abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Die neuen Natel® Infinity Tarife

Level 3
61 von 477

Ich habe mich zuerst gefragt, wieso sich die Leute hier im Forum über die neuen Preispläne aufregen.. Man muss ja nicht, die alten bleiben ja bestehen. Habe ich gedacht. Aber die wollen tatsächlich mit diesen neuen Abos die bestehenden ersetzen (mal abgesehen von Bestandskunden)? Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen..

 

Wer bezahlt 59.- für solch ein Abo? Vielleicht jemand der gar nicht mobil surft? 0.2 MBit ist wirklich sehr langsam.. Da wird selbst E-Mail zu Qual.

 

Ein Durchschnittsnutzer, welcher monatlich vielleicht 250 MB verbraucht, täglich etwas surft braucht neu also ein Abo für 99.-, ohne dass bei der Surfgeschwindigkeit Abstriche gemacht werden müssen? Ich bezahle heute 29.-! Inkl. 50 SMS..

 

Nimmt mich ja wunder, wieviele Neukunden Swisscom hiermit gewinnt..

Highlighted
Super User
62 von 477

Wer bezahlt 59.- für solch ein Abo? Vielleicht jemand der gar nicht mobil surft? 0.2 MBit ist wirklich sehr langsam.. Da wird selbst E-Mail zu Qual.

 

Es geht ja bei diesem Abo nicht allein ums Surfen, sondern Gratis Telefon im ganzen Schweizer Netz, ebenso gratis SMS.

 

Um nur E-Mail abzuholen genügt der Speed vollkommen, wie es mit dem GPS A  aussieht, kann ich nicht sagen.

Highlighted
Level 1
63 von 477

Es ist erstaundlich wie viele Leute wissen wie schnell Sie unterwegs sind!

Highlighted
Level 2
64 von 477

Ich habe das Abo Liberty Medio, komme nie auf die 500MB Datenvolumen und die 100 Gratis-SMS. Meine Natel-Rechnungen liegt meistens zwischen ca. 60.00-70.00 CHF.

Im schnellen H+ Netz komme ich laut Speed-Test auf 6-7 Mbit/s Daten-Download.

Und nun soll ich CHF 99.- für 7,2 Mbit/s Daten-Download bezahlen obwohl ich weder 500MB Traffic noch 100 SMS voll ausschöpfe und nicht annähernd eine Telefonrechnung von CHF 99.- habe? DAS SIND CHF 360.- MEHR FÜR NICHTS !!!!!!!!!!

 

Highlighted
Level 4
65 von 477

Puh, stolze Preise. Und für mich überhaupt nicht brauchbar.

 

Ich telefoniere wenig und schreibe wenig SMS (und wenn, dann what's app).

Surfen tue ich gerne und oft, ca. 800MB pro Monat über das Mobilfunknetz (und am Arbeitsplatz und zu Hause gratis per WLAN).

Hier in der Wohnung wo der Empfang nicht wirklich berauschend ist, komme ich auf rund 5000kbps. Also rund analog dem Abo für 99 Franken.

 

Momentan bezahle ich 55 Franken und habe 1GB Datenvolumen verfügbar. Gesamtrechnung vielleicht pro Monat rund 65 Franken.

Ok, kein Problem, bleibe einfach bei meinem Abo. Aber die grösste Frechheit ist doch, dass man ab dem 25. Juni NUR noch solche Abonnemente lösen kann. Oder PrePaid...wirklich schade, die ganz normalen Abos für 25 Franken oder so ähnlich fehlen!

Möchte eigentlich den Anbieter nicht wechslen, bin ja grundsätzlich zufrieden und beziehe tonnenweise Dienstleistungen über die Swisscom.

Aber da kann man mal die Konkurrenz loben. Ist es Orange, wo man das Abo auf seine Bedürfnisse zuschneiden kan?

Highlighted
Super User
66 von 477

lol, bitte wechselt alle. Damit hab ich mehr Speed :catembarrassed:

Das soll die Ankündigung des Jahrhunderts sein? *rofl*

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Level 1
67 von 477
Es gibt für (fast) alles eine App.:

CnLab (Gratis) kann die Download- und Uploadrate messen, auch für 3G.
Erhältlich bei iTunes und GooglePlay
Highlighted
Level 1
68 von 477

Na lol...

 

Als ich vor Kurzem wieder zur Swisscom gewechselt habe, fand ich kein einziges brauchbares Abo wegen den ganzen Datenbegrenzungen (weshalb ich nun Easy mit Datenpaket hab - macht 39.- im Monat für 2GB Daten und 2GB auch nur, weil die Aufteilung der Pakete völlig realitätsfremd ist). Ich telefoniere nicht und ich schreibe auch keine SMS, die ganzen Inklusivsachen brauch ich also nicht.

 

Und jetzt werden die Datenbegrenzungen aufgehoben, aber statt was Kundenfreundlichem kommt sowas bei raus?

Ist das euer Ernst?

 

Da wird einem wieder ein ganzer Sack voller Inklusivmist reingeschoben, den man bezahlt, aber nie braucht. Und statt billiger wirds noch teurer - 99.-/Monat? Really?

 

Ich brauche einfach nur eine Telefonnummer für die Erreichbarkeit und 1GB Daten. Mehr nicht.

Krieg ich sowas?

Nein. Natürlich nicht.

Editiert
Highlighted
Level 1
69 von 477

Branchen- und Kommunikationsexperten wissen, dass im mobilen Internet die kommunikative Zukunft liegt. Hersteller wie Apple, Samsung und HTC buhlen mit immer neuen Smartphones um die Gunst der Kunden und ihre Portemonnaies. Und wer seine Daten in der Cloud speichert, wird in Zukunft noch mehr mobilen Traffic generieren. Dazu kommt, dass viele Apps und Services eine gewisse Downloadgeschwindigkeit voraussetzen, damit sie überhaupt sinnvoll funktionieren.

 

Ein Blick über die Landesgrenze mit dem Browser zeigt, dass heute Flatrates auch mit höherer Geschwindigkeit als 0,2 Mbit/sec zu bezahlbaren Preisen zu machen sind. Nur in der Schweiz nicht.

 

Wohin will die Swisscom mit ihrer neuen Tarifstruktur? Der mobilen Internetnutzung den Atem abwürgen? Das ist nicht zeitgemäss und im völligen Widerspruch zu allen Trends und Produkten, welche die Industrie den Konsumenten probiert anzudrehen. Ich höre Serviceanbieter jetzt schon jammern, wenn die Kunden ausbleiben.

 

Wer nicht viel telefoniert und trotzdem eine akzeptable Internet-Geschwindigkeit haben will, legt mit den neuen Tarifen kräftig drauf, ohne einen Mehrwert zu bekommen. Preiserhöhungen passen nicht ins Mobilfunkgeschäft von heute. Viele Kunden werden dies nicht akzeptieren. Und sehr sozial sind sie auch nicht. Geringverdiener werden kaum 99 Franken pro Monat für ihr mobile Kommunikation bezahlen können.

 

Das ist der falsche Weg, liebe Swisscom. Flatrate ja, aber bitte zu vernünftigen Preisen und mit Downloadgeschwindigkeiten, die nicht realitätsfremd sind.

Highlighted
Level 1
70 von 477

Ha ha ha... Wenn ich mit dem Infinity XS eine Webseite aufrufen will ist der Akku leer bevor die Seite geladen ist...

Highlighted
Level 3
71 von 477

Ich weiss echt nicht wo das Problem liegt.

 

Vor etwa 6 Monaten hiess es, dass die Datenmengen nicht "zeitgemäss" wären, da manche mehr als 250/500 MB je Monat verbrauchen - nun wird die Datenmenge durch die Surfgeschwindigkeit ersetzt, also eine echte Flatrate ohne Drosselung (ausser bei extremer Nutzung) und das ist dann auch nicht "zeitgemäss".

 

Besser hat es eine bei Facebook geschrieben:

"Hey das Gemotze vo teil Lüüt gad mier so richtig uf de Sack!!!!! Mier möchet öppis das ier vo de Ferie chönd Föteli ohni scglechts Gwüsse schicke und ier sind dauernd am motze!!! Üch cha mer's niemals Recht mache..., also lönds lah sii...."

 

🙂

----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Von zwei Übeln wählt man am besten das, was man schon kennt.
----------------------------------------------------------------------------------- - - - - -
Highlighted
Super User
72 von 477
naja. zum Glück gibt es noch sunrise.
Highlighted
Level 2
73 von 477

ja schön wärs wen man mit 59.- auch Teleboy nutzen könte und youtube videos ohne lange verzögerung streamen könte... leider bist du da erst mit dem abo für 100.- dabei. Da ist mir ein wechsel zur konkurent absehbar...

Highlighted
Super User
74 von 477

...oder man wechselt zu M-Budget Mobile (Swisscom Netz), da hat es weiterhin Abo's mit 200MB und 400MB Datenpaketen (CHF 20.-- / 30.--) ohne Speedeinschränkung

 

o.s.t.

keep on rockin'
Highlighted
Level 2
75 von 477

ÄÄmm seh ich das richtig das ich mit dem abo für 59.- das TV App Teleboy nichtmehr nutzen kann? und ein youtube video schauen ein zeitraubendes Hobby wird? wäre ja unter aller sau...

Highlighted
Level 1
76 von 477

Wo steht geschrieben, dass man sein Abo wechseln muss????

Wer lesen kann ist absolut im Vorteil.

 

Highlighted
Level 6 XT
Level 6
77 von 477

 


@Jelky schrieb:

ÄÄmm seh ich das richtig das ich mit dem abo für 59.- das TV App Teleboy nichtmehr nutzen kann? und ein youtube video schauen ein zeitraubendes Hobby wird? wäre ja unter aller sau...


Du hattest schon ein ABO mit hohem Datenvolumen, dann dürfte der Preisunterschied nicht mehr so hoch sein oder?

Wenn du zuhause in deinem Wlan Youtube schaust ändert sich nichts.

Dafür kannst du in alle Netze gratis Telefonieren.

 

lg echoer

Highlighted
Level 4
78 von 477

@elchoer schrieb:

 

Du hattest schon ein ABO mit hohem Datenvolumen, dann dürfte der Preisunterschied nicht mehr so hoch sein oder?

Wenn du zuhause in deinem Wlan Youtube schaust ändert sich nichts.

Dafür kannst du in alle Netze gratis Telefonieren.

 

lg echoer


ich bin zwar nicht Jelky, aber trotzdem:

Ich zahle für 1GB mit dem Largo Abo 55 Franken. Monatsrechnung rund 60-65 Franken.

1GB reicht immer gut, brauche so 700 bis 800 MB pro Monat.

Telefonieren und SMS brauche ich dementsprechend nicht viel.

Wieso soll ich dann 35 Franken im Monat oder 420 (!) Franken im Jahr mehr bezahlen für etwas das ich nicht will oder brauche?

Nur weil ich die Möglichkeit habe mehr zu telefonieren muss ich die ja nicht nützen wenns mir nichts bringt...

 

So lange ich mein Abo behalten kann ist ja alles gut, aber ich will nicht gezwungen werden zu wechseln.

Highlighted
Level 2
79 von 477

Hallo,

 

ich denke an die Kunden mit Iphone und Siri.... Die nehmen ein 0.2Mb abo und dann SIRI wird nicht funktionniren oder sehr langsamm antworten... Diesen Kunden werden forciert zu teurer abo kaufen ¨¨ Das ist komplett Sinlosss....

 

Wir sind jetz am anfang des 4G LTE 100 Mbit pro sek und dann Swisscom wollte mein neue SG3 4G bremsen auf Edge speed ? Was ist das für eine komishes Idea...

 

Aber sollte ich notizieren dass fur jemand der sehr viel telefoniert diesen neuen abo kan interessant sein sonst fur all DATA kunden die mehr DATA asl anderen services verbrauchen diesen abos sind komplett unsinnbar.

 

Yannick

Highlighted
Level 6 XT
Level 6
80 von 477

Largo kostet 75Fr./Monat.

 

Wenn du für 5-10 Fr. Telefonierst, ist das wiklich sehr wenig.

 

Dann sind wir bei 85Fr.

 

Dann ist der Unterschied nicht mehr so gross, und du kannst auch bei einem anderen Anbieter als TV AIR TV schauen ohne das du dir über das Datenvolumen gedanken machen musst.

 

lg elchoer

 

Nach oben