abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Datenpakete

New Member
1 von 6

Gestern wurde auf meinem Handy in Frankreich (Elsass) ein Datenpaket der Swisscom heruntergeladen obwohl das Datenroaming und fremde Netze nicht aktiv war, WARUM? Was kann ich machen?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Expert
4 von 6

Hallo @heidikaufmann

 

In ganz seltenen Fällen wird offenbar eine kleine Menge an Datenverkehr übertragen, auch wenn „mobile Daten“ in den Geräteeinstellungen ausgeschaltet sind. Das dürfte selbstverständlich nicht passieren.

 

Wir haben für unsere Abo-Kunden eine Lösung umgesetzt. Wir schreiben allen Kunden täglich eine kleine Datenmenge auf Vorrat gut. So wird ein allenfalls fälschlicherweise übertragenes Datenvolumen nicht bemerkt.

 

Für Prepaid Kunden ist das nicht möglich, wir arbeiten hier an einer Lösung.

Wie bereits erwähnt, wenn ein Prepaid Kunde im Swisscom Cockpit den Basistarif deaktiviert hat, wird kein Datenverkehr verrechnet cockpit.swisscom.ch. 

 

Solltest du nun im Besitz eines Prepaid Anschlusses sein, kontaktiere bitte unseren Support. Gerne klären dies die Kollegen im Detail für dich ab. 

 

Liebe Grüsse

Tiziana

 

 

 


Belohne hilfreiche Antworten mit einem Like. 
Lösung gefunden? -> Als Lösung akzeptieren!
Editiert
5 Kommentare
Highlighted
Contributor ere
Contributor
2 von 6

10 MB für 4.50 Fr.?

 

Drei Dinge kannst du vorkehren:

 

- Einstellungen > Roaming aus (Hast du gemacht)

- Einstellungen > Netzbetreiber > Automatisch deaktivieren (Hast du auch gemacht)

- App Roaming > Cockpit > Cockpit öffnen > links oben im Menü: Basistarife > alle Basistarife deaktivieren

______________________________________________________
inOne home: Internet S - Tel M - TV S / mobile S + Multi Device
Editiert
Expert
3 von 6

@heidikaufmann schrieb:

… WARUM? Was kann ich machen?


-Über Google wird das Warum klar, wenn du das Suchwort "Geister-Roaming" eingibst.

 

- Wende dich an den Support, und verlange dort die Rückbuchung der willkürlich verrechneten Roaming-Daten.

 

- Bis die Telcos ihre Hausaufgaben betreffend Geister-Roaming gemacht haben, könnte vermutlich auch das Ausschalten der "VoLTE" Option unnötige Belastungen vermeiden. Leider kann ich dir keine detaillierten Anweisungen dazu geben, weil ich kein entsprechendes Smartphone besitze.

 

Bei ausgeschalteter VoLTE Option kannst du in einem Netz ohne 2G Telefonie nicht telefonieren. In Europa gibt es aktuell wohl nur vereinzelte Mobilnetze ohne 2G.

 

Walter

Expert
4 von 6

Hallo @heidikaufmann

 

In ganz seltenen Fällen wird offenbar eine kleine Menge an Datenverkehr übertragen, auch wenn „mobile Daten“ in den Geräteeinstellungen ausgeschaltet sind. Das dürfte selbstverständlich nicht passieren.

 

Wir haben für unsere Abo-Kunden eine Lösung umgesetzt. Wir schreiben allen Kunden täglich eine kleine Datenmenge auf Vorrat gut. So wird ein allenfalls fälschlicherweise übertragenes Datenvolumen nicht bemerkt.

 

Für Prepaid Kunden ist das nicht möglich, wir arbeiten hier an einer Lösung.

Wie bereits erwähnt, wenn ein Prepaid Kunde im Swisscom Cockpit den Basistarif deaktiviert hat, wird kein Datenverkehr verrechnet cockpit.swisscom.ch. 

 

Solltest du nun im Besitz eines Prepaid Anschlusses sein, kontaktiere bitte unseren Support. Gerne klären dies die Kollegen im Detail für dich ab. 

 

Liebe Grüsse

Tiziana

 

 

 


Belohne hilfreiche Antworten mit einem Like. 
Lösung gefunden? -> Als Lösung akzeptieren!
Editiert
Super User
5 von 6

@TizianaD

 

warum nicht den Prepaid-Kunden pro Monat einige Inklusive MB Daten geben? Damit wäre die Sache doch erledigt und eine Steigerung der Attraktivität des Swisscom Prepaid Angebotes.... (Ja ich weiss, Abo-Kunden wären euch lieber....aber besser ein Prepaid-Kunde als gar keiner, weil er zur Konkurrenz geht....)

 

Für M-Budget Prepaid Kunden sind z.B. pro Monat 10MB Daten inklusive....dort ist das Problem also auch erschlagen...

keep on rockin'
Expert
6 von 6

POGO 1104 geht wohl davon aus, dass die willkürlich verrechneten Roaming-Daten auf ein Prepaid Handy verrechnet wurden. Ich bin aber nicht sicher, ob die beschriebene willkürliche Belastung des Datenroamings nicht auf ein Abo erfolgte.

 

@heidikaufmann : erfolgte  die Belastung auf einem Abo (welches), oder auf ein "Prepaid" Handy? Kannst du uns orientieren, welche Datenmengen verrechnet wurden?

 

Walter