abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

0840/8042/0844/0848 Nummern nicht im Vivo integriert

Contributor
1 von 15

Viele Firmen (unter anderem auch Swisscom selbst) haben sogenannte "Mehrwertnummern" im Betrieb.

Für Support, Auskünfte etc.

 

Warum sind diese Nummern, die ja nicht kostenpflichtige Mehrwertdienste sind und die Firmen nicht daran verdienen, in den Vivo-Paketen nicht integriert?

 

Ist ziemlich mühsam, dass ich bei einem Anruf an den Support von Swisscom Smartlife (weil da etwas nicht funktioniert) via mein Festnetz noch etwas bezahlen muss. Hätten die eine "normale" Nummer oder sogar eine Mobilenummer wäre der Anruf kostenlos...

14 Kommentare
Super User
2 von 15

Hi, die 084X-Nummern sind nicht "Nicht kostenpflichtige Mehrwertsdienste". Siehe hier, sondern "Gebührenteilungsnummern". Warum dieser Weg gegangen wird beim Smartlife-Support, kann ich aber nicht sagen.  Zudem wird auf der Homepage darauf hingewiesen, dass der telefonische Support zum Ortstarif verrechnet wird. Anfragen per email scheinen aber nichts zu kosten.

 

Thomas

Editiert
Contributor
3 von 15

Das mag ja sein, aber ich verstehe nicht, dass ich bei "Gebührenteilung" trotzdem etwas bezahlen muss, obwohl mein Telefonanbieter (Swisscom) mir für Anrufe sonst keine Gebühren verlangt (da in der Flatrate enthalten).

 

Bin ich da der einzige, der sich über diese Regelung nervt?

 

zudem ist "Ortstarif" ja nun wirklich ein Relikt aus vergangenen Zeiten...

Editiert
Super User
4 von 15

Es ist so 😉

Schlussendlich geht es wahrscheinlich darum, für den Telefonsupport selber etwas verrechnen zu können, und wenn es "nur" die Verbindungskosten sind. Per email ist er ja kostenlos.

 

Thomas

 

Super User
5 von 15
Der Anbieter einer solchen Nummer bestimmt den Tarif, sprich der ist sehr unterschiedlich, vermutlich hängts damit zusammen..
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Contributor
6 von 15

Mich nervt es auch ganz gewaltig, genau auch wegen Smartlife, wohlverstanden ein Produkt von Swisscom selber!

 

Nur ist dieses Smartlife System noch so unausgereift, das ich mindestens einmal pro Woche da anrufen muss (seit 4 Monaten!!!), das dafür auch noch Gebühren anfallen, kann man nur als Frechheit seitens Swisscom bezeichnen...

Editiert
Super User
7 von 15

Hi zusammen,

schreibt doch mal hier im Forum, wo die Probleme liegen mit dem Produkt. Dann kann euch ev. ein anderer hier was dazu sagen. (ich denke, dass @WalterB einiges davon im Einsatz hat; vielleicht mal da nachfragen?)

 

Thomas

Contributor
8 von 15

Hi Thomas,

 

danke für Deine Antwort.

 

Es wäre wünschenswert wenn es für Smartlife hier auch ein eigenes Unterforum geben würde, ist ja auch ein Swisscom Produkt.

 

Meine aktuellen zwei Probleme mit Smartlife sind beim Support bekannt (Softwarebugs seit 5 Monaten) und werden nun mithilfe von erweiterten Logfiles analysiert.  Nur muss ich jedesmal wieder anrufen um das genaue Datum/Zeit des Auftreten des Problems durchzugeben und entsprechend Druck zu machen, das geht per Telefon am einfachsten.

 

Das Produkt ist ja unter anderem eine Alarmanlage, da wünscht man sich definitiv einen schnellere Fehlerbehebung... Nach 5 Monaten sind erst zwei der ursprünglich vier Probleme gefixt!

 

Details dazu passen aber nicht in diesen Tread wo es um grundsätzliche Fragen zu den Gebühren bei Anrufen geht...

 

 

 

 

Contributor
9 von 15

Zumindest bei Smartlife gibt es jetzt eine Alternative. Unter www.swisscom-smartlife.ch kann man einen Rückruf verlangen oder es gibt auch eine "normale" Telefonnummer:

061 588 04 49. Hab das grad probiert und funktioniert auch gut.

 

Aber das Problem mit den belasteten Kosten bei den Vivo-Angeboten gibt's trotzdem und das ist nicht kundenfreundlich.

Super User
10 von 15

@Boobele schrieb:

Mich nervt es auch ganz gewaltig, genau auch wegen Smartlife, wohlverstanden ein Produkt von Swisscom selber!

 

Nur ist dieses Smartlife System noch so unausgereift, das ich mindestens einmal pro Woche da anrufen muss (seit 4 Monaten!!!), das dafür auch noch Gebühren anfallen, kann man nur als Frechheit seitens Swisscom bezeichnen...


SmartLive ist bei mir schon länger in Betrieb und Probleme hatte ich zweimal, das letzte mal war ein Update.

Jedenfall der Support hatte nach einer E-Mail Anfrage zurück telefoniert, ein wenig spät aber nicht vergessen.

 

Was ist den genau Dein Problem ? Das System würde ich jederzeit weiter empfehlen, es ist sehr einfach zum einstellen.

Contributor
11 von 15

Aktuell habe ich zwei Probleme, eines davon ein Massives:

 

- Der Zwischenstecker schaltet immer mal wieder spontan ein (zurzeit 4-5 mal wöchentlich, war aber auch schon 2-3 täglich)! An dem ist eine laute Aussensirene angeschlossen, die im Alarmfall auch die Nachbarn aufmerksam machen soll... Leider kann ich die Sirene seit 5 Monaten nicht brauchen, die Nachbarn haben wohl keine Freude an den häufigen Fehlalarmen!!!

 

- Der Multisensor misst eine um bis zu 3 Grad zu tiefe Temperatur gegenüber einem kalibrierten Thermometer. Auch drei verschiedene billig Thermometer, die ich zum Testen neben den Sensor gelegt habe, zeigten +/- 1 Grad die gleiche Temperatur, der Multisensor aber eben 2.5 Grad weniger! Der Sensor wurde bereits 3x ersetzt, alle zeigen die gleiche tiefe Temperatur!

 

Beide Probleme sind gemäss Smartlife Support bekannt (durch mehrere Kunden bestätigt) und in Abklärung, SEIT 5 MONATEN!!!

 

Super User
12 von 15

@Boobele schrieb:

Aktuell habe ich zwei Probleme, eines davon ein Massives:

 

- Der Zwischenstecker schaltet immer mal wieder spontan ein (zurzeit 4-5 mal wöchentlich, war aber auch schon 2-3 täglich)! An dem ist eine laute Aussensirene angeschlossen, die im Alarmfall auch die Nachbarn aufmerksam machen soll... Leider kann ich die Sirene seit 5 Monaten nicht brauchen, die Nachbarn haben wohl keine Freude an den häufigen Fehlalarmen!!!

 

- Der Multisensor misst eine um bis zu 3 Grad zu tiefe Temperatur gegenüber einem kalibrierten Thermometer. Auch drei verschiedene billig Thermometer, die ich zum Testen neben den Sensor gelegt habe, zeigten +/- 1 Grad die gleiche Temperatur, der Multisensor aber eben 2.5 Grad weniger! Der Sensor wurde bereits 3x ersetzt, alle zeigen die gleiche tiefe Temperatur!

 

Beide Probleme sind gemäss Smartlife Support bekannt (durch mehrere Kunden bestätigt) und in Abklärung, SEIT 5 MONATEN!!!

 


Wie weit ist der Zwischenstecker von der Zentral-Steuerung entfernt ?

 

Die Anzeige beim Multisensor wird sicher nie die genaue Temperatur von einem geeichten Thermometer anzeigen, bei mir sind es auch zirka 2 Grad weniger.

Der Multisensor ist ja ein Fremdfabrikat und vielleicht besteht die Möglichkeit dass das Team mit diesem Lieferanten Kontakt aufnimmt um die Anzeige allgemein um 2 Grad zu erhöhen.

 

Was sicher nicht gut ist das der Zwischenstecker unkontrollierte Schaltungen durchführt, selber verwende ich diese 3 Stück, nur um bei Alarm überall im Haus die Scheinwerfer einzuschalten und das hat so weit funktioniert.

Selber haben die Zwischenstecker noch nie die Scheinwerfer eingeschaltet !

 

N.b. beim Link unten wurde schon einiges Diskutiert, wäre nicht schlecht wenn das als eigenständiges *Modul* im Community integriert wäre.

 

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-weitere/Smartlife/m-p/385825#M5657

Editiert
Highlighted
Contributor
13 von 15

- Der Zwischenstecker ist gerademal 2m von der Smartlifebox entfernt, Sichtkontakt, ohne Hindernisse.

 

- Der Multisensor hat aber gemäss technischen Daten auf der Smartlife Homepage, eine Toleranz von +/- 1 Grad und nicht 3 Grad!

 

Wie gesagt ist der Support dran, mit auf meiner Box freigeschalteten erweiterten Logfiles zur Analyse für das Zwischenstecker Problem. Beim Multisensor läuft es auf eine Hardware Änderung hinaus, SW mässig sei da nichts zu machen meint der Support...

Expert Pro
14 von 15

ich denke, dass ALLE Sondernummern nicht über das Vivo M funktionieren können und diese nicht noch separat verwaltet werden können. 

 

Die Frage sollte eher sein, wieso es nicht GRUNDSAETZLICH eine 0800er Nummer ist, die gratis ist, da es ja Swisscom zum Teil betrifft.

 

Ist denn dahinter wirklich die Swisscom federführend oder eine Firma, die Smartlife vertritt und auch supportet? local.ch hat ja auch eine 0848 Nummer und da wird auch Geld "einkassiert", auch wenn die Firma sehr nahe an der Swisscom ist und auch dort würde ein Vivo nicht greifen.

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
15 von 15

forevermore schrieb:

Ist denn dahinter wirklich die Swisscom federführend oder eine Firma, die Smartlife vertritt und auch supportet? local.ch hat ja auch eine 0848 Nummer und da wird auch Geld "einkassiert", auch wenn die Firma sehr nahe an der Swisscom ist und auch dort würde ein Vivo nicht greifen.

 


Es ist schon von Swisscom, neu kann aber auch direkt ohne Telefon Kontakt aufgenommen werden.

 

smartlive-hilfe.JPG