abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Ärger mit Natel Easy Datenpaket Speed+ / Huawei Stick

Contributor
1 von 10

Hallo ich habe heute für die SIM-Karte meines LTE-Sticks (Huawei e398) auf den Easy Smart Tarif gewechselt, um bei Bedarf die Datenpakete buchen zu können oder solange ich ihn nur ganz selten benötige, etwas günstiger / schneller mit dem Tagestarif zu surfen als bisher.

 

Zunächst konnte ich die option Speed+ (24h) nicht buchen, da Swisscom mir 100MB geschênkt hatte. Die musste ich also erst absurfen. Soweit ok. Mit Verbrauch der 100 MB wurde mir die Verbindung gekappt. Auch fair, da so nicht ungewollt der Gundtarif berecnet wird. Aber solbald ich wieder eine Verbindung herstellte, um per Cockpit ein weiteres Paket zu lösen, wurden die 2 Fr. abgezogen.

 

Nun liess sich die Option speed+ zwar aktivieren. Aber offenbar bleibt meine Surfgeschwindigkeit auf 1 MBit/s begrenzt.

 

Da ist irgedwie ein Fehler geschehen. Wie kann ich Swisscom dazu bringen, mir entweder sofort den vollen Speed zu geben, oder mir die Fr. 5 wieder gutzuschreiben?! Die Tarife sind ja schon teuer genug. Da möchte ich auch die versprochene Geschwindigkeit brauchen dürfen! :smileyfrustrated:

 

 

 

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
6 von 10

Das neue Natel Easy Datenpaket 24h Speed+ kann nur im UMTS-Modus genutzt werden. Im LTE-Netz wird die Datenrate auf 1 MBit/s (Download) bzw. 0.5 MBit/s (Upload) gedrosselt (-> Natel Easy Smart-Datenraten). Sobald man von LTE auf UMTS wechselt, kann die maximale Geschwindigkeit von 21 MBit/s (Download) bzw. 2 MBit/s (Upload) genutzt werden (Natel Easy 24h Speed+-Datenraten).

 

Habe diesen Sachverhalt bereits telefonisch der Swisscom-Hotline mitgeteilt, eine Lösung habe ich aber keine erhalten (-> keine Spezialisten am Feiertag anwesend). Musste natürlich der Swisscom-Hotline klar machen, dass ich sehr guten LTE-Netzempfang aufweise (-65 dBm)!

 

Im UMTS-Modus ist der Wechsel auf das schnelle Datenpaket (Natel Easy 24h Speed+) sehr schön an den Modemwerten "Max. Downstream-Rate" (1024 -> 22000 kBit/s) und "Max. Upstream-Rate" (520 -> 2240 kBit/s) ersichtlich. Im LTE-Modus fehlt die Up- und Downstream-Begrenzung (Wert: 0).

 

Hier einige Beweisfotos:

 

Zuerst Download bei UMTS 900 MHZ (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS 900 MHz

 

Dann Download bei UMTS 2100 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS2100_Download_klein.png

 

 

Dann Download bei LTE 1800 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

LTE1800_Download_klein.png

 

 Dann Upload bei UMTS 2100 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS2100_Upload_klein.png

 

 Und schliesslich Upload bei LTE 1800 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

LTE1800_Upload_klein.png

 

 

9 Kommentare
Super User
2 von 10

Hallo Optimist,

 

bitte wende dich mit deinem Problem bitte an 0800 800 800 oder den Experten-Chat (hat heute geschlossen).

 

Gruss User109

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
3 von 10
 
Super User
4 von 10

Hallo walter-erika, was wolltes Du sagen ????

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
5 von 10

Anruf bei der Hotline wurde sehr fair behandelt: Detenpaket wurde gelöscht, erstattet und ein neues offeriert.

Das finde ich Service.
Nur die Verbindung wurde bisher nicht schneller. Aber, dass es grundsätzlich funktioniert habe ich bereits letzte Woch mit ner anderen SIM getestet.

 

Möglicherweise liegt das Problem darin, dass mir, während ich das ursprüngliche Speed+ Paket gelöst hab, eine Tagespauschale (des Statdardtarifs zu Fr. 2.-) abgebucht wurde, welche beim Aufschalten der Option nicht korrekt beendet wurde? Kann das sein?

 

Werde es nach Mitternacht nochmnal testen. Wenn es wirklich das war, dann müsste es ab dann mit 21 MBit/s Funktionieren.
Surfen ohne Datenpaket habe ich vorsorglich gesperrt, damit gar nicht erst weiteren Tagespauschalen versehentlich abezogen werden können. Ausserdem benutze ich diese Prepaidkarte ja, wie im Eingangspost erwähnt, in einem Stick. Da macht das Internet mit 1MBit/s ohnehin nicht wirklich Spass (reicht ja gerade mal für normale Seitenaufrufe ohne Streaming usw.).

 

 

6 von 10

Das neue Natel Easy Datenpaket 24h Speed+ kann nur im UMTS-Modus genutzt werden. Im LTE-Netz wird die Datenrate auf 1 MBit/s (Download) bzw. 0.5 MBit/s (Upload) gedrosselt (-> Natel Easy Smart-Datenraten). Sobald man von LTE auf UMTS wechselt, kann die maximale Geschwindigkeit von 21 MBit/s (Download) bzw. 2 MBit/s (Upload) genutzt werden (Natel Easy 24h Speed+-Datenraten).

 

Habe diesen Sachverhalt bereits telefonisch der Swisscom-Hotline mitgeteilt, eine Lösung habe ich aber keine erhalten (-> keine Spezialisten am Feiertag anwesend). Musste natürlich der Swisscom-Hotline klar machen, dass ich sehr guten LTE-Netzempfang aufweise (-65 dBm)!

 

Im UMTS-Modus ist der Wechsel auf das schnelle Datenpaket (Natel Easy 24h Speed+) sehr schön an den Modemwerten "Max. Downstream-Rate" (1024 -> 22000 kBit/s) und "Max. Upstream-Rate" (520 -> 2240 kBit/s) ersichtlich. Im LTE-Modus fehlt die Up- und Downstream-Begrenzung (Wert: 0).

 

Hier einige Beweisfotos:

 

Zuerst Download bei UMTS 900 MHZ (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS 900 MHz

 

Dann Download bei UMTS 2100 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS2100_Download_klein.png

 

 

Dann Download bei LTE 1800 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

LTE1800_Download_klein.png

 

 Dann Upload bei UMTS 2100 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

UMTS2100_Upload_klein.png

 

 Und schliesslich Upload bei LTE 1800 MHz (Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ aktiviert):

LTE1800_Upload_klein.png

 

 

Highlighted
Contributor
7 von 10

@GrandDixence 

 

Vielen Dank für diesen aufschlussreichen Beitrag! So kann ich mit der Fehlersuche aufhören und meinen Stick einfach ins UMTS-Netz zwinge, solange der Fehler besteht.

 

Übrigens: Ich wusste gar nicht, dass der Netzbetreiber das Geschwindigkeitslimit für jedes Abo und jede Datenoption pro Teilnetz (also für GSM, UMTS und LTE) einzeln vorgeben muss. Aber das wiederum scheint mir logisch: Wenn für die Option Speed+ (24h) unter LTE nix eingetragen ist, hat das System wohl keine andere Wahl, als auf die Standardeitstellung zurückzugreifen und die ist bei Natel Easy eben 1 MBit/s im Upload.

 

Ich denke, das wirklich ein Bug und keine Absicht. Denn die 100MB Option, die mir Swisscom gestern einmalig geschekt hatte, konnte ich, auch unter LTE mit 7.2Mbit/s aufbrauchen.

Und wenn Prepaidkarten nicht aufs LTE-Netz sollten, wären sie wohl dafür gesperrt wie früher...

 

Andere Frage:

Kann das Datenpaket Natel Easy 24h Speed+ auch gebucht werden, wenn bereits eine der monatlichen Optionen aktiv ist?

8 von 10

Wie die beiden Screenshot beweisen, kann das Natel Easy Datenpaket 24h Speed+ in der Zwischenzeit auch im LTE-Netz genutzt werden. Die Swisscom hat offenbar die technischen Problemen bei der Nutzung des Natel Easy Datenpaket 24h Speed+ im LTE-Modus behoben!

 

Download bis zu 21 Mbit/s:

Wünnewil Swisscom LTE1800 Download Juni 2014 klein.png

 

 

 

Upload bis zu 2 Mbit/s:

Wünnewil Swisscom LTE1800 Upload Juni 2014 klein.png

Contributor
9 von 10

Liebe Leute

 

Ich grab hier mein altes Thema wieder aus, denn dieses Problem tritt auf einmal wieder auf.

Ich habe mein Smartphone-Abo gekündligt und Swisscom gebeten, die Telefonnummer im Rahme eines Prepaid-Vertrags weiter zu betreiben.

Die Umstellung diese Woche verlief absolut reibungslos, das übliche Startguthaben von 30 Fr. wurde aufgebucht, sowie die APN-Einstellungen nochmals versandt, damit ich auch alle Dienste benutzen kann (wobei der APN ja meines Wissens mit dem der Abos übereinstimmt). Es gab sogar ein 100 MB Datenpaket gratis, wie es Swisscom scheinbar allen Kunden die auf Natel Easy Smart wechseln (oder einen neue Prepaid-SIM aktivieren), verschenkt.

 

Und da kommt nun das Problem: Ich habe natürlich gleich nach der Umstellung einen Speedtest gemacht um zu sehen, ob ich die angebotenen Internetgeschwindigkeiten erreichen kann. Doch es klappte nicht. Nach mehreren Tests (und zwischendurch abgestellter Datenverbindung oder Wechsel in den Flungmodus) wurde mir klar, dass mich das LTE-Netz auf 1MBit/s beschränkt. 3G erreicht aber den zugesagten Speed.

Genau dieses Problem hatte ich vor einigen Monaten mit einem Surfstick und dem Datenpaket 24h Speed+.

 

Dass für die Speedtests rund ein Drittel des Gratisvolumens drauf ging ist nicht weiter tragisch und dass nun halt LTE langsam ist, ist auch nicht weiter schlimm, zumal ich mit dem Zweitgerät, in dem ich die betroffene SIM nutze, ohnehin möglichts wenig surfen möchte.

Aber ich würde schon gerne die versprochene Leistung nutzen können, wenn ich es dann mal brauche...

 

Kann jemand bestätigen, dass der Fehler nur beim Gratisvolumen auftaucht oder hat Swisscom noch mehr prbleme mit den Easy-Datenpaketen?

 

10 von 10

Die Datenoption 24h Speed+ (5GB) funktioniert auch mit LTE einwandfrei.