abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

UEFA Champions League sehr wahrscheinlich NUR bei Teleclub ab 2018!

robbieB
Level 4
1 von 7

Gemäß den Berichten aus den Medien soll ab der Saison 2018/19 bis incl 2021 für 3 Saisons die Fussball UEFA Champions League exklusiv in der Schweiz übertragen werden analog was in DE und AUT geschehen, sowie in allen anderen Länder mit Pay-TV. Teleclub soll sich die Rechte hierzulande exklusiv gesichert haben. Ein Bigpoint fuer Teleclub meiner Meinung nach....
https://www.blick.ch/sport/fussball/championsleague/tv-revolution-srf-guckt-in-die-roehre-teleclub-z...

6 Kommentare 6
Quadro62
Super User
2 von 7

Dann schau ich einfach keinen Fussball mehr und lese stattdessen ein Buch!

Geld gebe ich für das nicht aus, keinen Rappen!

Die Summen die da um den Fussball (und auch um andere Sportarten) herum generiert werden sind einfach nicht mehr normal und jenseits von gut und böse.

WIR hätten es ja in der Hand! Wenn niemand mehr schaut und dadurch auch kein Geld mehr fliesst.......

Aber dass sind wohl eher Wunschträume meinerseits!

Chips
Level 4
3 von 7

Das lässt aber Eishockeyfans wieder hoffen. Hoffen auf einen Deal mit UPC!!!

 

Gruss Chips

Rattenjunge
Level 4
4 von 7

mir als teleclub kunde ist dies grundsätzlich egal, hoffe nur das man das ganze entweder auf sky oder teleclub schauen kann...

Markus88
Level 2
5 von 7

Zuerst bezahle ich nur Billag. Dann auch noch Swisscom TV. Dann streichen die Swisscom Sender. Zugegeben sie bringt neue (unbrauchbare) Sender. Und dann reduziert sie die etwas hochstehenderen Replaysendungen. Jetzt wechselt die Champions League in den zusätzlichen Bezahlbereich. Und Morgen darf ich die Werbung nicht mehr überspulen. 

Zeit sich ein neues „Hobby“ zu suchen. 

 

roku73
Super User
6 von 7

@Markus88

Das ist mal wieder jammern auf hochem Niveau, wir sind in der  Schweiz mehr als verwöhnt, schaue mal über die Grenzen, und du wirst sehen, dass wir hier einige Privilegien haben, leider zu einem hohen Preis, aber das kennt man ja.

 

Billag-, neu Serafe-Gebühren, ja das zahlen alle.

 

Internet brauchen heute alle, und ganz gratis ist dies nicht, desshalb ein Provider.

 

Wer "gratis" normales Fernsehen haben will, bekommt dies auch (Internet ist teils Voraussetzung, wer Kabel-TV hat, zahlt monatlich eine Kabelgebür für Basisangebot), oder man invesrtiert selber in Sat-Schüssel und Receiver, aber auch hier ist das Gratisangebot geschrumpft, zumindest wenn man es in HD haben möchte.

 

Sender Ab- und Aufschaltungen gibt es nun mal, egal bei welchem Anbieter, und wenn du trotzdem einen Sender möchtest den dir dann fehlt (vermutlich weinst du den Viacom Sendern nach), gibt  es andere Mittel und Wege, daran zu kommen.

 

Die Champions League ist immer noch im Free TV, genau so viele Spiele wie vorher, einfach auf zwei Sender verteilt (Teleclub Zoom am Dienstag, SRF zwei am Mittwoch). Der Rest war schon früher im Pay TV. Was sich geändert hat, ist am Dienstag und Mittwoch zwei Anspielzeiten (18.55 und 21.00) und wenn am Dienstag YB spielen sollte, man sehr wahrscheinlich Pay TV braucht, oder man hat die Nerven um Mitternacht die Aufzeichnung auf SRF zu schauen.

 

7-Tage-Replay bleibt, ist ja erst so entschieden worden. wurde von einigen Anbietern sogar auf Pay TV Sender ausgebaut, oder "On Demand" auf App oder TV Box angeboten.

 

Wenn es dir alles zu viel wird, dann musst du dir tatsächlich ein neues Hobby suchen. Am besten alles was nichts mit neuen Medien zu tun hat, also ohne Internetanbindung und Strom, dann bist du auf der sicheren Seite, dass sich nichts ändert in den nächsten Jahren.

 

 

 

Markus88
Level 2
7 von 7

Du hast noch ein zwei Dinge in meinen Post reininterpretiert. Aber vielen Dank für die ausführliche Stellungnahme. 

Nach oben