abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Probleme mit Swisscom TV 2.0 / Onkyo Receiver / Philips TV

Gizmozilla
Level 1
1 von 3

Hallo liebe Com

 

Ich melde mich mit Problemen mit folgendem Setup:

 

- Swisscom TV 2.0, Box und Fernbedienung frisch ersetzt

- Reciever Onkyo TX-SR444 (HDCP 2.2 kompatibel)

- 5.1.2 System, Dali und Klipsch-Satelliten

- Philips 65PUS9101 (4K-fähig, kein HDR)

- hochwertige HDMI 2.0b Kabel (nicht von Swisscom)

 

Die Box ersetzt eine alte Swisscom-TV Box. Der UHD-Assistent zeigt erst bloss 2 von 4 Häckchen, nach Neustart sind dann aber alle Häckchen vorhanden.

 

Beim ersten Versuch funktionieren 4K Youtube-Videos problemlos.

 

Beim zweiten Start gibt es verschiedene Probleme:

 

- Receiver zeigt "Resolution Error", Bild bleibt schwarz

- Wenn ich die Geräte alle neu starte (STB, Receiver und TV) kommt ein Bild aber kein Sound (auf allen Sendern und Youtube)

 

Ich hatte vor ca 7 Monaten bereits eine STB 2.0 für ein paar Wochen am selben Setup laufen lassen, damals gab es folgende Probleme, Diese traten sehr häufig auf (2/3 aller Starts):

 

- Mehrere Minuten von "ON" bis ein Bild angezeigt wird

Receiver zeigt "Resolution Error", Bild bleibt schwarz

- Bild ist nach dem Start der Geräte komplett grün (Edit: Bild könnte auch Pink gewesen sein, kann mich nicht mehr erinnern), kein Sound

- massive Bildstörungen (verwaschen)

- Fernbedienung musste nach jeder mehrstündigen Pause neu gelinkt werden

 

Ich erwarte, dass sich alle Probleme mehr oder weniger häufig wiederholen werden.

 

Gibt es Erfahrungen mit Onkyo-Receivern? Oder dem Philips-TV? Kann es wider Erwarten am fremden Kabel liegen?

 

Ich werde wohl versuchsweise die STB direkt am TV anhängen und das Soundsignal entweder durchschleifen zum Receiver oder die STB mit Toslink direkt an den Receiver hängen... Ehrlich gesagt ist die Lösung jedoch nicht ganz befriedigend (Kabelschacht ist bereits voll und den TV-Eingang musste ich bisher nicht umschalten).

 

Mit freundlichen Grüssen

2 Kommentare 2
Gizmozilla
Level 1
2 von 3

Hat sich an der allgemeinen Reciever-Problematik etwas geändert?

 

Kann die UHD-Box mittlerweilen ohne grössere Probleme in eine Home-Cinema-Anlage integriert werden?

joerg
Level 2
3 von 3

Ich habe die UHD Box mit Samsung TV SUHD JS8080, Yamaha Receiver RX-V381 und Harmony Fernbedienung. Die HDMI Verbindung geht über den Receiver zum TV, habe soweit keine Probleme. Beim Receiver kann ich beim HDMI Signal zwischen fix 4:2:0 oder adaptiv 4:4:4,4:2:2,4:2:0 auswählen. Habe die Standardeinstellung fix 4:2:0 eingestellt. Bei Samsung TV habe ich HDMI UHD Color-Modus auf AUS eingestellt. Vielleicht hilft das.

 

 

Nach oben