abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Problem mit der TV-Box-2

funker6
Level 4
21 von 25

@dave36 schrieb:

Nachdem ich nochmals den Swisscom-Support kontaktiert habe, hat man mir endlich eine neue TV-Box angeboten. Ich habe die vorhin bei Valora abgeholt und installiert und Sie funktioniert auf Anhieb perfekt.

 

Mich trifft fast der Schlag, mindestens 5 Stunden verbraten alles x-mal durchgespielt (Reset, Austausch der Kabel, Netgear Firmwareupgrade, Netgear Reset und und und). Alles nur wegen einer neuen und bereits defekten TV-Box.

 

Nun jetzt hoffe ich das ich die nächsten Jahre Ruhe habe... 😉

 

Noch eine Frage. Die bestehende und funktionierende TV-Box hat Revision 5.1, die welche ich heute geholt habe hat Revision 4.1 und ein älteres Fabrikationsdatum. Hat sich da im Innenleben etwas verändert? Ist die TV-Box mit Revision 4.1 langsamer?


 

Tja, das ist eben das, was Swisscom unter Kunden"dienst" versteht....

 

Aber dafuer hat sie jetzt dafuer ein Programm gegen offensichtlich nicht nur selten im Stiche gelassene verzweifelt ausrastende Kunden....

 

Noch ein viel Aerger und Geld ersparender Gratistip: Beruehre nie ein endlich funktionierendes Swisscom-System....

Editiert
funker6
Level 4
22 von 25

@Jüre schrieb:

@dave36 schrieb:

 

Auf einen Swisscomtechniker zu warten um nach einer Woche festzustellen, das doch die TV-Box Defekt ist, widersträubt sich meiner Logik und Effizienz.

 



Da bist Du nicht alleine mit dieser Logik.

Aber eben...

 


@dave36 schrieb:

 

Gibt es keine verlässliche Möglichkeit eine TV-Box zu überprüfen (Diagnosetool?).

 



Afaik, für den "normalen Benutzter" nicht.

Eventuell käme dann noch viel mehr dabei heraus als vermutet.

Wer lässt sich schon gerne in die eigenen Karten sehen :smileywink:


 

Und noch missliebigere Wahrheiten werden neuerdings gar zensuriert....

dave36
Level 1
23 von 25

Nach der Odyssee mit der TV-Box, überlege ich mir eine Reserve TV-Box UHD anzuschaffen. Ich habe mal bei Ricardo gesucht und etliche Treffer einer Fabrikneuen und ungeöffneten Swisscom TV-Box UHD gefunden und dies für einen Preis von Fr. 60 oder 70 anstelle der 129.

 

Natürlich muss man ja ein Abo für jede zusätzliche Box (Fr. 5.--) haben, könnte ich aber wenn nun mal wieder eine TV-Box spinnt, diese anstelle der alten installieren oder muss Swisscom die MAC-Adresse der TV-Box erst irgendwie freischalten oder aktivieren?

 

Die Swisscom hat ja neu einen TPLink Switch im Angebot. Hat jemand Erfahrung ob der Netgear Switch 105E oder 108E (IGMP aktiviert) auch mit UHD-TV-Boxen funktionieren?

WalterB
Super User
24 von 25

1. Mit dem Netgear hatte ich Probleme in Verbindung mit einem gemischten 1Gbit und 100 Mbit Netzwerk und der UHD TV-Box, diese Probleme waren nicht mehr vorhanden durch den wechsel auf den TP-Link Switch.

 

Andere erwähnen das Sie keine Probleme mit dem Netgear und UHD TV haben.

 

2. Wenn Du so eine Ersatz UHD TV-Box anschliessen willst und schon eine am Netz hängt dann kommt eine Warnung das man zuerst die vorhandene Abmelden muss und dann sollte die Ersatz UHD TV-Box funktionieren. 

dave36
Level 1
25 von 25

@WalterB: Danke das ist ja perfekt. Dann kaufe ich doch mal eine solche UHD-Box und ersetze mal eine bestehende (jetzt endlich funktionierende) TV-Box HD. Das man nicht 3 Boxen anschliessen kann, wenn man nur ein Abo für zwei hat leuchtet ja definitiv ein. So habe ich dann eine TV-Box HD im Schrank als Reserve bei eventuelle TV-Box-Pannen...sicher dann während den Festtagen an Weihnachten... 😉

Nach oben