abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

ungenaue Aufnahme

Novice
1 von 9
Wieso werden Sendungen nicht genau aufgenommen, das heisst nicht pünktlich auf die Zeit?
8 Kommentare
Highlighted
Contributor
2 von 9

Ja du, in der Vergangenheit war die "VPS" Programmierung halt tatsächlich absolut 100% präzis!!

Heutzutags stimmt nun leider die Anfangs- und Schlusszeit (gemäss Guide) praktisch nie auf die Minute

genau mit der tatsächlichen Übertragung einer Sendung überein. Doch darum nimmt "Swisscom TV plus"

dann auch jeweils 2 MInuten früher auf und beendet 10 Minuten später als was im Guide steht; okay!

Dank dieser Massnahme werden dann praktisch ausnahmslos alle Sendungen von A bis Z aufgenommen.

Editiert
Export Pro
3 von 9

@philswiss47 schrieb:

Ja du, in der Vergangenheit war die "VPS" Programmierung halt tasächlich absolut 100% präzis!!

Heutzutags stimmt nun leider die Anfangs- und Schlusszeit (gemäss Guide) praktisch nie auf die Minute

genau mit der tatsächlichen Übertragung einer Sendung überein. Doch darum nimmt "Swisscom TV plus"

dann auch jeweils 2 MInuten früher auf und beendet 10 Minuten später als was im Guide steht; okay!

Dank dieser Massnahme werden dann praktisch ausnahmslos alle Sendungen von A bis Z aufgenommen.


In der Vergangenheit hatten die wernigsten Sender VPS. ausser den ÖR-Sendern von D,A und CH sind mir keine bekannt. Heute gibt es dafür EIT (http://de.wikipedia.org/wiki/Event_Information_Table) das aber auch nur von den wenigsten Sendern genutzt wird. Werbefinnziertr Sender haben ebne kein Interesse, dass du ihre Werbung nicht mit aufnimmst 😉

Expert
4 von 9

aber: was nützen 2, 10 oder gar 30 Minuten wenn eine Sportsendung (vor allem Tennis) länger dauert. Ich denke, da sollten sich die TV-Sender schon was einfallen lassen. Es gibt ja nicht nur Sport-Fans.

Export Pro
5 von 9

Mit EIT funktioniert es. Und EIT ist bei Swisscom TV eingeschaltet, das kannst du zB bei Wetten Dass mitverfolgen, wenn sich im 5 Minutentakt der Sendebeginn der nachfolgenden Sendung verschiebt.

Insofern hat Swisscom TV also alles was es gibt bereits unternommen.

Expert
6 von 9

müssen die tv-sender auch "mitmachen"? ich hatte vor nicht allzu langer zeit anstelle einer TV-Serie einen Tennismatch auf der Festplatte = SRF2

Super User
7 von 9

So viel ich weiss funktioniert es bei den SRF Sendern wieder mal nicht. Zwar übermitteln diese auch EIT Informationen, aber mit Parametern die man bei Swisscom nicht versteht 🙂

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
8 von 9

Normen sind dazu da, sie nicht einzuhalten. 

 

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.




IT - Fachmann mit jahrelanger Erfahrung mit Windows/Mac Server und Client, Telekommunikation und Netzwerk.
Sehr gerne für Private (Heimnetzwerk, LAN/WLAN/Powerline/VPN/Cloud (OneDrive/GoogleDrive/iCloud etc.), TV UPC, Swisscom TV 2.0/2.0 UHD, Teleboy & Teleboy DSL, Heimkino, Internet, Email, Antivirus, Computereinstellungen, Smartphone, Tablets etc. Umstellung von Analog/ISDN zu AllIP/VoIP HD Telefon), Funk (Amateur/CB/PMR), AVM Fritz.Box, einfache Webseiten, Interdiscount, Brack Pakete & Conrad Paket
Novice
9 von 9

@philswiss47 schrieb:

Ja du, in der Vergangenheit war die "VPS" Programmierung halt tatsächlich absolut 100% präzis!!

Heutzutags stimmt nun leider die Anfangs- und Schlusszeit (gemäss Guide) praktisch nie auf die Minute

genau mit der tatsächlichen Übertragung einer Sendung überein. Doch darum nimmt "Swisscom TV plus"

dann auch jeweils 2 MInuten früher auf und beendet 10 Minuten später als was im Guide steht; okay!

Dank dieser Massnahme werden dann praktisch ausnahmslos alle Sendungen von A bis Z aufgenommen.


Alles Mumpiz,Unwahrheit.

Z.B:3+ 5.6.13 Angezeigt (auch in Tele) 2:40 angefangen 17.5 Minuten später(!!!)

      ZDF 9.6.13 Angezeigt (auch in Tele) 23:55, angefangen 11.5 Minuten später

      3+ 12.6.13 Angezeigt (auch in Tele) 2:40 angefangen 17.5 Minuten später

Das passiert praktisch jeden Tag! letzmals:

      SRF 2 22.7.13 Angezeigt(auch in Tele) 1:35 angefangen 16.5 Minuten später!!!!

Muss man alles mit Ende eine halbe Stunde oder mindestens 15 Minuten später eingeben beim der Aufnahme 

Programmierung?!

Das ist eine Sauerei!Das passiert, weil heute interessieren all die Sender,hauptsächlich die Private,

nicht die Zuschauer,-innen, sondern nur das Profit.Blättern Sie mal die Programmzeischriften durch,

95 % der Programme sind alte Schinken,ewig wiederholt seit Jahren,billig erworben.

Warum gründen eigentlich die Zuschauer,-innen eine Interessengemeinschaft gegen diese Unregelmässigkeiten,sowie gegen die ungesetlziche Überziehung der Werbepausenzeiten?

Haben wir eigentlich Werbesender mit kurzen Filmunterbrechungen?

Was anders:

Habe,seit ich Swisscom TV abonniere, das 4.Box erhalten,das Call Center konnte nicht einmal die Frage beantworten,ob die, auf dem auszutauschende Box aufgezeichnete Beiträge verloren gehen oder nicht. (Richtig ist NICHT!)Und dass zu neuem Box eine andere Fernbedienung nötig ist,hat die Dame auch nicht gewusst.Das NEUE Box ist übrigens 2010(!!)in der Tschechei fabriziert worden.Bravo Swisscom,das nenne ich Public Service für nicht wenig Geld!

Bin ich mal gespannt auf dem Feedback der Teppichetage,wahrscheinlich wird es arroganterweise ausfallen!

Nach oben