abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

swisscom tv 2.0 und apple wlan

Novice
1 von 10
hallo
seit der installation von tv 2.0 habe ich probleme mit meinem apple wlan netz.....sobald die box eingeschaltet bin ich bei 2MB/s und irgendwann ist ganz feierabend....
gibt es da eine lösung?

danke und gruss
vio
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
10 von 10

@vios schrieb:

hallo zusammen

 

habe all eure hinweise umgesetzt...bis jetzt sieht es gut aus...wenn der tv eingeschaltet ist, bin ich bei ca. 30MB und bei ausgeschaltetem tv bei 40MB (wie im VIVO M deklariert)...aber ich denke das ist normal...!?

 

danke euch allen

gruss vio


 

Ja das ist OK, somit kannst Du Deinen Beitrag noch als gelöst markieren.

 

:smileywink:

9 Kommentare
Super User hed
Super User
2 von 10

@vios schrieb:
hallo
seit der installation von tv 2.0 habe ich probleme mit meinem apple wlan netz.....sobald die box eingeschaltet bin ich bei 2MB/s und irgendwann ist ganz feierabend....
gibt es da eine lösung?

danke und gruss
vio

 

Da musst Du schon etwas genauer Dein Netzwerk ab dem Router beschreiben was wie mit wem über welche Technologie (Ethernet-LAN / WLAN) und welchen zusätzlichen Komponenten (z.B. Switches) verhängt ist.

 

Export Pro
3 von 10

Das tönt für mich auch nach Multicast-flooding.  Ich nehme deshalb an, dass mit einer korrekten Verkabelung das Problem aus der Welt zu schaffen wäre.

Highlighted
Expert
4 von 10

hallo vios

 

falls du die tv-box mit dem lan-kabel am airport extreme angeschlossen hast muss im menü der airport "igmp snooping" aktiviert sein. nur die neueste airport extreme unterstützt igmp bzw. ip-tv. bei mir funktioniert das mit der neuesten airport extreme problemlos.

 

die wlan-verbindung mit der neuen tv-box wird m.e. noch nicht unterstütz bzw. funktioniert noch nicht.

 

lg rené

Novice
5 von 10

hallo

 

danke euch bestens für das feedback!

 

in unserem haus haben wir eine ukv installiert. d.h. der router befindet sich im rack, welches im ug platziert ist. von da aus werden sämtliche komponenten über die ukv installiert. zusätzlich habe ich einen switch eingebaut.

zur präzisierung:

- eine verbindung vom router zum switch

- die beiden tv-boxen sind direkt vom router über die ukv-verkabelung erschlossen

- die drei wlan sender (eigenes netzwerk im roaming) sind via switch über die ukv-verkabelung erschlossen

- das ip-phone ist direkt vom router über die ukv-verkabelung erschlossen

- zusätzlich sind 5 sonos-komponenten über den switch und die ukv-verkabelung erschlossen

 

danke für eure hilfe...

gruss vio

Contributor
6 von 10

hallo vio

 

Da die tv-boxen direkt am router angeschlossen sind, dürfte eigentlich das wlan nicht von diesen Boxen gestört werden. Eventuell kannst Du auf dem Switch das Multicast komplett ausschalten.

Habe auch gehört dass die sonos-kisten etwas komisch vernetzt werden und es wlan probleme geben kann. Ich würde mal sonos komplett abhängen und nochmal testen. Wenn es dann immer noch Probleme gibt, mal mit einem Sniffer (z.B. Wireshark) oder auf den Port-Statistiken des Switches (wenn er sowas hat) schauen was da so rumschwirrt.

 

Morepower

Novice
7 von 10

hallo Morepower

 

danke für dir vorschläge....werde das eine oder andere mal probieren....melde mich dann wieder....

 

gruss vio

Super User hed
Super User
8 von 10

@Morepower schrieb:

hallo vio

 

Da die tv-boxen direkt am router angeschlossen sind, dürfte eigentlich das wlan nicht von diesen Boxen gestört werden. Eventuell kannst Du auf dem Switch das Multicast komplett ausschalten.

Habe auch gehört dass die sonos-kisten etwas komisch vernetzt werden und es wlan probleme geben kann. Ich würde mal sonos komplett abhängen und nochmal testen. Wenn es dann immer noch Probleme gibt, mal mit einem Sniffer (z.B. Wireshark) oder auf den Port-Statistiken des Switches (wenn er sowas hat) schauen was da so rumschwirrt.

 

Morepower


 

Betreffend Multicasting:

Beim Netgear Switch der im Swisscom-Shop angeboten wird muss in der Webmaske IGMP-Snooping aktiviert werden um die beschriebene Beeinflussung des Multicast auf das übrige Netzwerk zu eliminieren.

 

Novice
9 von 10

hallo zusammen

 

habe all eure hinweise umgesetzt...bis jetzt sieht es gut aus...wenn der tv eingeschaltet ist, bin ich bei ca. 30MB und bei ausgeschaltetem tv bei 40MB (wie im VIVO M deklariert)...aber ich denke das ist normal...!?

 

danke euch allen

gruss vio

Super User
10 von 10

@vios schrieb:

hallo zusammen

 

habe all eure hinweise umgesetzt...bis jetzt sieht es gut aus...wenn der tv eingeschaltet ist, bin ich bei ca. 30MB und bei ausgeschaltetem tv bei 40MB (wie im VIVO M deklariert)...aber ich denke das ist normal...!?

 

danke euch allen

gruss vio


 

Ja das ist OK, somit kannst Du Deinen Beitrag noch als gelöst markieren.

 

:smileywink: