abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

"Aufname endet" ist auf der Box und am Browser nicht gleich.

Highlighted
Level 3
1 von 7

Ich hatte heute morgen einen Chat und einen telefonischen Rückruf von Swisscom, aber das Problem ist noch nicht gelöst. Die Webseite, mit der ich den Chat starten könnte, finde ich nicht mehr. Darum wende ich mich jetzt ans Forum.
Meine Frage heute morgen war:
Ich habe Swisscom TV2. Ich hatte am Donnerstag für Freitag Nacht über iMac, Safari und Swisscom TV Air einen Film programmiert. Da der Sender wieder einmal eine Verspätung von über 20 Minuten hatte, hatten die letzten 10 Minuten des Films gefehlt. Ich hatte die Swisscom TV2 Box so programmiert, dass die Aufnahme 1 Stunde länger aufnimmt. Muss ich am iMac, Safari und Swisscom TV Air das separat einstellen? Wenn ja: Wo ist diese Einstellung? Ich finde sie nicht. Ich muss noch erwähnen, dass wir im September während eines Auslandaufenthalt die Aufnahmezeit nach dem Ende des Films auf 10 Minuten eingestellt hatten (sodass wir 10 Minuten nach dem Ende des "Live-Sendung" den Film schauen konnten), aber ich habe diese Einstellung an der Swisscom TV2 Box nach dem Auslandaufenthalt wieder auf 2 Stunde eingestellt.
Meine Frage: Wie kann es sein, dass die Box und der Browser nicht die gleiche "Aufnahme endet" haben?
Reset (Hinten an der Box den Knopf während 16 Sekunden gedrückt) habe ich gemacht.

Ich habe heute morgen eine neue Aufnahme gestartet. Siehe die beiden beiliegenden Fotos.

Aufnahmeeinstellungen über Swisscom TV2 Box.jpgAufnahmeeinstellungen über Browser.png

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Swisscom
5 von 7

Hi mschae

Das hört sich etwas verwirrend an dein Testaufbau 😉

Also bei mir funzt es nach wie vor zwischen der Box und Silverlight-WebClient. Die Aufnahmeverwaltung unter dem HTML5-WebClient scheint (noch?) nicht zu funktionieren, resp. man kann dort die Zeiten nicht beeinflussen (Read Only). Auf den App's kann man das ebenfalls nicht einstellen, resp. sieht es erst gar nicht unter "Verwalten". Dort geht nur 'Archivieren' oder 'Löschen'.

 

Wie gesagt muss man sich auf dem Web-Client(s) jeweils neu einloggen damit die auf der Box angepassten Zeiten übernommen werden. Das zählt auch für die App's. Dort sieht man halt einfach anhand der Dauer der Aufnahme dass sich etwas geändert hat. Umgekehrt wenn ich auf dem Silverlight-WebClient eine Zeit anpasse sehe ich das auf meiner (UHD)Box [ich weiss leider nicht ob es sich auf der HD-Box gleich verhält (?)] die angepasste Zeit sobald ich wieder bei der Aufnahme auf "Einstellungen" gehe. 

Einen "Vorrang-Mechnismus" kann ich dabei nicht nachvollziehen. Es liegt nur am neuen Login, damit die angepassten Daten der Box auf dem Account neu geladen werden.  

6 Kommentare
Highlighted
Swisscom
2 von 7

Hi mschae 

Ich habe dein beschriebenes Szenario mal nachgespielt und die Aufnahme-Einstellung jeweils mal auf der Box und dann auf Web (alter Silverlight-Client, da es auf dem neuen HTML5 Client anscheinend noch nicht möglich ist) auf einer bestehenden Aufnahme verändert. Die angepassten Zeiten werden jeweils übernommen, ABER sind erst ersichtlich wenn man sich sich neu einloggt, resp. auf der Box auf Standby geht. Danach sieht man die neuen Zeiten und der Inhalt wird entsprechend angepasst abgespielt (Anzeige der verbliebenden Zeit stimmt).

Kannst du das mit dem neu-anmelden auch mal versuchen? Ich denke es sollte so auch bei dir gehen.

PS: zu beachten ist auch dass diese Einstellung zeitlich auf die je nach Abo vorhandene Replay-Zeit begrenzt ist. In meinem Fall ist das mit einem TV2.0 Plus 7 Tage. Beim Basic sind es glaube ich 60h (ohne Gewähr). Das heisst in meinem Fall dass wenn eine Aufnahme älter als 7 Tage ist ich die Aufnahmezeit nachträglich nicht mehr anpassen kann. Auf der Box verschwindet dann einfach die Option "Einstellungen". Im Silverlight Web-Client wird dies unter "Verwalten" ausgewiesen: "Sie können die Vor- und Nachlaufzeit Ihrer Aufnahme ändern. Dies ist nur möglich solange die Sendung über Replay verfügbar ist"

Highlighted
Level 3
3 von 7
Danke für die Antwort. Ich werde das nachvollziehen, sobald ich dazu komme, dies kann einige Tagen dauern. Solange programmiere ich auf der Box und kontrolliere einen Tag später, wie lange die Aufnahmezeit ist. . . ..
Highlighted
Level 3
4 von 7

Hi Orholam,

Mir ist etwas komisches aufgefallen: Meine Frau hat ein iPhone, ich habe ein iPhone und wir haben ein gemeinsames iPad. Bei der App für Swisscom TV kann man "Aufnahmen endet" einstellen, bei einem oder zwei Geräten stand es auf 10 Minuten, bei einem oder anderem Gerät stand es auf 1 Stunde. Unterdessen weiss ich nicht mehr, was bei welchem Gerät war. Bei dem Gerät/den Geräten, bei dem/denen 10 Minuten stand, konnte ich auf 1 Stunde einstellen, aber die Funktion "Speichern" funktionierte nicht, die Buchstaben waren schwarz. Nur bei einem Gerät waren die Buchstaben blau und ich konnte die Zeit speichern. Ich kann mir vorstellen, da ich bei drei Geräten/App gleichzeitig eingeloggt bin, dass diese Einstellung bei einem Gerät vorrang hat und bei den anderen zwei Geräten deaktiviert ist. Kannst Du Dir das auch vorstellen? Ich habe bei beiden iPhone ausgeloggt, beim iPad konnte ich dann auf 1 Stunde abspeichern und ich werde jetzt weitere Aufnahmen auf dem iMac machen und jedesmal am nächsten Tag prüfen, ob der ganze Film darauf ist.

Tschüss.

Highlighted
Swisscom
5 von 7

Hi mschae

Das hört sich etwas verwirrend an dein Testaufbau 😉

Also bei mir funzt es nach wie vor zwischen der Box und Silverlight-WebClient. Die Aufnahmeverwaltung unter dem HTML5-WebClient scheint (noch?) nicht zu funktionieren, resp. man kann dort die Zeiten nicht beeinflussen (Read Only). Auf den App's kann man das ebenfalls nicht einstellen, resp. sieht es erst gar nicht unter "Verwalten". Dort geht nur 'Archivieren' oder 'Löschen'.

 

Wie gesagt muss man sich auf dem Web-Client(s) jeweils neu einloggen damit die auf der Box angepassten Zeiten übernommen werden. Das zählt auch für die App's. Dort sieht man halt einfach anhand der Dauer der Aufnahme dass sich etwas geändert hat. Umgekehrt wenn ich auf dem Silverlight-WebClient eine Zeit anpasse sehe ich das auf meiner (UHD)Box [ich weiss leider nicht ob es sich auf der HD-Box gleich verhält (?)] die angepasste Zeit sobald ich wieder bei der Aufnahme auf "Einstellungen" gehe. 

Einen "Vorrang-Mechnismus" kann ich dabei nicht nachvollziehen. Es liegt nur am neuen Login, damit die angepassten Daten der Box auf dem Account neu geladen werden.  

Highlighted
Level 3
6 von 7

Salü Orholam,
Äh, sorry, ich kann beim iPhone und iPad das "Aufnahme endet" einstellen: beim iPhone unter Einstellungen (beim iPad: oben, rechts das Zahnrad), Aufnahmen, Aufnahme endet. Aber ich habe unterdessen begriffen, dass, wenn man die "Aufnahme endet" auf einem Gerät ändert, sich bei allen anderen Geräten ab- und wieder anmelden muss, damit diese Daten übernommen werden. Ich bin jetzt immer davon ausgegangen, dass diese Daten beim Öffnen der Swisscom TV Seite im Browser oder der App neu geladen werden.
Danke für die Hilfe.
Tschüss.

Swisscom
7 von 7

Hi mschae > "ich kann beim iPhone und iPad das "Aufnahme endet" einstellen"

Du hast recht, das bezieht sich jedoch auf die allgemeinen Einstellungen (aka Box: Einstellungen -> TV Einstellungen -> Aufnahmen) und nicht die Einstellung pro Aufnahme .

Danke trotzdem für den Hinweis, ist mir zuvor nicht aufgefallen. Ne discere cessa 😉

Editiert
Nach oben