abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Wunsch für zukünftige Swisscom TV Versionen

Highlighted
Level 3
21 von 43

Ich hab das auf meiner Harmony wie folgt gelöst:
Ich kann da bis zu 50 Favoriten  drauf packen.

In Dreierreihen.

Also habe ich jeweils thematisch geordnet in der linken und mittleren Spalte meine Favoritensender (Filme-Dokukanäle, 3'te Programme,...) und in der rechten Spalte die Standardsender.

So scrolle ich im Touch der Harmony nur rauf runter, bin thematisch dann in einem Block und habe rechts immer noch Zugriff auf Sender wie SRF1, ARD, ORF1,...

Darum verstehe ich die "Aufregung" um die Senderlisten nicht so wirklich.

Wenn ich auch nachvollziehen kann, für jemanden, der anderes gewohnt ist, ist es schon ein Umstellung.

 

Hier:

http://www.iconharmony.com/icons/home

findet man übrigens sehr viele Senderlogos für die Harmony.

(sind solche Fremdlinks hier erlaubt? Wenn nicht bitte ich um Nachsicht und wenn erforderlich um Löschung des Links.)

 

Um eine Sendung dann von Anfang zu sehen habe ich mir die BACK-Taste der Harmony als "Replay" programmiert (Info, ein Schritt nach rechts, OK).

Wenn man möchte, kann man für die privaten da dann noch 2x 30 Sekunden Skip vorwärts dran hängen.
(Replay startet ja immer eine Minute vor dem eigentlichen Sendeinhaltstart.)

Editiert
Highlighted
Level 6
22 von 43

wenn SC TV 2.0 Steinzeit ist, dann wird es ja sicher Anbieter geben die nicht in der Steinzeit sind. Wieso fragst nicht UPC an. Dort würden Sie SC TV nur alleine wegen dem EPG feiern und eine frei programmiere "einzelne" Senderliste gibt es dort nicht.

 

Denke SC TV 2.0 ist eines der modernsten Fernsehsystem (für alle Generationen) und das innerhalb Europas, wenn nicht noch weiter.

 

Daher stösst mir das Wort Steinzeit sauer auf, denn das ist der Ton, welcher angesprochen wurde.

 

Immer nur motzen, wieso macht ihr es denn nicht selber besser, oder fragt Fernsehgiganten wie die UPC an. Das dein System nicht mehr geht, das ist doch nicht alleine Swisscoms schuld. Wenn Swisscom dann nicht genügt, dann viel spass woanders. Gibt ja TV Provider wie $and am Meer und alle haben Top-Lösungen und vielleicht nicht mal aus der Steinzeit, wenn Glück hast

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 3
23 von 43
@forevermore
Reichlig viel Text wegen dem Wort Steinzeit. Ich habe meinen Ton ja bedauert; was willst du noch? Soll ich zur Beichte gehen?

Im übeigen habe ich ja gesagt, dass ich bei meiner Sat Lösung inkl. SKY bleiben werde.
Bitte diskutiert das Thema nicht weiter. Für mich ist SC 2 in dieser Form untauglich. Sorry
Highlighted
Level 3
24 von 43
 
Highlighted
Level 4
25 von 43

Die Senderliste bei Swisscom TV ist nicht der Oberhammer, aber mal ehrlich. Steinzeit ist doch, überhaupt noch etwas dann zu schauen, wann es ausgestrahlt wird und nur dazu und vielleicht noch für die Programmierung auf der Dreambox braucht man die Senderauswahl. 

 

Dreambox ist OK und hat ein paar gute Funktionen, aber halt kein Replay und wohl maximal die Möglichkeit, zwei Sendungen gleichzeitig aufzunehmen. Die Frage ist, ob man mehr braucht oder nicht und wenn ja, dann ist SCTV sicher eine gute Sache, wenn auch meiner Meinung nach mit Teleclub und Zusatzpaketen ein teurer Spass, den man sich erst mal leisten muss, wenn es heute vor allem für die Standard-Teleclub-Sender 100 andere Möglichkeiten gibt, diese Sachen zu schauen, ohne eine monatliche Grundgebühr.

Highlighted
Level 6
26 von 43

mit TC ist jede TV-Lösung eine Luxuslösung, also teuer und nicht für jeden finanzierbar. Aber es hat auch nicht jeder eine Yacht oder ein Flugzeug. Für mich ist TC zu teuer, hat aber nichts mit der Qualität von SC-TV 2.0 zu tun.  Es könnte vielleicht einiges noch besser gemacht werden, aber gegenüber SC TV 1.0 (und nicht nur wegen unzähligen Parallelaufnahmen ist das ganze einen Riesenschritt weiter.  Und mit mehreren Boxen usw ist SC-TV langsam auch günstiger als die Konkurrenz.

 

Das mit Netflix oder andern Sachen neue TV-Technologien Einzug halten, finde ich toll, ist aber nichts für mich oder den klassischen TV-Kunden, da bin ich froh, gibt es SC-TV

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 3
27 von 43

nun ich bin halt ein Anhänger der Bouquet Listen, ist halt Geschmacksache.

 

Nun leider für TC habe ich angefangen zu rechnen: aktuell habe ich ein Vivo S light für CHF94.-- dies lasse ich so bleiben. Das Swisscom TV benutze ich nur für LIVE Sport, zahle halt die CHF 5 pro Spiel (Eishockey).

 

Das TC volle Angebot kostet ungefähr ca. CHF75, nehme ich nicht und  melde mich bei Quickline an, Kosten für ein vergleichbares Angebot wie TC CHF33 (Pay TV Premium), plus Leitung ca. CHF25 halt ohne Live Sport. Vorteil kann die Enigma Box weiterbenutzen

Highlighted
Level 4
28 von 43

Mit der Favoritenliste lässt sich sowas in sofern ja auch noch realisieren, als dass du z.B. Die gewünschten Sender der gewünschten Genres in die entsprechende Reihenfolge bringst. Dann müsstest du dir nur noch merken, bei welcher Sendernummer welches Genre (Bouquet) anfängt, und du könntest noch einfacher dahin springen, als wenn du zuerst ein Bouquet über ein Menü auswählen müsstest. Du hast dann ebenfalls alle Sender direkt vor dir des entpsrechenden Genres und könntest sie durchscrollen.

So müsstest du nicht mit verschiedenen Favoritenlisten hantieren, wenn dies zu umständlich ist.

Editiert
Highlighted
Level 3
29 von 43
ja, das ist ein brauchbarer Vorschlag, das würde, wenn ich es richtig verstehe in etwa so aussehen:

100- CH
200- ARD/ZDF/ORF
300- TC alle
etc.

ja so liesse sich etwas aufbauen, wenn auch nicht perfekt, doch brauchbar.
Danke für den Tip
Highlighted
Level 4
30 von 43

Ja, so hab ich mir das gedacht.
Über das Kundencenter lassen sich die Sender auch recht einfach sortieren. Damit hält sich der einmalige Einrichtungsauf auch in Grenzen.
Einziger möglicher Wermutstropfen: Ich glaube die Nummern werden laufend vergeben, d.h. wenn die CH-Sender z.B. die ersten 12 Nummern belegen, dann wäre ARD auf der 13, du kannst das glaub nicht manuell auf 100 abändern.

Editiert
Highlighted
Level 6
31 von 43

betrifft ja nur die Swisscom Senderliste, die ist nicht manipulierbar. Aber sobald man eine eigene Senderliste macht, kann man die Sender so sortieren wie man das möchte, oder habe ich was falsch verstanden ??

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
32 von 43
So sortieren wie man will schon, aber Leerplätze gibts nicht.
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 3
33 von 43

ist schon verhext, am besten würde sich die Entwicklungsabteilung mal eine Enigma Box kaufen und dort das Konzept der Senderlisten studieren.

 

Dürfte ja nicht so kompliziert sein, das auf SC TV 2 zu adaptieren.

 

Uebrigens mit Steinzeit meinte ich das Konzept mit den Sendernummern, beim Bouquet Konzept muss man sich keine Sendernummer merken, kann man aber wenn man dies will

Highlighted
Level 6
34 von 43

und der nächste will das wie von Apple TV usw.

 

Man kann ja vieles vorschlagen, aber ob es je übernommen wird, steht auf einem andern Blatt. Es ist ja nicht ein technisches Problem, so eine Implementierung, sondern eher ein Design/Support usw - Problem. 

 

Daher wird es auch immer Konkurrenz geben, was ja nicht das schlechteste ist.

 

Ich hätte auch gerne eine Netflix App, weil ich nicht auf dem PC TV schauen will und mein PC weit weg vom TV steht. Das sind halt Wünsche, die jeder so hat, aber verlangen kann man nix.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 3
35 von 43

ja das ganze zu öffnen wäre sicher nicht das schlechteste. Swisscom TV auf Apple TV oder Amazon Fire wiesp nicht?

 

Auch Netflix auf der SC Box wäre ja kein Alptraum

Highlighted
Level 6
36 von 43

nur wer lässt die Konkurrenz gerne mit ins Boot und da habe ich vollstes Verständnis. Dachte bevor TC Play kommt, dass die SC vielleicht eine solche Lösung mit Netflix anstrebt, aber nun hat man ja, wenn auch viel bescheidener, eine Art Netflix Konkurrent.

 

Denke die SC muss aufgrund ihrer Hauptklientel (Familien und ältere Leute) auch schauen, dass der TV-Seher nicht noch mehr überfordert wird. Höre das immer wieder von befreundeten Elektrikern die den Horror haben, weil man immer mehr wissen muss und immer mehr Kisten in der Wohnung stehen. Und wenn man ehrlich ist, setzt einem die heutige Technologie sehr unter Druck und viele Leute sind daher gereizter und manchmal auch realitätsfern. Alles muss perfekt sein, muss 100% funktionieren, darf nicht kompliziert sein und oft nichts kosten.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 2
37 von 43

Ich habe mich für den Umstieg von Quickline zu SCTV 2.0 entschieden und das halt nur wegen den TC Sportsendern. Musste oft auf ein Live Sport Event verzichten, weil Golf, Tennis oder sonst was kam, was mich nicht interessierte.

Vorher war ich eben bei Quickline und hatte eine DigiCard, welche in einem Topfield CRP 2401+ eingesetzt war und als Receiver diente.

 

Das Einzige, was ich bei SCTV 2.0 wirklich vermisse zu meiner vorherigen Lösung ist die intelligente Aufnahmefunktion. Dort konnte ich selber Suchaufträge erfassen mit allen möglichen Einstellungen ob alle Sender, nur bestimmte Sender, welche Suchtext etc. Ich habe dann zum Beispiel Top Gear und BBC1 HD eingegeben und der Topfield hat dann automatisch den Programmguide abgesucht und wenn er es fand, zur Aufnahme markiert und aufgenommen. Man konnte sogar einstellen, sollte aufgrund eines Aufnahmekonfliktes oder so die Aufnahme nicht gehen, nimmt er automatisch die Wiederholung auf. Hat er aber die erste Aufnahme machen können, übersprang er automatisch die identische Wiederholung.

 

Wenn Swisscom so etwas noch hinbekommen würde, dann wäre das genial. Vor allem eben auch, dass es dann nur immer die aktuelle Serie (welche ja Anhand der Staffel und Seriennummer klar ist zB. 4.01 etc) aufnimmt.

 

Klar kann man mit Replay noch eine zeitlang zurück etwas anschauen. Doch bei so drei Wochen Ferien musste man nichts machen und der Topfield nahm alles automatisch auf.

Highlighted
Super User
38 von 43
Was du beschreibst ist noch nicht vollkommen möglich, vorallem nicht, weil wenn die Sendung nicht ausgestrahlt wird, du keine Aufnahme dafür programmieren kannst. Aber wenn es ausgestrahlt wird, kannst du seit dem neusten Update Entwedder gezielt nur eine Staffel aufnehmen, oder aber gezielt alle und dabei solche ausblenden, die du nicht willst.

Noch nicht perfekt, aver schon nahe dran..

Beispiel:
Ich nehme Games of Thrones auf Sky Atlantic auf.. Da war die Staffel 5 dann fertig geschaut von mir, ich sah aber dass es erneut ausgestrahlt wird. Also habe ich eine der geplanten Aufnahmen angewählt und dort "aufheben" gewählt, nun wird diese Staffel nicht mehr aufgenommen, wenn dann aber Staffel 6 kommt, die schon...
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 2
39 von 43

Das mit dem neusten Update klingt gut und ist schon Mal eine grosse Verbesserung. Wenn Sie das mit der inteligenten Aufnahmefunktion noch hinbekommen, wäre es perfekt.

 

Du musst halt immer Wissen, wann die neue Staffel beginnt und wenn du dann drei Wochen in den Ferien bist, verpasst du vielleicht den Anfang.

 

Wie sieht es eigentlich aus mit einer Serienaufnahme einer Fussballmannschaft? Kann ich alle Live Spiele von Barcelona aufnehmen, weil die finden ja immer an unterschiedlichen Wochenendtagen und Zeiten statt. Das war eben auch ein Grund meines Wechsel, da ich die Liga BBVA immer verfolge.

Highlighted
Super User
40 von 43
Nö, neu musst du das eben nicht mehr wissen. Ich hab bei mir game of thrones programmiert, aber dann staffel 5 aufgehoben, wird nun irgendwann staffel 6 kommen auf dem sender, nimmts die automatisch auf...

Nein, das geht nicht, das wird vom Sender nicht als Serie definiert und darum von Swisscom auch nicht als solche interpretiert.
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Nach oben