abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Warum muss zweite TV-BOX gekauft werden?

Contributor
81 von 99

Danke, wenn ich bei der Swisscom bleibe werde ich mir die Internet Box bestimmt bestellen.

 

Meine grösste Sorge sind die 40MBit. In unserer 5-köpfigen Familie stösst das schnell an die Grenze, vor allem wenn eine/r noch was runterlädt und dann zwei andere über Netflix was streamen dann ruckelt das schon.

Super User
82 von 99

@buzzman

 

Du könntest mal noch prüfen, ob bei Dir der Internetbooster (zusätzliches LTE-Modem für Bonding mit der Kupferleitung) verfügbar ist.
Bei einem 100er Abo könntest Du damit ev. die 100 mittels Bonding auch erreichen.

Angenehmer Nebeneffekt: Da die IB2 Vorraussetzung für den Internet-Booster ist, erhältst Du diese gerade gratis mit dazu.

Falls Du also bereits ein M Abo hast, kannst Du ev. gratis auf IB2 plus Internet-Booster und bis zu 100 MBit wechseln.
Die Verfügbarkeit des Boosters an Deinem Standort kannst Du im Checker und im Kundencenter überprüfen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
83 von 99

@buzzman

 

gut hast du die 2 UHD Boxen nicht gekauft - denn auch diese können sich nicht mit dem Centro Grande verbinden.

 

Der Rest bezüglich Internetbox und allem drum und dran wurde ja schon alles geschrieben...

keep on rockin'
Contributor
84 von 99

@Shorty schrieb:

@buzzman

 

Du könntest mal noch prüfen, ob bei Dir der Internetbooster (zusätzliches LTE-Modem für Bonding mit der Kupferleitung) verfügbar ist.
Bei einem 100er Abo könntest Du damit ev. die 100 mittels Bonding auch erreichen.

Angenehmer Nebeneffekt: Da die IB2 Vorraussetzung für den Internet-Booster ist, erhältst Du diese gerade gratis mit dazu.

Falls Du also bereits ein M Abo hast, kannst Du ev. gratis auf IB2 plus Internet-Booster und bis zu 100 MBit wechseln.
Die Verfügbarkeit des Boosters an Deinem Standort kannst Du im Checker und im Kundencenter überprüfen.


Das wäre ein super Idee. Leider ist das bei uns offenbar auch nicht verfügbar. Und sooo weit auf dem Land wohnen wir jetzt auch nicht. 

 

Super User
85 von 99

buzzman schrieb:
....Leider ist das bei uns offenbar auch nicht verfügbar. Und sooo weit auf dem Land wohnen wir jetzt auch nicht....

Einfach im ca. Monatsrhytmus immer wieder nachschauen im Checker, es werden immer mehr LTE Zellen für Boosting freigeschaltet...evtl. klappt es plötzlich
keep on rockin'
Super User hed
Super User
86 von 99

@buzzman schrieb:

danke euch allen. Ja, habe noch den Centro Grande.

Auf der TV-Box wird mir die Option angeboten, ich müsse innerhalb von 2 Minuten die WPS-Taste des Routers drücken, aber da hat sich nichts getan (wohl wegen dem erwähnten 5GHz Problem).

Überlege mir jetzt, ob ich die Internet Box bestellen soll (kostet zur Zeit CHF99.-) oder noch zuwarten wie sich das ganze entwickelt und dann später bestellen oder eben wechseln.


Die beste, stabilste, dauerhafteste, fehlerfreiste und problemloseste Lösung ist noch immer der Anschluss der TV-Box wie Giga-Ethernet an der IB.

 

Eine solche Installation ist u.U. zwar sehr aufwändig und teuer, aber es lohnt sich.

 

WLAN für TV, egal ob direkt oder via Connection Kit, ist nur ein Kompromis der gut funktionieren kann, aber nicht zwingend muss. 

Contributor
87 von 99

@hed schrieb:

Die beste, stabilste, dauerhafteste, fehlerfreiste und problemloseste Lösung ist noch immer der Anschluss der TV-Box wie Giga-Ethernet an der IB.

 

Eine solche Installation ist u.U. zwar sehr aufwändig und teuer, aber es lohnt sich.

 

WLAN für TV, egal ob direkt oder via Connection Kit, ist nur ein Kompromis der gut funktionieren kann, aber nicht zwingend muss. 


Da hast du natürlich recht, ist aber bei uns echt nicht einfach und das lassen wir sein.

Bislang hat das mit dem Connection Kit hervorragend geklappt, wir haben da absolut keine Einschränkungen (und darum sehen wir auch von einem mühsamen Umbau ab). Sind auch nur etwa 5 Meter Distanz im offenen Raum. Ist  halt so was wie eine Loft-Wohnung und die Kabel müssten durch eine offene Küche gezogen werden, das wäre ganz übel vom Aufwand resp. Ertrag her.

Novice
88 von 99

Hallo

Ich habe eine Frage zur UHD-Box. Ich habe zur Zeit die erste Box SCTV 2.0 Box. Kann ich die UHD von einem Bekannten abkaufen und dann ohne Probleme in Betrieb nehmen? Zum Teil gibt es ja die Teile relativ günstig (=günstiger als bei Swisscom direkt) bei Ebay, Ricardo etc..

 

Grüsse

Marc

Super User
89 von 99

Hi, ja, das sollte nun so funktionieren. Wahrscheinlich kommt aber nach dem Starten der UHD-Box eine Meldung, dass du nur eine Box aktiv haben kannst. Deshalb fagt dich die Box dann, ob die andere deaktiviert werden soll. Das musst du dann bestätigen, sonst geht die UHD-Box nicht.
Ausser: du hast einen 2. Stream bestellt (und zahlst dafür dann 5.-/Monat zusätzlich)

 

Thomas

Super User hed
Super User
90 von 99

@marc68

 

Nebst dem was kaetho schon geschrieben hat, muss dein Anschluss technisch mindestens 40 Mbps liefern können, sonst wird der UHD-Stream nicht geliefert.

 

91 von 99
Vielen dank für diese info!Sie hat mich vor grösseren fehlern bewahrt.
Wollte eigentlich zu SC wechseln,doch jetzt lasse ich die finger davon!
Super User
92 von 99

@Truble-shooter

 

Nur damit kein Missverständnis aufkommt:

Die UHD-Box läuft natürlich auch bei Leitungen unter 40 MBit.

Es werden dann einfach keine UHD-Sender, sondern nur die üblichen HD- und SD-Sender abgespielt, was bei den bis jetzt ganz wenigen überhaupt empfangbaren und ziemlich inhaltslosen UHD-Sendern, m.E. eigentlich gar keinen Verlust darstellt.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
93 von 99
Und noch etwas:
Als Neu Kunde gibt es bei Bestellung fünf Boxen „Gratis“ dazu.

Die nicht benötigten Streams können dann sonst ( nach aufschaltung) per sofort wieder abbestellt und die überschüssigen Boxen für Gutes Geld verkauft werden 😉
#userID63
Super User
94 von 99
Bereits etwa 4x no gemacht;)
Super User
95 von 99

@FlySmurf @Jüre

 

Somit habt ihr Euch definitiv als Männer geoutet.

Man spricht ja auch nur von "Spitzbuben" und nicht von "Spitzmädchen".

 

Nicht dass Frauen das gar nie machen würden, aber sie würden es eher für sich behalten, oder sonst höchstens mit ihren Freundinnen darüber reden...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
96 von 99
Bin auch gern eis Spitzbube 😉
Super User
97 von 99

Das mit den bereits vorhandenen UHD TV-Boxen bei einem anderen Anwender neu zu installieren funktioniert nicht so einfach, wenn man über das Kundencenter eine zusätzliche TV-Box aktivieren will und das auch dem Support erwähnt das schon eine UHD TV-Box vorhanden ist dann wird auf einmal eine neue UHD TV-Box geliefert.

 

Oder auch schon passiert das man beim wechsel von einer HD TV-Box auf eine UHD TV ein Schreiben bekommt das die HD TV-Box zurückgeschickt werden muss, obwohl man erwähnt man möchte diese noch als Ersatz behalten.

 

Irgendwie sträubt sich der Support anzuerkennen das schon eine gekaufte UHD TV-Box vorhanden ist, oder beim System läuft ein automatischer Programmierter Ablauf ab welcher eine neu Lieferung durchführt.

Super User
98 von 99

Mag grad nicht mit Walter.

Aber SC weiss eventuell oder sogar ganz sich welche post von Substanz sind  :smileywink:

#userID63
Expert
99 von 99
Das Thema kann man aber sorglos mit der Hotline diskutieren. Ich habe das bereits gemacht - es erschien dann ein e Rechnung für eine neue UHD-Box und ein Storno im Kundencenter. Ich war bereits bei der Rechnung am Telefon 😉
Es wurde mir dann erklärt, dass das Storno sogleich erfolgen würde. Das hat tatsächlich geklappt. Wer in den Teppichetagen solch einen Unfug überhaupt ins System bringen lässt, möchte ich gern mal wissen. Da läuft wohl einiges gehörig schief...
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum 😉