abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Umstieg auf TV 2.0 – Bedenken mit Leistung

Level 4
1 von 10

Hallo Zusammen

 

Im August wurden in unserer Gemeinde Netzwerkarbeiten ausgeführt um grössere Bandbreiten zu ermöglichen. Wann das ganze umgesetzt wird, kann mir niemand sagen.

 

Ich erwäge trotzdem auf TV 2.0 umzusteigen. Meine Leistungswerte und auch Diskussionen hier, die über niedrige Bandbreiten geführt werden, machen mich doch unsicher.

 

Meine Leistungswerte des Routers sind wie folgt:

 

Bildschirmfoto 2014-12-23 um 21.13.45.png

 

Bekomme ich die Leistung die im Router angegeben wird oder die vom Breitband-Checker?

 

gruss steff

 

 

 

 

9 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 10

Was sagt denn der Checker? Speed?

 

Gruess, POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Level 2
3 von 10

@steff schrieb:

Bekomme ich die Leistung die im Router angegeben wird oder die vom Breitband-Checker?

 

Entscheidend ist, was im Router angezeigt wird. Es wird sich dort wegen TV 2.0 nichts verändern.
Wenn Swisscom TV bisher funktioniert hat, sehe ich keinen Grund für Bedenken.

 

Fürs Surfen bleibt natürlich nicht mehr viel Geschwindigkeit übrig.

Highlighted
Level 4
4 von 10

nur 10 Mbit/s

Highlighted
Level 4
5 von 10


Entscheidend ist, was im Router angezeigt wird. Es wird sich dort wegen TV 2.0 nichts verändern.
Wenn Swisscom TV bisher funktioniert hat, sehe ich keinen Grund für Bedenken.

 

Fürs Surfen bleibt natürlich nicht mehr viel Geschwindigkeit übrig.


 

Das ist mir schon klar, dass nichts ändert...mir ist einfach aufgefallen in den Diskussionen, dass bei sehr niedrigen Werten auch eher Probleme auftreten. Mein TV 1.0 läuft bestens, ich will nicht nach dem Umstiege ständig mit Problemen kämpfen müssen.

Highlighted
Super User
6 von 10

Meine eigene Erfahrung zeigt, dass seit Umstieg auf die Internetbox, bzw. auf die AllIP/Warp Plattform die Bandbreite um ca. 10% gesunken ist. Soweit ich mich erinnern mag, ist das auch von anderen Usern hier in der Community schon festgestellt/thematisiert worden...

 

Obs an der IB liegt (vorher Centro Piccolo), oder an der WARP-Plattform oder sonstwo (Datapump Version vs. vectorisierter PUS), kann ich nicht sagen....

 

Bei nur 12000er Connect wäre ich unschlüssig für einen Wechsel....

 

Ein HD Sender auf TV2.0 braucht etwas mehr Bandbreite als auf TV1.0 (~9000kbit/s vs. ~8000kbit/s)

 

 

keep on rockin'
Highlighted
Super User
7 von 10

@steff 

 

Mit TV Mediaroom hast du jetzt keinen HD Empfang.

Mit Swisscom TV 2.0 wäre bei dir HD Empfang möglich. Klar ist man hier dann am Limit. Bei Störungen kannst du ja immer noch auf die SD Version wechseln.

Ob TV 2.0 gut funktioniert hängt nicht nur von der Bandbreite ab. Da hat es mehrere Faktoren die massgeblich das Erlebnis beeinflussen können.

Primär mal die Installation im Haus. Unbeeinflussbar bleibt die Netzarchitektur und wie die Servicegruppe gerade arbeitet auf die man geschaltet wird.

Bestellen und beten, wird schon gut kommen 🙂

 

Angst dass die Leistung weiter sinkt, musst du kaum haben. Alle Router ausser die Motorola Router und auch die kommen noch, wurden mit einer Firmware bestückt, welche die Leistung ein wenig schmälert, sofern man nicht vectorisiert ist. Sind doch einige Anschlüsse die nicht vectorisiert sind. Merken tut man dies aber kaum sofern man sich nicht damit beschäftigt oder einen Serviceimpact bemerkt.

Je nach Router wurdest du schon mit einer neuen Firmware beglückt 🙂

 

Das hat im Übrigen nichts mit All IP zu tun noch gar nicht mit einer Netzarchitektur wie WARP. Du @POGO 1104 bist noch auf EAP denn dein Kasten ist VD und nicht ca. Wie du merkst funktioniert auch so All IP (bzw n-Stack)

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Level 6
8 von 10

ich habe genau diese 12 Mbit und im Gegensatz zu TV 1.0 habe ich wieder HD. Damit konnte ich für mich TC sparen und habe mit dem VIVO M, das bestmöglichste TV-Paket.

 

Für mich als Informatiker, welcher TV schaut und auf dem Internet surft (auch Youtube) genügt dies. Ich habe weder probleme mit dem Internet noch dem TV, habe aber alles mit Kabel verbunden, was sicher auch was ausmacht und nur EINE TV Box.

 

Ich würde aber aufgrund meiner Erfahrungen und wenn TV das wichtigste ist, jedem SC TV 2.0 mit dieser Bandbreite empfehlen. Vorallem seit die Aufnahmen nicht mehr die Bandbreite belasten. Und mehr als einen Film kannst eh nicht anschauen.

 

Für Familie oder Internetspezialisten ist das natürlich zuwenig Bandbreite. Aber ich kenne Leute, die fluchen täglich über Cablecom-Horizon, wechseln aber nicht, weil Vivo XL + Gbit Option zu teuer ist. Da kann ich mir einfach nicht vorstellen, wieso man die Gbit Option als normalsterblicher noch zu Vivo XL (80Mbit) braucht.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 4
9 von 10

@Tuxone 

 

Danke für die Infos. Installation im Hause sollte eigentlich gut sein. Erst zweijährig und sternförmig aufgebaut.

 

Router ist Pirelli...und bis vor ein paar Wochen zeigte der BBCS Checker auch noch 12 Mbit/s an und jetzt nur noch 10 :smileywink:

 

Swisscom macht Werbung mit diesem Satz – Hervorragende Abdeckung: Sie erreichen über 98% der Wohnungen mit BBCS - und über 83% mit einer Bandbreite von 20 Mbit/s oder mehr. – Ich gehöre zu den 17% die mit viel weniger auskommen müssen:smileyfrustrated:

 

gruss steff

Highlighted
Super User
10 von 10

Ja also. Dann sollte es nicht mehr weniger werden.

Wie sagt man seit der ADSL Registration so schön: "go4it."

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Nach oben