abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Uhd box grünes bildUhd bild grün

Contributor
1 von 12
 
11 Kommentare
Super User
2 von 12
Wie wärs mal mit einer verständlichen Frage?
Contributor
3 von 12
Guter Asatz😊Sorry, wollte eigentlich nach folgendem suchen:
ich verwendete bisher eine Standard TV 2.0 Box an einem meiner Zweitfernseher (Marke Medion) welche soweit so gut funktionierte. Nun habe ich auf die UHD Box gewechselt und nun das Problem, dass das Bild einen krassen Grünstich hat (ja, ich habe das mitgelieferte HDMI Kabel verwendet...😉, aber auch schon andere ausprobiert...)
Kann es sein, dass bei der UHD Box etwas mit der HDMI-Farbsynchronisation nicht stimmt? Ich habe 3 UHD Boxen und bei allen das gleiche Phänomen in Kombination mit dem Medion TV Fernseher. Wie erwähnt ist das Bild bei Verwendung der normalen Box an diesem Fernseher einwandfrei... Ist dieses Phänomen bereits bekannt?
Super User
4 von 12
Hast Du am TV mal einen anderen HDMI Anschluss getestet und hast Du mal geschaut ob es ev eine neue Firmware gibt für deinen TV?
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Contributor
5 von 12
Ja, die aktuellste FW ist drauf und das Phänomen ist bei beiden HDMI Ports vorhanden...
Swisscom
6 von 12
Hallo @smudo

Kannst du noch sagen welches genaue TV Modell du hast von medion?
Ich vermtue aber, dass der Medion TV falsche EDID Daten hat und du daher diese Bildprobleme hast.

Und so wie mir ist, hatte Swisscom für die IP1200 STB sogar mal einen fix extra für solche Fälle auf der STB selber implementieren lassen, da es ewigs gedauert hat bis Medion dies auf den TV fixen konnte.
Nun vermute ich, dass dieser Workaround nicht in der UHD IP1400 STB drin ist.
Denn eigentlich muss der TV schon korrekte EDID Daten liefern.

Wie sieht es denn aus mit dem Ton?
Hast du Ton oder nicht wenn, dass Bild diesen Grünstick hat?

Aber was dir sofort helfen könnte wäre ein EDID Manager wie dieser hier wenn du einen FullHD TV hast:
https://www.brack.ch/purelink-dr-hdmi-213043

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Contributor
7 von 12
Danke für die Antworten!

Folgende Angaben kann ich bezüglich Modell und FW machen:
Modell: Medion MD20305 CH-A
Firmware Version: V0.6.2m MED

Ich vermutete auch ein Handshake Problem zwischen Medion und der UHD IP1400 STB.
Die Erklärung klingt plausibel, dass SC den Workaround nicht von der IP 1200 STB in die 1400er implementiert hat. Von diesem Workaround wusste ich bisher nichts...
Warum SC nicht alle Verbesserungen implementiert hat finde ich schon komisch, denn es war ja abzusehen, dass das Problem zwischen der 1400er und Medion TV weiterhin auftauchen wird, da ja noch einige solche TV im Verkehr sind.
Wie kann ich Swisscom darauf hinweisen dies im nächsten FW Update zu berücksichtigen?
Ein Gerät für CHF 82.- anzuschaffen finde ich nicht gerade berauschend...oder biete SC so etwas als Zwischenlösung an?
Contributor
8 von 12
Anmerkung: der Ton funktioniert übrigens einwandfrei...!
Swisscom
9 von 12
Hallo smudo

Wenn du Ton hast dann ist es nicht der selbe fall wie bei der IP1200, denn dort hattest du keinen Ton, da sich der TV als Monitor via EDID ausgegeben hatte.
Und wenn Monitor dann wurde das audio deaktiviert, da ein monitor ja nichts mit diesen Daten bzw. Diese gibts ja nicht auf DVI.

Aber um es nochmals zu erwähnen, der Fehler liegt wohl nicht an der STB sondern am TV von Medion der falsche EDID daten sendet.
Denn die swisscomtv 2.0 stbs lesen alle diese EDID daten des TV aus um die Settings automatisch zu setzen.

Ich an deiner Stelle würde mich auch mal bei Medion direkt melden.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Highlighted
Contributor
10 von 12
Korrigenda, der Ton funktioniert doch NICHT!

Ich habe, nachdem ich mir bezüglich des Tons nicht mehr 100% sicher war (hatte mich voll auf das Bild fokussiert) die UHD Box nochmals an den Medion gehängt...

Resultat: Bild grün / KEIN Ton! Liegt es doch an der fehlenden Korrektur in der FW der UHD IP1400 STB...??? Wie kann ich SC darauf aufmerksam machen?
Swisscom
11 von 12
Also ganz genau ist der Fehler ja beim TV und nicht in der STB!
Hast du das schon mal an Medion gesagt?
Denn die sind sicher zuerst in der pflicht.

Aber ich vermute mal, dass Swisscom dies hier sogar mitbekommt, aber offiziell bekommst du wahrscheinlich eh keinen termin genannt oder gewähr, dass es einen workaround für medion fehlerhafte TV gibt.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Contributor
12 von 12
Ja, ich habe soeben auch Medion darüber informiert und ihnen die Problematik dargelegt.
Mal sehen ob sie in die Hufe kommen...

Ich weiss, dass Swisscom nicht in der Pflicht ist, fände es jedoch toll wenn ein bekannter Workaround welcher nachweislich bei der 1200er TV Box das Problem löste auch in der neuen 1400er UHD Box implementiert werden würde. Ist für mich hinsichtlich Weiterentwicklung der STB Software das naheliegendste...