abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

UHD an meinem Standort nicht verfügbar?

Contributor
1 von 21

Hallo Comunity 

 

Ich habe heute mit grosser Freude die tv Box 2.0 UHD bekommen und auch gleich installiert.

Die Freude hielt nicht lange den auf der Box kommt die Meldung, dass Swisscom TV in UHD an meiner Anschrift nicht verfügbar sei.

Ich habe mich natürlich vorgängig informiert und da heisst es(auch jetzt noch) dass ich alle UHD Angebote an meinem Standort vollumfänglich nutzen kann.

Nun ich bin etwas enttäuscht, da mich die neue Box 120.- gekostet hat, und jetzt soll ich die nicht mal nutzen können.

 

Hat jemand eine Idee, an was das sonst noch liegen könnte?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
10 von 21

@wilysir das sieht übel aus für UHD. Min 40 Mbit/s

 

Lass mal durch einen Techniker die Leitung am UP (Hausanschlusskasten) ausmessen bis UP ist das gratis.

 

Eine BBR-Installation (direktes Kabel UP->Router) kostet bei SC 195.- CHF.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Editiert
20 Kommentare
Super User
2 von 21

Hi

da stimmen die errechneten Angaben im Checker nicht ganz mit der Realität überein. Kann schon mal vorkommen, leider.

Als erstes würde ich prüfen, was denn im Router effektiv angezeigt wird. Was hast du für Leitungswerte? Was zeigt der Swisscomchecker an? Prüfst du über die Festnetznummer oder die Adresse? Danach ist die Hausinstallation dran. Ist da alles auf einem aktuellen Stand? Durchgehende, saubere Leiung vom UP zur DSL-Dose wo der Router angeschlossen ist? Keine Verzweiger drin? Da hilft ein Elektriker vom Fach sicher weiter.

 

Wenn der Checker anzeigt dass UHD geht, bei dir aber kein UHD ankommt, ist das Leitungsprofil wahrscheinlich etwas zu tief für UHD. Oft lässt sich das mit einer sauberen Hausinstallation beheben, wenn Ist und Soll nicht allzuweit auseinanderliegen. Ev. wird bei dir im Checker auch schon ein Ausbau angekündigt?

 

Thomas

Expert Pro
3 von 21

hattest du denn vorher schon eine Box ?  Grundsätzlich kriegt Neukunde gratis eine UHD-Box, die Bestandeskunden müssen den Wechsel bezahlen

 

Unter www.swisscom.ch/checker kannst du selber nachschauen, was möglich ist. Wenn du 40 Mbit oder mehr hast ist UHD möglich. Wenn der Checker weniger anzeigt, würde es mich interessieren, wo denn diese Infos, das am Standort alles möglich ist, herkommen. Dieser Checker ist die einzig verlässliche Auskunft für einen Kunden oder den Shop dem Kunden verbindlich (vor dem Kauf) die mögliche Bandbreite bekanntzugeben.

 

Sofern die Daten mit dem Checker übereinstimmen, müsste sicher noch die Hausinstallation genauer angeschaut werden.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
4 von 21

Hallo forevermore

 

Ich hatte bereits vorher schon eine Box, deshalb musste ich auch für die UHD Box bezahlen.

Ich habe diese Angaben vom Checker, dass ich bei mir UHD empfange. 

Da steht auch 44Mbit/s beim Download, dass sollte ja eigentlich auch reichen.

 

Deshalb bin ich ja jetzt auch ein wenig genervt darüber, dass es nicht funktioniert.

Wenn ich einen Techniker kommen lasse, dann bezahle ich schon mal 80.- Anfartpauschale und wer weiss ob der mir dann helfen kann.

Super User
5 von 21

Schreib doch zuerst mal, was du für Leitungswerte hast. Diese Angaben findest du im Routermenu.

 

Thomas

Expert Pro
6 von 21

naja vielleicht würde ich mal den Support bemühen, aber für die Hausinstallation ist schon seitens Kunde und da kann die Swisscom nicht viel dafür - im schlimmsten Fall kannst die Box auch zurückgeben und kriegst dein Geld zurück

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
7 von 21
Mein Router gibt 31Mbit/s als Download und 12Mbit/s als Upload an. Das geht aus dem internen Speedtest vom Router hervor.
Super User hed
Super User
8 von 21

Kannst du bitte mal die Leistungsdaten aus dem Routermenu hier posten mit dem Tx/Rx-Speed, den Dämpfungswerten und dem Signal-Rauschabstand.

 

Super User
9 von 21

Das technische Access Profil überprüfen ist sicher der richtige Weg.

 

Nur noch als kleiner Hinweis was die Hausverkabelung und das Abklemmen von überflüssigen Telefondosen ausmachen kann: 

Hatte nach der All IP Aufschaltung bei einer theoretischen Verfügbarbeit des Checkers von 60 MBit ein technisches Access Profil von 33 MBit, welches sich auch während mehrer Tage nicht mehr verbessert hat.

 

Bevor ich dann eine BBR-Installation bei einem Installateur in Auftrag gegeben habe, habe ich einfach mal als Test bei den 3 in Serie verbundenen Telefondosen bei der 2.ten Dose (bei der die Internetbox angeschlossen ist) die Weiterleitung an die 3. Dose abgehängt und die 1. Dose mit einer Klemme umgangen.

 

Und siehe da: Alleine durch diese kleinen Anpassungen ist das technische Accessprofil innerhalb von 2 Tagen auf ein 55-er Profil angestiegen.

Hätte eigentlich nicht gedacht, dass 2 sowieso nicht mehr für das Telefon benutzbare Telefondosen die DSL-Leitung dermassen beeinflussen und dass ein wenig Heimwerkerarbeit bereits eine Steigerung um 22 MBit bringen kann.

 

Auf die BBR-Installation, welche mir vermutlich die letzten 5 MBits auch noch bringen würde, habe ich übrigens vorläufig mal noch verzichtet.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Super User
10 von 21

@wilysir das sieht übel aus für UHD. Min 40 Mbit/s

 

Lass mal durch einen Techniker die Leitung am UP (Hausanschlusskasten) ausmessen bis UP ist das gratis.

 

Eine BBR-Installation (direktes Kabel UP->Router) kostet bei SC 195.- CHF.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Editiert
Contributor
11 von 21

user109 Ich werde wohl oder übel einen Techniker brauchen. Mal schauen, ob der das richten kann.

Ansonsten hoffe ich auf die Toleranz der Swisscom, damit Sie das Gerät wieder zurücknehmen, und mir das Geld zurückerstatten.

 

 

Super User
12 von 21

@wilysir

 

Es ist keine gute Idee die IP Adresse ins Internet zu stellen. Die solltest Du abdecken.

 

(im oberen Teil der Messung)

 

 

Contributor
13 von 21

@compa Danke für den Tip, habe ich wohl übersehen 🙂

 

Hier nochmals das abgeänderte Foto

 

 

Screenshot_2016-.jpg

Expert
14 von 21
Würde ein Swisscom Fachmann nehmen, wegen der neuen verkabelung. Es hat mich ca. 200fr. Gekostet. Und bin echt zufrieden im allg. Mit swisscom. Und wenn mal ein problem besteht, nehme ich forum in anapruch. Habe direkte verbndung zu router, was vorher mit klemmen war. Es lohnt sich echt. Die technik geht immer weiter und da ist mal halt gezungen, nachzubessern.
Super User
15 von 21

@wilysir schrieb:

@user109 Ich werde wohl oder übel einen Techniker brauchen. Mal schauen, ob der das richten kann.

Ansonsten hoffe ich auf die Toleranz der Swisscom, damit Sie das Gerät wieder zurücknehmen, und mir das Geld zurückerstatten.

 

 


@wilysir

 

Du hast 2 Wochen Rückgaberecht

 

tschamic

 

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
Super User
16 von 21

@Tschamic schrieb:

@wilysir

Du hast 2 Wochen Rückgaberecht

 


Es könnte ein Problem geben wenn die HD-TV Box schon zurückgeschickt wurde wieder eine HD-TV Box zu erhalten !

 

 

Contributor
17 von 21

@WalterB ich habe die TV Box zum Glück noch behalten.

 

Habe jetzt den Kundendienst kontaktiert und fast eine Stunde nach einer Lösung gesucht.

Die nette Dame hat auch eingesehen, dass es halt ein bisschen blöd ist dass beim Checker steht es gäbe UHD TV bei mir mir 44Mbit/s aber ich tatsächlich nur max 32Mbit/s empfange.

Ich habe mich jetzt für die BBR Variante entschieden obwohl mir gesagt wurde, dass es auch mit BBR nicht zu 100 Prozent garantiert ist.

Dann habe ich wenigstens ein bisschen schnelleres Internet zum zocken 😉

 

übrigens habe ich die Variante mit Telefondose abhängen auch noch probiert, aber leider ist bis jetzt noch nichts passiert.

 

Ich danke euch für eure Tips und Unterstützung. Toll so eine Community 🙂

Super User
18 von 21

@wilysir

 

Das Grooming, d.h. die automatische Überprüfung und Anpassung des technischen Access Profils durch die Swisscom findet normalerweise nur einmal pro Nacht statt.

Wenn Du das Abhängen der überflüssigen Telefondosen gerade aktuell vorgenommen hast, kannst Du also noch  1 oder 2 Nächte auf eine Verbesserung hoffen.

 

Die optimale Lösung ist wie bereits vorgesehen natürlich trotzdem die BBR-Installation.

Die Chance, dass Du dann recht nahe an das errechnete Profil kommst, halte ich für ziemlich gut, denn dass Dir im Moment von errechneten 44 doch immerhin 12 fehlen deutet doch stark auf ein Leitungsproblem hin, welches dann mit der BBR-Installation behoben sein sollte.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
19 von 21

@Werner muss nicht sein bei 30 m I52 Kabel kann es zu verlusten bis zu 15dB beim Rauschabstand kommen. D.h. könnte trotz 1.Telefondose an der Hausinstallation mehr Speed vorhanden sein mit einem U72M Kabel.

 

Masgebend ist der LQS MAX am UP. (Max Theoritische Verbindung) der darf bis zu 30% darunterliegen, bevor Swisscom was macht.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Expert
20 von 21

@wilysir schrieb:

übrigens habe ich die Variante mit Telefondose abhängen auch noch probiert, aber leider ist bis jetzt noch nichts passiert.

 


Du kannst die Leitungswerte vergleichen. Siehst du dort einen Unterschied? Falls es eine Verbesserung gab, haben sich diese Werte verändert (Dämpfung kleiner und Rauschabstand grösser).

Nach oben