abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

UHD Probleme

Contributor
21 von 36

Die Artefakte sind im Livestream, das Problem kann man auch provozieren indem man einen PC am Switch anschliesst der nur ein 100MBit Ethernet-Interface(wichtig!) hat und Daten auf einen anderen Rechner schaufelt (iperf oder ein File-Copy). Man sieht auch hier die Störungen wenn man während der Übertragung zappt.

Super User
22 von 36

Das kann ich selber nicht so leicht simulieren 😉 

Aber verstehe ich dich richtig? Dies betrifft nur die UHD Boxen mit UDP Live Traffic, egal ob dies SD, HD oder UHD Content ist? Und das nur wenn mind. 2 UHD physisch am gleichen Switch hängen?

Wieso denn das? Kommt mir etwas Spanisch vor.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
23 von 36

Das Problem hast Du auch wenn Du für den LiveStream eine HD-Box verwendest, die QOS Einstellungen auf dem Switch die dem UDP Traffic hohe Prio einräumen sollen funktionieren auf dem NetGear nicht korrekt wenn ein 100MBit Port mit beliebigen Traffic in Richtung Sättigung getrieben wird.

Dann werden Pakete auf allen 100MBit Ports gedroppt und das äussert sich in bis zu 20 Sekunden langen Artefarkten.

Super User
24 von 36

Jetzt wirds klar.

Die Lösung wäre 1GB NIC's zu verbauen...

 

Also ist das Problem eher selten anzutreffen. Mit der Zunahme an UHD Boxen eventuell vermehrt.

In diesen Einzelfällen könnte man den Switch tauschen sofern schon vorhanden. Diese Fälle werden wohl seltener sein als die IP Telefonie "Einzelfälle" hehe.

Neu würde man natürlich den TP Link Smart Switch verbauen, bis zum nächsten seltenen Problem.

Dafür wird man, was ich so rauslese, vermehrt Problemkunden haben welche ihr Setup jeweils vom Strom nehmen (Erkennung Router Port).


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
25 von 36

Also jetzt mal ganz einfach. Ich muss den Netgear Switch an welcher ich die UHD Box an welcher ich auch UHD schaue mit dem neuen Switch ersetzen. Die anderen Netgear Switche, dort wo ich nur PC's angeschlossen habe und dort wo ich nur eine UHD Box angeschlossen habe wo ich bis jetzt aber noch nicht UHD schaue, ist auch so definiert im Menü, kann ich sein lassen. Soweit I.O. oder nicht? Und was wenn mir 7 Ports nicht reichen?

Super User
26 von 36

Zeichne doch kurz grob das Setup auf wie der Switch Aufbau ist und wo die TV Boxen gesteckt sind.

(Eventuell kannst du auch einfach noch einen Netgear Switch stecken und das Problem mit den lausigen 100MB NIC's der TV Boxen aus dem Jahre 2016 ist damit bereits gelöst 😉 )


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
27 von 36

Mann, bei mir scheint voll der Wurm drinn zu sein. Habe das Passwort für die Switche vergessen, bzw. es funktioniert nicht mehr. Und dann habe ich noch das Problem, dass die irgendwie nicht im gleichen Netz sind:smileyfrustrated: Gibt es da eine Möglichkeit? Sorry, bin völlig nicht der Netzspetzi.

 

Netgear.JPG

Super User
28 von 36

Wenn du das Passwort nicht geändert hast, ist es password.

Die Switches sind so viel mir ist per default auf DHCP gestellt. Eventuell genügt es bei den 2ten Gerät einfach kurz den Strom zu entfernen.

Ansonsten musst du deinem PC über die Netzwerkeinstellungen manuell kurz eine IP aus diesem Range geben. Zb 192.168.0.10. Dann kannst du den Switch auf DHCP stellen.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
29 von 36

Kann ich das Ding zurücksetzen? Funktioniert einfach nicht mit diesem Passwort. Habe alle meine anderen Passwörter benutzt, keine Chance:smileysad:

Super User
30 von 36

Ja dazu hat dieser einen Reset Knopf vorne.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
31 von 36

Reset durcjgeführt, passwort geht immer noch nicht. Wenigstens ist jetzt alles im gleichen Netz. Konnte gestern ohne Probleme EM mit UHD schauen. Komme draus wer will.

Super User
32 von 36

Du musst die aktuelle Version von Prosafe Utility downloaden.

Es gibt eine Kombination von neuerer Firmware und altem Tool, wo die Konfiguration nicht funktioniert, weil das Tool die erforderliche Passwort Verschlüsselung nicht kann:

 

http://www.netgear.com/support/product/GS116E.aspx?cid=gwmng#ProSafe Plus Configuration Utility v2.2.9


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Highlighted
Contributor
33 von 36

UFFF ist das kompliziert!

Also wenn ich dann mal UHD bestellen sollte so am besten gleich den neuen Switch dazu. Wobei ich ja meine TV Boxen direkt an der Internet Box habe, am Switch hängen nur PC und AP's.

M. Schatzmann

Contributor
34 von 36

@Tux0ne Ich habe diese Version. Habe jetzt alles versucht, x-fach Reset. Passwort (password)geht einfach nicht. Bin Ratlos.

Super User
35 von 36
Ich habs falsch erklärt. Der Trick ist mit einer älteren Utility den Switch mit neuer Firmware zu aktualisieren. Danach kann man mit dem neusten Utility wieder konfigurieren.
So wars eigentlich 🙂

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
36 von 36
@Maschwi
Wenn die TV Boxen so oder so am Swisscom Router angeschlossen sind kannst du verwenden was du willst. Da kannst du auch einen 10.- verbauen wenns sein muss.

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.