abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

UHD Box - optischer Ausgang

Contributor GPS
Contributor
1 von 11

Hallo

ich habe mit Hilfe des optischen Kabels die UHD Box an meine Stereoanlage (optischer Eingang Yamaha R-N500) angeschlossen. Leider ist aber das Signal so schwach, dass man auch auf höchstem Pegel kaum etwas hört. Woran kann dies liegen?

Danke

Rolf

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
9 von 11

Mein Denon macht aber keine Probleme über den optischen Ausgang der UHD Box.

10 Kommentare
Expert
2 von 11

@GPS

 

Hast du die letzte Firmware drauf

https://ch.yamaha.com/de/products/audio_visual/hifi_components/r-n500/downloads.html#product-tabs

 

NETWORK PLAYER CONTROLLER

 

Mal die Einstellungen nachschauen

 

Contributor GPS
Contributor
3 von 11

Ja, 1.13 ist installiert, aber Lautstärke sehr schwach.

Expert
4 von 11

Probiere die verschiedenen Ton Einstellungen bei der Box z.B. Dolby Surround

 

Sollte es immer noch nicht gehen schliesse es über den TV an

 

Ton bei der UHD Fernbedienung auf max.

 

 

Optionen Einstellung beim n500

Volume Trim optimiert das eingangssingal

Loudness Einstellung ändern

 

 

 

 

Editiert
Super User
5 von 11

@GPS

 

Habe den selben Yamaha-Receiver, allerdings nicht die TV-Box, sondern den TV selbst via optischen Eingang angeschlossen.

 

Ton kommt am besten mit der TV-Boxeinstellung TrueVolume.

 

Zusätzlich kannst Du bei Bedarf auf dem Yamaha noch in den Einstellungen den Input-Level des benutzen Opt-Eingangs hochregeln.

 

Falls es Dir übrigens um den Radioempfang geht, würde ich Dir dann nicht die TV-Box, sondern direkt VTuner auf dem Yamaha empfehlen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor GPS
Contributor
6 von 11

True Volume ist eingestellt. Sobald das optische Kabel an Optical 1 angeschlossen ist, wird PCM als Sandard gewählt; 49kHz oder Stereo 2.0 können nicht gespeichert werden.

Der HDMI Ausgang der UHD Box geht direkt zum TV und dann auch die Soundbar, und da möchte ich nichts verändern, denn das funktioniert einwandfrei.

Vielleicht liegt es am optischen Kabel (standardmässig von Swisscom geliefert), welches vielleicht nicht dem neuesten Stand der UHD entspricht?

Super User
7 von 11

@GPS

 

Zum Swisscom-Optical-Kabel kann ich nichts sagen, da ich es nicht kenne.

Meine aber gehört zu haben, dass der Audio-Ausgang der TV-Box kombiniert Digital/Analog unterstützt und dass Du da auch eine "kleine" Analog-Klinke anschliessen könntest, welche Du dann auf einen normalen Line-in des Stereoverstärkers führen könntest. (Glaube es gibt da Forumsbenutzer, die das bereits beschrieben haben)

 

Was ich gut kenne, ist jedoch die Verbindung TV-Optical-Out auf Yamaha R-N500 Optical-In, welche sehr gut funktioniert, übrigens ganz klar mit PCM-Format, da der R-N500 ja ein Stereo- und kein AV-Receiver ist.

 

Den TV und nicht die TV-Box an die Stereoanlage anzuschliessen würde auch den Vorteil bringen, dass Du Quellen-unabhängig die Verbindung zur Stereoanlage hast, also auch für Smart-TV Apps wie Netflix, Plex, Youtube oder andere Videoplayer etc.

 

Den einzigen Grund die TV-Box direkt an die Stereoanlage anzuschliessen bestünde m.E. In der Hoffnung ohne den eingeschalteten TV über die TV-Box "Radio hören zu können"' und was man im Forum so liest, funktioniert das sowieso nicht, da ohne eingeschalteten TV das Verschlüsselungsmanagement der UHD-Box zuschlägt.

Zudem hast Du ja auf dem Yamaha die Möglichkeit des direkten Internet-Radios.

 

Wenn es also über die TV-Box nicht vernünftig funktioniert, über den TV würde es sicher sehr gut gehen (je nach TV musst du ev. noch PCM als Audio-Out einstellen).

 

P.S.: Falls Du noch keine Erfahrung mit optischen Kabeln hättest, ist mir soeben noch was ganz "Blödes" eingefallen: Hast Du ev. noch die Plastik-Schutzkappen auf den Steckern, oder sind sie wirklich in den Buchsen fest eingerastet?

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Expert
8 von 11

@GPS

 

Vergiss den optischen Anschluss ich habe schlussendlich das Kabel recycelt

Liegt wohl bei der box und nicht an den Endgeräten.

Super User
9 von 11

Mein Denon macht aber keine Probleme über den optischen Ausgang der UHD Box.

Expert
10 von 11

@snowmanch

 

Denon hat sicherlich nichts anderes als der Rest.

Fazit Schnittstelle oder Bord Chip der box defekt.

Kennen wir das nicht schon?

Highlighted
Contributor
11 von 11

Hi,

Mit UHD-Box ohne den TV anzuschalten Radio hören geht bei mir gut.

- analog auf uralten Grundig-Receiver, Eingang Video, Laustärke Receiver 4/10, Lautstärke TV-Box zwischen 20 und 40

- optisch auf Samsung HW-J651

- optisch auf JBL Boost TV

 

Die Samsung HW-J651 kann man sogar so einstellen, dass sie automatisch einschaltet, sobald ein optisches Signal reinkommt. Also: Radio-Taste auf der SCTV-Fernbedienung und der letzt empfangene Radio-Sender ist innert ca. 5-7 Sekunden zu hören.

 

Greez,

     Pesche

Nach oben