abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

TVBox spinnt

Super User
61 von 69

@forevermore

du bist hier ein Sonderfall. Bei dir steht unter dem Forennick "forevermore" ganz prominent "Swisscom". Es ist egal, ob du das wolltest oder nicht, es steht da. Deshalb ist ein Post von dir auch ein Statement der Swisscom. Und da bin ich mit @Tux0ne einverstanden, das war nie der Sinn dieses Forums, nur Schönredner hier zu haben.

Deshalb bitte ich dich, mit diesen ellenlangen Moralkeulen aufzuhören, und nicht auf jede Steilvorlage einzugehen, die dir hier (wohl in erster Linie aus Spass an der Sache, weil du da immer mit Inbrunst darauf eingehst) von angeren gegeben werden. Der "Point of no return" ist längst überschritten, deine Postings wirken so nicht mehr glaubwürdig.

Deshalb nochmals meine dringende Bitte an dich: hör auf damit, du dienst der Sache hier so nicht. Schon gar nicht, wenn bei deinem Nick "Swisscom" steht.

 

Thomas

Expert
62 von 69

Ich finde @kaetho hat recht.

Highlighted
Expert
63 von 69

Bitte, es geht hier um Probleme mit der Technik - und nicht mit Forumsteilnehmern🙄

 

Ein Tip, welcher sicher schon mancher umsetzt:

 

Habe immer ein langes HDMI-Kabel in Reserve (mindestens die Länge des Abstands Sitzplatz - TV, will man nicht wie früher immer zum TV laufen). Dazu den passenden Adapter für das Handy bzw Tablett. Wenn dann mal eine grössere Störung im Internet oder bei der Box ist, bin ich sozusagen "rückversichert"☺️  

 

Ob es bei diesem letzten Ausfall geholfen hätte, kann ich nicht sagen, weil ich da im Ausland war. 

 

Aber vorsicht: nur bei Flatrate bei mobilen Daten sinnvoll!

Expert
64 von 69
@5Star: es geht nicht um einzelne Personen, sondern das Klima das geschaffen wird wenn du auf jede kritische Äusserung abgeschossen wirst. Da stellt sich die Grundsatzfrage ob das ein Forum ist für alle, oder ob nur Swisscom Fans willkommen sind. In letzterem Fall müsste man aber dann den Namen zu "Swisscom Fan Forum" anpassen.

Ich bin der Überzeugung das es für kritische Stimmen auch Platz haben muss. Keine Firma ist perfekt, und jede Firma kann immer noch etwas lernen. Aber wenn es von überall her nur "alles ist perfekt" daherkommt, und Probleme unter den Tisch gekehrt werden, dann gibts auch keine Verbesserungen mehr. Sogar UPC hat das mittlerweile in ihrer Community realisiert.

Super User
65 von 69

Gegen Kritik hat auch niemand was einzuwenden. Nur wie sie hier zum Teil vorgetragen wird, finde ich nicht korrekt. Muss man wirklich ausrasten, wenn etwas nicht so läuft wie man es sich vorgestellt hat.

Expert
66 von 69
Ich glaube da fehlt dir ein Fragezeichen am Schluss 😉
Nein, ausrasten muss man sicher nicht. Ja der OP hat sich ziemlich pointiert ausgedrückt. Aber, nicht unanständig. Er wurde anscheinend 5 mal falsch beraten. Da ist es schon OK sich mal etwas direkt auszudrücken. Daneben ist st hier die reflexartige Abwehrhaltung gewisser Leute sobald sich jeman erdreist etwas zu sagen dass Swisscom nicht im besten Licht dastehen lässt. Also eben die Schönrednerei. In jedem Benutzerprofil sieht man wer wann wo was geschrieben hat. Es gibt hier sehr aktive Leute die vielen Leuten durchaus helfen, -aber eben auch überall schönreden wo es nicht in ihr Weltbild passt. Wenn das Schule macht wird sich schlussendlich niemand mehr wagen um Hilfe zu bitten - man könnte ja bei der Problembeschreibung in ein Fettnäpfchen treten und muss sich dann erstmal eine Belehrung anhören.

Für mich ist das rumfluchen genauso übel wie das konsequente Schönrednern. Kritischer Diskurs gehört zu unserer Gesellschaft - wir sind nicht alle gleichgeschaltet, und das ist gut so. Wohin es führt wenn die Schönrednerei überhand nimmt sieht man gut in vielen Apple Foren. Willst du wirklich solche Zustände hier haben? Swisscom ist eine grosse und erfolgreiche Firma mit vielen guten Mitarbeitern - die können sich schon selbst helfen und fallen nicht gerade auseinander wenn jemand auch nur ein schlechtes Wort über sie sagt. Die brauchen keine Personen die sich wie Saddams letzter Pressesprecher aufführen 😉
Super User
67 von 69

doom2 - ob der wirklich 5x falsch beraten wurde mache ich auch ein Fragezeichen. Wenn man dann mal eine Rückfrage per PN hat, kommt keine Antwort. 

Super User
68 von 69
Macht ja auch Sinn in einem Forum wo es darum geht das jeder am Verlauf einer Diskussion teilnehmen kann und ein Lösungsweg jederzeit wieder auffindbar ist etwas mit privaten Nachrichten zu lösen.
Mit einem offenen Austausch kommt man viel schneller zu einem enormen Wissen und einer Weiterentwicklung.
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Super User
69 von 69

Bei einer PN geht es sicher nicht um einen Lösungvorschlag, den kann man wirklich im Forum diskutieren.