abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

TV Box hat ständig Aussetzer

Expert
61 von 126

Schreibe doch dem Customer Care eine Email, beschreibe das Geschehene und deine Unzufriedenheit und verlange dass Sie sich bei dir mit einer konstruktiven Lösung melden: http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/kontakt.html
Die besten Erfahrungen mit dem Swisscom Support habe ich bis Heute auf dem schriftlichen Weg gemacht (Email, Chat, Twitter): Da wurde ich immer prompt mit einer Lösung zurückgerufen. Anscheinend ist TV2.0 relativ anfällig auf Störungen in der Leitung gegenüber TV1.0.
Vielleicht würde bei dir TV1.0 stabil laufen auch wenn man das offiziell nicht mehr anbietet. Du könntest immer später zu TV2.0 umstellen. Frag einfach danach!

Super User
62 von 126

@ba-fritz-steiner schrieb:

Seit über 6 Monaten ständig Bild und Ton aussetzer!!. Trotz Besuch von 4 Tech. keine verbesserung!!

Technisches Fachpersonal klärt seit zwei Wochen Problem ab, es wäre toll eine Stellungnahme zu erhalten!! was bis heute fehlt. Da giebts nur noch eines Anbieter wechseln!!


Leider erwähnst Du nicht was bei Dir jetzt für Voraussetzungen vorhanden sind.

 

1. was werden für Leistungsdaten im Routermenü angezeigt ?

2. wie sind die TV 2.0 Boxen mit dem Router verbunden ?

 

Es kann gut möglich sein das die Installation nicht die Voraussetzungen für TV 2.0 erfüllt !!

Expert
63 von 126

@prometheus schrieb:

@micro schrieb:

Die Fehlerkorrektur von TV 1.0 war besser als die von TV 2.0 und das wird aufgrund von "intellectual rights" auch so schnell nicht ändern.

Das bedeutet, dass die Komponenten in der gesamten Lieferkette weniger Toleranzen haben bis Fehler sichtbar werden. Deshalb gilt es als Erstes immer die Installation und den Anschluss zu optimieren und viele der Probleme sind dann weg.


 

Danke für diese Erklärung, das hatte ich auch vermutet: TV 1.0 scheint deutlich fehlertoleranter zu sein. Ich hatte auch die Probleme mit TV 2.0 die hier weitgehend diskutiert wurden, wobei die Stabilität seit dem letzten Software-Release sich deutlich gebessert hat (mit der Ausnahme vom plötzlichen Wechsel von Replay/Recordings auf Live-TV). Randbemerkung: Alles ist bei mir via Kabel angeschlossen, meine Leitungswerte sind auch gemäss Support sehr gut (55/16 Mbps) und mit TV 1.0 hatte ich nie Probleme.
Ich bin nun gespannt, ob sich die Situation bei mir nach der Migration zum Glasfaseranchluss nächste Woche weiter verbessern wird.


 

Also, ich kann nach einigen Tagen nach der Migration von VDSL zu Fiber (beim selben Standort, mit den selben Geräten) bestätigen, dass bei mir nun sowohl Replay und Recordings keinen einzigen Unterbruch mit plötzlichem Wechsel auf Live-TV mehr aufweisen. Ich musste auch nicht mehr die Box neustarten, wie ich früher mind. ein Mal pro Tag machen musste. Ich hatte das Problem sehr oft mit TV2.0 auf DSL (trotz der sehr guten Leitungswerte) und ich muss sagen, dass bei mir dagegen TV1.0 immer sehr stabil gelaufen ist.
Swisscom sollte wirklich noch mehr an der Fehlertoleranz und Stabilität von TV2.0 arbeiten, denn anscheinend genügen kleine Störungen in der Leitung um ein Fehlverhalten zu verursachen und die "Experience" etwas zu trüben. 

Novice
64 von 126
Ich habe genau all dièse Probleme auch und finde Wie du, dass bei diesem Preis so viele Aussetzer nicht passieren dürfen. Inter immer habe ich noch nichts. Es gibt mir aber zu denken, wenn andere genau die gleichen Probleme haben.
Super User
65 von 126

@99zu schrieb:
Ich habe genau all dièse Probleme auch und finde Wie du, dass bei diesem Preis so viele Aussetzer nicht passieren dürfen. Inter immer habe ich noch nichts. Es gibt mir aber zu denken, wenn andere genau die gleichen Probleme haben.

 

1. was zeigt der Check an, https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html

2. was werden im Router oder Internet-Box Menü für Leistungsdaten angezeigt ?

3. wie ist die TV 2.0 Box mit dem Router oder Internet-Box verbunden ?

4.ist das Menü  vom Router oder der Internet-Box bei einem Ausfall noch mit dem PC erreichbar, wenn ja was

werden dort für Veränderungen angezeigt ?

Expert Pro XT
Expert Pro
66 von 126

@prometheus schrieb:

Also, ich kann nach einigen Tagen nach der Migration von VDSL zu Fiber (beim selben Standort, mit den selben Geräten) bestätigen, dass bei mir nun sowohl Replay und Recordings keinen einzigen Unterbruch mit plötzlichem Wechsel auf Live-TV mehr aufweisen. Ich musste auch nicht mehr die Box neustarten, wie ich früher mind. ein Mal pro Tag machen musste. Ich hatte das Problem sehr oft mit TV2.0 auf DSL (trotz der sehr guten Leitungswerte) und ich muss sagen, dass bei mir dagegen TV1.0 immer sehr stabil gelaufen ist.
Swisscom sollte wirklich noch mehr an der Fehlertoleranz und Stabilität von TV2.0 arbeiten, denn anscheinend genügen kleine Störungen in der Leitung um ein Fehlverhalten zu verursachen und die "Experience" etwas zu trüben. 


Wenn der wechsel auf Glas etwas gebracht hat, dann würde ich mal sagen das da etwas zwischen Zentrale und Server überlastet war. Ich Tippe auf den DSLAM

Export Pro
67 von 126

@XT schrieb:

Wenn der wechsel auf Glas etwas gebracht hat, dann würde ich mal sagen das da etwas zwischen Zentrale und Server überlastet war. Ich Tippe auf den DSLAM


Kann durchaus auch die Kupfer-Hausinstalltion gewesen sein (Bridge Taps, alte Kabel etc.)

Highlighted
New Member
68 von 126

Ich habe das auch ständig. TV Box wurde auch schon ausgetausch, dann ging 1 Woche. Aber leider klappt es doch nicht!

 

Expert Pro
69 von 126

dann melde es, lass ein Ticket eröffnen, damit die Leitung usw untersucht werden kann. Vielfach wird die Box ausgetauscht, was meiner Meinung nach "schlechter" Support ist. Bei dir scheint es eben nicht an dieser zu liegen.

 

Es zeigt immer mehr, bei den Meldungen, dass es sich nicht um das Produkt an sich handelt, sondern ALl IP oder so, auf den Leitungen bei einigen Probleme bereitet, die ausgemerzt werden müssen.

 

Erwähne vorallem. dass die Box schon ausgetauscht wurde.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
70 von 126

kann ich nur bestätigen, habe die gleichen Probleme, reset und dann habe ich ein wenig Ruhe.

Schade liebe Swisscom, sonst wäre es gut und die Ansprechpartner sind auch immer ok und können helfen.

71 von 126
Na dann ruf an und lass dir helfen, Verdacht liegt ganz klar Hausintern.
72 von 126
Man darf halt nur nicht vergessen, dass Swisscom BIS ZUM HAUS zuständig ist, alles was hausintern ist, ist deine Sache und dafür kann man den Anbieter nicht schuldig sprechen...
Novice
73 von 126

Ich glaube nicht dass es nur an den TV Boxen liegt. Kommt auch auf die Senderfrequenz der einzelnen Orte an sowie Adressen an.

Ich habe nun schon das 3. Mal einen Swisscom Techniker/Support kommenden Montag zu Besuch und kann zur Zeit, trotz sensationellem Internet Empfang (sonst könnte ich diesen Kommentar nicht schreiben) und WLAN Telefonie, nicht das Fernesehen nutzen.

Ich bin ratlos, da Swisscom immer wieder neue Ausreden hat, und ich leider nicht so versiert bin mit den digitalen Medien. Was ist denn das für ein Service, wenn ich wiederum 3 Tage den TV nicht benutzen kann. 

Ich überlege ernsthaft den Anbieter zu ändern.

 

Expert
74 von 126

Mamu schrieb:

Ich glaube nicht dass es nur an den TV Boxen liegt. Kommt auch auf die Senderfrequenz der einzelnen Orte an sowie Adressen an.

Ich habe nun schon das 3. Mal einen Swisscom Techniker/Support kommenden Montag zu Besuch und kann zur Zeit, trotz sensationellem Internet Empfang (sonst könnte ich diesen Kommentar nicht schreiben) und WLAN Telefonie, nicht das Fernesehen nutzen.

Ich bin ratlos, da Swisscom immer wieder neue Ausreden hat, und ich leider nicht so versiert bin mit den digitalen Medien. Was ist denn das für ein Service, wenn ich wiederum 3 Tage den TV nicht benutzen kann. 

Ich überlege ernsthaft den Anbieter zu ändern.

 


Einerseits siehst selber, dass es nicht an den Boxen liegt und es kommen Service-Techniker vorbei und andererseits, ist es schlechter Service und die Swisscom hat nur Ausreden

 

Geh am besten zur Konkurrenz, da wirst sicher glücklicher, bzw. die Swisscom, weil dir könnte es sicher keiner recht machen, du weisst ja nicht mal selber was los ist.

Super User
75 von 126

@Mamu schrieb:

Ich glaube nicht dass es nur an den TV Boxen liegt. Kommt auch auf die Senderfrequenz der einzelnen Orte an sowie Adressen an.

Ich habe nun schon das 3. Mal einen Swisscom Techniker/Support kommenden Montag zu Besuch und kann zur Zeit, trotz sensationellem Internet Empfang (sonst könnte ich diesen Kommentar nicht schreiben) und WLAN Telefonie, nicht das Fernesehen nutzen.

Ich bin ratlos, da Swisscom immer wieder neue Ausreden hat, und ich leider nicht so versiert bin mit den digitalen Medien. Was ist denn das für ein Service, wenn ich wiederum 3 Tage den TV nicht benutzen kann. 

Ich überlege ernsthaft den Anbieter zu ändern.

 


Leider sieht man aus Deinem Beitrag nicht:

 

1. was sind für Leistungsdaten im Rotermenü vorhanden ?

2. wie sind die TV 2.0 Boxen mit dem Router verbunden ?

3. meinst Du WLAN Telefonie mit einer DECT Verbindung ?

4. Du kannst auch mit einem schlechteren Internet hier noch Beiträge schreiben.

5. was zeigt der Verfügbarkeitscheck an ? https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html

 

Novice
76 von 126

Den untenaufgeführten Fragekatalog kann ich nicht beantworten, da ich kein Spezialist bin.

Swisscom kommt nun kommenden Montag und wird sämtliche Fehler beheben können.

Wenn nicht werde ich auf UPC Cabelcom wechseln.

Mamü


@WalterB schrieb:

@Mamu schrieb:

Ich glaube nicht dass es nur an den TV Boxen liegt. Kommt auch auf die Senderfrequenz der einzelnen Orte an sowie Adressen an.

Ich habe nun schon das 3. Mal einen Swisscom Techniker/Support kommenden Montag zu Besuch und kann zur Zeit, trotz sensationellem Internet Empfang (sonst könnte ich diesen Kommentar nicht schreiben) und WLAN Telefonie, nicht das Fernesehen nutzen.

Ich bin ratlos, da Swisscom immer wieder neue Ausreden hat, und ich leider nicht so versiert bin mit den digitalen Medien. Was ist denn das für ein Service, wenn ich wiederum 3 Tage den TV nicht benutzen kann. 

Ich überlege ernsthaft den Anbieter zu ändern.

 


Leider sieht man aus Deinem Beitrag nicht:

 

1. was sind für Leistungsdaten im Rotermenü vorhanden ?

2. wie sind die TV 2.0 Boxen mit dem Router verbunden ?

3. meinst Du WLAN Telefonie mit einer DECT Verbindung ?

4. Du kannst auch mit einem schlechteren Internet hier noch Beiträge schreiben.

5. was zeigt der Verfügbarkeitscheck an ? https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html

 


 

Super User hed
Super User
77 von 126

@Mamu schrieb:

Den untenaufgeführten Fragekatalog kann ich nicht beantworten, da ich kein Spezialist bin.

Swisscom kommt nun kommenden Montag und wird sämtliche Fehler beheben können.

Wenn nicht werde ich auf UPC Cabelcom wechseln.

Mamü


Du musst kein Spezialist sein, aber minimales techniches Know-How musst Du Dir auch bei der UPC-Lösung aneignen damit Du die Sachen korrekt installieren und bei Störungen allenfalls eine erste Eingrenzung machen kannst. Wenn Du z.B. solche Fragen wie jene die WalterB gestellt hat mit unserer Unterstützung nicht beantworten kannst oder willst, so bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als bei jeder noch so kleinen Störung einen Fachmann aufzubieten und ohne Internet und/oder TV da zu stehen bis dieser Zeit hat.

 

Novice
78 von 126

Hallo 4Marco

 

Auch ich bin betroffen von diesen Phänomenen.

Ich stehe voll und ganz hinter Ihrer Meinung.

Gewisse Reaktionen in diesem Forum, kann ich

nicht nachvollziehen.

Super User
79 von 126

@i.c. schrieb:

Hallo 4Marco

 

Auch ich bin betroffen von diesen Phänomenen.

Ich stehe voll und ganz hinter Ihrer Meinung.

Gewisse Reaktionen in diesem Forum, kann ich

nicht nachvollziehen.


 

Wenn es um gewisse Reaktionen betreff Installationen geht dann ist es schon berechtigt, der grösste Teil der Probleme wird beim Anpassen der Installation gelöst. Sehr selten ist defekte Hardware oder die Leitung bis zum Haus das Hauptproblem.

Die Idee vom Community ist ja solche Probleme zusammen zu erfassen und wenn möglich zu lösen und einfach daran denken wir sind Kunden wie Du und ich erzählen von unseren Erfahrungen die wir mit diesen Produkte gemacht haben, bei einem Anwender läuft es Super, bei einem anderen sind Probleme vorhanden und dieser % Satz ist sehr klein von diesen Anwender welche grosse Probleme haben.

 

Novice
80 von 126

@WalterB schrieb:

 

Wenn es um gewisse Reaktionen betreff Installationen geht dann ist es schon berechtigt, der grösste Teil der Probleme wird beim Anpassen der Installation gelöst. Sehr selten ist defekte Hardware oder die Leitung bis zum Haus das Hauptproblem.

Die Idee vom Community ist ja solche Probleme zusammen zu erfassen und wenn möglich zu lösen und einfach daran denken wir sind Kunden wie Du und ich erzählen von unseren Erfahrungen die wir mit diesen Produkte gemacht haben, bei einem Anwender läuft es Super, bei einem anderen sind Probleme vorhanden und dieser % Satz ist sehr klein von diesen Anwender welche grosse Probleme haben.

 


Ganz Ihrer Meinung. Mann muss das Problem einkreisen um eine Aussage zu machen.

Ich bin auch überzeugt, dass es bei den Meisten auch nicht um Leitungen oder HW

Probleme geht. Ich vermute mehr, dass es ein Zusammenspiel mehrer Faktoren ist.

Wie unter Anderem auch Software/Firmware Problem. Weil wie bei mir, wenn ich

mein Gerät neu starte funktionert zumindest für den Abend oder länger wieder alles

einwandfrei.

Was mich bei gewissen Aussagen stört, wenn man persönlich wird. Das hat in solchen

Foren/Communities nichts verloren. Konstruktive Kritiken, positive und negative Erfahrungen,

eigene Meinungen usw. all das ja.