abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Swisscom lanciert neue TV-Box

Super User
161 von 456

"Wird es auch ein Update beim WLAN Connection Kit geben? Die aktuelle Version ist -so viel ich weiss- "nur" auf HD-Qualität ausgelegt, oder?*

Nein, braucht es nicht. Wenn der WLAN Kit bei dir gut funktioniert,ist das auch bei UHD der Fall.

Expert
162 von 456

Meine UHD Box ist gerade angekommen! Ist klein wie ein Apple TV.

Super User
163 von 456

"Ja den Test habe ich gesehen. Schon mal etwas. Es wäre aber interessant zu wissen ob die Box bei normalem HD Inhalt zumindest gleich stabil läuft wie die bisherige Box."

Ja, läuft sie. Ich sehe da keine Probleme.

Contributor
164 von 456
Im Moment sind es 2.. Darum geht es aber nicht - es geht darum, dass ein Neukunde "egal" wie viele "gratis" bekommt und ein bestehender Kunde 119 (also die Entwicklungskosten) bezahlen soll...
Natürlich kosten neue Geräte Geld (dies allerdings auch bei Neukunden) und diese ständige Quersubventionierung (bestehende zahlen für neue Kunden) ist etwas mühsam.
Natürlich braucht man diese neue Box nicht.. ;-)
Super User
165 von 456

@Dunros schrieb:
Im Moment sind es 2.. Darum geht es aber nicht - es geht darum, dass ein Neukunde "egal" wie viele "gratis" bekommt und ein bestehender Kunde 119 (also die Entwicklungskosten) bezahlen soll...
Natürlich kosten neue Geräte Geld (dies allerdings auch bei Neukunden) und diese ständige Quersubventionierung (bestehende zahlen für neue Kunden) ist etwas mühsam.
Natürlich braucht man diese neue Box nicht.. ;-)

Jeder ist einmal Neukunde und kriegt Boxen, oder Router oder Gratismonate oder sonst was...

 

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Contributor
166 von 456

@forevermore schrieb:

@kaetho

 

Ich lese immer mehr von dieser Schnittstelle, würde dies die Problematik des richtigen HDMI-Kanal "einstellen" lösen? Wenn ja, müsste das doch weit oben in der Priorisierung stehen.

 

Ansonsten wäre es ja nur die Möglichkeit, dass bei Einschalten der Box der TV selbständig angeht, wenn richtig verstanden


 

HDMI-CEC ist ein Standard, nit dem Geräte untereinander kommunizieren können. Das reicht vom Einschalten des Fernsehers wenn die Box eingeschaltet wird, Autom. Wahl des korrekten Eingangs, Lautstärkesteuerung, Programmwechsel bis hin zu Menüfunktionen... Ist sehr cool, z. B. AppleTV4 mit der Fernebdienung vom Fernseher komplett steuern zu können, und das Soundsystem schaltet sich auch noch automatisch ein...
Gruss, Julian

Contributor
167 von 456
Na da hast du auch wieder recht... ;-)
Super User
168 von 456

CEC hat nicht nur Vorteile, bzw. sollte abschalt-/konfigurierbar sein.

 

Wenn ich z.B. die TV-Box mit der [Radio] Taste zum Radiohören einschalte, möchte ich nicht, dass der TV auch einschaltet....

keep on rockin'
Super User
169 von 456

CEC war beimTtest der HD 2.0 Box damals im Jahre 2013 sogar mal aktiv.

Da hat es bei mir wunderbar funktioniert, andere waren damit aber irgendwie überfordert...

 

Diese Implementation wäre also nicht mal von der UHD Box abhängig, sondern vielmehr ob man sich da wieder mal überhaupt Zeit nimmt, dieses Thema anzuschauen.

Ich bin auch ganz klar pro CEC. Deaktivieren oder überhaupt bewusst aktivieren sollte dann ja noch das kleinste Problem sein.

 

Bisweilen sind mache TV Geräte so intelligent, dass man wenigsten mit der TV Fernbedienung über den IR Adapter die Box auch direkt steuern kann. Quasi die Harminy bereits vom Hersteller.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Expert
170 von 456

@POGO 1104 schrieb:

CEC hat nicht nur Vorteile, bzw. sollte abschalt-/konfigurierbar sein.

 

Wenn ich z.B. die TV-Box mit der [Radio] Taste zum Radiohören einschalte, möchte ich nicht, dass der TV auch einschaltet....


Abschaltbar ist  sicher gut, keine Frage. Aber ich würde nun mal erwarten, dass die Programmierer so weit denken und beim Radiohören kein Einschaltsignal über CEC an den Fernseher schicken...

Expert
171 von 456

Das Teil ist jetzt angeschlossen. Über den Onkyo Receiver wird aber angezeigt, dass eine Komponente kein HDCP2.2 untersützt. Vermutlich am Kabel vom Receiver zum TV. Direkt am TV funktionierts einwandfrei.

 

Gibts einen UHD Testkanal oder Film oder irgendwas, wo man UHD testen kann? Finde im Moment gar nix in UHD.

Super User
172 von 456

Gehe mal bei der Box auf Neustart, dann sollte die Box HDCP2.2 erkennen oder erkennt dein Receiver gar kein HDCP2.2?

Expert Pro
173 von 456

@Dunros

 

Das ist doch überall so. Die neuen erhalten dies als Willkommensgeschenk und jeder hatte seinerzeit irgendein ein "Zückerli". Ich hatte 3 Monate SC-TV 1.0 gratis usw.  Auch wird damit die alte abgelöst und daher den Neukunden automatsch die neue gegeben.

 

Solange es kein Umdenken (bei allen Providern) gibt, wird sich dies nicht ändern. Irgendwann werden alle Kunden diese UHD-Box haben und zwar gratis, weil es die alte nicht mehr gibt. Aber wer jetzt eine UHD braucht, muss leider zahlen.

 

Bei CC gab es sogar innerhalb im Abo nur MyPrime, wenn jemand nach einem gewissen Datum Kunde war, die davor guckten in die Röhre. Bei Salt kriegen nur die Neukunden, das Abo zur Hälfte usw

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
174 von 456
das ist so... mich regen 2 andere Themen grad auf, da kam das grad noch oben drauf ;-)
Expert
175 von 456

@snowmanch schrieb:

Gehe mal bei der Box auf Neustart, dann sollte die Box HDCP2.2 erkennen oder erkennt dein Receiver gar kein HDCP2.2?


Doch, mein Receiver hat einen HDCP2.2 Eingang (ist auch so angeschrieben) und zeigt auch in den Einstellungen ein angeschlossenes HDCP2.2 Gerät (also die Swisscom Box) an. Vermutlich ist es das Kabel vom Receiver zum TV welches kein HDCP2.2 untersützt. Ich habe jetzt sechs HDMI Kabel ausprobiert. Aber das sind alles nur sogenannte HiSpeed Kabel. Vermutlich also nur HDMI 1.4, wenn überhaupt.

Highlighted
Expert
176 von 456

@MichiBoa schrieb:

Das Teil ist jetzt angeschlossen. Über den Onkyo Receiver wird aber angezeigt, dass eine Komponente kein HDCP2.2 untersützt. Vermutlich am Kabel vom Receiver zum TV. Direkt am TV funktionierts einwandfrei.

 

Gibts einen UHD Testkanal oder Film oder irgendwas, wo man UHD testen kann? Finde im Moment gar nix in UHD.


ohwehhhh.... jetzt geht's los...! Und ich dachte, das Ganze sei voll "abwärtskompatibel", solange man keine kopiergeschützten UHD-Inhalte übertragen möchte....

 

Mir schwant Böses... Mal schauen heute abend, wenn die Box da ist....

 

Kommt denn bloss eine Meldung, wenn du es via Onkyo Receiver anhängst, oder wird gar nichts übertragen?

Super User
177 von 456

Hast du es nun mal mit dem Neustart versucht?

 

UHD Inhalte gibt es bei Teleclub VOD.

Expert
178 von 456

Nein, so schlimm ist es nicht. Bild und Ton werden sauber übertragen. Auf der Box gibts neu einen UHD Assistenten. Der zeigt an, dass eine Komponente nicht HDCP2.2 unterstütz und darum dann vermutlich die UHD Wiedergabe unterbindet. Sonst läuft alles einwandfrei. Einfach in HD.

Neustart hat nichts gebracht.

Super User
179 von 456

Du hast den UHD Checker. Wenn dieser das OK gibt, kannst du UHD Material anschauen.

Da hilft auch schon mal ein Neustrat der Anlage oder man hat da halt effektiv ein Problem.

 

Aber auch ohne ok des Checkers, kannst du anderes Material anschauen.

 

Ausgenommen der TV meckert. Da hatte ich auch schon mal das Problem wo dieser nicht willig war alles auszuhandeln. Da hast du natürlich gar kein Signal von der STB. Aber auch hier hat mir ein Neustart der ganzen Anlage geholfen.

 

Wichtig ist, dass alle Geräte die neueste Firmware haben. Könnte mir aber schon vorstellen das es da uU. unglückliche Konstellationen gibt...


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Expert Pro
180 von 456

@Dunros

 

vielleicht kann man dir ja bei den andern beiden Problemen helfen. Verstehe im Moment den Riesenhype nicht und würde im Moment mich hüten, irgendwas neues zu installieren - bei der SC TV 2.0 Box habe ich es bewusst gemacht, um Erfahrungen zu machen. Aber bei Windows usw, warte ich immer ab, zumal bei UHD noch fast gar keine Nutzmöglichkeiten vorhanden sind. Und ob dann UHD am VOD und UHD im Livebetrieb, dass selbe ist, wage ich zu bezweifeln.

 

Never change a running system war immer meine Devise, aber bei der seinerzeit neuen TV Box hatte ich keine Probleme

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!