abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Swisscom baut ihr Senderangebot wie folgt aus

Super User
21 von 33

Ich finde es aber gut, dass eine Aufschaltung von neuen Sender gemeldet wird. Eine Ablehnung ist ja in Sekunden erledigt.

Novice
22 von 33

@arta.prenaj schrieb:
Telelub zoom ist auf dem senderplaz von Telelcub Sport Flash HD zu empfangen

Als Vivo XS-Kunde mit Swisscom TV 2.0 light schaut man hier - gemäss Senderliste - im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre.

Der Sender "Teleclub Sport Flash HD" ist im oben genannten Abo auf einmal nicht mehr verfügbar und "Teleclub zoom" wurde auch nicht aufgeschaltet.

 

Da kommt man sich als Kunde ein wenig veräppelt vor, denn vor einigen Tagen wurde im Swisscom TV-Menü noch damit geworben, dass Teleclub zoom bald als "Free-TV"-Sender lanciert würde. Das war wohl nichts mit "free".

 

UPDATE, 27. Juli 2017: Gemäss E-Mail-Korrespondenz mit dem Teleclub-Kundendienst wird der neue Sender "Teleclub Zoom" am 16. August 2017 auch für Vivo-Kunden mit Swisscom TV 2.0 light aufgeschaltet werden. Siehe Homepage von Teleclub unter der Rubrik Empfang. Mal sehen, ob das auch wirklich zutreffen wird. Als Swisscom-Kunde darf ich mich erfahrungsgemäss nie zu früh freuen.

 

Editiert
Expert
23 von 33

Nö, umgekehrt wird ein Schuh draus.
Wenn ich die alten -reinen TV- Angebote vergleiche, dann kostet TV Basic 21 CHF.
Mein TV, das TV Plus, kostet 31 CHF.
So, Basic hat die gleichen Sender drin wie Plus. Allerdings hat Plus diesen Channel 55 mit drin.
Also zahle ich für Schrott 10 CHF zusätzlich im Monat.

Finde ich ein wenig frech liebe Swisscom...

Expert
24 von 33

Swisscom hat sich als Devise gesetzt, dass jeder Sender aus der Schweiz, der es möchte und darf, aufgeschaltet wird. Bei Channel 55 wird es wohl so sein. Zusätzlich kann ich mir noch vorstellen, dass sie Geld bezahlt haben. Allen Betreibern. Die sie nämlich nach ihren Angaben überall auf der Nummer 55 zu empfangen. Das kostet sicher.

 

Dass man das nicht einblenden muss, ist sicher kein Workaround. Nein, man muss nicht proaktiv etwas machen. Man kann die Meldung, dass etwas neu aufgeschaltet wird, generell ignorieren und auch die gewünschten Sender bleiben lassen. Also manchmal frage ich mich wirklich, wie krampfhaft man das sehen kann...

Expert Pro
25 von 33

glaubst du wirklich dran, dass nur wegen diesem Sender das Plus gibt?? Das Plus gab es vor dem Sender auch schon und da muss es auch andere Sender geben, die im Basic nicht drin sind. Man kann auch alles madig machen, Gründe wird man sicher finden.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Editiert
Contributor
26 von 33
Qualität kommt vor Quantität oder?
Contributor
27 von 33

Qualität sollte vor Quantität kommen. Nicht jeder Mist aufschalten!

Expert Pro
28 von 33

eigentlich nicht, aber wenn man den "Mist" (ist ja subjektiv) nicht aufschaltet, gibt es auch Aufregung (um nichts).

 

Ein Grossteil unserer Gesellschaft sieht es heute eben anders - Quantität vor Qualität - wehe ein Shiva Sender wird nicht aufgeschalten - da habe ich ja nur 370 Sender anstatt 371 😉

 

Der schnellste Weg ist, wenn informiert wird am TV "nein"zu sagen und man sieht den nicht gewünschten Sender nicht. Das Leben könnte so einfach sein, aber ich denke diese Technologie bringt uns vorzeitig ins Grab und das auch oft für nichts.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
29 von 33

Es gab augenscheinlich mal einen gewaltigen Unterschied zwischen Basic und Plus.
Da war es ja auch okay, wenn sich das auch im Preis bemerkbar macht.
Wer mehr schauen möchte, soll auch mehr zahlen, kein Problem.

Nur ist jetzt mit diesem neuen InOne Angebot wohl ein Angleich zwischen Basic und Plus passiert und laut Senderliste ist da der einzige Unterschied dieser Channel 55.

Das geht mir ein wenig in die Richtung, hauptsache erstmal verkauft, das Produkt selber ist dann recht egal, wichtig ist das Image stimmt. Und das stimmt nur, wenn man stetig neues auf den Markrt wirft -was ja im Grunde nicht wirklich eine "Revolution" auf dem Markt ist sondern einfach nur Produkt A und B ein wenig andere Bedingungen geben- um damit im Gespräch zu bleiben und Gründe zu haben, neue bunte Plakate drucken zu lassen.

Mich machen diese 10 CHF jetzt nicht arm, ich habe das ja zuvor auch bezahlt.
Aber wie gesagt, fair -gerade alten Bestandskunden gegenüber- geht dann doch ein wenig anders.
Vor allem ist es schon recht mies, wenn man drüber nirgends und nicht informiert.
Das es neuen Schrott gibt mit dem man mich doch bitte zu einer Vertragsänderung bewegen möchte, das kann man in bunt, groß und laut.
Aber das es was "günstigeres" als mein jetziges gibt, das sagt man mir dann nicht (rein von den Sendern her und nicht von der Aufnahmekapazität-Replaymöglichkeit).
Es ist halt leider immer wieder das selbe alte Lied. Man möchte so viel wie mögliche Neukunde werben. Damit man schicke Zahlen wieviele doch "dazu" gekommen sind präsentieren kann.
Aber um den Bestand, da wird sich dann leider nur halbherzig gekümmert, die sind ja per Vertrag eh gebunden.
Fair ist anders.

Expert Pro
30 von 33

du hast eine zweimonatige Kündigungsfrist nach 1 Jahr, und innerhalb der IneOne Familie kannst du täglich das Abo rauf und runterschalten (so wenigstens die Aussage der Swisscom) - das die wo länger dabei sind, meistens keine Goodies bekommen, ist leider so und nicht nur bei der Swisscom.

 

Denke mit den Sendern hast du recht, dafür hast du beim M auch die Replay und Aufnahmemöglichkeiten (die vorher nicht so stark hattest auf S und Basic) - also eine Mittellösung zwischen S und M  und ich fahre mit dem Abo obwohl auf TV L (2400 Stunden) besser als vorher, da ich nur 12 Mbit Bandbreite habe und nun auf 40 runterkonnte, ohne mein TV-Produkt (finanziell runtersetzen zu müssen.

 

Ich und paar andere haben jetzt Vorteil, andere vielleicht Nachtteil (in einigen Fällen sogar 1.-- teurer), aber was das mit diesem Sender 55 zu tun hat, entzieht sich meinen Kenntnissen. Dachte du bist eher gegen diesen??

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Editiert
Expert
31 von 33

Das muß ich ein wenig zerpflücken...

Jau, ich habe was gegen den Sender.
Ganz massiv sogar.
Am meisten stört mich allerdings diese "Aufdringlichkeit" gegen die ich rein gar nichts machen kann.
Dabei ist es dann nebensach, welche tolle Sender da nun aufgeschaltet wurde und welcher nicht.

 

Durch das anheben der Senderanzahl im Basic habe ich ja keinen Nachteil.
Für mich änderts sich ja nix.
Ich habe die gleiche Senderanzahl wie vorher (naja, diesen Unsinn Channel 55 könnte ich wenn ich wollen würde, aber den will ich ja nicht) und zahle auch nach wie vor das gleiche.
Basickunden haben augenscheinlich bei der Senderanzahl einen Vorteil gewonnen.
Was ihnen auch gegönnt sein soll. Dadurch das mein Nachbar bei einem finanziell günstigeren Angebot die gleichen Sender schauen kann wie ich, habe ich ja keine Einbußen oder Nachteile.
Es hat halt -wie man es wohl im badischen so sagt- ein Gschmäckle das solche Veränderungen für Bestandskunden dann gar nicht oder wenn dann mangelhaft kommuniziert werden.
Und das dieses nicht nur bei der Swisscom so ist, auch dessen bin ich mir bewußt.

Und ja, ich sagte ja schon, bei Bestandskunden geht es eher drum, Hauptsache das Image stimmt, das Produkt ist dann eher Nebensache.

Aber Du hast natrülich Recht wenn Du sagst, wir bewegen und immer mehr Off Topic wenn wir uns hier drüber auslassen, was für ein Abo nun was kann.
Hätte ich da jetzt auf alle Konzerne die sowas machen gewettert, dann wären wir ja noch weiter weg vom Thema...
Ich habe mit meiner Antwort diesbezüglich ja auf die verlinkte Senderliste reagiert.
Und dabei dann diese Angleichung gesehen.

Kernaussage meinerseits ist ja nach wie vor, liebe liebe Swisscom, bitte nehmt meinen Anschluß bei Senderaufschaltungen raus.
Danke.
(Das das so nicht passieren wird, dessen bin ich mir auch bewußt.)

Super User
32 von 33

Bin mit @LouisCyphre sicher nicht ganz auf der gleichen Wellenlänge. Aber kann gut verstehen was er damit Anspricht...

 

@forevermore kann man nicht mehr wirklich ernst nehmen. Halt SC MA oder so was ähnliches. Schade. Potenzial wäre vorhanden...

#userID63
Expert Pro
33 von 33

@Jüre

 

nur weil ich als Kunde zufrieden bin und eine eigene Meinung habe - ihr macht es euch schön einfach, in dem ihr andern Sachen unterstellt, aber jedem das Seine. Wer mich kennt, weiss ganz genau, dass ich kritisch genug bin und das ganze genau so wäre, wenn ich nicht supporten würde. Nur hätte ich nicht das Backgroundwissen, was hier einige nicht haben. Zum Glück gilt auch hier Meinungsfreiheit, manchmal  könnte man meinen, dass einige diese hier verbieten möchten. Schade.

 

Und mein Potential bringe ich täglich an der Hotline zur Geltung und nicht im Forum.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!