abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Swisscom TV plus 2.0 Lautstärke einstellen

Expert
1 von 28

Bekanntlich kann ich mit der FB die Lautstärke vom Bereich 0 bis 50 über die Swisscom TV Box regulieren. Nun fragte ich die Swisscom Hotline ob ich die Basislaustärke, welche fix eingestellt ist, individuell einstellen und speichern könne?  Bis jetzt war es so, wenn ich die Box aus und wieder einschalte, sprang die Lautstärke jeweils, egal wie zuletzt eingestellt, auf einen Mittelwert von 36 . Swisscom sagte mir, dass dies nicht veränderbar sei, und so eingestellt wurde, dass Kunden bei neu Einschalten nicht das Problem hätten, dass die Lautstärke entweder zu laut oder zu leise sei, sondern optimal immer auf dem Mittelwert zurückspringe. Nun habe ich aber beobachtet, dass die Lautstärke meiner Box nach dem einschalten plötzlich auf 0 war. Nun frage ich mich, kann die anscheinend auf dem Mittelwert gespeicherte Lautstärke doch verändert werden, oder ist dies ein neues Störungsbild?

27 Kommentare
Expert
2 von 28

hallo Loxiran

Bei mir ist die Lautstärke der TV-Box immer so, wie ich sie abgeschaltet habe..Das heisst, wenn ich spätabends auf 5 gestellt habe, wird dieser Wert auch am nächsten Morgen genau so übernommen. Bin jetzt überfragt, warum das bei dir nicht so ist und warum die Hotline diese Aussage mit dem "Mittelwert"  macht.

lg mazel

Expert
3 von 28

Hallo Mazel.

 

Der Witz ist, dass ich die Box aus und einschalten konnte und die Lautstärke tatsächlich immer auf den Mittelwert ging. Von da her gab es keinen Zweifel ob der Richtigkeit der Aussage. Neu ist jetzt, dass die Box beim neu Einschalten auf 0 war.

 

Ich habe es jetzt gleich nochmals ca. 5 x hinereinander ausprobiert. Der Mittelwert ist 25, nicht 36 wie ich ursprünglich falsch geschrieben habe.

 

Ich habe die Box auf 50 gestellt. Per FB aus und einschalten, danach war die Box auf 25. Ich habe die Box auf 0 gestellt, danach ein und auschalten, danach war die Box auf 25 usw. Die Box springt bei mir also beim neu Einschalten per FB immer auf 25, egal wie ich sie verlasse. Aber manchmal gibt es Ausnahmen, so dass die Box beim Einschalten auf 0 steht obwohl ich die Box nicht bei 0 verlassen habe.

 

Vielleicht können dies auch andere Nutzer testen?

 

Gruss Loxiran

Super User hed
Super User
4 von 28

 

Welchen Release hast Du auf der TV-Box? Noch 1.3.7 oder schon neuer?

 

 

Expert
5 von 28

@hed schrieb:

 

Welchen Release hast Du auf der TV-Box? Noch 1.3.7 oder schon neuer?

 

 


ja 1.3.7 vom 17.04.2014

Expert
6 von 28
Ich habe auch noch den vom 17.04, aber die Lautstärke bleibt bei meinem zuletztem Wert stehen.. Habe dies soeben getestet. lg mazel
Export Pro
7 von 28

Die Lautstärke bleibt bei mir sogar nach einem Reboot auf dem letzten Wert. Ich habe keine spezielle Audiolandschaft, also einfach die Box mittels HDMI am Tv angeschlossen.

Highlighted
Contributor
8 von 28

@Loxiran schrieb:

Bekanntlich kann ich mit der FB die Lautstärke vom Bereich 0 bis 50 über die Swisscom TV Box regulieren. Nun fragte ich die Swisscom Hotline ob ich die Basislaustärke, welche fix eingestellt ist, individuell einstellen und speichern könne?  Bis jetzt war es so, wenn ich die Box aus und wieder einschalte, sprang die Lautstärke jeweils, egal wie zuletzt eingestellt, auf einen Mittelwert von 36 . Swisscom sagte mir, dass dies nicht veränderbar sei, und so eingestellt wurde, dass Kunden bei neu Einschalten nicht das Problem hätten, dass die Lautstärke entweder zu laut oder zu leise sei, sondern optimal immer auf dem Mittelwert zurückspringe. Nun habe ich aber beobachtet, dass die Lautstärke meiner Box nach dem einschalten plötzlich auf 0 war. Nun frage ich mich, kann die anscheinend auf dem Mittelwert gespeicherte Lautstärke doch verändert werden, oder ist dies ein neues Störungsbild?


Bei mir setzt sich die Lautstärke der Box nach Ausschalten / Einschalten auch immer zurück. Jene am TV-Gerät natürlich nicht. Die bleibt bestehen.

Expert Pro
9 von 28

@Kliutschi schrieb:

@Loxiran schrieb:

Bekanntlich kann ich mit der FB die Lautstärke vom Bereich 0 bis 50 über die Swisscom TV Box regulieren. Nun fragte ich die Swisscom Hotline ob ich die Basislaustärke, welche fix eingestellt ist, individuell einstellen und speichern könne?  Bis jetzt war es so, wenn ich die Box aus und wieder einschalte, sprang die Lautstärke jeweils, egal wie zuletzt eingestellt, auf einen Mittelwert von 36 . Swisscom sagte mir, dass dies nicht veränderbar sei, und so eingestellt wurde, dass Kunden bei neu Einschalten nicht das Problem hätten, dass die Lautstärke entweder zu laut oder zu leise sei, sondern optimal immer auf dem Mittelwert zurückspringe. Nun habe ich aber beobachtet, dass die Lautstärke meiner Box nach dem einschalten plötzlich auf 0 war. Nun frage ich mich, kann die anscheinend auf dem Mittelwert gespeicherte Lautstärke doch verändert werden, oder ist dies ein neues Störungsbild?


Bei mir setzt sich die Lautstärke der Box nach Ausschalten / Einschalten auch immer zurück. Jene am TV-Gerät natürlich nicht. Die bleibt bestehen.


bei mir ist das auch noch nie passiert. Seit ich SC TV 2.0 habe, ist die Lautstärke immer auf dem, was ich ausgewählt habe.

in eurem Fall würde ich nochmals die Hotline kontaktieren. Die sollen ein Ticket aufmachen, damit es zumindestens auf die Todo-Liste für SC TV 2.0 kommt. Kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Problem vor Ort ist.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Export Pro
10 von 28

@forevermore schrieb:
 Kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Problem vor Ort ist.

Doch, es könnte zB. mit Surround-Sound zusammenhängen. 😉
Da es nicht dem "normalen" Verhalten entspricht und auch ein Einzelfall zu sein scheint:

- wird die Hotline weniger als wir hier ausrichten können
- Ist das Problem auch tendenziell eher auf der Kundenseite als auf der Systemseite zu suchen und zu fixen.

Expert
11 von 28

Betreffend der Software Release-Frage: kann ich hier selbst eine neue Software draufladen, oder habe ich hier keinen Einfluss?

 

Betreffend Sourround: Das Kästchen der Sourroundsound welche bei der Box angewählt werden kann, ist bei mir ausgeschaltet. Meine Box ist mit dem TV über das HDMI Kabel angeschlossen.

 

Die Hotline von Swisscom anzurufen lohnt sich nicht. Ich wurde von dort darauf verwiesen besser das Support Community Forum zu verwenden.

Ich habe schon Tickets offen? Hab den Überblick verloren.

Hier eine Auswahl der Fehler:

Die Box bleibt beim Einschalten hängen. Die Box bleibt beim Ausschalten hängen. Dies egal ob ein oder aus per FB oder per Hauptschalter hinter der Box. Es kommt entweder kein Bild, nur schwarz, oder das Menü bleibt stehen, oder es kommt die Meldung, dass die Box geresetet oder mit dem Ausknopf ausgeschaltet werden müsse.

Ein Reset des Routers oder ein Reset der TV Box bringen nur, wenn überhaupt, kurzzeitige oder keine Abhilfe.

Der Ton ist gelegentlich nicht mit dem Bild synchron.

Es kam vor, dass neu gemachte Aufnahmen teilweise, obwohl 50 min Aufnahme angezeigt wurde, nur einige Sekunden oder Minuten gespeichert, danach gar nicht mehr abspielbar waren.

Sendungen bleiben manchmal stehen, so dass die Box abgeschaltet werden muss.

Die Fehler passieren mehrmals täglich.

Die ursprünglich versprochenen Aufnahmen der Alten TV Box wurden beim Wechsel nicht  in die neue Box übernommen.

 

Export Pro
12 von 28
Betreffend der Software Release-Frage: kann ich hier selbst eine neue Software draufladen, oder habe ich hier keinen Einfluss?

 

--> Die neueste Software wird automatisch verteilt, du kannst nichts unternehmen, diese früher zu bekommen

 

Die Box bleibt beim Einschalten hängen. Die Box bleibt beim Ausschalten hängen. Dies egal ob ein oder aus per FB oder per Hauptschalter hinter der Box. Es kommt entweder kein Bild, nur schwarz, oder das Menü bleibt stehen, oder es kommt die Meldung, dass die Box geresetet oder mit dem Ausknopf ausgeschaltet werden müsse.
--> Wenn das öfters (mehrmals pro Woche) vorkommt, ist ein möglicher Hardwarefehler zu befürchten. Die Stabilität ist sicher noch nicht auf dem Niveau von Tv 1.0, aber Boxabstürze sollten - wenn überhaupt- nur alle paar hundert Stunden vorkommen. Ein schwarzes oder stehendes Bild kann auch von einer HDMI-Unverträglichkeit her kommen. Hast du das mitgelieferte HDMI-Kabel verwendet? Das sollte unbedingt so sein, da das alte qualitativ deutlich schlechter war. Schau auch hier in den Einstelungen des Tv nach, ob du einen Kompatibilitätsmodus für HDMI hast. Welches Tv Modell verwendest du?

Der Ton ist gelegentlich nicht mit dem Bild synchron.

--> Bei einer direkten HDMI-Verbindung sollte das nicht so sein. Schau mal in den Einstellungen des Tv nach, ob du hier etwas verändern kannst.  Ab Server sind die Bilder Lippensynchron. Der Fehler muss bei dir im Haus passieren.

 

Es kam vor, dass neu gemachte Aufnahmen teilweise, obwohl 50 min Aufnahme angezeigt wurde, nur einige Sekunden oder Minuten gespeichert, danach gar nicht mehr abspielbar waren.

Sendungen bleiben manchmal stehen, so dass die Box abgeschaltet werden muss.

Die Fehler passieren mehrmals täglich.

--> Bekannte Fehler, sollte in der neuesten software behoben sein.

 

Die ursprünglich versprochenen Aufnahmen der Alten TV Box wurden beim Wechsel nicht  in die neue Box übernommen.

--> Bekannter Fehler, sollte iinzwischen behoben worden sein.

Expert
13 von 28

Betreffend: Der Ton ist gelegentlich nicht mit dem Bild synchron.

Bei einer direkten HDMI-Verbindung sollte das nicht so sein. Schau mal in den Einstellungen des Tv nach, ob du hier etwas verändern kannst.  Ab Server sind die Bilder Lippensynchron. Der Fehler muss bei dir im Haus passieren.

 

Ich verwende das neueste HDMI Kabel.

Mein TV:

Philips Modellnummer 24PFL3507H/12

  • Kaufdatum ende Juni 2012
  • ist Full HD und HDMI fähig

 

bei der Vorgänger Swisscom TV Box hatte ich keine Synchronisationsprobleme.

 

Ausserdem ist, wenn der Ton nicht synchron mit dem Bild ist, dies nur auf einen Sender, sobald ich den Sender weiter schalte, ist es wieder weg, dies spricht auch dafür dass es nicht am TV liegen kann.

 

Ansonsten verwende ich die neueste Internetbox, KEIN WLan, und Glasfaser.

 

Die Box Abstürze sind nicht nur mit einem schwarzen Bild. Es kann sein, dass das SwisscomBild mit Logo kommt, aber nichts mehr passiert.

 

Die Abstürze sind ständig. Ich muss nur mit der FB auf Standby schalten und dann wieder einschalten, und schon ist die Box abgestürzt.

Export Pro
14 von 28

Loxiran schrieb:

Die Abstürze sind ständig. Ich muss nur mit der FB auf Standby schalten und dann wieder einschalten, und schon ist die Box abgestürzt.


Dann vermute ich ein Problem mit dem Memory. Eine neue Box könnte da helfen. Hat dir die Hotline noch keinen Austausch angeboten?

Expert
15 von 28

 


@micro schrieb:

@Loxiran schrieb:

Die Abstürze sind ständig. Ich muss nur mit der FB auf Standby schalten und dann wieder einschalten, und schon ist die Box abgestürzt.


Dann vermute ich ein Problem mit dem Memory. Eine neue Box könnte da helfen. Hat dir die Hotline noch keinen Austausch angeboten?


 

Nein, die Hotline wollte mir gleich kostenpflichitg einen Techniker nach Hause schicken, da hab ich dankend abgelehnt. In dem Fall werde ich nochmals nachfragen ob die Box ausgetauscht werden kann.

Kann ich davon ausgehen, dass wenn die Box ausgetauscht würde, meine Senderliste und meine gespeicherten Sender bestehen bleiben würden? Müsste ja wohl, da ja jetzt alles in einer Cloud gepeichert ist?

 


Expert
16 von 28

Nachtrag zur vorherigen Antwort für micro.

 

äh, Schreibfehler, ich meine natürlich meine Senderliste und meine gespeicherten AUFNAHMEN, ob die trotz Austausch bestehen bleiben?

Export Pro
17 von 28

@Loxiran schrieb:

Nachtrag zur vorherigen Antwort für micro.

 

äh, Schreibfehler, ich meine natürlich meine Senderliste und meine gespeicherten AUFNAHMEN, ob die trotz Austausch bestehen bleiben?


Ja, du tauscht ja nur den "Abspieler" und nicht den "Speicher". Das geht auf Anhieb alles wieder wie nach einem Reset.

Expert
18 von 28

micro schrieb:

Dann vermute ich ein Problem mit dem Memory. Eine neue Box könnte da helfen. Hat dir die Hotline noch keinen Austausch angeboten?

 

könnte auch eine neue Software Abhilfe schaffen, sofern diese mal kommt, oder wird das Problem nur durch einen Austausch behoben?

 

Bekanntlich nimmt die TVBox ja auch Sendungen auf wenn Sie komplett ausgeschaltet ist.
Arbeitet die TV Box auch Router unabhängig? Nimmt sie auch Sendungen auf, wenn der Router ausgeschaltet ist?

 

Super User hed
Super User
19 von 28

@Loxiran schrieb:

@micro schrieb:

Dann vermute ich ein Problem mit dem Memory. Eine neue Box könnte da helfen. Hat dir die Hotline noch keinen Austausch angeboten?

 

könnte auch eine neue Software Abhilfe schaffen, sofern diese mal kommt, oder wird das Problem nur durch einen Austausch behoben?

 

Bekanntlich nimmt die TVBox ja auch Sendungen auf wenn Sie komplett ausgeschaltet ist.
Arbeitet die TV Box auch Router unabhängig? Nimmt sie auch Sendungen auf, wenn der Router ausgeschaltet ist?

 


 

Die Box nimmt gar nichts auf sondern steuert "lediglich" die Server in der Cloud. Du kannst die Box und den Router sogar ganz ausschalten und die Aufnahme via App auf Deinem Smartphone oder Tablett steuern.

 

 

Expert
20 von 28

ja sorry hed für meine schlechte Formulierung, passiert beim Schnellschreiben, die Box steuert was und wann ich aufnehmen will, und nimmt nicht selber auf.

 

Dann war meine Memoryfrage wohl auch zu unpräzise formuliert? Dann kann das Problem mit dem Memory nur Hardware basiert sein und ein Austausch der TV Box ist unumgänglich?