abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Swisscom TV mit Chrome

Highlighted
Level 3
41 von 98

@hed schrieb:

Tja wenn ich mich hier im Forum so umschaue sind leider einige User nicht so flexibel und bestehen auf "ihren" Chrome und was anderes kommt aus Prinzip nicht auf ihren PC ....


So einfach ist es nicht. Auf meinem Firmen Notebook darf nur Chrome verwendet werden, der IE ist blockiert, anderes darf man nicht installieren. Den Notebook hab ich auf Reisen dabei und das ist der einzige Zeitpunkt wo ich SCTV per Browser nutze. Die App ist keine Alternative weil wir auf Firmenhandys auch keine eigenen Apps installieren dürfen (IT-Paranoia, ich weiss).

Vor 2 Wochen hab ich halt die Protable Edition von FireFox auf einem USB Stick benutzt (ich installier ja nichts, geht auch gar nicht). Das hat unsere IT allerdings bemerkt und ich hab einen üblen Verweis bekommen.

Jetzt müsste ich mein privates Tablet mit nehmen für diesen Zweck, das ist aber erstens deutlich kleiner als ein Notbeook Display und zusätzliches Zeug das ich mitschleppen müsste.

 

Das ist sicher ein seltener Fall. Aber nicht immer ist Unwille dabei. Und selbst wenn: wir haben die freie Browserwahl. Ich verstehs, wenn man seinen PC nicht mit unnötiger Software zumüllen möchte - auch wenn es mich selbst jetzt nicht stören würde. Und ausgerechnet den (mit) am häufigsten verwendeten Browser nicht zu unterstützen ist schon schwach. Aber ich vermute, dass man schon länger daran arbeitet und sich das Projekt eben etwas verzögert hat. Ich kenn das :)...

Da ich nicht der Nabel der Welt bin warte ich eben und nehm das Tablet mit und nutze die App.

Highlighted
Super User
42 von 98
Daa ist wirklich ein krasser Fall deiner IT, aber bezüglich nicht unterstützen, eigentlich unterstützt Chrome kein Silverlight mehr und nicht Seisscom kein Chrome mehr, spielt aber fürs Erlebnis keine Rolle.. 🙂
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 1
43 von 98

Es wäre in der Tat kein Aufwand Firefox zu installieren, privat habe ich mehrere Browser installiert. Aber es gibt halt restriktive Systeme unterwegs oder bei der Arbeit wo es schlicht nicht möglich ist. Ich glaube nicht dass dies ein seltener Fall ist. Youtube läuft überall.

 

Auf welcher Technologie basiert denn die Andoid App?

Highlighted
Super User
44 von 98

@gmuer schrieb:

Es wäre in der Tat kein Aufwand Firefox zu installieren, privat habe ich mehrere Browser installiert. Aber es gibt halt restriktive Systeme unterwegs oder bei der Arbeit wo es schlicht nicht möglich ist. Ich glaube nicht dass dies ein seltener Fall ist. Youtube läuft überall.

 

Auf welcher Technologie basiert denn die Andoid App?


Unsere IT ist auch strikt, aber nicht so strikt, dass Sie keine portablen Browser oder so zulässt..

Youtube läuft auf Flash und HTML5..

Keine Ahnung, wie die aufgebaut ist.. Fazit ist, es ging ja, bis Chrome die Unterstützung von Silverlight gestrichen hat, insofern muss Swisscom hier eh schauen, wie Sie sich künftig aufstellen dazu..

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 1
Level 1
45 von 98

Lustig zu sehen wie der Sack sich langsam zuknüpft. Nach Chrome plannt auch Firefox den Ausstieg. Gemäss diversen einträgen in den Mozilla Mailinglisten wurde letztes Jahr eine Sandbox für NPAPI bassierte Plugins aktiviert. Der nächste Schritt ist die abschaltung. Hauptargument ist die mangelnde Sicherheit und einsatz neuer Webtechnologien.

 

Zitat Mozilla: "Plugins are now a legacy technology. They are not available on most mobile devices. Mozilla encourages website developers to avoid using plugins wherever possible. If there are plugin features which are not available in the web platform, we encourage developers to post their use cases to mozilla.dev.platform project list, so that Mozilla can prioritize web platform work to make those use cases possible."

 

Da auch Microsoft Spartan (in Windows 10) definitiv kein NPAPI und damit Silverlight unterstützen wird und der Internet Explorer in ca. 1.5 Jahren komplett eingestampft wird, sehe ich keine guten Chancen für Swisscom TV 2.0. Es wird schlicht keinen Browser mehr geben der Unterstützung bietet 🙂

 

Ich war jedenfalls sehr entäuscht, das Silverlight überhaupt nötig ist. Auf meinem Mac Mini, der als Streaming PC im Wohnzimmer sitzt, habe ich letztens probehalber Firefox und das Silverlight Plugin installiert. Resultat: Nach 5min Film im SC TV 2.0 stieg die CPU-Auslastung auf fast 100% und der Lüfter lief amok 😞

 

Silverlight kommt damit sicher nicht auf mein MacBook Air, sonst ist die Batterie im nu alle.

Highlighted
Level 1
Level 1
46 von 98
Nachtrag: Im neuesten Build von Windows 10 ist Silverlight nicht mal mehr installiert. Der neue Hauptbrowser Spartan unterstützt es auch nach installation nicht und der Installierte IE 11 wird nur noch für "Intranetanwendungen" empfohlen, die aus Rückwärtskompatibilitätsgründen noch nicht umgeschrieben werden konnten.

Der Release von Windows 10 ist übrigens bereits am 29. Juli 2015. Das ende von Silverlight kommt schneller as gedacht.
Highlighted
Level 1
Level 1
47 von 98
Highlighted
Level 1
48 von 98

und Swisscom macht immer noch Werbung, dass TVAir überall funktioniert...

 

tvair.PNG

Highlighted
Level 8
49 von 98

Lieber gmuer

 

Gerne prüfen wir dies im Detail. Sende  uns bitte mehr Angaben, wie z.B. Link. 

 

Liebe Grüsse

TizianaD


Belohne hilfreiche Antworten mit einem Like. 
Lösung gefunden? -> Als Lösung akzeptieren!
Highlighted
Super User
50 von 98

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/kombi-angebote/angebote/vivo-m.t2.html

 

Voila:-)

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 1
51 von 98

Wow, ihr seit euch dessen nicht mal bewusst? Habe diesen Screen hier gemacht: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/kombi-angebote/angebote/vivo-s.t2.html (scheint keine Anker zu haben, man muss also fast bis zum Boden runter scrollen.

Highlighted
Level 3
52 von 98

@TizianaD schrieb:

Lieber gmuer

 

Gerne prüfen wir dies im Detail. Sende  uns bitte mehr Angaben, wie z.B. Link. 

 

Liebe Grüsse

TizianaD


Liebe TizianaD,

 

Ich weiss nicht, wie weit deine Befugnisse und Einflussmöglichkeiten als Moderatorin gehen. Aber kannst du zumindest einmal versuchen, bei Swisscom schlüssig abzuklären (oder Swisscom zu einer Stellungsnahme zu veranlassen), wann es gedenkt, sich endlich vom Silverlight-Plugin zu trennen und auf eine aktuelle Technologie umzusteigen? 

 

 Vielen Dank. 

Editiert
Highlighted
Level 2
53 von 98

Hallo Dedek

 

Wir arbeiten an einer Lösung und werden Euch zu gegebener Zeit informieren.

 

Liebe Grüsse

MatthiasM

Swisscom

Meine Spezialgebiete:
Customer Care Support (Mobile & Fixnet)
Social Media Communities ...
Highlighted
Super User
Super User
54 von 98

Sehr viel Zeit bleibt aber nicht mehr, Silverlight ist kurz vor dem aussterben.

 

Highlighted
Super User
55 von 98

@hed schrieb:

Sehr viel Zeit bleibt aber nicht mehr, Silverlight ist kurz vor dem aussterben.

 


Aber es läuft grundsätzlih noch.. Mir ists lieber, die bauen ne gute, funktionierende Lösung, statt was halbfertiges auf den Markt zu werfen..

 

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Super User
Super User
56 von 98

Einverstanden, aber dass Silverlight keine Zukunft hat weiss man ja schon lange.

Highlighted
Super User
57 von 98
Ebenfalls einverstanden, aber wie immer bei solchen Geschichten, wirds sicher seine Gründe haben:) und das mit Chrome kam Ja doch überraschend.. Insofern, abesehen davon läufts ja noch..
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 2
58 von 98

Hallo Community

Der Browser wird (noch immer) nicht unterstützt... TV 2.0 läuft seit längerem bei Windows nur noch mit Firefox und IE, mmmhhh lästige Wechslerei!

 

"Swisscom arbeitet an einer neuen Lösung für Chrome-Nutzer"

Ich schlage vor den Satz anders zu formulieren, damit keine falschen Erwartungen geschürt werden. Vielleicht "Swisscom informiert sobald eine Lösung gefunden wurde..."

Egal wie formuliert, ärgerlich ist's alleweil. 

 

Oder hat jemand News oder eine Lösung?

->Neuste Version Silverlight installiert und bei Chrome ebenfalls die neuste Version

 

Weltweit surfen heute rund 50 % der User mit diesen beiden Browsern, in der Schweiz sind es rund 43 % (die Rede ist von Safari und CHROME).

 

Highlighted
Super User
Super User
59 von 98

Swisscom gibt generell keine Daten bekannt wann ein neuer Release oder wann welches Feature kommt und wann welcher Bug behoben wird.

 

Die Aussage "Swisscom arbeitet an einer Lösung" bedeutet genau das was es soll: Die Lösung kann morgen oder in 1 Monat oder erst in 1 Jahr oder noch später kommen. Wenn es soweit ist wird es kommuniziert.

 

Ich kenne übrigens kein einziger Browser, mit dem man alles 100% korrekt abdecken kann, irgendwo klemmt es immer mal. D.h. als Power-User kommt man ohnehin nicht darum herum, IE, FF und Chrome parallel zu installieren.

 

Highlighted
Level 1
60 von 98

nun... es gibt eine möglichkeit, das NPAPI protokoll wieder einzuschalten:

 

chrome://flags/#enable-npapi

 

so wie es aber aussieht, blockiert unterdessen swisscom generell jeden chrome-browser.

somit kann man nicht einmal mehr testen, ob es funktionieren könnte... schade!

mobile device: xiaomi mi6x | xiaomi mijia poweruser
Nach oben