abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Sprachstörungen und Selbstabschaltung

Novice vmp
Novice
1 von 8

Während dem TV schauen kommt es immer wieder vor, ca. 1 bis 2 Mal pro Stunde, dass der Ton zerreist.

Man versteht dann nichts mehr. Folge: TV-Box Ausschalten und nach ca. 1 min wieder Einschalten. Jetzt kommt noch ein Porblem dazu. Es kommt immer wieder vor, dass sich die TV-Box selber ausschaltet.

Was tun?

7 Kommentare
Super User
2 von 8

vmp schrieb:

Was tun?


Sich bei der Hotline melden, die können Dir dabei am ehesten helfen...

Falls die Box sich nach 4 (oder warens 6?) Stunden selber abschaltet, dann ist das der normale Verlauf. So wird strom gespaart.. Einfach mal nach 3,5 Stunden eine Taste auf der Fernbedienung drücken...

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Super User
3 von 8

Hast du die Box ausreichend belüftet stehen ?

Ansonsten über dei Hotline melden. Wahrscheinlich wird sie ausgetauscht.

 

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Novice
4 von 8
Mir geht es nicht um die Sprachstörungen und Selbstabschaltung, sondern um die Selbsteinschaltung! Ja Selbsteinschaltung der TV-Box! Meine Kiste steht im Schlafzimmer und jeden Tag und jede Nacht zu allen unmöglichen Zeiten (z. B. 01.00, 04.15, 06.00, 06.45 etc.) schaltet sich diese TV-Box ein. Und das nervt! Es entsteht nämlich in absoluter Nachtruhe ein unerwünschter Lärm (Surren und Klicken). Es entsteht auch der unsinnige Verdacht, wie wenn sich da jemand kurz oder länger einschaltet und mithört oder ausspioniert. Wenn ich diese Box für Aufnahmen programmiere, ist das o.k., wenn ich aber nicht TV schaue, möchte ich liebend gerne auf diese Lärmquelle verzichten. Was da jemand Rat? In den Swisscom-Läden hat keiner eine Ahnung! Danke!
Novice vmp
Novice
5 von 8

@Warren: Nein die TV-Box stellt unregelmässig ab. Das kann auch nach 10min nach dem Einschalten sein.

@Marcus: Ja die TV-Box steht frei neben dem TV.

Ich danke für die Antworten.

 

Ich werde mich bei der Hotline melden. Besser bringe die Box direkt in den Shop.

 

Gruss Pascal

Super User
6 von 8

@Mahabali310 schrieb:
Mir geht es nicht um die Sprachstörungen und Selbstabschaltung, sondern um die Selbsteinschaltung! Ja Selbsteinschaltung der TV-Box! Meine Kiste steht im Schlafzimmer und jeden Tag und jede Nacht zu allen unmöglichen Zeiten (z. B. 01.00, 04.15, 06.00, 06.45 etc.) schaltet sich diese TV-Box ein. Und das nervt! Es entsteht nämlich in absoluter Nachtruhe ein unerwünschter Lärm (Surren und Klicken). Es entsteht auch der unsinnige Verdacht, wie wenn sich da jemand kurz oder länger einschaltet und mithört oder ausspioniert. Wenn ich diese Box für Aufnahmen programmiere, ist das o.k., wenn ich aber nicht TV schaue, möchte ich liebend gerne auf diese Lärmquelle verzichten. Was da jemand Rat? In den Swisscom-Läden hat keiner eine Ahnung! Danke!

First of all... Es ist der Ton, der die Musik macht... 

Die Box startet von Zeit zu Zeit kurz ein, um die Programmdaten, etc. zu aktualisieren.. Das kannst Du nur verhindern, wenn Du die Box mit dem Kippschalter ausschaltest...
Falls Du zwei Boxen hast, dann tausche Sie so, dass die kleine Box im Schlafzimmer steht, welche keine Festplatte hat...

 

Nebenbei noch als letzte Variante.. Es gibt eine neue TV-Box, welche einen Deep-Standby unterstützt, da gibts auch keine Geräusche... Du kannst die neue Box über die Hotline bestellen, kostet Dich aber einen einmaligen Betrag von 150.- Aufwandgebühr.

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Super User
7 von 8

@vmp schrieb:

@Warren: Nein die TV-Box stellt unregelmässig ab. Das kann auch nach 10min nach dem Einschalten sein.

@marcus: Ja die TV-Box steht frei neben dem TV.

Ich danke für die Antworten.

 

Ich werde mich bei der Hotline melden. Besser bringe die Box direkt in den Shop.

 

Gruss Pascal


Die scheint effektiv ne Macke zu haben... Ich empfehl Dir aber die Hotline anzurufen, im Shop haben Sie praktisch keine Ersatzboxen und können auch keine Hintergrundanalyse machen.. Ev liegt ja das Problem doch wo anders...

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Novice
8 von 8

Lieber ausgewiesener Freak, war Dir meine Anfrage in den falschen Hals geraten, dass zuerst Deine Englischkenntnisse und ein Intro abgeben musstest?

first of all ... Es ist der Ton, der die Musik macht.

 

Aber Danke für die Aufklärung!

Nach oben