abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Sendungen nicht vollständig aufgenommen

Contributor
1 von 6
Nachdem die ersten Aufnahmen alle zu kurz aufgezeichnet worden waren, legte ich die Nachlaufszeit auf 1 Std. (!) fest. Das wird aber konsequent ignoriert und meist fehlt nach wie vor das Ende.

Meine Fernbedienung lässt sich nicht mehr verbinden (bekomme eine neue), die Navigation mit dem Handy ist mühsam. Das alles nervt. Mein Poste ist weniger ein Hilferuf als ein Statement.

Ich muss gestehen, 2.0 törnt mich dermassen ab, dass ich nach jahrelanger Kundentreue ernsthaft erwäge zu kündigen. Habe mir den neusten Digitalrekorder von Panasonic angeschafft, den ich auch online programmieren kann. Mit der Digicard Comfort von Cablecom bin ich prima bedient. Für Replay nutze ich Zattoo und die Mediatheken. Ich gebe mir noch etwas Eingewöhnungszeit, dann entscheide ich.
5 Kommentare
Highlighted
Expert
2 von 6

Was sagt das uns !

 

Das dieses Produkt wirklich noch Beta ist, also genau gesagt Openbeta.

Und für sowas soll man Aktivierungsgebür bezahlen?

Andererseits bin ich ja gerne Betatester und bin es auch für viele Produkte ( Software wie auch Hardware). Aber ich musste noch nie für ein Produkt bezahlen, nein die Hersteller überlassen einem nach beendigung des Testes sogar das Produkt, oder für maximum einem Jahr oder bei Microsoft sogar als Livetime.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Editiert
Contributor
3 von 6

auch bei mir,ach ich kann gar nicht alles aufzählen was nicht richtig funktioniert ja und für beta tester muss man aktivier gebühren zahlen

Contributor
4 von 6
Danke für die Rückmeldungen! Dass ich nicht die Einzige mit solchen Reklamationen bin, besänftigt mich etwas. Habe kürzlich auf pctipp einen Test gelesen - die waren dort des Lobes voll! Ich sage auch: Das ist alles noch im Beta-Stadium, und die,hohen Aufschaltgebühren kommen mir unverständlicherweise wie eine Strafe vor. Dabei sollten doch Neuabonnenten/Wechsler belohnt werden.

Ich selber habe mittlerweile gekündigt.

Liebe Grüsse

andreachrista
Super User hed
Super User
5 von 6

Ja, pctipp hat das wohl mit andern ähnlichen Angeboten verglichen und kam so zu diesem positiven Urteil. Das berichten auch User hier im Forum die von andern Anbietern auf TV2.0 umgestiegen sind und trotz der kleinen Kinderkrankheiten von TV2.0 dennoch begeistert sind. Das ist immer auch eine Sache der Perspektive ob das Glas halb voll oder halb leer ist und mit was man das ganze vergleicht.

 

Zum Thema Beta stellt sich die Frage, wann ein Produkt Marktreif ist bzw. ab wann es keine Beta mehr ist. Ausgereifte Produkte bereits zum Marktstart gibt es je länger je weniger. Und daran sind die Endverbraucher auch nicht ganz unschuldig. Hat ein Mitbewerber ein Feature, dass die "grosse" Swisscom (noch) nicht hat, so schreien alle wie rückständig Swisscom sei und zum hohen Preis weniger Features habe als der billigere Anbieter xy. Bringt Swisscom hingegen ein hochinovatives Produkt rasch auf den Markt, so ist es auch nicht recht weil es ja noch nicht reif genug sei. Den perfekten Zeitpunkt für einen Produktlaunch zu treffen und es dabei noch allen recht zu machen ist wohl ein Ding der Unmöglichkeit.

Contributor
6 von 6
Hallo Hed, du hast recht mit deinen Anmerkungen. Ich hatte mich über das Nichtfunktionieren genervt, aber mit der neuen Box läuft es ja jetzt, und ich habe mich beruhigt. Es hat sich nun einfach ein Entscheid aufgedrängt, weil ich mir den Panasonic-Rekorder angeschafft habe. Höchstinnovativ, das passt tatsächlich auf Swisscom TV 2.0. Der Preis ist happig und darf sicher teilweise in Frage gestellt werden, aber schon zum heutigen Zeitpunkt erhält man auch ein anständiges Paket dafür. Vielleicht kehre ich ja eines Tages zurück. Zumindest Glasfaseranschluss an meinem Standort müsste dafür aber schon noch kommen.
Nach oben