abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Senderaufschaltung

Highlighted
Level 5
1 von 26

Swisscom baut ihr Senderangebot wie folgt aus (siehe Anhang)

25 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 26

Habe die Sender schon gemeldet bekommen. :smileyvery-happy:

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Highlighted
Level 2
3 von 26

Guten Tag

 

Liebe Swisscom, würdet ihr wenn Ihr Sender aufschaltet (was ich immer super finde, wenn neue Sender kommen), auch den dazugehörigen TV Guide aufschalten? Oder gibt es dazu Anfangs nie einen?

Beispiel als Ihr vor eineiger Zeit den neuen Sender Welt der Wunder aufgeschalten habt, gibt es bis jetzt noch kein TV Guide!

 

Danke

Highlighted
Level 6
4 von 26

@Homer1984 schrieb:

Guten Tag

 

Liebe Swisscom, würdet ihr wenn Ihr Sender aufschaltet (was ich immer super finde, wenn neue Sender kommen), auch den dazugehörigen TV Guide aufschalten? Oder gibt es dazu Anfangs nie einen?

Beispiel als Ihr vor eineiger Zeit den neuen Sender Welt der Wunder aufgeschalten habt, gibt es bis jetzt noch kein TV Guide!

 

Danke


das liegt am Sender, wenn der kein EPG liefert oder zu spät, dann kann SC diesen nicht liefern.

 

Ob es bei Welt der Wunder überhaupt einen geben wird, frage ich mich, wenn ich deren Programmstruktur sehe. Da ist ja jede Viertelstunde was anderes

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 2
5 von 26

Hallo

 

Ist eine Aufschaltung des Senders "Nick Jr." in näherer Zukunft geplant?

Wenn ja, wann?

Wenn nein, warum nicht?

Highlighted
Super User
6 von 26

MB4matic schrieb:

Ist eine Aufschaltung des Senders "Nick Jr." in näherer Zukunft geplant?



Swisscom äussert sich generell nicht über mittel- und langfristig geplante Senderaufschaltungen.

 

Neue Sender werden kurzfristig vor der geplanten Ausschaltung bekanntgegeben

 

Gruess, POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Level 2
7 von 26

Ok.

Haben generelle Kundenwünsche einen Einfluss oder geschieht das Aufschalten willkürlich?

Wo werden Kundenwünsche (gesammelt) erfasst?

Highlighted
Super User
8 von 26

Versuchs mal hier - weiss aber nicht, wie offiziell das ist:

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-Swisscom-TV-zu/Wunsch-Sender-auf-Swiss...

 

 

keep on rockin'
Highlighted
Level 2
9 von 26

Danke für den Hinweis!

Hab mal was gepostet ... aber wenn hier nix offiziell ist und es niemanden interessiert ... schade eigentlich ...

Highlighted
Level 7
10 von 26

Ich bin sicher, dass Swisscom das interessiert. Nick jr. ist ein "pay-Sender", müsste also ins Teleclub-Programm aufgenommen werden und nicht ins Swisscom Programm.

Ob Teleclub da etwas plant ist aber genau so unklar 😉

Highlighted
Level 2
11 von 26

Kein Mensch will mehr fuer ein Teleclub Modell, mal abgesehen vom Sport, bezahlen.

Nick Jr gehoert bei Cablecom bei Horizon Comfort zum Standardprogramm, ohne extra dafuer bezahlen zu muessen.

Es waere also an der Zeit, Sender wie diese, ab Vivo M (Swisscom TV 2.0 plus) mit aufzunehmen, ohne es zusaetzlich in Optionen wie Teleclub einzubinden.

In Zeiten von Netflix und Co. gehoeren Teleclub Abo's der Vergangenheit an, abgesehen von Sport-Extras.

Highlighted
Level 5
12 von 26

Der Teleclub wurde hier mehrmals erwähnt. Hier ein Artikel aus der "Schweiz am Sonntag" vom 16.11.2014. Ob da was dran weiss ich nicht.

 

 

"Teleclub will Film-Download

Neuerungen im On-Demand-Angebot von Swisscom geplant

 

Die Teleclub-Muttergesellschaft Cinetrade plant eine neue Funktion für ihr Video-on-Demand-Angebot. Die für das Film- und Serienangebot auf der TV-Plattform von Swisscom verantwortliche Firma will den Kunden die Möglichkeit geben, Filme herunterzuladen. Wer heute auf der Swisscom-TV-Plattform einen
Film ansehen will, kann dies nur während einer bestimmten Frist – in der Regel 48 Stunden – tun. Möchte ein Kunde den Film danach noch einmal ansehen, muss er ihn erneut kaufen. Damit Kunden Filme in Zukunft herunterladen und zeitlich unbegrenzt nutzen können, muss Cinetrade die «Electronic Sell Through»-Rechte (EST) einkaufen. Der weltweite EST-Markt hat mittlerweile ein Volumen von über einer Milliarde US-Dollar erreicht, im ersten Quartal 2014 wuchs der globale Markt um 68 Prozent. Wie das Branchen-portal «Broadband TV News» schreibt, waren Download-Angebote Ende 2013 für 14 Prozent der physischen und digitalen Käufe verantwortlich. «Wir werden dieses Feature im Jahr 2015 anbieten»,
sagt Wilfried Heinzelmann von Cinetrade. Wann genau der Dienst eingeführt werde, sei noch unklar. Keine EST-Pläne wälzt Swisscom-Konkurrentin UPC Cablecom. Laut Sprecher Andreas Werz sei dies gegenwärtig «kein Thema». MIT DEM KÜRZLICH erfolgten Marktein-tritt des Film-Streamingdienstes Netflix, der Lancierung der Netflix-Alternative MyPrime durch UPC Cablecom und der angekündigten Film-, Sport- und Serien-flatrate für Swisscom-TV-Kunden scheint im Schweizer Filmmarkt kein Stein auf
dem anderen zu bleiben. Allen neuen Streaming-Angeboten zum Trotz bleibt aber das VoD-Geschäft
mit Einzelfilmen auf Abruf sowohl margen- als auch mengenmässig klar wichtiger. Dies illustriert auch der schlechte Start von Netflix in der Schweiz und fünf weiteren europäischen Ländern. Weniger als ein Prozent aller Breitband-Haushalte in diesen Ländern hätten sich für ein kostenloses Test-Abo entschie-
den, berichtete das Analyse-Unternehmen nscreenmedia kürzlich. Das entspricht dem bisher schlechtesten Net-flix-Markteintritt."

Highlighted
Level 7
13 von 26

MB4matic schrieb:

In Zeiten von Netflix und Co. gehoeren Teleclub Abo's der Vergangenheit an, abgesehen von Sport-Extras.


Das sieht Teleclub anders 🙂

Highlighted
Level 2
14 von 26

... aber die Kunden nicht ... und Teleclub sollte die Zeichen der Zeit erkennen ... 🙂

Highlighted
Level 7
15 von 26

@MB4matic schrieb:

... aber die Kunden nicht ... und Teleclub sollte die Zeichen der Zeit erkennen ... 🙂


Den Kunden passt es schon... nur den Nicht-Kunden nicht ;-))

Es scheint für TC trotz allem finanziell so zu passen, sonst würden sie sicher etwas ändern.

Highlighted
Level 2
16 von 26

@MB4matic schrieb:

... aber die Kunden nicht ... .



Nun ja, wohl eher der  Kunde nicht.

Nur wegen eines einzelnen Kunden werden die nicht ihr gesamtes Geschäftsmodell über den Haufen werfen.

Und Nick Jr. scheint jetzt auch nicht so der Topsender zu sein, der vielen Zuschauer noch fehlt,

Highlighted
Level 2
17 von 26

Komplett aus dem Kontext gerissen und zusammenhanglos zitiert.

Teleclub als solches ist ein Relikt aus dem letzten Jahrzehnt ... der Trend geht doch klar weg von on demand & pay per view, hinzu Monats-Flatrate-Angeboten a la Netflix, Amazon Prime, Maxdome & Sky Snap, speziell dann wenn man sich die Preisgestaltung von TC (und das was man dafür erhält) anschaut.

Das ist das eine! Punkt.

 

Nick Jr. ist hier von mir als Wunschsender angegeben worden, da dieser bei Cablecom zum Horizon Comfort gehört, ohne dafür extra zahlen zu müssen. Nicht mehr und nicht weniger und schon gar nicht im Kontext von TC - der wurde von  jemand anderem abgegeben.

 

Wenn sich im Verlauf dieses Threads 2 Fakten mischen, kommen wieder die, die nur alles zur Hälfte lesen und dann zusammenhanglose Kommentare wie diese abgeben.

Alle Klarheiten beseitigt? Abgeschlossen,  Nächstes Thema, danke! 🙂

Highlighted
Level 6
18 von 26

@MB4matic schrieb:

Komplett aus dem Kontext gerissen und zusammenhanglos zitiert.

Teleclub als solches ist ein Relikt aus dem letzten Jahrzehnt ... der Trend geht doch klar weg von on demand & pay per view, hinzu Monats-Flatrate-Angeboten a la Netflix, Amazon Prime, Maxdome & Sky Snap, speziell dann wenn man sich die Preisgestaltung von TC (und das was man dafür erhält) anschaut.

Das ist das eine! Punkt.

 

wie wenn Netflix oder Myprime das Gelbe vom Ei wären. Mit Swisscom TV (auch ohne Nick jr) hat man viel mehr, als man je schauen kann. Wieso sollte man solche RTLNitros noch finanzieren.

 

TC ist sicher kein Relikt, wenn man sieht, was dort gezeigt wird. Ich habe ihn nicht abbonniert, aber wenn ich sehe, was die andern sogenannten Streamers fürs (wenn auch wenig) Geld bringen, brauche ich sowas noch weniger als Teleclub.

 

Was erhalte ich bei Netflix ? Wenns ihre eigenen Serien nicht hätten, finde ich im aktuellen Fernsehprogramm viele Sachen, die bei Netflix nicht zu finden sind. Also sind diese vielleicht preislich eine Alternative, aber sicher nicht programmmässig. Man kann von TC halten, was man will, aber wenigstens sieht man auch mal was, was noch nicht im Free TV war. Und jeder kann ja das nehmen, was er für am besten halt.

 

Und nur Konkurrenz wird was verändern, aber dazu muss auch welche dasein. Was bringt mir ein Sender bei Cablecom, wenn die halbe Infrastruktur nicht passt. Wenn ich keine gescheite Hardware oder laufend Unterbrüche habe, ob Replay wo immer, was habe ich denn,davon, das ein Sender bei Cablecom zur Grundaustattung gehört. Und nur weil ein anderer Provider einen Sender hat, heisst das noch lange nicht, dass alle diesen auch haben müssen.  Es ist jedem frei, den Provider, Streamer, oder was immer seiner Wahl zu nehmen, und wenn es auch nur wegen einem Shiva-Sender mehr ist. Früher gab es 6 Sender, wenn man Glück hatte und nachts ein Testbild, und wir leben trotzdem noch

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 2
19 von 26

Cablecom hin oder her:
Ich hab jetzt Vivo M, inkl. TV 2.0 plus und DAZU(!) Netflix ... und deren Film, Doku und Serienangebot, speziell auch für Kinder ist dem von TC haushoch überlegen und ich kann mir nen ganzen Monat das anschauen, was ich will, so oft ich will.
Vieles davon lief auch noch nicht im "Free-TV" (auch ein dehnbarer Begriff) und "Breaking bad", "The walking dead", "Orange is the new black", "House of cards" etc. etc. würd ich jetzt nicht unbedingt als 2.Garde ansehen.
Sämtliche Disney Animationsfilme sind auch verfügbar und dass auf fast allen devices.
Und ich bleib dabei: TC wird über kurz oder lang der Vergangenheit angehören - Kundenzahlen wurden (bewusst) schon seit längerem nicht mehr veröffentlicht.

Highlighted
Super User
20 von 26

Was eure Grundsatzdiskussion, die jetzt leicht noch 10 Seiten ohne Ergebnis weiter gehen kann mit dem ursprünglichen Thema zu tun ? :smileywink:

Hier ist ein Kunde-Hilft-Kunde-Forum.(mit Swisscom Administration). Da hilft gemecker sicher nicht.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Nach oben