abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Schnauze absolut voll von Swisscom TV 2

Expert Pro
21 von 44

@Pumpido schrieb:

Als anfänglicher Kritiker, muss ich auch sagen, dass wir in letzter Zeit kaum mehr Probleme haben.

 

Wenn mal eine Sendung nicht gestartet werden kann, hilft meistens ein Neustart der Box.

Das mag kurz ärgerlich sein, aber ist doch  halb so wild. Alles andere läuft jetzt recht gut.

 

Natürlich gäbe es noch unzählige Sachen, die man verbessern könnte, aber die sind halt oftmals auch nur Wünsche von einzelnen, wo sich evt. der Aufwand nicht lohnt. Vielleicht kommt aber trotzdem noch das eine oder andere Goodie dazu. Bin da relativ optimistisch, da ich durchaus gute Fortschritte erkennen kann, seit Beginn des Angebots.

 

Deshalb: Weiter so. Und trotz des recht hohen Preises würde ich SCTV2 weiter empfehlen. Vor allem auch an Leute, die keine Lust haben, ihrer Frau (die Kinder lernen solche Sachen ja recht schnell), immer erklären zu müssen, wie der SAT-Receiver funktioniert oder wie man eine Aufnahme programmiert usw. Bei SCTV ist das schon alles recht benutzerfreundliche und intuitiv aufgebaut. Das ist für mich ein weiterer grosser Vorteil von SCTV!

 


und es wird bestimmt besser, SC TV 1.0 hatte auch Jahre, bis es soweit ist wie heute. Bin nun gespannt, was SC in Sachen Streaming Flat macht, obwohl ich das ganze eh nicht "kaufen" werden, denn wenn man Netflix sieht (meiner Meinung nach Platzhirsch), dann kann ich das mit SC TV 2.0 ab Vivo M gar nicht nutzen. Serien sind bei mir in der Cloud - und zwar nicht Staffel 1 oder 2 von The walking dead, sondern dank FOX, bzw Vivo M die aktuelle Staffel.

Aber es wird interessant sein, was sich Swisscom da überlegt hat, denn wenn man sagen wir alleine ist, und das Angebot der vielen Sender, Replay und 1000h Aufnahmen hat. wer braucht dann eine FLat für Filme usw. Wenn die aktuelle Serien bringen würde wie Games of Thrones oder The walking dead, dann würde ich was investieren. Ansonsten bezahle ich lieber mehr (bzw. jetzt schon genug) für die normale Lösung.

 

Das mit den Aufnahmen, die man nicht starten kann, habe ich im Moment auch öfters, aber ich denke, da müssen Aufnahmen "gezügelt" werden oder so, weil immer mehr Kunden auf SC TV 2.0 um- oder einsteigen. das wird sicher mal automatisch besser

 

Freuit mich aber das du @Pumpido nun auch zufrieden bist, am Anfang ist halt vieles harzig, egal wo und wie du sagst, das was du erhältst, ist halt technologisch und auch sonst eine sehr neue, aber auch tolle Sache

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
22 von 44
;o)

Serien hole ich mir momentan immer noch im Internet, so lange das in der Schweiz erlaubt und geduldet ist.
Keine Werbung, keine Szenen herausgeschnitten und, je nach Serie - brandaktuelle Folgen auf englisch.
Das war mir früher nie wirklich wichtig, WANN ich eine Serie sehe. Die ist auch zwei Jahre später noch gut, wenn sie in der Schweiz läuft, aber heute mit dem Internet muss man einfach aufpassen, dass man nicht Sachen liest, die man über eine Serie, noch nicht wissen will...

Auf SCTV ist mir das noch ein bisschen ein Durcheinander. Das sehe ich bei einigen Sachen, die ich für die Kinder aufnehme.

Da schaue ich das Zeugs lieber ab Server, wo alles drauf liegt und als weiterer Vorteil für mich sehen meine Kids auch keine Werbung ;o)

Expert Pro
23 von 44

@Pumpido schrieb:
;o)

Serien hole ich mir momentan immer noch im Internet, so lange das in der Schweiz erlaubt und geduldet ist.
Keine Werbung, keine Szenen herausgeschnitten und, je nach Serie - brandaktuelle Folgen auf englisch.
Das war mir früher nie wirklich wichtig, WANN ich eine Serie sehe. Die ist auch zwei Jahre später noch gut, wenn sie in der Schweiz läuft, aber heute mit dem Internet muss man einfach aufpassen, dass man nicht Sachen liest, die man über eine Serie, noch nicht wissen will...

Auf SCTV ist mir das noch ein bisschen ein Durcheinander. Das sehe ich bei einigen Sachen, die ich für die Kinder aufnehme.

Da schaue ich das Zeugs lieber ab Server, wo alles drauf liegt und als weiterer Vorteil für mich sehen meine Kids auch keine Werbung ;o)


ich bin ein richtiger Serienfan, und mit der neuen Lösung kann ich Staffelweise aufnehmen und schaue dann erst, wenn die Sfaffel komplett ist. Serien nehme ich meistens auf FOX oder den Hauptsendern, wie ORF oder SRF 1 auf, da gibt es auch keine Werbung dazwischen.

Mit Aufnahmen aus dem Netz tu ich mich schwer, da musst ja auch was bezahlen und auch wenn es in der CH noch legal ist, denke ich, dass man an dem Ast sägt, auf dem man sitzt. Netflix ist für mich leider zu wenig aktuell.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
24 von 44

Man sägt ja nicht an dem Ast, auf dem man sitzt, wenn die Alternative nur "TV-Aufzeichnungen" sind.

Wenn du die Staffeln sonst kaufen würdest, dann vielleicht.

Aber das würde ich auch nicht, da die ja meist erst nach der Ausstrahlung überhaupt gekauft werden können und der Mehrwert einer DVD-Box, die eigentlich nur viel Platz braucht, erschliesst sich mir nicht.

 

Contributor
25 von 44
...ich war bei der Konkurrenz und dort ist nicht nur der Support um Welten schlechter...
Aber: In letzter Zeit nerven mich die Störungen bei Swisscom TV 2.0, manchmal inkl IP Telefone auch, habe auch nicht immer Lust, den Support anzurufen und pröble dann halt, bis es wieder läuft. allzu häufig darf das nicht passieren, denn wenn die Internetbox im Keller steht ist eine Manipulatuion am Gerät aufwändiger, aber oft die einzig mögliche Massnahme wenn die Verbindungen weg sind...
Super User
26 von 44

@d12345 schrieb:
...ich war bei der Konkurrenz und dort ist nicht nur der Support um Welten schlechter...
Aber: In letzter Zeit nerven mich die Störungen bei Swisscom TV 2.0, manchmal inkl IP Telefone auch, habe auch nicht immer Lust, den Support anzurufen und pröble dann halt, bis es wieder läuft. allzu häufig darf das nicht passieren, denn wenn die Internetbox im Keller steht ist eine Manipulatuion am Gerät aufwändiger, aber oft die einzig mögliche Massnahme wenn die Verbindungen weg sind...

Ja ist dann die Verbindung vom PC zum Menü von der Internet-Box auch weg, normal könnte man die Internet-Box auch über die Eingabe von 192.168.1.1 beim Browser und Name: admin und Passwort (im Kundencenter zu finden) über das Menü neu starten.

Expert Pro
27 von 44

@d12345 schrieb:
...ich war bei der Konkurrenz und dort ist nicht nur der Support um Welten schlechter...
Aber: In letzter Zeit nerven mich die Störungen bei Swisscom TV 2.0, manchmal inkl IP Telefone auch, habe auch nicht immer Lust, den Support anzurufen und pröble dann halt, bis es wieder läuft. allzu häufig darf das nicht passieren, denn wenn die Internetbox im Keller steht ist eine Manipulatuion am Gerät aufwändiger, aber oft die einzig mögliche Massnahme wenn die Verbindungen weg sind...

und was willst dagegen machen??? Neue Technologie braucht ja seine Zeit, also merkt man, dass halt mehr dahinterstecken muss. Und es wird noch länger dauern, bis die ganze Masse störungsfrei alles machen kann. Man sieht ja, Reisen ins Weltall werden noch lange nicht möglich sein, ist ja wieder was abgestürzt.

 

Swisscom wird sicher vieles dafür tun, SC-TV 1.0 brauchte auch seine Zeit. Ich habe zbsp nie solche Probleme, vielleicht liegt es an mehr. Im Moment ist das einzige was auffällt, dass einige der 100 Aufnahmen nicht immer abspielbar sind, aber das hat sicher mit der Zunahme der Swisscom-TV-Kunden zu tun. Da muss halt an der Infrastruktur ausgebaut werden.

 

Deine Probleme klingen doch eher "hausintern", vorallem wenn ich was mit IP-Telefonie höre. Da musst halt doch mal über den Support gehen, man kann ja nicht alles wissen und wenn ein Elektriker mal alles ausmisst, schadet es sicher nicht. Ich bin selber grosser "Fachmann", was die Installationen betrifft, aber sobald eine Steckdose überprüft werden muss, bin ich eine Niete. Der Support ist eh da und gegenüber der CC kann man auch mal paar Minuten warten.

 

Würde aber ein Ticket verlangen, da bist dir auch sicher, dass du in einen Prozess reinkommst, wo dann entweder die Leitung mal durchgemessen wird oder ein Elektriker vorbeikommt. Du hast ja den Vorteil, dass durch selber pröbeln, mehr weisst und den Elektriker aufs Wichtige einstimmen kannst. Die meisten wissen ja nix und da kommt der Elektriker und tauscht was aus und weg ist er.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
28 von 44
Danke, forevermore, werde ich mal veranlassen
Contributor
29 von 44

Ich kann dem Schreiber dieses Posts nur Zustimmen. Es mag sein das nicht 100 Tausende das selbe Problem haben, aber es sind weiss Gott genug Probleme im Umflauf bei all den SC 2.0 Usern das man hier sagen darf wie es ist! Und all die Schönredner von diesem Produkt das nach x-Monaten immer noch sehr Fehlerhaft ist sollten einfach mal auf den Mund sitzen und akzeptieren das nicht jeder Geld ausgibt für ein unvollständiges Produkt. Ganz so einfach ist es. Ihr mach hier nur billige Swisscom Propaganda. Aber egal, ich lesen euren Mist sowieso schon lange nicht mehr. Ich nutze dieses Forum genaut wegen solchen Typen nur noch um kurz News einzuholen.

Super User hed
Super User
30 von 44

Du hast wohl den Sinn dieses Forums nicht begriffen. Dies ist keine Motz- oder Pöbelecke sondern eine technische Supportplattform von Kunden für Kunden.

 

New Member
31 von 44

Leute Eure probleme möcht ich haben, ich bin gerade so am durchlesen was mit Swisscom TV2 so los ist, und kann nur sagen seit doch froh das es nur solche kleinikeiten sind und dazu auch noch von Monat zu Monat immer weniger werden, da bei uns in der umgebung noch kein Glasfaserkabel angeschlossen ist muss ich noch warten aber dann werde ich sofort von der Horizon UPC Cablecom zu Swisscom wechseln, oder einfach gesagt alle die hier meinen das eeure box von Swisscom oder insbesondere der Support so schlecht ist der sollte mal zu UPC Cablecom wechseln dann weiss er was es heisst ein Miserables Produckt zu haben, und dass schon seit Ihrer einführung.

Bei UPC Cablecom bekommt ihr für euer Geld viele versprechen die nie eingehalten oder umgesetzt werde.

 

Contributor
32 von 44
@ nydegger, achte bitte auf deine Sprache. Unflätige Beleidigungen bringen niemanden weiter. Wenn du Probleme hast, melde dich bitte bei der Hotline. Rumpöbeln hier im Forum bringt da nichts.
33 von 44

Ich muss leider dem beipflichten. TV2 hat immer wieder Probleme. Genau für den Hauptgrund, die 7 Tage Rückblende der Sendungen war der Grund für meinen wechsel TV 2. Nur ist dieser im gegensatz zu TV1 nicht zu gebrauchen. Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts; es kann nicht über die Sendung zurück gespuhlt werden. Seit ein paar Tagen gibts Probleme und gestern Abend ging gar nichts mehr,mit zurückspuhlen. 

Expert Pro
34 von 44

@NichtWieFrüher schrieb:

Ich muss leider dem beipflichten. TV2 hat immer wieder Probleme. Genau für den Hauptgrund, die 7 Tage Rückblende der Sendungen war der Grund für meinen wechsel TV 2. Nur ist dieser im gegensatz zu TV1 nicht zu gebrauchen. Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts; es kann nicht über die Sendung zurück gespuhlt werden. Seit ein paar Tagen gibts Probleme und gestern Abend ging gar nichts mehr,mit zurückspuhlen. 


es sagt ja auch niemand, dass es KEINE Probleme gibt, es kommt auf den Ton drauf an und wie man es meldet.

 

Was heisst denn Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts??

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
35 von 44

@NichtWieFrüher schrieb:

Ich muss leider dem beipflichten. TV2 hat immer wieder Probleme. Genau für den Hauptgrund, die 7 Tage Rückblende der Sendungen war der Grund für meinen wechsel TV 2. Nur ist dieser im gegensatz zu TV1 nicht zu gebrauchen. Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts; es kann nicht über die Sendung zurück gespuhlt werden. Seit ein paar Tagen gibts Probleme und gestern Abend ging gar nichts mehr,mit zurückspuhlen. 


 

Gestern war Schweiz weit eine Störung vorhanden, sollte jetzt behoben sein !

Super User
36 von 44

@NichtWieFrüher schrieb:

Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts 


Du kannst wohl aber schon nicht erwarten dass die Sendung genau dann anfängt wenn du auf dem Replay auf die Sendung drückst. Und dafür kann Swisscom kein bisschen. Das liegt an den Sendern die im Guide sagen eine Sendung beginnt um 17.15 Uhr und dann beginnt erst die Werbung. Die Sendung selber beginnt dann aber um 17.20 Uhr.

Swisscom ist bei den Guide-Daten auf Gedeih und Verderben auf die Sender angewiesen und die werden sich hüten den Start der Sendung auf die Minute pünklich bekannt zu geben.

 

Expert Pro
37 von 44

@Quadro62 schrieb:

@NichtWieFrüher schrieb:

Ungenauigkeit beim Anwählen des Zeitpunkts 


Du kannst wohl aber schon nicht erwarten dass die Sendung genau dann anfängt wenn du auf dem Replay auf die Sendung drückst. Und dafür kann Swisscom kein bisschen. Das liegt an den Sendern die im Guide sagen eine Sendung beginnt um 17.15 Uhr und dann beginnt erst die Werbung. Die Sendung selber beginnt dann aber um 17.20 Uhr.

Swisscom ist bei den Guide-Daten auf Gedeih und Verderben auf die Sender angewiesen und die werden sich hüten den Start der Sendung auf die Minute pünklich bekannt zu geben.

 


denke ich auch so und Replay ist ja eine Art Daueraufnahme von 0.00 - 24.00 über 7 Tage, da wird ja jede Sekunde aufgenommen und nicht jede Sendung einzeln, wie bei andern Providern. Bei CC musste ich die Sendung, die ich Replay mässig schauen wollte, zuerst suchen, da ein Film der auf mehreren Kanälen lief, nur einmal aufgenommen wurde, bzw für Replay bereitgestellt wurde.

 

vielleicht sind auch so die Probleme im Moment zu erklären, wieso die letzten Tage immer wieder Probleme mit Aufnahme und Replay entstanden.  War heute morgen auch wieder so, leider, aber da ich 6 Monate ohne Probleme SC TV 2.0 hatte, muss es an was anderem als an der Software/Hardware TV 2.0 liegen. Und da hat jede Firma Probleme, wenn die Infrastruktur ausgebaut werden muss. Vielleicht ist Swisscom selber überrascht vom Ansturm und muss ja auch wegen uns Kunden solche neue Technologien für zigtausende anbieten, ohne genau zu wissen, wie das ganze auf eine gewisse Menge reagiert. 7 Tage Replay auf 200 Sendern und 1000h Stunden Aufnahmen für jeden ab VIVO M (+30h für die kleineren Abos) fordern ihren Tribut.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Novice
38 von 44

Hallo zusammen

 

Ich habe seit Anfang an SCTV 2.0. Bei mir läuft das TV einwandfrei. Ich habe selten bis gar nie Ausfälle und Freezes sind absolut selten.

Replay, Aufnahmen etc. funktionieren ebenfalls problemlos. Okay, vielleicht hatte ich in den letzten Monaten mal 1-2x ein Problemchen - ist aber nicht nennenswert.

 

Wenn ich das Produkt mit Sunrise, green oder upc cablecom vergleiche, dann hat Swisscom mit dem TV 1 & Tv 2 absolut die Nase vorn - unbestritten.

 

Mit dem Autor dieses Themas kann ich so oder so nicht viel anfangen. In der Wortwahl mehrmals vergriffen, mit Fakten und Vergleichen aufgetreten welche nicht haltbar sind etc. Kleiner Tipp an den Autor: den Schreibstil bzw. die Tonwahl in Zukunft überdenken - all das bringt weder Sie noch andere Kundinnen und Kunden weiter. Vor allem enthält der Beitrag Kraftausdrücke, welche ich persönlich niemals in einem Forum anwenden würde. Ärger hin oder her...

 

Aber dies ist ein anderes Thema. Wie schon erwähnt: Ich bin vollends mit SCTV 2.0 zufrieden. Echt ein geniales, zukunftgerichtetes Produkt! Weiter so, liebe Swisscom!

 

 

Contributor
39 von 44

@nydegger schrieb:

Aber egal, ich lesen euren Mist sowieso schon lange nicht mehr. Ich nutze dieses Forum genaut wegen solchen Typen nur noch um kurz News einzuholen.


naja, wenn du nicht mehr lesen würdest, hättest du dich nicht so künstlich aufblähen müssen... aber irgendwie sehe ich bei deiner satzbildung viele ähnlichkeiten zu anderen pöbel-accounts hier? kann es sein, dass du mehrere accounts gemacht hast? warum verwendest du deine energie nicht um selber ein kästchen zu erfinden, dass besser funktioniert?

Editiert
Highlighted
Contributor
40 von 44

Einander gegenseitig anzupöbeln bringt aber auch überhaupt nichts

 

Klar, Kraftausdrücke sind ein "no-go", aber manchmal muss man sich auch ein wenig Luft verschaffen.

Man darf auch nicht immer alles auf die Goldwaage legen....

 

Nach vielen Holpern, Aussetzern, Freezes, Box-Hängern, rauchendem Kopf und einigen Installationsänderungsversuchen (welche dann schlussendlich nicht wirklich die gewünschte Verbesserungen gebracht haben) hätte ich zu meinem Teil manchmal das Böxchen am Liebsten in die Luft gesprengt und das man

sich dann etwas in der Tonalität vergreift, kann ich schon noch nachvollziehen.

 

Zumal der Support auch manchmal ziemlichen Käse erzählt..... (Im November angerufen wegen dem Update vom Oktober, welches bei uns nie ankam und dann einem erzählt wird, das letzte sei vom August....)

 

Inzwischen läufts bei uns mehr oder weniger (ein paar Ruckler und bekannte Bugs abgesehen) stabil. Das letzte Update vom Oktober, welches inzwischen doch noch bei uns angekommen ist, hat bei uns viel gebracht.