abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Schäbig und peinlich

Contributor
21 von 98

ich bin ja nicht aus spass hier im forum und wen man für was bezahlt das nicht funktioniert darf man auch motzen so sehe ich das ob das einigen hier nicht passt oder nicht ist mir zimmlich wurscht!Sowas wie gestern abend darf einfach nicht passieren über 30 minuten störung nix geht mehr telefon inet tv!Sowas macht mich wütend bei dem preis

Super User
22 von 98

@Rezzer schrieb:

Das waren noch Zeiten!
Ich bin seit damals dabei, von dem Produkt kann man heute sagen das war Top zu der Zeit.

Ich wage aber zu behaupten das dies heute nicht viele mitmachen würden.

Tagelange Ausfälle, Abendweise kein Bild auf gewissen Sendern ect

Aber der Sport war billig  ein  Spiel 1.-SFr


Kenne das Produkt auch noch.

"Tagelange Ausfälle" und "Abendweise kein Bild auf gewissen Sendern" .... liegt schon lange zurück, oder? Wer lieferte das TV-Signal zu diesem Produkt? Der jeweils lokal ansässige Kabelanbieter. Kam kein Bild, lag's damals noch nicht an Swisscom... TV300 war "nur" ein mehrbesserer Recorder, der statt Band eine HDD verwendete und einen eigenen Guide mitbrachte.

 

Gruss, Thomas

Highlighted
Contributor
23 von 98

ah kommt... was soll daran schäbig und peinlich sein....

 

ich hatte bisher vivo casa 5* und es lief einwandfrei immer alles...

 

als swisscom tv 2.0 vorgestellt hat habe ich 2 stunden später gleich bestellt und mir war vorallem eines klar: wenn ich zu den ersten kunden zähle dann kan ich auch darauf zählen dass es wohl einige probleme mit dem neuen produkt geben wird, wie sollte es denn auch anders sein...

 

man kann testen wie man will und wie lang man will aber erst beim geregelten betrieb mit mehr und immer mehr kunden kommen probleme ans tageslicht die vorher gar nicht zu sehen waren und es auch nicht möglich war dass diese so offensichtlich sind denn mit einer begrenzten anzahl an testkunden läuft es immer besser als wenn ständig neue kunden dazu kommen...

 

bis gestern abend, als es ja so wie es scheint ein flächendeckendes problem gab hatte ich eigentlich gar keine probleme... das bild ist top und deutlich besser als tv 1.0, fernbedienung läuft ohne den kleinsten fehler, replay läuft gut... aufnahmen funktionieren....

 

dass es mal bildstörungen gibt, oder das noch nicht alles ausgereift ist wie es sein sollte ist doch normal und dies sollte man sich als einer der ersten kunden auch bewusst sein, sonst lebt man wirklich in einer traumwelt... man hätte halt abwarten müssen und nicht in den ersten tagen oder wie ich in der ersten stunde tv 2.0 bestellen sollen...

 

und all denen die angeblich kündigen wollen und der swisscom keine 114 franken zahlen wollen usw usf... dann kündigt , ist doch gar kein problem... ich sehe das problem echt nicht... ich habe immer nur das was ich haben möchte, ich kaufe mir immer nur das was für mich gut ist... schliesslich zwingt mich ja keiner zu irgendwas... und wie gesagt, wenn man in den anfängen eines neuen produktes dieses haben möchte dann muss man sich einfach bewusst sein dass es hier und da ein problem mehr geben kann als sonst, wenn man das nicht versteht dann hat man schlicht und weg keine ahnung von technik...

 

und die andere sache ist, ich hätte viel mehr probleme mit tv 2.0 jetzt erwartet... bisher nur der eine aussetzer gestern abend... also beruhigt euch mal wieder und kündigt oder kündigt eben nicht.... 

Editiert
Contributor
24 von 98
@24karat das verstehe ich schon, dass Dich das wütend macht. Ich möchte das ganze nur ein bisschen relativieren. Wir hatten bei uns in der Firma vor kurzen einen Ausfall von 4 Stunden - während einem hektischen Arbeitstag. Das ist ein bisschen verheerender als 30 min kein Replay.
Die Swisscom bemüht sich eine 99% Verfügbarkeit zu gewährleisten, ich glaube nicht, dass der Ausfall von gestern Abend so schlimm anzusehen ist. Wir sind irgendwie alle ein bisschen Fernsehverrückt und haben zu hohe Erwartungen.
Wenn bei der Streetparade in ZH das Handynetz für ein paar Stunden zusammenbricht geht auch keine Welt unter. Die Swisscom hat bestimmt etwas aus dem Ausfall gestern gelernt und konnte so wieder eine Schwachstelle mehr stabilisieren.
Contributor
25 von 98

@Rezzer schrieb:

 ****

Ohne Worte sorry.

Und die andern Vorredner sind zum Teil bedauerlich. man könnte echt Denken das seien Swisscom Angestellte.


na prima.... gleich jeden "als gekauft" verdächtigen, der für tv2.0 positives schreibt... genau das finde ich "OHNE worte"...

oder wirst du von der konkurrenz bezahlt???? das würde dein hass erklären...

Editiert
Contributor
26 von 98

swissmaik.gif

 

 

es wäre interessant zu wissen, was die lösung zu deinem problem war. vielleicht könntest du somit andere users helfen.

Editiert
Expert
27 von 98

" Wer auf den 1. Tag ein von Grundauf neues System kauft MUSS mit Kinderkrankheiten rechnen, ansonsten hat diese Person keine Ahnung von solchen Neulancierungen."

 

Also bei einem neuen Auto wäre es für Dich normal wenn mal die Räder abfallen oder das Gaspedal auf Vollgas blockiert?  Und neue Flugzeugmodelle stürzen halt einfach mal ab, ganz normal, oder?

 

Grundsätzlich habe ich auch kein Problem "unfertige" Produkte zu benutzen, erwarte aber das dies mindestens Kostenlos ist. Ich habe tatsächlich auch schon bei anderen Tests von neuen Produkten mitgemacht...gegen Bezahlung natürlich.

 

Das andere Firmen noch schlechtere Produkte auf den Markt bringen finde ich auch nicht grad das überzeugende Argument.

 

 

28 von 98

Ich habe in anderen Threads kurz erwähnt, was nicht funktioniert oder was besser sein müsste, 2.0 ist bestimmt noch nicht das Gelbe vom Ei, aber auf sehr gutem Weg."schäbig und peinlich" ist völlig verfehlt, wir uns hier sehr glücklich schätzen, bekamen wir keine upc-Horizon vorgesetzt.

Expert Pro
29 von 98

.

Der Ausfall vom Ostermontag wurde schnell behoben, er war ärgerlich, dauerte aber nicht mehr als 20 Minuten (bei mir zumindest). Dies Zeigt doch, das die SC sich der momentan herrschenden Problem bewusst ist und ein entsprechendes Pikett bereitstellt.

 

Denke das hat damit zu tun, dass am Ostermontag (auch ich) viele auf ALL IP oder SC TV 2.0 umgeschalten wurden. Dachte an einem Feiertag würde das nicht gemacht.

 

Meine Installation ging ohne Probleme (neuer Router, neue Technologie (All IP) und SC TV 2.0. Dann ging es am Abend für 20 Minuten nicht, aber an der Hotline konnten sie einem einen Workaround mitteilen, damit man trotzdem Fernsehschauen konnte (wer nicht auf paar Minuten Fernsehen verzichten kann, der hat ein anderes Problem

 

Was mich mehr aufregt ist das teilweise sture Verhalten der Hotline.

Grundsätzlich ist der Kunde schuld wenn etwas nicht funktioniert und es wird stur nach Schema F vorgegangen, Router Neustart/Reset, Box neustart, Ist denn die Box auch wirklich direkt mit dem Router verbunden.

 

Was heisst schuld ??? Das müssens mit jedem machen, nicht jeder hat alles richtig eingesteckt oder installiert. Wie sollte man sonst auf einen Nenner kommen. Am liebsten hätte jeder einen Techniker, welcher unten im Haus wartet und sofort vorbeikommt. Das geht leider nicht. Und wenn dann ein Techniker vorbeikommt, und Geld verlangt, weil ein Kabel nicht richtig eingesteckt war, dann gibt es das grosse Hallo. Die Swisscom hat halt für alles einen Prozess, aber das ist grundsätzlich viel besser, als wenn jeder Supporter das macht, was er will. Würde vielleicht einzeln gesehen, manchmal besser sein, aber nicht auf die Länge. Und ich kann mir vorstellen, dass die Supporter jetzt am Anfang sicher nichts von den Anfangsproblemen wissen und halt nach Schema F supporten müssen, und es dann weitergeben können.

 

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
30 von 98
"Also bei einem neuen Auto wäre es für Dich normal wenn mal die Räder abfallen oder das Gaspedal auf Vollgas blockiert?  Und neue Flugzeugmodelle stürzen halt einfach mal ab, ganz normal, oder?"

Wir sprechen da von 2 verschieden Dinge.

Swisscom TV 2.0 ist ein vollkommen neues System - wahrscheinlich Europaweit. (Eigenproduktion - noch keine Massenware)

 

Wenn Du Autos & Flugzeuge ansprichst sind das neue Modelle von schon bestehenden Techniken. Es ist nicht das erste Mal wo ein Flugzeug startet auch wenn es der neue Airbus XYZ ist. Die Technik wie das Flugzeug startet und/oder fliegt ist nicht neu.

 

Weiss nicht ob Du Dich noch an das erste Touch-Fähige Geräte erinnern kannst, die erste Version funktionierte auch nicht einfach so. Es gab da einige Probleme. STV 2.0 ist eine neue Technik und ein neues System, welches weltweit erst von 4000 Benutzer getestet wurde. 

 

Wenn Du nun die Autoindustrie ansprichst, aktuell kommen viele Modelle auf den Markt, welche den Spurassistent haben, welche den Spuren auf der Strasse autonom entlangfahren. Diese Technik wurde schon seit Jahren gedüftelt und ist aber immer noch in den Kinderschuhen. Obwohl es schon verbaut wird.

 

Viele User sehen in dem neuen System noch kein Meilenstein. 

Editiert
Expert Pro
31 von 98

@24karat schrieb:

ich bin ja nicht aus spass hier im forum und wen man für was bezahlt das nicht funktioniert darf man auch motzen so sehe ich das ob das einigen hier nicht passt oder nicht ist mir zimmlich wurscht!Sowas wie gestern abend darf einfach nicht passieren über 30 minuten störung nix geht mehr telefon inet tv!Sowas macht mich wütend bei dem preis


das ist aber kein Motzforum. Wende dich schriftlich an die Swisscom. Hier versuchen wir einander technisch zu helfen und nicht ein Produkt zu kritisieren oder gar die Preispolitik. Für das gibt es ja verschiedene Provider und ich kenne keinen der zur Swisscom gezwungen wird.

Und wenn irgendwo von irgendwem ein Kabel aus dem Boden gerissen wird (und nicht von der Swisscom), dann würdest die 30 Minuten mit Kusshand nehmen. Das geht dann mehrere Tage. Wenn man da wirklich sicher sein möchte, dann darf man eh nicht alles bei einem Provider haben (egal welcher)

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Contributor
32 von 98

Ich bin seit Dez. 2006 SCTV-Kunde und habe mich anfangs viele Monate grün und blau geärgert wegen den Störungen. Am Donnerstag werde ich nun 2.0 erhalten und bereite mich innerlich bereits auf einiges vor... Weiss hier jemand (ja, ich könnte auch die Hotline anrufen!), ob man auch wieder auf 1.0 wechseln könnte falls die schlimmsten Befürchtungen sogar noch übertroffen werden?

 

So einfach wird dies vermutlich nicht sein, da auch die Telefonie auf IP wechselt, oder?

Super User
33 von 98

Hi Rhytaler,

für Swisscom-TV2.0 brauchst du All-IP. Das ist richtig. Aber auch "Swisscom-TV1.0" läuft mit All-IP. Für das Zurückwechseln sollte All-IP also eigentlich keine Rolle spielen.

 

Gruss, Thomas

Expert Pro XT
Expert Pro
34 von 98

Das 4 und 5 Stern Abo gibt es nicht mehr. Als Einzelprodukt kannst du Swisscom TV Plus auch nicht mehr bestellen. So schlimm wird es mit dem TV 2.0 schon nicht werden, dass du zurückwechseln möchtest.

Super User
35 von 98
Generell gilt immer:

Early adopters Leben immer mit dem Risiko, dass ein Produkt noch nicht ganz ausgereift ist.

Das ist wie die Bananne. Sie reift in den Containern nach Europa 🙂
Contributor
36 von 98

Guten Abend,

 

Ich bin eigentlich entsetzt über den Styl einiger Forumsteilnehmer. Bei mir läuft TV 2 seit dem 10. April 14 ohne eine einzige Störung. Bei Störungen sollte man den Fehler nicht nur bei der Swisscom suchen sondern zuerst die eigene Installation unter die Lupe nehmen. Manchmal hilft nur schon das Herausziehen und wieder Hineinstecken der Anschlussstecker. Im übrigen hat es beim Update von MS 8.0 auf 8.1 bezw. das Update vom 8. April 14 bei mir auch Fehler gegeben, Selbstverschulden !

Qualitativ hat das TV 2 einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht, ich möchte es nicht mehr missen.

 

PK39

Expert Pro
37 von 98

@suisse schrieb:
Generell gilt immer:

Early adopters Leben immer mit dem Risiko, dass ein Produkt noch nicht ganz ausgereift ist.

Das ist wie die Bananne. Sie reift in den Containern nach Europa 🙂

nach Windows 3.0 kam seinerzeit auch Windows 3.1. Denke das braucht halt Zeit bis die Software so ist, wie sie dann auch sein sollte. Windows und Konsorten kaufe ich erst ab Service Pack 1, was meine "Liebe" zu Wndows nicht schmälern soll. Aber es steckt immer mehr dahinter, als vielleicht hier der eine oder andere denkt. Ich hatte ausser der gestrigen 20 Minutigen Störung keinerlei Probleme, obwohl ich mich bis jetzt gegen All-IP gewehrt habe und sonst eben eher warte. aber ich war mir irgendwie sicher, dass zwar nicht alles super laufen wird, aber auch nicht ein totalreinfall wird. Manche übertreiben auch und machen andern fast Angst. Seit ich 2008 SC-TV hatte ich ein Problem und da habe ich das HDMI Kabel gedreht und bis gestern trotz zwei Umzügen null Probleme. Man sollte vielleicht auch mal positiv nach vorne sehen, denn so schlecht kann das SC-TV nicht werden, da vorher ja auch das SC-TV 01 zwar nicht so modern aber doch stabil gelaufen ist.

 

Einiges hättens mit der neuen Box nicht machen müssen (so Apps oder neue Oberfläche), aber man muss mit der Zeit mit und ich werde meine Box sehr ungerne zurückgeben, aber ich hatte immer zuwenig Platz oder Streams fürs Aufnehmen und Schauen, das wird nun sicher besser

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
38 von 98

Hallo zusammen

 

Wenn ein Technologiewechsel auf die neue Swisscom TV 2.0 plus-Plattform stattgefunden hat und die neue TV Box in Betrieb genommen wurde, funktionieren die alten TV Geräte (Swisscom TV 1.0) nicht mehr.  Ein Wechsel zurück ist nicht möglich.

 

Viele Kunden nutzen bereits das neue Swisscom TV 2.0 plus und sind begeistert.

 

Falls die Tipps in der Community euch nicht weiterhelfen, kontaktiert uns bitte persönlich. Hier findet ihr unsere Kontaktangaben.  Eure Anliegen werden von uns individuell geprüft.

 

@Rhytaler

Falls Du es Dir noch überlegen willst, solltest Du noch vor dem Umschaltdatum die Bestellung annullieren.

 

Liebe Grüsse

TizianaD

Swisscom


Belohne hilfreiche Antworten mit einem Like. 
Lösung gefunden? -> Als Lösung akzeptieren!
Super User
39 von 98

Oha,

habe also falsch "gedacht" 😉 Danke für die Richtigstellung.

 

Gruss, Thomas

Super User hed
Super User
40 von 98
@TizianaD:
Zu folgendem Punkt:
-------------------------------------------------------------------------------------
Falls die Tipps in der Community euch nicht weiterhelfen, kontaktiert uns bitte persönlich. Hier findet ihr unsere Kontaktangaben. Eure Anliegen werden von uns individuell geprüft.
-------------------------------------------------------------------------------------
Es wäre aber für Swisscom und die Kunden sicher auch hilfreich, wenn jemand von Swisscom systematisch und professionell das Forum verfolgen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen würde. So kristallisieren sich hier im Forum doch einige wertvolle Punkte und mögliche Lösungen heraus.
Dazu nur ein Beispiel:
Die neue Fernbedienung scheint auf gewisse Bluetooth-Sender (besonders Apple TV) allergisch zu sein. Mit einem zusätzlichen externen IR-Empfänger zur neuen TV Box der kompatibel zur alten schwarzen FB ist, könnten so mit einem Schlag alle Probleme rund ums Thema Fernbedienung gelöst werden. Jeder könnte dann die Fernbedienung verwenden, die in seiner Situation die geeignetere ist.
Nach oben