abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Probleme LG-TV mit der neuen UHD-Box

Novice
1 von 36

Hallo zusammen

 

Wer hat auch Probleme mit einem LG-TV mit der neuen UHD-Box?

 

Ich habe einen LG OLED TV 55EG960V-ZA und bei mir fliegt immer das UHD raus nach einer gewissen Zeit...Ich habe schon alles probiert, Reset Box, Reset Router, HDMI-Kabel ausgewechselt etc. Nützt alles nichts. Mein LG ist am Internet angeschlossen und hat natürlich immer neuesten Updates (habe ich überprüft). Swisscom schiebt es auf den LG, mir fehle ein Update, kommt irgendwann...Kann doch nicht sein oder doch?

 

Ich sehe dies jeweils beim UHD-Assistant.

 

Wer hat auch ein LG und ähnliche Probleme? Was muss ich tun?

 

Gruss

 

Dominik

35 Kommentare
Super User
2 von 36

Ich habe mit meinem LG OLED 950V keine Probleme.

Swisscom
3 von 36
Was genau wird dann im UHD Assistent angezeigt?
Welcher punkt wird nicht erfüllt.

Uhd fliegt raus ist etwas ungenau ;-)

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Novice
4 von 36

Ja, im UHD-Assistant beim 3. Punkt (HDCP 2.2 Kopierschutz etc.) ist dann nach ein gewissen Zeit einfach kein "Haken" mehr drinnen, sondern ein "Kreuz", d.h. UHD ist wieder weg! Es "hält" immer nur eine gewisse Zeit, warum auch immer. Und eben wenn ich jeweils neustarte habe ich direkt alle 4 Haken drinnen, aber nicht für lange...  

Super User
5 von 36

Hast du denn mal mit einem UHD Film getestet, ob dann auch das UHD Bild wegbleibt?

Swisscom
6 von 36
Alles klar.
Du verlierst ja nicht die UHD auflösung.
Sondern die STB kann den benötigten kopierschutz hdcp 2.2 nicht mehr korrekt aushändeln mit dem TV.

Das scheint wohl auch noch andere setups zu betreffen.
Denn ich habe dieses problem auch wenn ich einen AVR zwischen STB und TV habe.
Aktuell habe ich nur folgende workarounds:
1.) STB neustarten und dann geht der hdcp 2.2 wieder
Oder
2.) ich hab bei mir einen HD fury integral eingesetzt, welcher mir alle hdcp2.2 probleme löst.

Vermute mal da müssen die verschiedenen HDMI/HDCP 2.2 Hersteller ihre Produkte noch etwas besser feintunen.
Da es nicht in jeder gerätekombo perfekt läuft.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Novice
7 von 36

Blöde Frage, wie kann ich das? Das wäre eine gute Idee, genau. Auf YouTube?

 

Also beim Mieten von Filmen kann ich nur anwählen "Standard" und "HD", kein "UHD".

Novice
8 von 36

Ich denke, das könnte es sein schuschu. Vielleicht muss ich mir auch so ein HD fury integral besorgen.

Swisscom
9 von 36
Nicht jeder VoD gibt es in UHD ;-)
Die sind z.Z. Noch in einer eigenen kategorie "UHD".

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Super User
10 von 36

fury integral - wird die dann von der Swisscom bezahlt?

 

Finde diesen Typ auf dieses Gerärt nicht gerade als Sinnvoll.

Novice
11 von 36

Wo finde ich denn diese UHD-Filme zum mieten genau? Ich finde nichts

Novice
12 von 36

Ja, ich auch nicht, aber was soll ich machen?

Super User
13 von 36

Gehe bei Video auf die Rubrik Filme, dort findest du den UHD Ordner.

Swisscom
14 von 36
@snowmanch
Ich wollte ja nur die mir bekannten Workarounds aufzeigen und da gehört halt das Teil mit dazu.

Und ganz sicher wird der nicht von Swisscom bezahlt...

Zudem stellt sich ja immer noch die Frage wieso, denn einige setups nicht sauber laufen?
Ich vermute da wohl eher probleme bei den AVRs oder TVs, da es ja auch genug Geräte gibt welche korrekt funktionieren.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Novice
15 von 36

Ey danke, hab's gestern nicht gefunden. Ich kann dort "UHD" anwählen, wollte ansehen gratis "Erlebnis UHD", kam Fehlermeldung "Diese Auswahl kann zurzeit nicht abgespielt werden". Gut, das heisst nichts, das hat man ja ab und zu mal;). Ich muss mal einen Film mieten und testen, gute Idee!

Novice
16 von 36

Du hast Recht, finde ich auch doof, so ne blöde Fehler-Meldung, das verwirrt ja mehrere Kunden...Gut, nicht alle natürlich. Ich teste jetzt mal, ob ich UHD-Filme mieten und anschauen kann demnächst. Danke auch für deine Hilfe jedenfalls.

Novice
17 von 36

Hallo schuschu

 

Ich habe das Problem immer noch, dass bei mir jeweils das UHD "rausfliegt". Wenn ich nun diesen HD fury integral kaufe, wie hänge ich den genau an? Und habe ich dann die Garantie, dass es "hält"? Von LG habe ich übrigens noch nichts gehört. Danke und Gruss

Highlighted
Contributor
18 von 36

ich denke das der Splitter 4K UHD/PRO auch schon genügen würde. Dieser kommt dann zwischen TV-Box und TV bzw. Receiver. Wenn der Receiver generell das Problem auch bei anderen Geräten zeigt kann man auch zwischen Receiver und TV probieren und den EDID-Einstellungen probieren. Ein entsprechendes Utility dazu gibts da im Downloadbereich.

 

capitanguex

 

Swisscom
19 von 36
Hallo
Der Splitter 4K UHD/Pro reicht sicher nicht!!!
Denn dieser kann kein HDCP 2.2 das kann nur der Integral.
Garantie bekommst du da wohl offiziell von niemanden.
Aber ich verwende diesen aktuell damit ich den Pioneer AVR SC-LX79 zum laufen bringe, denn ohne den Integral geht beim Pioneer gar nichts.
Und ich habe den Integral zwischen STB und AVR hineingeschlauft und läuft bei mir tiptop.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Novice
20 von 36

Ok, danke, ich warte jetzt mal die Antwort von LG ab wegen dem fehlenden Update, es geht ja noch ein Weilchen bis zur EM;).