abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Neue Features auf Swisscom TV

Super User
101 von 104

@micro

 

Nun gut NAS ist nicht gleich NAS und Windows nicht gleich Windows und selbst dann macht Windows nicht immer das gleiche 🙂

 

Ist dein Windows 7 in einer Heimnetzgruppe? Meins nicht, normale Arbeitsgruppe.

Wie sieht die Freigabe des Netzwerkordners aus? Erweiterte Windows ACL?


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Export Pro
102 von 104

Normale Arbeitsgruppe, keine spezielle Freigabe, einfach in der Domain - aber es könnte ev. am DLNA Server liegen, der auf dem NAS läuft.

Highlighted
Novice
103 von 104

Habe die Feature 'Fotos auf dem TV anschauen' versucht. Leider wird die Swisscom Box jedesmal neu gestartet (mit den unliebigen Wartezeiten) nachdem das Menu 'Fotos auf dem PC anschauen' gedrückt wurde. Das Medi Player Programm habe ich vorher installiert und die Ordner freigegeben. Eine Option um 'unbekannte Devices' freizugeben, wie in der Anleitung beschrieben, wurde aber nicht angezeigt.

So sind die bestgemeinten Apps aber nutzlos...

(Vielleicht ist Windows nicht die bestgeeignete SW um in eine Swisscom Box verpackt zu werden ?:smileymad:

Export Pro
104 von 104

Hast du ein QNAP-NAS im Netzwerk? Dann ist das ein bekannter Fehler.

 

Ausserdem baut Swisscom TV auf Microsoft Mediaroom auf und es ist daher nicht verwunderlich, dass neue Features nur mit einem Windows-OS funktionieren.