abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Multimedia Verkabelung Swisscom Tv 2.0

Novice
1 von 3

Multimedia Verkabelung

 

 Hallo Zusammen

 

Folgende Situation auf dem Foto ersichtlich haben wir die Internet Box via violletem Kabel angeschlossen.

Diese Funktioniert inklusive W Lan. Vom Verteiler Kasten gehen jeweils 4 Kabel auf die 4 Multimediadosen

 wo es 2x RJ45 hat. Somit ist das Kabel jeweils mit 4 pins aufgeteilt. Meine Frage nun wie muss ich die Internetbox mit den abgehenden Kabel verbinden so das Swisscom Tv funktioniert? Wir haben von der Internet Box mit einem 8 Adrigen Patchkabel verbunden jedoch hat Swisscom Tv nichts erkannt. Brauche ich hier ein Y Kabel?

 

 

Besten Dank im voraus.

 

Gruss Marco

2 Kommentare
Highlighted
Contributor
2 von 3

Hallo Marco, besitzen die Multimediadosen im Verteilerkasten 4 oder 8 Pins? bei ISDN hat man in der Regel 4 pins, wenn ich mich nicht irre. Ethernet, bzw. Swisscom TV benötigt jedoch 8 Pins. Ich habe letztes Jahr bei mir zu Hause alle alten ISDN Leitungen rausgerupft und durch neue Ethernet Cat. 6 Kabel ersetzt, und in jedem Zimmer eine Ethernet Dose verbaut. Ich weiss allerdings nicht ob sich das mit einem Y Kabel umgehen lassen würde... 

Super User hed
Super User
3 von 3

Da die InternetBox Giga-Ports hat, muss die gesamte Hausinstallation auch Gigabit tauglich sein d.h. Verkabelung Cat5e oder besser. Dabei müssen immer alle 8 Adern verwendet werden, Multimediainstallationen mit gesplitteten Kabeln (2x4) sind dazu nicht geeignet. Leider wird das auch heute noch teilweise so verbaut.

 

Zwar hat die TV-Box nur ein 100 Mbps Interface, aber über 4 Drähte funktioniert die automatische Aushandlung von Speed und Duplex mit der IB u.U. nicht korrekt. Kommt es beim Speed oder Duplex zum Missmatch, sind hohe Bitfehlerraten die Folge, was wiederum einen negativen Einfluss auf den TV-Stream hat.

 

Nach oben