abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Lahme TV-Leitungen verderben die EM

Highlighted
Super User
1 von 5

Ob das Calvados die AGB's nicht gelesen hat?

http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/Lahme-TV-Leitungen--verderben-die-EM-26678254

 

lol

 

3.4 Vertragsgemässe Benutzung
Die Dienstleistungen dürfen nur privat und keinesfalls kommerziell oder
gewerblich genutzt werden. Insbesondere sind der Empfang und die Nutzung
der Dienstleistungen in öffentlich zugänglichen Räumen, z.B. in Cafés,
Restaurants, Hotels, Kinos, Theatern oder in Schaufenstern, der Verleih sowie
das Mitschneiden von Programmteilen zur Verwendung ausserhalb des
privaten Kreises nicht erlaubt. Bei Verletzung dieser Bestimmungen hat der
Kunde Swisscom schadlos zu halten.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

4 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 5

Und der Artikel ist mal wieder auf typischem 20min Niveau... Das Problem betrifft grundsätzlich alles Digitalfernsehen, nicht nur Swisscom TV...
Fazit, wenn Analog weg ist, merkts nurmehr der Sat-Kunde...

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Super User
3 von 5

Ja das ist klar. Darum geht es mir aber nicht. Ich sehe nach diesem Artikel minus 2 SCTV Kunden. Nur das interessiert mich und für das wende ich morgen ein wenig Energie an. Versprochen 😄 !

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Level 7
4 von 5

@Tux0ne schrieb:

Ob das Calvados die AGB's nicht gelesen hat?




Tja, wer darauf spekuliert, dass es mit einem Teleclub-Abo oder Live-Events Kunde anzieht, dem geschieht das recht... :-))

Highlighted
Level 3
5 von 5


@Warren schrieb:

Und der Artikel ist mal wieder auf typischem 20min Niveau... Das Problem betrifft grundsätzlich alles Digitalfernsehen, nicht nur Swisscom TV...
Fazit, wenn Analog weg ist, merkts nurmehr der Sat-Kunde...



Genau so ist es. Der Artikel im 20Min. ist sehr oberflächlich und falsch. Alles Digitale (TV und Radio) ist Zeitverzögert durch die Datenkompriemierung und Entkomprimierung. Auch gibt es Unterschiede bei den Geräten. Nicht alle dekomprimieren gleich sechnell. So kann ich meine in jedem Raum platzierten DAB-Empfänger nicht gleichzeitig laufen lassen, weil der Sound mit zeitlich unterschiedlichen Verzögerungen aus den Lautsprechern kommt. Nur analog, mit UKW, ist eine gleichzeitige Beschallung möglich. Trotzdem finde ich DAB ausgezeichnet, weil die Vorteile gegenüber UKW einfach zu gross sind. Genau so ist es beim digitalen Fernsehen. Ob das Bild nun etwas zeitverzögert kommt, ist mit egal, Hauptsache die HD-Bildqualität stimmt. Im übrigen ist HD etwas langsamer als SD, warum dürfte auch klar sein.

 

Von diesen systembedingten Verzögerungen sind alle Digitalanbieter betroffen, nicht nur die Swisscom. Garantie, dass alles Synchron mit dem Ereignis ist, gibt es nicht einmal bei Analog, wenn die Signale zwischen dem Ort des Geschehens und der TV-Anstalt bzw. Signallieferanten über den üblichen, digitalen Satelitenweg gehen, bevor sie analog in der Steckdose zur Verfügung stehen. Nur wenn man selber vor Ort ist, stimmt die Gleichzeitigkeit.

 

Freundliche Grüsse

 

Gian

Nach oben