abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Kein Umtausch bei Defekt!

Super User
81 von 100

Ja doch einfach gesamtschweizerisch auf verschiedene Kunden verteilt.

Aber danke für die Info. Da ist im Osten ein Sack Reis umgefallen. Nun halt mal nicht in China 🙂

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert Pro
82 von 100

ich hatte auch keine, das war aber trotzdem eine gesamtschweizerische Störung, da Kunden aus der ganzen Schweiz betroffen waren - das war sicher Server abhängig.  Es ist ja auch nicht das Live-TV ausgestiegen, sondern die Infos was Aufnahmen usw betraf. Ähnlich, wie wenn ein Passwort-Server aussteigt, kann dann das dahinter nicht mehr "bezogen" werden.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
83 von 100

Ja, dann hatte ich Glück, dass der für 9240 zuständige Server nicht ausgefallen ist.

Novice MK3
Novice
84 von 100

Es ist ja schon eine Frechheit das SC jetzt für zusätzliche Boxen Geld verlangt. Ich kann ja UHD noch gar nicht nutzen, somit will ich ja nur eine Box und nicht so nen Sch.... wo ich gar nicht nutzen kann und wenn ich jetzt höre dass ich da bezahlen muss und dann nur Probleme haben, sind wir ja schon im Zustand von Cablecom. Und wenn jeder sagt es sind ja nur 100.- der hat wohl zu viel Geld.

Expert Pro
85 von 100

bin ich auch deiner Meinung, wenn es sich um zusätzliche Boxen handelt.  Irgendjemand hat das entschieden und da ich nicht mal auf der ersten Box UHD hätte, würde ich da auch das ganze hinterfragen. Ich kann zum Glück in dem Falle keine zweite Box installieren, da ich eh zuwenig Bandbreite hätte.

 

Sollte man Neukunde sein oder irgendwie wechseln, kostet die Box nichts.

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
86 von 100

@digi-tv.ch schrieb:

Tja Chnuschti, dann frage ich mich doch, weshalb Du dich als überzeugter iWay-Kunde (übrigens ein guter Provider, ich kenne die Leute) dennoch in unserem und diesem Forum über Swisscom auslässt? Das könnte Dir doch völlig Banane sein? Offenbar hast Du einfach nichts besseres zu tun als Swisscom, deren Forum und Moderatoren sowie Nicht-Moderatoren sowie unser Forum in den Dreck zu ziehen. So wie ich das kurzum gedeutet habe, hat man Dir nicht das gegeben, was Du wolltest - und ganz offensichtlich zurecht!


 

Geschenkt ... Es schwirrt die abstruse Idee herum, auch bei dir offenbar, dass um sich hier aufhalten zu dürfen, es sozusagen eines -wenn möglich vorbehaltslosen- Loyalitätseids bedürfe gegenüber der Swisscom. Nichts könnte falscher sein. Es ist die komische Mentalität des "Herrn im Hause" bei manchen Foren und deren Moderatoren, meist wenig erfolgreiche. Speziell bei firmen-/produktbezogenen Foren oder eng themenbezogenen Foren, wo die Getreuen und die Fanboys im Schlepptau schon den Hauch einer Kritik als Majestätsbeleidigung auffassen. Symptomatisch, dass du bereits auch "dein" Forum "in den Dreck gezogen" (wo?) siehst.

 

Übrigens bin ich nicht überzeugter iway Kunde, sondern nur iway Kunde. Da es bislang nichts zu bemängeln gab, bin ich aber soweit zufrieden, das ist wahr. Es besteht keine Zwangsverpflichtung, dass Kunden "überzeugt" sein müssen, sie dürfen sogar indifferent oder, hoppla, kritisch sein.

 

Wo man "mir etwas nicht gegeben hätte" benötigte eine Präzisierung, mir ist nichts derartiges bekannt. Die wahre Moderation hier habe ich übrigens gelobt ...

Editiert
Expert
87 von 100

@doom2 schrieb:
@digi-tv: Und wieso ...

:thumbs_up:   Unbedingt beachten: Nick hat bereits geändert ... Schadensbegrenzung? Kein Mangel an Spass hier. :smileyvery-happy:

Editiert
Expert
88 von 100
@CHnuschti: tatsächlich.. aber jetzt ist es wenigstens unter korrekter Flagge 🙂

@forevermore: Ein Fanboy ist eine Person, die im Reality Distortion Field eines Anbieters oder Produktes lebt. Das Feld hat einen eingebauten Filter, das nur die guten Sachen durchlässt. Üblicherweise kombiniert sich dieser Filter mit einem fast pathologischen Verlangen, Kritik am geliebten Anbieter/Produkt als unberechtigt darzustellen, und sofort zur "Hilfe" einspringen zu wollen damit ja niemand etwas negatives über das doch so geliebte Produkt oder den Anbieter sagt.

Schau in den Spiegel und sag mir ob das bei dir nicht zutrifft? Ich bin nicht der einzige der den Eindruck hat das sei ziemlich zutreffend.. und da sind bereits im hier im Thread auch Leute dabei die selber auch recht Swisscom affin sind..

Ich weiss nicht ob es im vorliegenden Fall einfach das RDF ist, oder aus falsch verstandener Loyalität zum Auftraggeber. Aber mit letzterem tust du Swisscom schlussendlich auch keinen Gefallen. Wie du gerne schreibst.. "Kunden helfen Kunden". Und als Supporter solltest du wissen dass der Kunde oder die Kundin auch mal Dampf ablassen muss (wenn der Dampf draussen ist, kanns dann zur sachlichen Problemlösung gehen..), und man da nicht volle Pulle zurückhauen kann. Empathie und Verständnis sind da gefragt, keine Belehrungen. Ein "Schnauze, du erzählst eh nur Chabis" (gewollt überspitzt ausgedrückt) ist sicher keine Hilfe. Ein Forum wo sich Kunden auch mal negativ ausdrücken dürfen, kann für den Anbieter auch hilfreich sein - man sieht so wo der Schuh drückt und kann vielleicht etwas dagegen unternehmen. Schlussendlich will Swisscom zufriedene Kunden.

Versuchen wirs doch mal gleich mit diesem Thema: der OP sagt er habe ein Problem mit einer seiner zwei UHD Boxen, und 5 verschiedenen Supporter hätten ihm gesagt er müsse damit leben.

Diverse andere Poster hier sagen das stimme nicht (was ich ehrlich auch als wahrscheinlich erachte), und fragen nach weiteren Details um das Problem einzugrenzen (eben "Kunden helfen Kunden"). Somit haben wir möglicherweise ein Problem in den Prozessunterlagen oder Schulung der Mitarbeiter - und das wäre ein Problem das Swisscom beheben kann.

Versuchen wir uns jetzt selbst mal sachlich:

Tritt das Problem nur auf wenn beide Boxen aktiv sind, oder auch wenn nur eine einzige aktiv ist? Bedeutet "egal an welchem TV", dass folgender Boxentausch vorgenommen wurde: Box ausstecken, alle Kabel bleiben am Ort, beim anderen TV einstecken, testen, oder etwas anderes? Um externe Faktoren auszuschliessen, sollte wirklich nur die Box getauscht werden (wie von kaetho bereits vorgeschlagen).

Mit genau diesen Angaben würde ich nochmals an den Support gelangen (und allenfalls, wie auch schon vorgeschlagen, eine Eskalation an den 2nd Level verlangen) - das ist vermutlich aussichtsreicher als der Rechtsschutz. Denn was kann dieser schon Tun.. der OP will ja 2 funktionierenden Boxen... und ein Anwalt wird dich höchstens frühzeitig aus dem Vertrag bringen können. Denn in der Schweiz wird nur der effektive Schaden vergütet - und was ist der Schaden? 100.- für eine nicht funktionierende Box, plus allenfalls ein paar Monatsgebühren für die Zusatzbox? Ich könnte mir gut vorstellen dass der Anwalt da auf die Ombudscom verweist.
Expert Pro
89 von 100

du kennst mich nicht und ich muss nicht in den Spiegel schauen, daher werde ich auf dein Posting gar nicht erst eingehen, bzw es durchlesen.

 

Schreit weiter rum und poltert und beleidigt - ich weiss das ich recht habe und Anstand und Respekt halt nicht bei allen vorhanden ist. Nur weil man Kunde ist, hat man nicht das recht hier andere zu beleidigen. Aber jedem seine Meinung.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
90 von 100

Ja doom2 - nur das Problem ist, dass man auf Rückfragen keine Antwort bekommt und wenn man in einer PN mal nach dem Wohnort fragt, das grosse Schweigen vorherrscht.

Dann kann davon ausgehen, das viel Wind um nichts gemacht wird.

Expert Pro
91 von 100

@snowmanch

 

ja und der Titel hiess:   ACHTUNG Warnung die Swisscom........

 

soviel zur Sachlichkeit - und wenn man dann die Person anschreibt, ihr helfen will, gibt es keine einzige Antwort. Da soll man glauben, dass die Geschichte stimmt? 5 Supporter die sich weigern, etwas auszuwechseln, was logisch ist und keiner hat es getan ?? Und wieso kann man nicht nachfragen, ob das stimmt, ob man die Erfahrung gemacht hat, dann nimmt sich auch jemand dem Fall an oder kommt man nur ins Forum um anzuprangern?

 

Aber hier wird fast alles geglaubt, es muss nur gegen die Swisscom/Supporter oder was immer gehen. Nur eines weiss ich sicher, sobald man die Kundendaten bekommt, sieht alles ganz anders aus. Da dies die meisten wissen, sinds nachher weg. Und das sind dann die Kunden, die recht haben ?

 

 

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert
92 von 100
@snowmanch: Ich glaube auch nicht dass sich der OP noch mal melden wird. Aber 5 Mal eine falsche Auskunft - da ist etwas arg schief gelaufen.
Super User
93 von 100
Wenn von der viel beschworenen Kunden helfen Kunden Mentalität ja noch wenigstens 10% der Postings auch dem entsprechen würden. Aber vermutlich kommt ja man nicht auch nur auf ein Prozent.
Hier gibts wirklich nichts mehr dazu zu sagen. Ich werde das nicht mehr verstehen.
Tosci hat Asyl geboten. Ich würde es annehmen. Es passt zur Swisscom gloryfizierung und dem üblichen UPC bashing welches im diesem Fall in Form von openyourheart ja sogar noch in derren Community gelebt wird.
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
94 von 100

@snowmanch schrieb:

Ja doom2 - nur das Problem ist, dass man auf Rückfragen keine Antwort bekommt und wenn man in einer PN mal nach dem Wohnort fragt, das grosse Schweigen vorherrscht.

Dann kann davon ausgehen, das viel Wind um nichts gemacht wird.


 

Mag stimmen. Ich würde auch nicht jedes "Gezeter" hier im Forum automatisch für bare Münze nehmen, aber anhand der Darlegung lässt es sich doch schon mal besser einschätzen.

 

Ergänzend füge ich an, dass ich natürlich auch nicht die Realdaten herausrücken würde, nur weil, pardon, irgendwelche Forumisten "vertraulich per PN Hilfe anbieten". Es müsste schon mindestens ein richtiger, als solcher ausgewiesener, Moderator sein. 

Man braucht sich nicht weiter zu verwundern angesichts allerlei Fishing Mails usw.. dass eine gewisse Paranoia herrscht bei "fremder, ungebetener Hilfe". Der Nepp ist inzwischen doch auch schon bis zum DAU und 0815 User vorgedrungen.

 

Soviel dazu.

 

 

Editiert
Expert Pro
95 von 100

@Tux0ne

 

und sonst hast nichts anderes zu tun? Dir und deiner Seite muss es sehr schlecht gehen, da Du solche Halbwahrheiten verbreiten musst. Bringt dir das was ? Wenn damit deinen Seelenfrieden hast, dann Glückwunsch. Wie tief kann man noch sinken? Da scheint ja sehr viel Agression gegen die Swisscom drin zu sein, wenn man immer wieder diese agressiven, nicht stimmenden Aussagen liest. Was ist passiert?

 

Hast du zuwenig Lizenzen gelöst, oder wurdest in Tägerwilen bei den so schlimmen Supportern nicht angenommen ?

 

Es wäre schön, wenn es irgendwann wieder wie früher ginge, und es gäbe auch für dich ein Leben ohne Swisscom, das scheint dir nicht gut zu tun. Nimm das Asyl an, denke ansonsten wirst mit einem Magengeschwür enden. Dachte immer, bei dir wäre man als Fragesuchender gut aufgehoben und Du verstehst was von der Materie, aber im Moment bist du nur fähig, Gift und Galle zu streuen. Mir egal, ich kann damit leben, aber dich wird dieser Hass zerfressen.

 

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Expert Pro
96 von 100

@CHnuschti

 

und den Ausweis würdest wo sehen ???? Ich habe schon einigen hier geholfen und oh Wunder, ich habe meinen Job gemacht. Ansonsten sollens die Hotline anrufen, wenn man sowieso keine Hilfe will. Und ich hätte die Box am selben Tag verschickt. Und ja, ich hätte das dürfen - ohne hier ein Modi zu sein.

 

Und es gibt Leute, die schreiben Ihre Adresse ins Posting und die haben Glück, dass es Datenschutz gibt, sonst würde man hier mal die zweite Seite sehen und erschreckend feststellen, dass es zwei Seiten gibt und nicht immer nur die eine Seite schuld ist.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
97 von 100

Ich weiss nicht wo das Problem ist auf eine PN zu antworten. Sorry und wer hier helfen kann oder nicht kannst du ja nicht wissen.

Super User
98 von 100

Also ich weiss was ich gemacht habe. Ich habe in meiner Freizeit mal kurz nicht wenige technische Probleme hier gelöst. Ich glaube ich komme locker auf mein 10% Soll. Du?

Weisst du mir sind Threads auch lieber bei denen man helfen kann, auch wenns nicht so populär ist und wenige likes hagelt.

 

Aber es ist ok. Meine Reputation muss sich damit nicht wirklich abgeben. Auch die Tendenzen in Europa und sogar innerhalb der Swisscom Access Philosophie geben dem ach so viel geächteten Tuxedo wie man so sieht nicht ganz unrecht.

 

Tschüss bis zum nächsten Thread 😉

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert Pro
99 von 100

und daher musst du hier persönlich werden, mich in andern Foren verfolgen, meine privaten Dinge offenlegen - tolle Leistung.

 

Und ein ganzes Callcenter mit 1000 Mitarbeitern in Dreck ziehen - da pfeife ich auf die Reputation. Denn wenn es bei mir so wäre, würde ich nie so tief sinken. Das was du hier abziehst, das ist nur noch peinlich.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Expert
100 von 100
Leute, wo sind wir hier?? Kindergarten? Oder doch noch nicht so weit..?
Es nervt nur noch die, welche hier Hilfe oder Anregungen suchen wie mich. Das Ganze hat rein nichts mehr mit dem Thema zu tun und gehört definitiv nicht hier rein.
Also bitte: vor dem Schreiben kurz in sich gehen, Denkzentrale einschalten (empfehlenswert wäre noch ein "Reset" derjenigen) und dann die Grösse haben und auch auf den Tasten zu "schweigen"!
Die Hilfesuchenden Mitglieder danken es Euch!!