abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Kein Umtausch bei Defekt!

Expert
41 von 100

hej leute es ist freitagabend und das weekend ruft. cool down.

Expert Pro
42 von 100

es geht um meinen Privatnamen usw und klar das einer der so über die Swisscom herzieht dir gefällt.

 

Und diese Beleidigung von 12000 Supporter ist alles andere als differenziert oder hat mit Fachwissen zu tun.

 

Ich hatte früher auch das Gefühl, dass die Beiträge von Tuxedo objektiv wären. Aber in der letzten Zeit ist nur noch beleidigendes Schubladendenken im Vordergrund. Die letzte Aussage von ihm sagt eigentlich alles.

 

Ihr passt zusammen, daher ist nun auch dieser Thread für mich geschlossen.

 

Und was das mit Lohnbezug zu tun hat, ist mir schleierhaft.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Editiert
Super User
43 von 100
3 Gummibärchen später.......

Ich bin der Meinung persönliche Dinge gehören nicht in dieses Forum, wie auch persönliche Dfferenzen.

Seit friedlich zueinander, klährt die Meinungsverschiedenheiten (falls gewünscht) bei einem Bier und ein paar Chips:)

Jeder hat Seine Meinung und soll diese auch kundtun und diese sollte man respektieren auch wenn sich diese nicht mit der eigenen deckt.

So, ich mampfe meine Gummibärchen weiter 😉

Super User
44 von 100

Swisscom sind die Angestellten wo der Kunde noch König ist.

Swisscom ist wo die Aufträge noch sauber erledigt werden.

Swisscom ist ein von mir geschätztes Unternehmen wo ich sehr viele Freunde habe.

Swisscom tendiert in eine Richtung welche mir Sorgen macht.

Darum kämpfe ich für meine Sache. Ich finde sie gerecht, auch wenn es gegen Windmühlen kämpfen genannt wird. Wer hat bisher Zugeständnisse geben müssen?

Swisscom ist wo ich verdammt, gehasst, vergöttert werde.

 

Was ist nicht Swisscom für mich.

Outsourcing Unternehmen welche mit Swisscom abnehmen.

Welche ihren verdammten Job nicht korrekt erfüllen.

Dort wo der Kunde nicht mehr König ist und man sich zuerst mal überall rechtfertigen muss. Egal, auch wenn der Kunde unrecht hat, so behandelt man ihn nicht! Man geht sein Anliegen durch. Und ist es am Schluss ein Fehler des Kunden, dann wird er dies auch zugeben und mit Treue begleichen.

 

Ich kann eine Fünf auch mal gerade lassen. Aber irgendwo ist dann halt mal genug. Indizien habe ich genügend gegeben und durchaus auch mal eingesteckt.

 

In dieser Sache hier gibt es für mich nur schwarz oder weiss.
Das ein harmloser Thread so ausser Kontrolle geraten muss spricht ja für sich selber. Tam Tam halt...

Ohne Anschuldigungen oder mit einem kontrollierten Ruhepuls wäre die Sache schon bereits in Vergessenheit geraten.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
45 von 100

Sehr erhellend, muss ich als unbetroffener Beobachter festhalten.

Wie das "swisscom" unter dem Nick zustande kommt hatte ich ja woanders gefragt, nun wird das Bild klarer.

Die indiscriminated swisscom Lobhudelei von forevermore ist mir ja durchaus unangenehm ins Auge gestochen. Dann noch "Objektivität" für sich beanspruchen zu wollen und Verweise auf "Kunden HELFEN Kunden" zu geben, allerhand. Naja, ein normales Forum ist es hier ja sowieso eher nicht.

Editiert
Contributor
46 von 100

Also mit soviel Anteilnahme hätte ich jetzt nicht gerechnet. Habe jetzt nicht alles gelesen, aber folgendes zur Ergänzung:

Wir haben schon seit mehreren Jahren massive Probleme mit SC. Der Techniker war schon min 10 mal bei uns und hat jedesmal bestätigt dass bei uns alles ok ist, und der Fehler beim SC-Server liege. Es war sagar extra einer von Zürich da, welcher alle unsere angeschlossenen Geräte aufgeschrieben hat, um zu überprüfen. Dabei kam wie zu erwarten nichts raus, ausser dass wir wieder alle Kabel verlegen mussten, da er alles von der Wand weggereissen hat. Aber bei der SC wird untereinander nicht kommuniziert, scheinbar weiss die rechte Hand nicht was die Linke macht. Mittlerweile dürfen wir wegen Problemen nicht mehr anrufen, wir werden rüde, zum Teil auch frech und gleichgültig abgewiesen. Darum mittlerweile auch mein "guter Ton" und der Rechtschutz.

Denn laut SC-Mitarbeiter ist die SC ja nur ein kleines Familienunternehmen (exakter Wortlaut), und da müsse man mit Fehlern leben. (das heisst im unserem Fall leider dass wir min einmal täglich einen Reset machen müssen, damit wir was davon haben).

 

Und ja, die Box ist defekt, das haben wir wie beschrieben schon getestet.

 

Ich muss dazu sagen, dass es sich gebessert hat, aber das Geld wollen die ja auch zu 100%; da würde ich mir schon min 99% Leistung wünschen, und nicht nur etwa 80%.

 

Wenn das mit Teleclub Sport nicht wäre (30 Sender)... Tschüss SC!

Expert Pro XT
Expert Pro
47 von 100
 
48 von 100

 

@FlySmurf schrieb:
3 Gummibärchen später.......

Ich bin der Meinung persönliche Dinge gehören nicht in dieses Forum, wie auch persönliche Dfferenzen.

Seit friedlich zueinander, klährt die Meinungsverschiedenheiten (falls gewünscht) bei einem Bier und ein paar Chips:)

Jeder hat Seine Meinung und soll diese auch kundtun und diese sollte man respektieren auch wenn sich diese nicht mit der eigenen deckt.

So, ich mampfe meine Gummibärchen weiter 😉


 

Sehr sympathisch, immer noch kein lästiger Popcorn-Gestank! Nur Gummibärchen, Chips und eisgekühltes, gelbes Gold...hach. Wir bleiben dran.

Editiert
Super User
49 von 100
Wer mag schon PopCorn 😉
50 von 100

Die, die mich vor häufigerem Kinogang abhalten. :smileymad:

Highlighted
Expert
51 von 100
Was geht den hier ab??

Sorry, aber die Behauptung, dass die UHD Box nicht gratis ausgetauscht würde ist Bullshit. First Level Support wollte mir ohne weitere Abklärung sofort eine neue Box senden und Second Level Support wär noch am gleichen Tag vor Ort gewesen! Da ich aber die Probleme in der FW Version 2.55.10 vermutete und diese zwischenzeitlich aufgespielt wurde, habe uch diese Angebote vorerst abgelehnt und vereinbart, dass weiteres erst nach einiger Erfahrung mit der neuen FW allenfalls in Betracht gezogen werden soll.

Leute, der Ton hier drin ist ja ätzend! Es ist doch egal ob einer hoer drin für SC arbeitet- wichtig ist doch dass man hier versucht sich gegenseitig zu helfen?????

Und wen SC Mitarbeiter hier angemeldet sind bringt uns das doch nur weiter! Weil diese können an Sitzungen über die vorkommenden Probleme berichten. Ich bezweifle sehr, dass die Probleme sonst rasch erkannt würden bei den vielen Supportern die da arbeiten!!

Nein, ich bin nicht ganz mit allen Leistungen und Problemen einverstanden und hab das sowohl hier wie auch ganz oben schon kund getan und es steht immer noch eine klare Stellungnahme in einer Sache aus - da aber auch nur weil ich das Problem noch nicht skizziert weitergegeben hab aus Zeitmangel.

Aber: im Grunde erlebe ich einen sehr guten Support! Und dass es halt mal einen Newnbie trifft und man merkt dass die Erfahrung fehlt - ist doch normal!! Oder wart ihr alle in Eurem Job sofort Vollprofis????

Also bitte: lasst doch diese zu nichts führendenAnschuldigungen, Angriffe und Beleidigungen gegeneinander!!! Das schadet nur dem Forum.

Ind jetzt geniesst doch einfach das WE und hört auf Euch hier wie I..... zu benehmen, danke!

Super User
52 von 100

Eine Community funktioniert nur so lange sie galubwürdig ist.

Das schaffen viele Swisscom Angestellte hier indem sie den Kunden differenziert wöchentlich echte Hilfe leisten, ohne das sie einen Swisscom Badge benötigen.

 

Was hier in diesem speziellen Fall geleistet wird ist eine Schande. Das hat nichts mit Kundenhilfe zu tun!

Damit das nochmals klar ist. Für mich sind das KEINE Swisscom Angestellten (was sie auch im rechtlichen Sinn tatsächlich nicht sind).

Zum Glück ein Einzefall bisher in dieser Community.

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
53 von 100

@5Star schrieb:
Was geht den hier ab??

...


 

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass der Threaderöffner ja gerade kein Newbie ist, sondern ein Habitue. Der allgemeine Aufruf, sich alle liebzuhaben usw. usf. ist mir doch zu billig.

 

 


Dass sich hier Swisscomfriends und Swisscom-Freunde tummeln, direkt und indirekt als Lohnbezüger, oder aber einfach so, wieso auch nicht, soweit legitim. Aber im Thread hier kürzlich dasselbe: http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-Ger%C3%A4te-und/Kunden-Service/m-p/450...
Platz einem der Kragen, was kommt als erstes? Es wird grundsätzlich alles in Frage gestellt und bezweifelt, da nicht sein kann, was nicht sein darf, und ergeht sich noch in Theorien "dunkler" Mächte die nichts als diskreditieren wollen. Und das soll "Kunden helfen Kunden" sein? Dann gute Nacht.

 

Ich bezweifle sogar, dass forevermore hier mit seinem Forumauftritt (alleine) der Swisscom einen Gefallen tut, letztlich. Dass er ausgerechnet gerne den "Ton" anmahnt, hat dabei seinen besonderen Reiz.


Ums klarzustellen: ein Swisscom Freund war ich ja noch nie. Um Downton Abbey zu zitieren, ich bin einer der den Absprung geschafft hat. Worauf in der Serie die Antwort kam, dass dies all den anderen ja Hoffnung mache.

Editiert
Expert
54 von 100
Ich bin schon jahrelanger kunde von Swisscom und ich kann es mir beim besten Wille nicht vorstellen, dass Swissom so ist ... Ich bleibe treu der Swisscom ....
55 von 100

@forevermore schrieb:

 

Mit den Boxen ist es wie bei den Routern. Router gehört Kunden,  2 Jahre Garantie, danach muss Router neu gekauft werden oder der Hausratsversicherung gemeldet werden, wenn Blitz einschlägt zbsp.

 

 


@forevermore

Ist das so? Muss ich die Nicht-UHD-Box gar nicht zurückschicken? Ich meine, ich hätte mit der Dame vom Bestellwesen lediglich abgemacht, dass ich die alte Box noch ein Weilchen behalte, falls die UHD-Box nicht artig boxt. Habe die UHD-Box nun allerdings ein Weilchen und bisher keine Aufforderung für eine Rücksendung der alten Box erhalten.

 

Editiert
Expert
56 von 100
Behalt die Box, hab auch noch alle! Selbst eine die ausgewechselt wurde.
Contributor
57 von 100

Swisscom Mitarbeiter müssen sich auch an Vorschriften halten. Wenn die UHD Box zB. Keine Stromanzeige mehr hat wird sie sicher anstandslos ausgetauscht. Sollte der Fall aber nicht 100% klar sein wird dem Kunden ein Techniker gesendet und wenn notwendig auch die Box ausgetauscht.

Ich kann Deine Aussage nicht nachvollziehen.

Expert Pro
58 von 100

@LaunederNatur

 

wenn es ein 1:1 Austausch ist, aufgrund Nichtfunktionieren, dann wird ein Prozess ausgelöst, das heisst, man muss den Router oder die Box zurückgeben. Das nennt sich Router Change oder TV-Box Change. Dies bestimmt der Supporter, welcher den Router auslöst.

 

Nach einem Monat geht ein Schreiben raus, wo man den Kunden erinnert, dass man die Hardware zurücksenden muss. Nach 2 Monaten wird dem Kunde ein Betrag für 150.-- Fr in Rechnung gestellt.

 

Ansonsten gehört die Box oder der Router dem Kunden (neueste UHD-Box wenigstens). Das heisst, wenn der Kunde in ein paar Jahren irgendwie upgradet oder ähnliches, muss er den Router / Box nicht zurückgeben. Bei Kündigungen dasselbe, wobei dies eher kein Vorteil ist, denn so Router / Box (neu UHD natürlich wem geben, der nur die normale hat) funktionieren ja nur Swisscom seitig.

 

Bei Blitzeinschlägen und nach der Garantiezeit ist der Kunde dafür verantwortlich und müsste einen neuen Router bezahlen (und dann der Hausratversicherung melden). Diese werden dann nicht 1:1 ausgetauscht, wobei da ja die Grenzen verschwimmen - kein Strom des Routers ist ja ein Change-Grund - aber theoretisch auch ein Fall für die Hausratversicherung.

 

In deinem Fall gibt es entweder diese UHD-Box-Change noch nicht oder der Supporter hat einfach eine neue geschickt mit der Annahme dass die andere zurückgebracht wird. Wenn diese ja defekt ist, was will man mit der. Die alten TV-Boxen zurückschicken, war auch nicht immer so, aber als einige bei Ricardo aufgetaucht sind, wurden diese zurückverlangt. Dies eher zum Schutz der Kundschaft, welche die Box kauften, denn ohne Lösen eines Abos, hat die gar nicht funktioniert und wenn sie defekt war, wurde sie eh ausgetauscht. Das war ein Kauf für die Katz.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Editiert
Expert
59 von 100

@forevermore schrieb:

Ansonsten gehört die Box oder der Router dem Kunden (neueste UHD-Box wenigstens). Das heisst, wenn der Kunde in ein paar Jahren irgendwie upgradet oder ähnliches, muss er den Router / Box nicht zurückgeben. Bei Kündigungen dasselbe, wobei dies eher kein Vorteil ist, denn so Router / Box (neu UHD natürlich wem geben, der nur die normale hat) funktionieren ja nur Swisscom seitig.

 


 

Stimmt eindeutig nicht. Ich HABE gekündigt bei Swisscom, keine 3 Monate her. Es kam sogar ein ausdrückliches Schreiben mit Aufforderung Rückgabe der Box (war hier die IB standard), mit Verweis auf Kosten 150 CHF glaub ich bei Nichtrücksendung.

Der "Posten" was danach sogar in der Rechnung drin, zuerst als fälliger Betrag, darunter der Abzug desselben infolge Rücksendung.

Editiert
Super User
60 von 100

Es geht bei dieser Aussage eher um Geräte, die gekauft werden (UHD-Box), oder Geräte, die mehrere Jahre beim Kunden in Betrieb waren (z.B. Centro grande, NT von ISDN) und jetzt so oder so veraltet sind. Das trifft bei dir doch weder auf die SCTV2-Box zu, noch auf die Internetbox standard? Oder hast du für die Internetbox etwas bezahlt?

Editiert