abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Jetzt mal Hand aufs Herz....

Export Pro
21 von 25

 


@theking2 schrieb:

Ich krieg ungefähr 15 sec Bild und nachher Signal Loss.


Dann hast du eine Multicast-Problem. Führst du das Signal über einen Switch oder einen alternativen Router? Dann solltest du die zur Probe mit einem Ethernetkabel direkt mit dem Swisscom-Router verbinden. Mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit hast du dann Bild auch nach den 15 Sekunden.

 

Contributor
22 von 25

Hallo

Also ich kann euch nur eins sagen "ich habe bis jetzt 4 VDSL anschlüsse in betrieb genommen und 3 mal swisscom TV"

 

Zum ersten das war mein eigener! laut swisscom max 15000/1000  nach der messphase hatte ich laut modem 16250/2350 nach ca 5monaten haben sie mir dan plötzlich 16000/2000 aufgeschalten. und da fing es an warum kann ich nur max 16000/1000 und jetzt plötzlich 16000/2000. Da hab ich der hotline angerufen und die haben mir einen techniker geschickt! nach genau 2 tagen! es war ein älterer herr der mir einen kompetenten eindruck machte. er hat da sein messgerät angeschlossen und sagte mir ja sie haben nur 22400/3500 ca. aha???

Ja es ist so wir können nicht das maximum fahren aber ich mach ihnen jetzt eine multimediadose hin und dann schauen wir mal! er fragte mich dann noch ob ich per zufall ein u72 kabel habe ich nein aber etwa 300meter kat5e kabel danach haben wir gemeinsam vom hausanschluss bis zur ersten dose das kabel ersetzt und siehe da ich hatte eine leitung von ca.32000/5000 da sagte er mir ja das wäre etwa das beste aber er lasse mir noch einen neuen centro piccolo da und er mache noch einen dsl sms test! und er hat dann mir ganz höfflich das ganze auf seinen natel gezeigt! (41950/7190) und ich nur so wow!

Ich habe mir natürlich gleich den code aufgeschrieben!

 

So danach war ich so überzeugt das ich meine Mutter überzeugen konnte von der Cablecom zur swisscom zu wechseln! (war nicht sonderlich schwer)(sehr schlechte erfahrungen mit cablecom)

leider ist Ihr anschluss ca.2100 meter von der zentralle weg! also nur vdsl 8000/1000 und das auch nur mit gut zureden! da sagte mir die dame von der swisscom am tel schauen sie das wird nicht klappen! und ich zu ihr können wir es ausprobieren? sie wenn sie es wünschen! ich klar. also sie meinte dann es ginge bis 10 tage bis wir es haben und es ausprobieren können ich ok! nach 2 tagen kam ein sms ihr anschluss ist eingeschaltet und das paket war auch schon da! also modem eingesteckt und los aber ! modem gab an das wir nur 6500/800 haben also ich. Telefon dose auf und was sehe ich alte drähte ich gut also überall kat5e kabel rein von der ersten dose bis zum hausanschluss! und siehe da modem konnte mit 8800/1170 konekten! und es funktioniert 1A seit über 2monaten!(laut sms dls test sind sogar 14400/1700 drin was aber nicht machbar ist laut swisscom!

 

Ja und der bset fall hatte ich bei einem arbeitskumpel der hatte nur gerade 400 meter bis zur zentralle aber er hatte laut swisscom nur 10000/1000  und das wunderte mich doch etwas da er ein neues haus hat! aber er hat überal u72 mit 12 adern! und alle zwölf waren im verteiler gebrückt! also brüggli auf und nur noch direkt zum modem mit 2 adern! und siehe da heute hat er 50150/19600 also fasst glasfaser! es gibt schon doffe stromer! (ps bin auch fasst einer)

 

Also schaut euch immer eure hausinstallation an!

PS Der technicker war kosten los das modem auch und die dose auch!!!!

das ist service by swisscom!

 

Falls jehmand fragen hat ich stehe gerne zur verfügung!

 

Editiert
Super User
23 von 25

Das gehört unter anderem zu einer BB ready Installation dazu.

Darum sage ich auch. Selbstinstallation mit Filtern ist i.O solange es funktioniert. Im Grunde ist sie aber schlecht.

 

PS: Betreff NASMS

 Neu wird es für die Mitarbeiter, -innen bei O4C, inkl. der Service Engineer Partner (SA), ein eigenes Passwort geben. 

 

Neu wird pro Quartal ein neues Passwort generiert und verteilt. Ausserordentlich dazu wird weiterhin, wenn eine gewisse Limite erreicht wird, das Passwort durch das System zurückgesetzt. 

 

Das Tool zeigt dir berechnete Maximalwerte für Up an Download an (Attainable Bitrate). In der Praxis sicher nicht freigegeben oder realisierbar.

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Contributor
24 von 25

Hallo Zusammen,

also was den Support und die Freundlichkeit angeht, kann ich nur zustimmen. Auch ich hatte/habe in letzter Zeit Probleme mit SCTV aber die Mitarbeiter der SC waren immer sehr freundlich und höflich. Somit auch von mir ein herzliches Dankeschön und bitte weiter so :smileyhappy:

 

Contributor
25 von 25

Sag mal wie lange bist du schon dabei?Was bringt mir ein super support wen es doch ständig brobleme gibt?Swisscom kann froh sein das es hier keine konkurenz gibt ausser cabelcom

Editiert