abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Internet Radio

Highlighted
Level 3
Level 3
1 von 38

Ich vermisse insbesonders die SWF3- BW und RP, Bayern3 Schlager und vor allem Radio Vorarlberg (vorarlberg.orf.at). 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
2 von 38

Einfach auf das nächste Firmwareupdate warten.

37 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 38

Einfach auf das nächste Firmwareupdate warten.

Highlighted
Level 1
3 von 38

Gibt es einen ungefähren Termin dafür?

Highlighted
Super User
4 von 38

Ich gehe davon aus, das die neue Firmware demnächst ausgerollt wird - genaues Datum kenne ich nicht.

Highlighted
Level 1
5 von 38

Kennst du den Inhalt?

Highlighted
Level 4
6 von 38

Ich würde keinen nächsten Termin abwarten sondern einen Internetradio kaufen. Du hast so vielmehr Möglichkeiten. Zudem benötigt so ein kleines Ding weniger Strom als ein Fernsehempfänger.

Highlighted
Super User
7 von 38

Kann man auch so machen, z.B. via SONOS.

 

Oder natürlich man setzt auf good old FM oder DAB+

Highlighted
Super User
8 von 38

SONOS kann ich nur empfehlen. Eine tolle, einfach Sache und klappt einwandfrei!

Habe so im ganzen Haus drahtlos Lautsprechern installiert. In jedem Raum andere Musik hören, im ganzen Haus überall den gleichen Sender (Partymodus) usw. usw.

Die Möglichkeiten von Internetradio sind grenzenlos!! Auch ein NAS kann angeschlossen, resp. angesprochen werden.

Leider ist das ganze nicht soooo billig aber eben, empfehlenswert!

Highlighted
Level 5
9 von 38
Da kann ich meinen Vorredner nur beipflichten! SONOS ist zwar nicht ganz billig, aber dafür eine sehr gute Qualität, und du hast Tausende von Sendern. Alle Sender welche du via TuneIn bekommst, kannst du dann auch via SONOS App auf den Lautsprechern hören. Ebenso können Streamingdienste wie Spotify usw. abonniert werden. Deine Musik ab einem NAS oder USB Stick welcher in einem geiegnten Router steckt, können ebenso abgespielt werden.

Gruss Ferdi
Highlighted
Level 1
10 von 38

Natürlich kann man mit einem Sonos oder ähnlich noch mehr aber z.B eine TuneIn App für die TV Box würde für die meisten Kunden völlig ausreichen. Zudem gibt es sicherlich Kunden, welche nicht 10 Boxen zu Hause haben möchten. Ich habe zum Beispiel von Game Console über Android Mini PC bis Swisscom TV jede Menge Geräte im Regal stehen und möchte nun nicht, extra für diesen Zweck noch eine weitere Box einrichten. Ja, die Androidbox könnte das aber die ist in der Bedienung nicht sehr einfach. Das Stromthema kann man zudem getrost vergessen denn für die Kosten und ökologische Belastung welche durch die weitere Sonos-Box entsehen kann man den TV und die BOX 10 Jahre laufen lassen.

Highlighted
Super User
11 von 38

auch wenn Du so eine  Radio-App hättest.

 

Wie bedienst Du sie? Via TV?

Ich glaube das geht noch eine Weile bis Du das auch via App steuern kannst. Möglich ist alles, aber die Frage ist die Prio

 

 

Highlighted
Level 1
12 von 38

Ja, ist ja beim normalen Radio der Box auch schon so. Solange die Mobile App dies nicht steuern kann könnte man dies z.B. auch via Harmony Workflow machen, falls man den TV nicht einschalten will und ein Soundsystem für die Tonausgabe hat.

Highlighted
Super User
13 von 38

Bei sehr vielen TVs kann man ja das Bild ausschalten.

Highlighted
Level 4
14 von 38

Hi

 

Eine einfach umzusetzende Möglichkeit wäre eine UPNP/DLNA App für die Box. Die kann man dann auch ohne TV z.B. mit bereits existierenden Apps fürs Smartphone nach belieben mit Musik beschicken.

 

(Seltsamerweise hat die neu Internet-Box UPNP an Bord, das lässt ja immerhin hoffen...)

 

Vielleicht nicht die perfekte Lösung wenn es nur um Radio geht, dafür Kompatibel mit einer grossen Zahl von Geräten, Software für alle Betriebssysteme und Apps für Smartphone und Tablet.

 

Gruss

 

NotNormal

Highlighted
Level 7
15 von 38

@fmueller schrieb:
Da kann ich meinen Vorredner nur beipflichten! SONOS ist zwar nicht ganz billig, aber dafür eine sehr gute Qualität, und du hast Tausende von Sendern.

Der Ausgeglichenheit zu liebe möchte ich mich auch für die Konkurrentz stark machen. Meiner Meinung nach das bessere System: "Raumfeld by Teufel" 🙂

 

Sonos und Raumfeld sind sicher die meistverkauften Streaminganlagen, neben Bose und Konsorten.


Highlighted
Level 3
Level 3
16 von 38

Danke - für mich die realistische Lösung

Highlighted
Level 5
Level 5
17 von 38

@wef Mit dem kommenden Clientupdate, welches sich über die nächsten Tage im Rollout befindet, wird unter anderem die Radio-App "vTuner" im Opera Store verfügbar sein. Viel Spass damit!



***
Hat mein Beitrag weitergeholfen? Für Kudos bzw. Sterne/weisser Pfeil sowie das Markieren von Lösungen bin ich bzw. die Swisscom Community dir dankbar!

***
Highlighted
18 von 38

@STK schrieb:

@wef Mit dem kommenden Clientupdate, welches sich über die nächsten Tage im Rollout befindet, wird unter anderem die Radio-App "vTuner" im Opera Store verfügbar sein. Viel Spass damit!



nicht nur das, sondern auch die Aufnahmen können besser verwaltet + gelöscht werden - 5 STB Boxen sind bei entsprechender Bandbreite möglich - schnellerer zugriff auf die Suche-Funktion - und auch das zurückspulen oder an den Anfang springen bei Aufnahmen wird möglich sein, bzw. verbessert

 

Leider scheint sich noch nichts in der Aufnahme von Live Events zu tun, da sollte endlich mal eine der grossen Lücken geschlossen werden!

Highlighted
Level 1
19 von 38

Hallo zusammen, Internet Radio läuft super, aber was kann ich machen damit ich den Fernsehapparat nicht immer laufen lassen muss und immer das Bild vom Internet Radio drauf habe. Beim normalen Radio über Swisscom kommt eine Art Bildschirmschoner.

Highlighted
Super User
20 von 38

@Bidu58 schrieb:

Hallo zusammen, Internet Radio läuft super, aber was kann ich machen damit ich den Fernsehapparat nicht immer laufen lassen muss und immer das Bild vom Internet Radio drauf habe. Beim normalen Radio über Swisscom kommt eine Art Bildschirmschoner.


 

Wie soll das funktionieren den TV auszuschalten und doch immer noch ein Bild zu haben ?

Jedenfalls die TV 2.0 Box hat kein eigenes Display, man muss vorher den Radio Kanal auswählen und kann dann z.b. über den zusätzlichen Audio Anschluss einen Verstärker anschliessen um Radio ohne TV-Gerät zu hören.

 

N.b. selber verwende ich in drei Räumen das Internet Radio beim Film unten.

 

http://www.youtube.com/watch?v=hQ5yYuHSrvo

Editiert
Nach oben