abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

HDMI zwingend???

Highlighted
Contributor
21 von 72

Man muss auch mal nur noch vorne schauen dürfen. TV 2.0 ist ja hoffentlich für die nächsten 10 Jahre fit. Da muss man mal Ballast abwerfen. Sonst hat man nachher solche Probleme wie Microsoft mit Windows, dass immer für alles und jeden rückwärtskompatibel bleiben muss. Das hindert in der Entwicklung. Denke mal, dass TV 1.0 noch 2 Jahre oder so verfügbar ist. Viel länger macht das für die Swisscom bestimmt auch keinen Sinn, es zu betreiben.

Contributor
22 von 72

Ich habe eh nur einen HD ready TV. Wenn die Bildqualität gleich bleibt wie heute, ist mir das im Moment egal. Ich möchte einfach nicht einen noch sehr guten sowie funktionierenden teuren TV Apparat wegwerfen.

 

Ich habe nachgefragt welche Anschlüsse nötig sind und mir wurde gesagt, die gleichen die ich heute habe für die heutige Box. Welches Konverter Kabel müsste ich nehmen und wo am besten kaufen. Ich habe noch ein Bose Surround System welches über HDMI Anschlüsse verfügt. Aber die Swisscom Box hat ja nur einen HDMI Anschluss. Am TV habe ich drei SCART Anschlüsse sowie 1 x die drei farbigen grün blau rot und für Audio weiss/rot.

 

Die alte Box hat Scart Anschluss sowie für Audio den weiss / roten Anschluss. Funktioniert heute so tip top auch mit dem Bose System.

 

 

Contributor
23 von 72

Hi Reni

 

Klingt so, als hättest du am TV einen Component Anschluss. Dann würde ich eher auf einen HDMI zu Component Converter setzen, da dürfte die Qualität höher sein als bei SCART.

 

Soetwas: http://www.amazon.de/Ligawo-®-YpbPr-Component-Konverter/dp/B004RPS8ZI

Super User
24 von 72

Wie Micro schon geschrieben hat, vergiss einfach einen Anschluss über Scart.

 

Vielleicht kannst du ja wieder vom Vertrag TV2.0 zurücktreten.

Contributor
25 von 72

Und wie schliesse ich das Bose an? Im Moment habe ich das Bose mit der alten Swisscom Box verbunden. Über den roten/weissen Anschluss für Audio. Die neue Swisscom Box verfügt über einen analog/digital out für den Audio Anschluss.

Macht doch Sinn wenn das Bose über die TV Box und nicht über den TV angeschlossen ist oder?

Kann man die Ligawo HDMI zu YpbPr Component Konverter auch in der Schweiz kaufen?

Super User
26 von 72

@Reni schrieb:

Kann man die Ligawo HDMI zu YpbPr Component Konverter auch in der Schweiz kaufen?


Frage Google 😉

Contributor
27 von 72

Hi

 

Leider kenne ich dein BOSE System nicht, daher kann ich nicht sagen, was die optimale Anschlussmöglichkeit ist. Bei diesem Adapter sind die Anschlüsse L/R ganz links für den Sound, die anderen 3 für das Bild. Das heisst du könntest die beiden für den Sound direkt an deine Soundbar anschliessen und die 3 Y/Pb/Pr an den TV.

 

Adapter

 

Auf die Schnelle habe ich ein solches Gerät bei Conrad gefunden:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/1095853

 

ACHTUNG: Ich kenne das Gerät nicht und übernehme keine Verantwortung, wenn die Qualität nicht den Erwartungen entspricht!

Contributor
28 von 72

Ich habe das Bose Lifestyle V-Class system.

 

Nachfolgend die Möglichkeiten Video IN und Video OUT.

 

 

 

Beim Bose kommt als Audio IN entweder Cinch zwei Stecker L = weiss und R = rot, oder Coax resp. Coax Assignable das ist nur ein Stecker in gelb oder Optical. Wobei das Optical die beste Lösung ist, Coax zu deutsch ist das der Klinkestecker die zweit beste und Cinch nur die dritt beste Variante. Gemäss nachfolgender Abbildung.

Audio IN gibt es für DVD, CBL-SAT, AUX, VCR und TV.

 

 

Ich denke ich müsste für den Audioteil als beste Lösung ein Kabel Optical an einem Ende (Bose = Audio IN) und am anderen Ende ein Coax (Swisscom TV Box = Analog/Digital Out) haben oder halt die zweit beste Variante Klinkenstecker zu Klinkenstecker (3.5 mm).

http://www.conrad.ch/ce/de/product/325177/Klinke-AV-Anschlusskabel-1x-Klinkenstecker-35-mm-1x-Klinke...

 

 

 

Super User hed
Super User
29 von 72
..... nur Wunder darf man von solchen Konvertern nicht erwarten, die Bildqualität kann u.U. sichtbar leiden ....
Super User
30 von 72

Von der TV2.0 Box via Optical an den Bose. Es gibt ja für den Sound Ausgang bei der TV Box das entsprechende Kabel.

Contributor
31 von 72

Würde ich ausprobieren, wie du das anschliesst. Es kann sein, dass es durch den Adapter eine Verzögerung wegen dem Umwandeln gibt. Wenn du dann Bild durch den Adapater hast und den Ton nicht, kann es sein, dass Bild und Ton nicht mehr Synchron sind. Dann müsstest du alles durch den Adapter schlaufen.

 

Ideal wären wohl folgende Anschlussarten:

Wenn der Adapter KEINE merkbare Verzögerung vorweist, würde ich den sogar zwischen den BOSE und den TV klemmen. Also:

TV-BOX -> HDMI -> BOSE HDMI IN

BOSE HDMI OUT -> Adapter -> TV-Component IN.

Dadurch könntest du sogar weitere Geräte über HDMI an das BOSE anhängen.

 

Wenn der Adapter eine spürbare Verzögerung hat, dann:
TV-BOX -> HDMI -> Adapter -> BOSE Component IN und Sound bei den entsprechenden L/R vom BOSE

BOSE -> Component Kabel -> TV

 

Hoffe ich habs einigermassen verständlich hingekriegt :smileywink:

Contributor
32 von 72

Ich kenne das Bose-System nicht, aber bei den meisten Receivern kann man das Audio-Delay einstellen. Also falls es durch den Adapter eine Verzögerung gibt, kann man dies korrigieren. 

Aber bei solchen Wandlern ist das Bild meist deutlich schlechter. Ich kann dich durchaus verstehen, dass man ein Gerät nur ungern ersetzen möchte, da es noch funktioniert und damals auch sehr teuer war. Aber die Technik schreitet schnell voran. Ich konnte mich auch lange nicht von meinem damals sehr teurer Heimkino-Receiver trennen. Aber auf HDMI wollte ich einfach nicht verzichten. Zudem bekommt man beim Genossenschaftler mit dem grossen M gerade einen 32" Samsung für 299.-. Grössere mit 3D kriegt man auch schon für um die 500.-. Technisch in allen belangen besser als das "alte" Gerät und die SCTV 2.0 Box kann direkt angeschlossen werden. Der Adapter mit allfällige nötigen Kabeln kostet schnell auch mal 60-80.-. Die Qualität kannst du auch erst zu Hause testen. 

Contributor
33 von 72

Dass ein billiger LCD besser ist als ein teurer Röhren von Sony oder Metz würd ich jetzt nicht pauschal sagen. Allerdings sind solche Adapter wirklich immer ein Kompromiss.

Super User
34 von 72

Versuche doch die TV Box via HDMI an die Bose anzuschliessen und dann mit den drei Farbigen das Bild zum TV und dmit den Chinch den Ton

 

Greez

Contributor
35 von 72
So wie ich das sehe, wird das nicht klappen. Die HDMI-Eingänge sind durchgestrichen, wenn der TV über die "farbigen" Anschlüsse angeschlossen wird.

Den Ton muss er dann ja nicht mehr separat anschliessen, der kommt ja über die Bose-Anlage 🙂
Super User
36 von 72

Ein Versuch wärs allemal wert :smileywink:

Super User
37 von 72

@Bazz schrieb:
So wie ich das sehe, wird das nicht klappen. Die HDMI-Eingänge sind durchgestrichen, wenn der TV über die "farbigen" Anschlüsse angeschlossen wird.

Den Ton muss er dann ja nicht mehr separat anschliessen, der kommt ja über die Bose-Anlage 🙂

Eigentlich logisch, das Bose-Zeugs wird kaum "Downsizing" unterstützen. Ein Signal, das analog reinkommt, kann auf HDMI (wahrscheinlich) ausgegeben werden, aber umgekehrt... da wären wir wieder beim Adapter.

 

Gruss, Thomas

Contributor
38 von 72

Also, bei eBay  wird da ein solcher Konverter "HDMI zu Scart" angeboten :smileyhappy:

http://www.ebay.ch/itm/HDMI-to-Scart-Wandler-Konverter-Wandler-HD-Receiver-zu-alte-Fernsehen-/120957...

 

Gruess  Philippe

Editiert
Expert
39 von 72
Von Ligawo habe ich auch schon Zeugs gekauft und die Bewertungen sind auch OK. Hat halt jeder unterschiedliche Ansprüche, wobei einige diese wohl zu hoch schrauben, wenn sie noch mit Scart-TVs Fernseh schauen ;o)

http://www.amazon.de/Ligawo-%C2%AE-Scart-Konverter-Unterst%C3%BCtzung/dp/B008U7MRFG/ref=sr_1_2?ie=UT...
Super User
40 von 72

Wieso denn überhaupt auf TV2.0 umsteigen, macht doch mit diesen Scart TV Geräten gar keinen Sinn.