abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Fritzbox 7390 Geschwindigkeit Swisscom TV

Highlighted
Contributor
1 von 11

Hallo Community,

Bei einem Centro Grande wird der Speed für die Swisscom TV Box nicht gedrosselt. Sprich, habe ich ein Vivo Casa * so kann ich trotzdem Swisscom TV benutzen, da der Speed bei der Box nicht auf 2000mbit/sec gedrosselt wird.

 

Ich habe zuhause ein DSL Natel Pro Anschluss über eine Fritzbox laufen. Nun möchte ich Swisscom TV  und würde wohl gerne auf vivo casa ** oder *** wechseln. Nun meine Frage: Wird meine Swisscom TV Box auch bei der Fritzbox 7390 übers LAN-Kabel ungebremsenten Speed kriegen, damit HD-Sender nicht ruckeln? Ich mache mir Sorgen dass bei der Fritzbox die 8000Mbit/sec nicht ungebremst durchfliessend und somit a) die HD-Sender ruckeln werden und b) den ganzen anderen Traffic verlangsamen.

 

Wie sieht das technisch gesehen aus? Vielen Dank für die Infos.

10 Kommentare
Super User
2 von 11

 

Bringt Deine Telefon Zuleitung überhaupt genug Speed für Swisscom TV. was sagt der Checker ?

Contributor
3 von 11

Hi, grundsätzlich brauchst Du Dir da keine Sorgen zu machen. Du kannst in der Fritzbox nachher auch noch den TV-Traffic priorisieren. Wichtig wäre zu wissen, welchen grundsätzlichen Speed Du hast. Das kann man auf dem Admin-Portal der Fritzbox ablesen. Wenn Du z.B. einen >=33Mbit -Anschluss hast, dann kannst Du 3 HD-Streams parallel benutzen (z.B. einen schauen und zwei aufnehmen). In dem Moment steht natürlich nur noch sehr wenig fürs Internet zur Verfügung.

 

Aber: wenn Du auf ein Vivo Casa ohne Festnetztelefonie umsteigst, sollte die Fritzbox noch funktionieren. Wenn Du auf ein Vivo Casa mit Festnetztelefonie umsteigst, dann bekommst Du seit ein paar Wochen bei der Swisscom IP Telefonie. Die ist nicht mit der Fritzbox kompatibel und Du musst einen Swisscom - Router verwenden. Du solltest derzeit auch einen Centro Grande kostenlos bekommen.

 

 

Contributor
4 von 11
Spoiler
Der Grundspeed sollte kein Problem sein:
DSLAM-Datenrate Max.kbit/s4844811008

Centro Grande habe ich ersetzt, da ich mit Fritzbox eben VOIP (freecall, netvoip) benutzen kann... auf centro grande zu wechseln ist also keine option...

 

habe ich nun vivo casa ** so wird der speed auf 8000kbit gedrosselt... ob dies auch für die swisscom box gilt ist noch unklar!? oder um noch genauer zu werden... wie wäre es bei vivo casa * bei 2000kbit/sec? bei centro grande ja kein problem, da swisscom tv box nicht gedrosselt wird... wie aber erkennt fritzbox dies? sind es bei swisscom tv verschiedene ports die allgemein nicht gedrosselt werden?

 

Danke für die antworten!!

Expert Pro XT
Expert Pro
5 von 11

Das wird bei Swisscom gesteuert. Ob Centro oder Fritzbox spielt keine Rolle.


@Fredchen schrieb:
Spoiler
Der Grundspeed sollte kein Problem sein:
DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 48448 11008

Centro Grande habe ich ersetzt, da ich mit Fritzbox eben VOIP (freecall, netvoip) benutzen kann... auf centro grande zu wechseln ist also keine option...

 

habe ich nun vivo casa ** so wird der speed auf 8000kbit gedrosselt... ob dies auch für die swisscom box gilt ist noch unklar!? oder um noch genauer zu werden... wie wäre es bei vivo casa * bei 2000kbit/sec? bei centro grande ja kein problem, da swisscom tv box nicht gedrosselt wird... wie aber erkennt fritzbox dies? sind es bei swisscom tv verschiedene ports die allgemein nicht gedrosselt werden?

 

Danke für die antworten!!


 

Expert Pro XT
Expert Pro
6 von 11
Du kannst aber auch mit dem DSL@Mobile SwisscomTV bestellen.
Da braucht es kein VIVO ABO.

lg elchoer
Contributor
7 von 11

Das stimmt, bei DSL Natel Pro habe ich einen speed von 20 000kbit/sec und bezahl 59.-. Dazu könnte ich ich Swisscom TV Start für Fr. 14.- kaufen. Total Fr. 73.-

 

Alternativ jedoch kann ich für Vivo Casa ** wo ich Fr. 74.- oder Vivo Casa *** wo ich Fr. 94.- bezahle. Bei beiden verringter sich jedoch der Speed von 20 000 auf 8000, resp 15000 kbit/sec. Da ich aber dann vom Tutto-Vorteil für zwei Handys profitieren kann (Infinity S: 2x Fr. 10.-) bezahl ich beim *** Fr. 15.- mehr, hab dafür die Replay-Funktion  und den Speed nur auf 15000 kbit/sec reduziert.

 

stimmen meine Berechnungen? 🙂

 

Nochmals vielen Dank für die Angaben, somit mache ich mir bei meinen 43000kbit/sec keine sorgen für TV! Wenn dies jedoch von Swisscom geschalten wird, brauche/kann ich dies auch nicht auf der FritzBox zu prioritisieren!?

Expert Pro XT
Expert Pro
8 von 11
Die Preise kannst du am besten auf www.swisscom.ch/checker vergleichen. Der sollte jeden Augenblick wieder Online sein.
Super User
9 von 11

Deine Berechnungen stimmen fast 🙂

 

Du solltest in der Berechnung die Handyabokosten und den Tutto-Rabatt auch berücksichtigen:

 

Variante 1:

DSL+Natel Pro (59 CHF) + SCTV Start (14 CHF) + 2x Infinity S (2x75 CHF) = 223 CHF

 

Variante 2:

Vivo Casa ** ohne Fixnet (74 CHF) + 2x Infinity S (2x75 CHF) - 2x Tutto-Rabatt (2x-10CHF) = 204 CHF

 

Variante 3:

Vivo Casa *** ohne Fixnet (94 CHF) + 2x Infinity S (2x75 CHF) - 2x Tutto-Rabatt (2x-10CHF) = 224 CHF

 

In Summe hast du also beim Vivo Casa *** praktisch die gleichen Kosten wie beim DSL+Natel Pro, dafür mit Replayfunktion und etwas weniger Internetspeed.

Contributor
10 von 11
Das meinte ich mit
"Da ich aber dann vom Tutto-Vorteil für zwei Handys profitieren kann (Infinity S: 2x Fr. 10.-) bezahl ich beim *** Fr. 15.- mehr, hab dafür die Replay-Funktion und den Speed nur auf 15000 kbit/sec reduziert."

Fr. 15.- mehr als jetzt (ohne TV) meinte ich... Hab mich wohl nicht ganz so klar ausgedrückt... Danke!
Novice
11 von 11

Du brauchst dir da keine Sorgen machen, es wird nur der Speed für das internet gedrosselt auf 8000. Für das TV steht die komplette Bandbreite die auf deiner Leitung möglich ist zur Verfügung. Auch mit der fritzbox ist das so. Du musst auch nichts Priorisieren, das sogenannte QOS wird auch von deiner fritzbox unterstützt. Alle neueren Router Priorisieren automatisch Datenpakete die zu einem Stream gehören.

Nach oben