abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Fernbedienung verliert beim Zappen Kontakt

Contributor
1 von 17

Hallo

meine Fernbedienung verliert beim Zappen manchmal den Kontakt, zuerst bleibt das Lämpchen weiss und nichts passiert beim Senderwechsel. Dann kommt manchmal das rote Lämpchen - nach einer Zeit erholt sich das bisher immer von selber wieder (gibts da eine Autosynchronisation)?

Dann wieder wechseln manchmal die Sender trotz einem Click immer weiter - und es hört erst nach mehreren Sendern auf, bis zu 100 🙂 Batterie hab ich gewechselt.

Das ist erst seit 1-2 Wochen so, vorher perfekt. kennt das jemand?

16 Kommentare
Expert
2 von 17
Wurde etwas geändert? Anderer Standort, andere elektronische Hardware (Bluetooth geräte Geräte), Verstärker?
Contributor
3 von 17

Nein, nichts, das funktionierte vorher über Jahre. Es ist auch kein anderes Bluetooth-Gerät da (die alte Diskssion vom Anfang kenn ich, als beim Wechsel Infrarot - Bluetooth Probleme auftraten. Vielleicht ist die einfach kaputt...

Contributor
4 von 17

Nochmal konkret: es geht eigentlich nur darum, ob das bei anderen in letzter Zeit auch neu oder verstärkt auftritt. Dann ist es wahrscheinlicher ein Softwareproblem.

 

Wenn nur ich das Problem hätte, kann es die Hardware sein, wobei das dann immer noch Fernbedienung oder Box sein kann.

 

Heute morgen an der Zweitbox (Schlafzimmer ohne jede sonstige Elektronik, auch Jahre gelaufen) haben die Sender auf einen Click hin auch "endlos" gewechselt, bis ich wieder was drückte.

Super User
5 von 17

Hast Du schon mal die TV-Box resetet und alles neu aktiviert, jedenfalls ist es kein allgemeines Problem ?

Contributor
6 von 17

Ja, zuerst sogar fast immer - bis ich dann merkte, dass die Verbindung automatisch wieder aufgebaut wird nach einer Zeit. 

Super User
7 von 17

@Koniferski schon mal an leere Batterien gedacht und getauscht ???

 

Home-Button drücken, dann rechts zum ZAHNRAD scrollen Okay drücken,

dann wieder ganz rechts scrollen bis SYSTEM Okay drücken.

runterscrollen auf Fernbedienung Okay drücken.

 

Dort siehst du dann auch die Infos zu deinem Batteriezustand und anderen Dingen

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
8 von 17

Ja, die Batterien waren das erste.

Der Tipp mit dem System ist trotzdem gut, den kannte ich noch nicht.

Contributor
9 von 17

@user109

Also Dein Tipp war interessant.

1. Bei meinen beiden Fernbedienungen, die in dem Moment perfekt funktionerten (!), wurde unter "System" nicht verbunden angezeigt  - und kein Batteriestatus (nachdem eine Weile gesucht wurde)

2. Neustart der Box via Menuepunkt brachte einmal einen dunklen Schirm (es hing), bei der anderen Box war nur noch jeder zweite Sender da (exakt jeder zweite, bei den nicht vorhandenen kam eine Nachricht, dass von dem Sender kein Signal empfangen wird).

3. Neustart an der Box hat das Problem erst mal behoben. Ich sehe wieder alle Sender, die FB sind verbunden und haben 80% bzw. 75% Batteriekapazität.

Schaumermal, wie sich das weiterentwickelt.

 

Und noch eine Ergänzung: beide Fernbedienungen funktionieren einwandfrei, heute (nach aus- und wieder einschalten der box?) wird beim Test der Fernbedienung wieder "nicht verbunden" und kein Batteriestatus angezeigt. Sprich: Mindestens der Test hat ein Problem und vielleicht wirkt sich das nur manchmal auf die Funktio aus.

Editiert
Contributor
10 von 17

Also mindestens das Testprogramm der Fernbedienung (Einstellungen-System...) hat einen Bug, auf beiden meiner Boxen kan ich den Status der Fernbedienung nur nach dem Neustart der Boxen abrufen, dann wird der Batterieladestatus angezeigt. Sobald die Box einmal aus war, besteht "keine Verbindung" und der Ladestatus wird nicht angezeigt.

 

Die Fehler (Verbindungsverlust beim Zappen, schneller Senderdurchlauf) haben sich allerdings bisher nicht wiederholt, die Fernbedienung funktioniert also trotz nicht gehendem Test. @Swisscom sollte das nochmal prüfen.

 

 

Expert
11 von 17

Seit dem letzten Update der SCB UHD zeigt mir die Fernbedienung unter Einstellungen-System

als an über den Stand der Fernbedienung  ob ich den Sender wechsle oder etwas anderes tue ,mit Ausschalten der Fernbedienung und wieder Einschalten gehe ich unter Einstellung -System

Zeigt es normal den Zustand der Fernbedienung alles an.

Das war vor den Update auf die neue Version auch nicht der Fall zeigte er nur Striche an vielleicht Verbindung Ja, Batteriestand meistens nur --- an

aber jetzt ist alles an und bleibt auch so.

 

ballu

Highlighted
Novice
12 von 17

Nicht explizit beim zappen, die Fernbedienung reagiert generell sehr schlecht. Für Pause oder weiter Wiedergabe nach vorspulen muss ich oft mehrmals drücken (5 und mehr) bis sich was tut. Der halbe Film ist dann schon vorgespult 🙂 Blinkt jeweils weiss und rot wie wild...

Habe auch die Batterien gewechselt, bringt aber nix. Steht auch nichts im Weg, Box steht offen da, keine störenden Geräte in der Nähe.

Denke eher, die Dinger haben auch mal ein "Lebensende", aber nur um ne funktionierende Fernbedienung zu bekommen mag ich keine neue TV-Box kaufen...

Expert
13 von 17

Hai eli_be

 

Anrufen auf 0800800800 und Dein Problem melden fragen wegen umtausch der Fernbedienung und für das musst Du keine neue TV-Box kaufen.

 

ballu

Super User hed
Super User
14 von 17

@eli_be

 

Versuchs mal mit einem Factory-Reset der TV-Box (Büroklammer). Dabei musst du auch die FB neu anmelden. Das hat schon so manches Problem gelöst.

 

Novice
15 von 17

@Koniferski schrieb:

Hallo

meine Fernbedienung verliert beim Zappen manchmal den Kontakt, zuerst bleibt das Lämpchen weiss und nichts passiert beim Senderwechsel. Dann kommt manchmal das rote Lämpchen - nach einer Zeit erholt sich das bisher immer von selber wieder (gibts da eine Autosynchronisation)?

Dann wieder wechseln manchmal die Sender trotz einem Click immer weiter - und es hört erst nach mehreren Sendern auf, bis zu 100 🙂 Batterie hab ich gewechselt.

Das ist erst seit 1-2 Wochen so, vorher perfekt. kennt das jemand?



Hallo, das Problem kenne ich auch (zu gut). Hatte schon mehrmals mit 1st Level Kontakt deswegen (heute zum wiederholten Mal... etwas vorwitzige Dame, naja). Sogar auch schon eine neue FB bekommen. Swisscom hat mit der neuen HW ihr Produkt verschlimmbessert. Die BT Fernebdienung hat eine katastrophale Reichweite, im besten Fall max 4-5m (ohne Hindernisse u/o Elektrogeräte dazwischen), ehe sie von der Box nicht mehr erkannt wird. Eine IR FB ist zwar old school (und man kann die Nutzung nicht mehr so gut tracken, gäll Swisscom...), aber unter guter CX (customer experience) verstehe nicht nur ich was anderes, oder ist es normal, dass im 2017 man von der Box "gezwungen" wird, xmal/Tag das System neu zu starten, damit die Kopplung wieder funktioniert? Also old-school vom Sofa aufstehen zur Box laufen... Wie in den 70ern am TV die Knöpfe drücken. Ist das der neue Swisscom Standard? Dazu kommen noch unglaubliche >70-80% CPU Auslastung beim TV Schauen... Warum? Weloche Dienste und Programme laufen im Hintergrund? Erinnert mich an die ersten (anno 2000) Boxen, die damals von bluewin und Nokia und dann mit Microsoft zusammen gebaut wurden. Content ausgebaut, HW und SW nicht mitgewachsen. Und jetzt muss der 2nd level Support ran. Bin gespannt, was die mir "Neues" aufschwatzen wollen...weil am Schluss der User der Dumme ist (dass er überhaupt die neue Box hat aufschwatzen lassen, "neue Möglichkeiten", "UHD", "mehr Sender" blablablabla). Wie ein 700PS Audi R8, bei dem die Elektronik streikt. Da nützen mir die teueren Felgen, Bremsen, Ledersitze, Lackierungen, Soundsystem etc. auch nichts, wenn die Grunderwartung nicht erfüllt wird: Autofahren, oder bei Swisscom TV: einfach TV schauen.

Super User
16 von 17

@Mediawasher

 

Der Beitrag weiter oben ist schon über ein 1/2 Jahre alt und in dieser Zeit wurde einiges verbessert, das mit der Fernsteuerung kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir laufen zwei UHD TV-Boxen und auch bei den Nachbarn und niemand hat Dein Problem.

 

Welche TV-Box hast Du den ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/swisscom-tv.html

Novice
17 von 17

"bei mir laufen auch 2 Boxen..." ist die in der Psychologie bekannte Situation, die beschreibt "wenn's bei mir läuft, muss es immer laufen..." und ist ein gängiger Bias, dem Menschen immer wieder unterliegen. Da wir Menschen und keine Nummern sind, sind Einzelfälle immer separat zu betrachten und zu behandeln. Weil ich als Kunde einen Vertrag mit der Swisscom eingegangen bin, hat diese gemäss ihren SLAs und nach geltendem OR ihre Pflichten einzuhalten. Dazu gehört die Sachgewährleistung nach OR Art. 197 ff. Mich interessiert es also nicht, ob es und warum es bei anderen funktioniert (als Konsument muss ich das nicht können, sondern liegt in der Pflicht des Verkäufers), sondern nur, dass bei sachgemässer Installation und Handhabung dem Gerät ein Mangel nachgewiesen werden kann. Dazu gehört eben die gemäss SLA nicht einwandfreie Nutzungsmöglichkeit der vertraglich zugesicherten Dienstleistung. In den kommenden 14 (Test)Tagen mit einer neuen HD Box 2.0 (Prod. Jahr 2017) werde ich Geräte, Dienstleistungen etc. mit Argusauge prüfen. Ach noch was, ja: keine Störsender, keine Elektrogeräte, keine sonst. nennenswerten EM-Belastungen im Umfeld der Box oder der BTFB, nur damit das mal gesagt ist. Bei meinen NB und PCs kann ich Systemanalysen durchführen und HW-SW Inkompatibilitäten ermitteln und ggf. beheben (zB BT Treiber neu installieren, Controller überprüfen etc.), um alles auf dem aktuellen Stand zu halten. Als Thin Client ist die Swisscom Kiste im Vergleich zu einem Chrombook um Lichtjahre langsamer, träger und störungsanfälliger, obschon wir als Konsumenten dem Admeira Konsortium auch alle Nutzungsdaten übermitteln. Es wird also nicht lange dauern, bis die ersten Hacks auch für die 2.0 zu haben sind...

Nach oben