abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Falsche EPG RTL 2

Novice
1 von 5

Mir ist aufgefallen, dass die EPG Daten vom Sender RTL 2 nicht stimmen. 

 

Beispiel heute 06.05.2014:

 

Auf der RTL2 Webseite steht:

 

05:55 - 06:35 GRIP

06:35 - 07:25 Der Trödeltrupp

07:25 - 08:20 WohnSchnellSchön

 

Auf Swisscom TV

05:55 - 06:15 GRIP

06:15 - 08:15 Infomercials

 

Grundsätzlich ist es immer unter der Woche falsch. Die Hotline habe ich bereits informiert. Die sagt das Problem liegt an RTL 2, die liefern die EPG Daten falsch. Ich soll mich an RTL 2 wenden. Sorry aber alle anderen Anbieter die ich überprüft habe, inkl. Sateliten Fernseh schaffen es, nur Swisscom nicht... immer diese Ausreden...

 

Vielleicht bewirkt ja dieser Beitrag etwas. 

 

Cheers 

4 Kommentare
Expert
2 von 5

Sicher das die Daten falsch sind?Swisscom sendet das "Schweizer Fenster" von RTL2, das weicht vom deutschen Original ab.

----------------------------------------------------------------
profile for MichelZ on Stack Exchange, a network of free, community-driven Q&A sites
Highlighted
Novice
3 von 5

Ja, sicher falsch. Ich muss immernoch Infomercial aufnehmen, damit ich GRIP fertig schauen kann...

Expert
4 von 5
Wenn sie schlauer wären, würden sie rasch programmieren, dass man manuelle Zeiten aufnehmen kann. Dann würden einige für den Moment hier ruhig sein, denke ich.
Super User hed
Super User
5 von 5

@Pumpido schrieb:
Wenn sie schlauer wären, würden sie rasch programmieren, dass man manuelle Zeiten aufnehmen kann. Dann würden einige für den Moment hier ruhig sein, denke ich.

Rasch programmieren kannst Du bei Dir im Keller was, aber auf einer CH-weiten Plattform ist nix da mit "Quick-and-Dirty". Da geht es nicht nur darum, dass das neue gewünschte Feature funktioniert, sondern man muss auch die Abhängigkeiten bzw. mögliche negative Beeinflussung anderer Funktionalitäten berücksichtigen und testen. Zudem muss die Lösung auch dann noch funktioniern, wenn sie von einigen 100'000 Usern benützt wird. Und dann gibt es ja noch ein paar andere (möglicherweise höher priorisierte) Probleme die man beheben muss.