abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Empfangsstörungen BN Sat und Änderungen?

Contributor
1 von 14

n'Abend!

 

Meine Eltern beklagen sich seit einigen tagen über Empfangsstörungen beim Sender "BN Sat". Das Bild friert kurz ein und kurz später bittet die TV Box die Verbindungen zu überprüfen. Alle anderen Sender funktionieren aber Einwand frei. 

 

Ich hab das bei allen drei TV Boxen überprüft und immer das selbe Ergebniss. Nun tuckert bei dem Sender eine Meldung (wenn er normal funktioniert) über denn Bildschirm: "Leute aus der Schweiz die über Satellit und TV Total schauen müssen sich eine Karte für ihren Receiver kaufen, um in Zukunft BN Sat zu empfangen"

 

Ich denke mal das die Meldung uns egal sein kann (Internet TV ftw), aber seit dem diese Meldung erscheint haben wir diese Empfangsprobleme. 

 

Hat jemand genauere Infos was diese Störung auslöst? Ich bin mir nicht sicher ob dieser Sender unter das "Pink Plus Spachpaket" fällt welches ich auch noch bezahle, aber so Störungen müssen echt nicht sein. Schon dämmlich genug das nicht die "normalen" Jugoslavischen Sender bei dem Preis dabei sind, da brauch ich nicht noch plärende Eltern die mir denn tag versauen 😄

13 Kommentare
Super User
2 von 14

 

Wenn das Problem wirklich nur bei einem Sender ist beim Support nachfragen !

Tel. 0800 800 800

 

:smileyindifferent:

Expert
3 von 14

BN Sat wird ab dem 15.12.2013 teilweise verschlüsselt und ab dem 31.01.2014 ist dieser dann nur noch komplett verschlüsselt.

Quelle (in serbisch): http://www.rtvbn.com/instrukcije/

Contributor
4 von 14

Gilt das nicht nur für Satellitenempfang?

Export Pro
5 von 14

Dan@Dan schrieb:

Gilt das nicht nur für Satellitenempfang?


Ja, Verschlüsselungen sind dazu da, entweder Geld für das Programm zu bekommen oder aber um Inhalte nur auf ein bestimmtes Empfangsgebiet zu beschränken.

 

Swisscom schaut dafür, dass sie eine entsprechende Karte bekommen (wenn es rechtlich geht). Du brauchst nichts zu machen.

Contributor
6 von 14

Swisscom schaut dafür, dass sie eine entsprechende Karte bekommen (wenn es rechtlich geht). Du brauchst nichts zu machen.

 

@micro

 

weisst du ob swisscom da was konkretes gemacht hat oder?

die upc hat ja, so scheint es eine karte erhalten, dort läuft wohl bn tv ohne probleme.

 

einige leute stehen mir im nacken mit dieser frage :-) 

Super User
7 von 14

UPC Cablecom >>>>> Eutelsat 12West 😉

 

http://de.kingofsat.net/find.php?question=bn&Submit=Zap

Export Pro
8 von 14

@zoki-rs schrieb:

weisst du ob swisscom da was konkretes gemacht hat oder?

die upc hat ja, so scheint es eine karte erhalten, dort läuft wohl bn tv ohne probleme.

 

einige leute stehen mir im nacken mit dieser frage :-) 


So viel ich weiss, ist BN-Sat immer noch (teil-)verschlüsselt. upc scheint das egal zu sein.

Contributor
9 von 14

Hoffen wird das Swisscom da nachzieht. Ist etwas darüber bekannt ob das "Pink Sprachpaket" ein Update mit denn neuen Sendern bekommet?

Expert
10 von 14

Auch bei anderen Kabelnetzanbietern ist BN Sat unverschlüsselt wie bisher empfangbar.

Highlighted
Contributor
11 von 14

das wird wohl nix bei der swisscom... die blenden einfach eine tafel ein auf der steht "das programm ist zur zeit nicht zu empfangen...blablabla...wir bemühen uns um eine lösung...blablabla"...

 

naja die lösung ist ganz einfach... http://www.swissfibresystems.ch

 

 

Export Pro
12 von 14

zoki-rs schrieb:

naja die lösung ist ganz einfach... http://www.swissfibresystems.ch

 


Zitat: "Swissfibre Systems AG, ein Unternehmen der CATV GROUP"

Das wird die Verhandlungen für Swisscom wohl eher schwierig machen... Das "Getäubele" mit den exklusiven Rechten auf den verschiedenen Infrastrukturen wird einer einvernehmlichen Einigung einen Riegel schieben.

Editiert
Expert
13 von 14

BN TV (gleich Version  DVB-T Bosnien) kann über eine Sat-Position unverschlüsselt empfangen werden. Andere Anbieter wissen das und können es zeitnah umsetzen; selbiges bei anderen Problemstellungen in jüngster Vergangenheit. Swisscom immer wieder fundiertes Gratiswissen liefern während bei eigenen Fragestellungen schriftlich wie mündlich Allgemeinplätze, fragwürdige Störungstestbilder, Einblendungen "Sender nicht empfangbar" das sichtbare Ergebnis sind, führt (zukünftig) zu Stillschweigen - eigentlich schade und einem ansonsten stimmigen Gesamtprodukt unwürdig. Verbesserungsbedarf und Effizienzsteigerung wäre vonnöten.

Editiert
Super User
14 von 14

Neue Sendefrequenz für BN Sat TV FREI http://de.kingofsat.net/channelhistory.php?ch=2561

 

Hallo Swisscom !!! 😉

Nach oben