abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Eishockey Spiele 2017

1 von 6

Guten Tag

 

Swisscom hat die Rechte Eishockey Spiele zu übertragen, ab nächster Saison verloren.

 

Wird es eine Abmachung geben mit UPC, damit Swisscom die Spiele trotzdem noch übertragen kann,

oder muss man jetzt zu UPC wechseln um die Spiele zu sehen ?

 

Danke für Ihre Rückmeldung !

 

Mit freundlichen Grüssen

Bruno Marty

5 Kommentare
Bluewin Moderator
2 von 6

Das weiss man öffentlich aktuell noch nicht. Aktuell siehts nicht danach aus, aber wer weiss, ob sich die beiden Parteien noch finden..

 

Insofern wird Dir hier niemand mehr Infos dazu geben können.

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Expert Pro
3 von 6

also nur wegen des Eishockeys würde ich nicht zur UPC wechseln und das sage ich als alter UPC-Kunde (mit Verwandten, die sich noch heute mit der Horizon rumschlagen). Wenn es wirklich nurs ums Eishockey geht und du sonst nie normales TV schaust, dann vielleicht mit Digicard oder so. 

 

Die Rechte gelten ja nicht nur für die UPC sondern für den Kabelverbund - würde dies noch genauer abklären (Quickline oder so).

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Contributor
4 von 6
Wie ich gehört habe, wird der neue Inhaber der Rechte diese auf keinen Fall an Swisscom verkaufen. Sie haben ja schliesslich über Jahre versucht mit Swisscom zu verhandeln und haben nie eine Lösung für die Übertragung erhalten, abgesehen von den 3 Teleclub Sendern. Daher ist es nichts als logisch, dass Eishockey nächste Saison exkl. für Kabel Kunden erhältlich ist. Die einzige Möglichkeit wäre, wenn Swisscom die Lobby ausnützt und die Weko aktiviert. Hat aber in den letzten Jahren auch nichts genützt bei UPC und co...
Super User
5 von 6
Auf jeden Fall Teleclub rechtzeitig kündigen! Die haben noch etwas Kündigungsfrist.
Ich habe Ende Monat zum Glück keine Live Sender mehr von Teleclub.
Im Fall der Fälle wäre Teleclub schnell wieder aktiviert. Mind. für ein Jahr, dafür mit gratis Monaten. Also eigentlich Win, wenn jetzt einfach mal alle künden würden 🤔

Der Swisscom schadet man damit nicht. Weil Teleclub ist ja nicht Swisscom...
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
6 von 6

UPC & Co haben sehr viel Geld in den Kauf dieser Übertragungsrechte investiert (ich habe mal gelesen etwa das Dreifache dessen, was Swisscom/Teleclub vorher bezahlt hat), weil sie früher, als die Rechte bei Teleclub lagen, ja nie richtig als 'Teilhaber' zum Zug kommen konnten.

 

Daher ist zu vermuten, dass jetzt im Gegenzug die UPC auch von Swisscom/Teleclub sehr hohe Summen verlangen würde - falls sie überhaupt ein Interesse daran haben, zu "teilen".

Billig werden sie den Exklusiv-Eishockey-Vorteil sicher nicht aus der Hand geben. Swisscom/Teleclub hat ihnen in den vergangenen Jahren ja auch nichts geschenkt.

 

 

 

 

Nach oben