abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

EPG Daten bei SRF

Contributor
1 von 9

Guten Abend

 

Heute läuft wieder einmal Tennis auf SRF 2, leider nimmt meine Box nun Tennis auf statt Grey's Anatomy (im EPG steht immer noch Grey's Anatomy). Wer macht hier den Fehler? SRF sagt, sie senden alle 15 Minuten neu EPG-Daten und Swisscom sagt SRF liefere kein neues EPG-Signal. Wer lügt hier!?!

8 Kommentare
Expert Pro
2 von 9

lügen wahrscheinlich keiner, aber gerade bei kurzfristigen Anpassungen ist es sicher nicht einfach, das EPG noch zu ändern. Glaube nicht, dass einer vor der Software sitzt und solche kurzfristigen Anpassungen noch eintippt. Auch müsste es ja dann noch auf die 1 Mio oder mehrere Kunden via Update des TV-Guide verteilt werden.

 

Auch wenn es kein Trost ist, denke mit diesem EPG wären einige beim andern grossen TV-Provider happy.

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User
3 von 9

@forevermore schrieb:

Auch wenn es kein Trost ist, denke mit diesem EPG wären einige beim andern grossen TV-Provider happy.

 


Oh ja und wie. Habe vor 1 Woche vom "anderen grossen Anbieter" alles zu Swisscom gewechselt und bin nun vollends zufrieden.

Contributor
4 von 9

Sowie es aber aussieht können das andere Sender auch via Swisscom TV 2.0:

http://www.digi-tv.ch/forums/topic/9543-swisscom-tv-mit-dynamischem-epg/

Expert
5 von 9

Ich habe mich wegen dem EPG auch schon mehrmals aufgeregt. Aber der beste EPG nützt nichts, wenn unser "liebes" SRF bei Sportübertragungen immer zwischen SRF2 und SRFInfo hin und her wechselt. :smileymad:

Highlighted
Expert Pro
6 von 9

vielleicht technisch, denke aber noch nicht computergesteuert. Müsste vielleicht ein Schichtbetrieb eingeführt werden, nur wegen Roger Federer und SRF 1.

 

Für mich würde sich dann noch die Frage stellen, wie dann das EPG sofort den Kunden zur Verfügung gestellt wird. Denke das wird ja auf der Box gespeichert, aber vielleicht denke ich auch falsch.

 

Fakt ist, das dies bei der Vielfalt von SC TV 2.0 und der ganzen Hierachie sicher nicht ein prioritäres Problem ist, aber vielleicht überrascht uns die SC in Zukunft auch mit deren Lösung.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Super User hed
Super User
7 von 9

Ich kenne zwar die technischen Details von TV2 hinter den Kulissen nicht, aber ich gehe davon aus, dass auch die Datenbank mit dem EPG (wie fast alles) zentral in der Cloud liegt und nicht auf jede Box runter geschrieben wird. So gesehen wäre der Update einfach.

Contributor
8 von 9
Zumindest bei dem geschilderten Fall hab ich auf Satellit im EPG nachgeschaut und der war korrekt. Die Information fliesst also offenbar nicht genügend schnell vom SRF zur Swisscom.
9 von 9

Habe ich auch schon bemängelt: http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Swisscom-TV-zu-Hause/TV-Guide-Daten/m-p/279061

 

Aber mit den 7 Tagen Replay ist es ja kein Problem, oder? GrAnat löschen und Tennis zu den Aufnahmen hinzufügen.