abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Bild friert ein

Contributor
1 von 9
Hallo, folgendes Problem.
Ich schalte die TV BOX am Abend ab, wenn ich am nächsten Morgen wieder einschalte ist das letzte Abschaltbild eingefrohren. Ich kann Hin und her zappen, doch das eingefrohrerene Bild bleibt. Ich muss die Box Neustarten, erst dann geht ed weiter.

Gibt es ein Lösung, kennt man dieses Problem?

Gruss
Marco
8 Kommentare
Super User
2 von 9
Schaltest Du die Box mit der Fernbedienung ab?
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Contributor
3 von 9
Ja?!
Super User
4 von 9

Wenn man die TV 2.0 Box hinten beim Netzschalter ausschaltet dann muss sie sich neu initialisieren und da kann es schon Probleme geben, normal schaltet man die TV 2.0 Box nur über die Fernsteuerung aus. Hinten beim Netzschalter schaltet man aus wenn man z.b. länger weg ist, Wochenendurlaub oder Ferien.

Highlighted
Super User
5 von 9
Walter.... lesen!

Er stellt sie ja über die Fernbedienung ab...

Marco, mach mal nen Reset...
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Super User
6 von 9

@Warren schrieb:
Walter.... lesen!
Er stellt sie ja über die Fernbedienung ab...
Marco, mach mal nen Reset...

Sein Beitrag mit dem Ja war noch nicht da als ich meinen geschrieben habe, das ist das Problem von dieser Software, wenn jemand gleichzeitig etwas länger schreibt dann wird der kürzere Beitrag gleichzeitig ein paar minuten früher freigegeben.  :smileywink:

Contributor
7 von 9
Cool bleiben Jungs ... ich werd heute mal reseten und Morgen weiterschauen.

Gebe Bescheid.
Gruss
Marco
Super User
8 von 9
Das ist ein bekannter Fehler.
Bis das behoben ist, solltest du deine Box nicht während einer Replay oder Aufnahme ausschalten sondern während einer live Sendung.
Falls du ein Standbild hast, kannst du auch einfach Replay oder eine Aufnahme starten. Dies behebt das Problem auch.
Der Fehler selber muss aber von SC noch gefixt werden

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User hed
Super User
9 von 9

@WalterB schrieb:

Wenn man die TV 2.0 Box hinten beim Netzschalter ausschaltet dann muss sie sich neu initialisieren und da kann es schon Probleme geben, normal schaltet man die TV 2.0 Box nur über die Fernsteuerung aus. Hinten beim Netzschalter schaltet man aus wenn man z.b. länger weg ist, Wochenendurlaub oder Ferien.


Ich schalte TV, TV-Box und Media-Center via Stromleiste immer nach Gebrauch total aus. Das geht problemlos und spart erst noch eine Menge Strom. Obwohl alles moderne Geräte sind, ist die gesamte Standby-Leistung dennoch knapp 9 Watt. Hochgerechnet x 3.6 Mio Haushalte in der Schweiz sind das immerhin 32 Megawatt !