abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Aufschaltgebühren für neue Swisscom TV Box

Highlighted
Super User
21 von 72

@sayhello schrieb:

Sorry, der Vergleich mit dem Leasing hinkt aber! Ich bin auch Kunde von Swisscom für Festnetz und Internet. Das einzig NEUE Produkt ist TV 2.0. 
Wieso hebt Swisscom mir dann den Internet-Speed nicht an?

 


Natürlich hinkt der Vergleich, wie jeder Vergleich hinkt...

 

Nichts desto trotz, Du hast ein Abo gebucht und bezahlt dieses Abo und erhältst dafür die gebuchten Leistungen.

Die Swisscom überlässt es Dir, ob Du dieses behalten willst, oder ob Du wechseln willst (zu bekannten Konditionen).

Du hast die Wahl.

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 2
22 von 72

@kaetho schrieb:

Hi,

nein, die Entsorgung kostet sicher nicht 56.-. Aber du als bestehender Kunde hast ja auch mal eine TV-Box gratis bekommen. Damals warst du Neukunde und hast von dieser Praxis auch profitiert. Normalerweise ist man halt nur 1x Neukunde 😉

Zudem: die alte Box funktioniert ja nach wie vor.

 

Gruss, Thomas


Ja kann ich dir teilweise rechtgeben. Aber so wie ich mich erinner ist die Box gemietet. D.h. Der Besitzer der Box ist Swisscom und nicht Ich. 

 

Als weiters ja die Alt Box tut es noch, aber sie lief auch schon besser. Sie ist halt auch bereits 5 Jahre alt. (1. schwarze Box) Somit wäre etwas neuers sicher schöner.

 

Tja dann muss ich halt abwarten...

Highlighted
Level 6
23 von 72

@sayhello schrieb:

OK, die 99.- Aufschaltgebühr kann ich einigermassen nachvollziehen obwohl ich auch diese sehr teuer finde!

 

Was mich persönlich sehr stört, wenn ich nicht umsteige und auf dem "alten" Vivo Casa **** mit Zusatz TV Box bleibe, bezahle ich weiterhin 135.- pro Monat. Das Neue Vivo M mit zwei neuen Boxen kostet 134.- pro Monat bietet aber schnelleren Internet Zugang und alle neuen Features von TV 2.0.

Sorry, da fühle ich mich als langjähriger und pünktlich zahlender Swisscom Kunde über den Tisch gezogen.

Ich erwarte, dass Swisscom dann wenigstens die Abo Gebühren für die Bestandeskunden, welche nicht wechseln, senkt! Ich bezahle jetzt mehr für einen Dienst der weniger bietet? Das geht gar nicht und das habe ich auch schriftlich dem Kundendienst mitgeteilt! Ich bin auf die Antwort echt gespannt.

 

mann oh mann - über den Tisch gezogen ??? Wo - es wird niemand gezwungen. Und die zwei Boxen haben doch vorher auch gekostet oder ??? Und wenn ich das richtig verstehe, zahlst du pro Box 10.--, was nun ja jetzt nur noch 5 Fr. kostet. Ich möchte einfach wissen, wie du dir das vorstellst ?? Ein besseres Produkt und dann noch eine Abo Reduktion - für was ?????  Es wird ja 10 Fr. günstiger, weil eine Funktion wegfällt, was willst dann noch mehr.? 


 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 6
24 von 72

sayhello schrieb:

OK, die 99.- Aufschaltgebühr kann ich einigermassen nachvollziehen obwohl ich auch diese sehr teuer finde!

 

Was mich persönlich sehr stört, wenn ich nicht umsteige und auf dem "alten" Vivo Casa **** mit Zusatz TV Box bleibe, bezahle ich weiterhin 135.- pro Monat. Das Neue Vivo M mit zwei neuen Boxen kostet 134.- pro Monat bietet aber schnelleren Internet Zugang und alle neuen Features von TV 2.0.

Sorry, da fühle ich mich als langjähriger und pünktlich zahlender Swisscom Kunde über den Tisch gezogen.

Ich erwarte, dass Swisscom dann wenigstens die Abo Gebühren für die Bestandeskunden, welche nicht wechseln, senkt! Ich bezahle jetzt mehr für einen Dienst der weniger bietet? Das geht gar nicht und das habe ich auch schriftlich dem Kundendienst mitgeteilt! Ich bin auf die Antwort echt gespannt.

 

mann oh mann - über den Tisch gezogen ??? Wo - es wird niemand gezwungen. Und die zwei Boxen haben doch vorher auch gekostet oder ??? Und wenn ich das richtig verstehe, zahlst du pro Box 10.--, was nun ja jetzt nur noch 5 Fr. kostet. Ich möchte einfach wissen, wie du dir das vorstellst ?? Ein besseres Produkt und dann noch eine Abo Reduktion - für was ?????  Es wird ja 10 Fr. günstiger, weil eine Funktion wegfällt, was willst dann noch mehr.?

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
25 von 72

Hallo?? Lies zuerst bevor du hier einen auf dicke Hose machst!

Ich erwarte nicht das neue TV2.0 Abo und eine Preis-Reduktion!!! Und dass man für die 2. Box extra zahlt ist ja auch nicht das Thema. Es geht darum, dass Bestandskunden weiterhin den höheren Preis bezahlen und weniger dafür bekommen. 

Highlighted
Level 6
26 von 72
wieso gehst dann nicht zur Konkurrenz, anstatt andere anzugehen ????
lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
27 von 72

:smileywink:
schon die Argumente ausgegangen? Wenn du dich angegriffen fühlst, dann tut mir das leid.

 

Für meinen Begriff von Kundenfreundlichkeit hätte ich mir von Swisscom folgendes vorgestellt:

 

- Neues Swisscom TV Angebot mit neuen Vivo Paketen

--> super Sache

 

- Bestandeskunden können gegen eine einmalige Gebühr auf eines der neues Abos wechseln

--> super Sache

 

- Bestandeskunden die nicht wechseln möchten bezahlen ab sofort z.B. 15.- weniger pro Monat und behalten alle Dienstleistungen wie gehabt.

 

Das wäre für mich ein Zeichen und mehr wollte ich gar nicht sagen.

Highlighted
Level 6
28 von 72


@sayhello schrieb:

:smileywink:
schon die Argumente ausgegangen? Wenn du dich angegriffen fühlst, dann tut mir das leid.

 

Für meinen Begriff von Kundenfreundlichkeit hätte ich mir von Swisscom folgendes vorgestellt:

 

- Neues Swisscom TV Angebot mit neuen Vivo Paketen

--> super Sache

 

- Bestandeskunden können gegen eine einmalige Gebühr auf eines der neues Abos wechseln

--> super Sache

 

- Bestandeskunden die nicht wechseln möchten bezahlen ab sofort z.B. 15.- weniger pro Monat und behalten alle Dienstleistungen wie gehabt.

 

Das wäre für mich ein Zeichen und mehr wollte ich gar nicht sagen.



Mag ja alles recht und gut sein, aber hier ist ein Hilfe-Forum und es geht um SC-TV 2.0 in diesem Thread. Wir wollen helfen und nicht über Preise oder Rabatte diskutieren. Vorallem lese ich nicht gerne, dass man über den Tisch gezogen wurde usw.

 

Man hat vor einiger Zeit ein Abo abgeschlossen, auf der Basis, wie es dazumals war und hat wahrscheinlich eine Promo bekommen (6 Monate TV frei oder was immer). Nun gibt es was besseres, zu was man für einmalige 99.-- Fr. wechseln könnte mit neuer Hardware und auch tollen neuen Sachen. Und nun fordern die (da bist sicher nicht der einzige) rückwirkend oder ab sofort Preisreduktionen für ihr altes ABO oder irgendwelche Kulanz und schreien nach Betrug oder über den Tisch gezogen. Hat dich jemand zum Vivo Casa gezwungen seinerzeit ??

 

Ich habe noch die TV-Box aus der 1. Generation mit 170 Mb - arbeite für die SC - zahle auch pünktlich und war auch vorher SC-Kunde. Ich hätte für die neue Box mit 500 GB 150.-- Fr. bezahlen sollen, egal was ich vorbrachte und was ich für Gründe hatte, es gab keine Reduktion.

 

Ich verstehe, dass man das irgendwie nicht korrekt findet, aber dafür kann man ja SC in Bern anschreiben und es kundtun, vielleicht kommt dann was. Wir helfen, machen Support, aber so wie die oben nicht supporten (können), verstehen wir nichts von der Preispolitik. Ich weiss nur eines, bei der SC hat man die Wahl und wird NICHT über den Tisch gezogen. Ich hatte zbsp noch nie eine Mietreduktion oder einen Kulanzbetrag von meinem Vermieter, obwohl ich monatlich seit Jahren pünktlich zahle.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
29 von 72

@sayhello schrieb:

:smileywink:
schon die Argumente ausgegangen? Wenn du dich angegriffen fühlst, dann tut mir das leid.

 

Für meinen Begriff von Kundenfreundlichkeit hätte ich mir von Swisscom folgendes vorgestellt:

 

- Neues Swisscom TV Angebot mit neuen Vivo Paketen

--> super Sache

 

- Bestandeskunden können gegen eine einmalige Gebühr auf eines der neues Abos wechseln

--> super Sache

 

- Bestandeskunden die nicht wechseln möchten bezahlen ab sofort z.B. 15.- weniger pro Monat und behalten alle Dienstleistungen wie gehabt.

 

Das wäre für mich ein Zeichen und mehr wollte ich gar nicht sagen.


 

 

Entspannt Euch beide...

Bringt nichts hier emotional zu werden..

 

Fakt ist, die Preise sind, wie sie sind, und solange man die Wahl hat, ist Abzocke schon das falsche Wort..

 

Aber kehren wir zum Thema zurück, wer TV2.0 will, muss die 99.- zahlen, fertig.

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Super User
30 von 72

Falls dennoch die Aufschaltgebüren zu hoch sein sollten, trinkt einen Monat lang jeweils im Ausgang ein Bierchen weniger :smileyvery-happy:

Highlighted
Level 6
31 von 72
einmal mit Frau richtig essen gehen (mit Wein und so) und die 99.-- sind auch weg
lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
32 von 72

@forevermore schrieb:
einmal mit Frau richtig essen gehen (mit Wein und so) und die 99.-- sind auch weg

Dies wäre die andere Variante 😉

 

Aber dennoch..... Der Betrag ist ja einmahlig zu bezahlen und wenn man bedenkt für was dass man sonnst alles unsinnig Geld ausgibt...

Naja, lassen wir das sonnst wirds noch richtig OT 😉

Highlighted
Level 6
33 von 72
mir sind die Aenderungen die 99.-- allemal wert. Ein Umstieg auf die SC-TV-Box mit 500 GB hätte mich 150.-- gekostet und da hätte ich ein bisschen mehr Speicherplatz gehabt und eine neuere Box - man sollte das mal so sehen
lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
34 von 72

Man bedenke auch welche Vorteile man mit dem neuen TV 2.0 hat :smileywink:

Highlighted
Level 4
35 von 72

@forevermore schrieb:
mir sind die Aenderungen die 99.-- allemal wert. Ein Umstieg auf die SC-TV-Box mit 500 GB hätte mich 150.-- gekostet und da hätte ich ein bisschen mehr Speicherplatz gehabt und eine neuere Box - man sollte das mal so sehen

Ha ha. Stell dir vor, wie du dich aufregen würdest, wenn du die neue Box vor zwei Wochen bestellt und die 150.-- bezahlt hättest ;o)

 

Highlighted
Super User
36 von 72

@Pumpido schrieb:
Ha ha. Stell dir vor, wie du dich aufregen würdest, wenn du die neue Box vor zwei Wochen bestellt und die 150.-- bezahlt hättest ;o)

 


Das wäre in erster Linie natürlich Pech.

Ich bin aber überzeugt dass sich Swisscom in so einem Falle kulant zeigen würde

 

Greez

Level 1
37 von 72

Microsoft hat ja in der Schweiz auch kein Kommunikationsnetz gebaut. Und bietet Dir auch keinen Service wie die Swisscom.

Und wenn Du in Zukunft allles gratis haben willst, nimm dir Google und die Welt weiss alles von Dir.

Highlighted
Level 6
38 von 72

@Pumpido schrieb:

@forevermore schrieb:
mir sind die Aenderungen die 99.-- allemal wert. Ein Umstieg auf die SC-TV-Box mit 500 GB hätte mich 150.-- gekostet und da hätte ich ein bisschen mehr Speicherplatz gehabt und eine neuere Box - man sollte das mal so sehen

Ha ha. Stell dir vor, wie du dich aufregen würdest, wenn du die neue Box vor zwei Wochen bestellt und die 150.-- bezahlt hättest ;o)

 


das wäre kein Problem gewesen, den Neukunden bekamen eh die neue Box - nur Bestandeskunden nicht. Ist aber doch normal das ein Neukunde anders behandelt wird, als ein alter Kunde, was zwar nicht immer gerecht ist, aber leider so ist. Und auch wenn es so wäre, hätte die Swisscom sicher kulant gehandelt und ich weiss das, weil ich auch Kulanz walten lassen darf, aber das ist dann meistens Kundentreue grundsätzlich und nicht als Erlassung der möglichen Aufschaltkosten.  Aber wenn man sagen würde, es kostet null, würde man mind. eine halbe Mio neue Boxen innerhalb einigen Wochen versenden, weil jeder natürlich immer das neueste haben möchte.  Es geht ja dabei manchmal auch nicht um den schnöden Mammon, sondern man möchte einen Hype verhindern, der ja den ganzen Laden kurzfristig lahmlegen würde. Und wer die Box unbedingt wollte, kriegte sie für 150.--. Geht ja nicht alleine um diese Box, sondern darum, dass man auch supportmässig (bei einer Auswechslung zbsp) immer die neue Box erhalten würde. Ich werde diese nie sehen, aber nun gerne für 99.-- auf die neue Box umsteigen (und da geht es nicht um die Box, sondern um die Cloud, um die Technologie usw.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
39 von 72

@forevermore schrieb:

@Pumpido schrieb:

@forevermore schrieb:
mir sind die Aenderungen die 99.-- allemal wert. Ein Umstieg auf die SC-TV-Box mit 500 GB hätte mich 150.-- gekostet und da hätte ich ein bisschen mehr Speicherplatz gehabt und eine neuere Box - man sollte das mal so sehen

Ha ha. Stell dir vor, wie du dich aufregen würdest, wenn du die neue Box vor zwei Wochen bestellt und die 150.-- bezahlt hättest ;o)

 


das wäre kein Problem gewesen, den Neukunden bekamen eh die neue Box - nur Bestandeskunden nicht. Ist aber doch normal das ein Neukunde anders behandelt wird, als ein alter Kunde, was zwar nicht immer gerecht ist, aber leider so ist. Und auch wenn es so wäre, hätte die Swisscom sicher kulant gehandelt und ich weiss das, weil ich auch Kulanz walten lassen darf, aber das ist dann meistens Kundentreue grundsätzlich und nicht als Erlassung der möglichen Aufschaltkosten.  Aber wenn man sagen würde, es kostet null, würde man mind. eine halbe Mio neue Boxen innerhalb einigen Wochen versenden, weil jeder natürlich immer das neueste haben möchte.  Es geht ja dabei manchmal auch nicht um den schnöden Mammon, sondern man möchte einen Hype verhindern, der ja den ganzen Laden kurzfristig lahmlegen würde. Und wer die Box unbedingt wollte, kriegte sie für 150.--. Geht ja nicht alleine um diese Box, sondern darum, dass man auch supportmässig (bei einer Auswechslung zbsp) immer die neue Box erhalten würde. Ich werde diese nie sehen, aber nun gerne für 99.-- auf die neue Box umsteigen (und da geht es nicht um die Box, sondern um die Cloud, um die Technologie usw.


 

1. Jeder war mal Neukunde...

2. Bring bitte Zeilenumbrüche in deine Beiträge.. 

3. Bingo:-)

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Level 1
40 von 72
Mir ging es in der ganzen Sache vorallem um die Kommunikation. Wenn ich etwas per Telefon bestelle resp. eine Aboänderung vornehme, habe ich das Anrecht auf die anfallenden Gebühren. Dies wurde mir weder bei der Bestellung noch ist irgend etwas auf der Internetseite kommuniziert. Das störte mich.

Am heutigen Telefon wurde mir die Gebühr nochmals bestätigt. Einen Erlass gibt es nicht.

Für mich ist die Sache erledigt. Die neue Box wird am 10.4. eintreffen.
Nach oben