abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Audio mit TV2.0

Highlighted
Level 2
1 von 20

Ich habe meine Stereoanlage über ein analoges Audiokabel an die TV-Box angeschlossen. Mit einem Monitor habe ich (via HDMI-Kabel an der TVBox) eine eigene Sendeliste erstellt. Mit der Fernbedienung kann ich so den gewünschten Sender wählen. Bis hierher alles ok!

Das Problem: wenn ich den Monitor entferne, funktioniert es nicht mehr: die Stereoanlage erhält offensichtlich kein Signal mehr.

Meine Frage: Wie kann ich die Stereoanlage mit Fernbedienung nutzen OHNE Monitor?

19 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 20

@Merkur

 

Hallo und willkommen im Forum.

 

Das Problem wurde schon besprochen schau hier:

https://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-Swisscom-TV-2/Kein-Signal-via-Klinken...

 

Ist offenbar noch nicht gelöst.

 

Gruss compa

Highlighted
Level 2
3 von 20

Compa, vielen Dank für die speditive Antwort!

 

Leider ist die Reaktionszeit bei Swisscom nicht so speditiv:

Ich habe gleich am Montag 9.1.17 die Kontaktnummer (0800...) angerufen, wo mir gesagt wurde, dass das Problem bekannt sei und spätestens innerhalb 2 Tagen behoben werde. Bis heute 15.1.17 funktioniert es aber immer noch nicht...Ich wollte eigentlich diesen Beitrag erst schreiben, wenn ich eine positive Rückmeldung geben kann. Ich versuchs morgen nochmals auf der 0800-Nummer.

 

Gruss

Merkur

Highlighted
Level 2
4 von 20

Endlich hatte ich einen kompetenten Gesprächspartner von Swisscom am Telefon. Quintessenz: NUR AUDIO IST MIT TV2.0 NICHT MOEGLICH! Audio geht nur, wenn gleichzeitig ein HDMI-Gerät angeschlossen ist. Dies ist konzeptionell so vorgesehen (wegen der Verschlüsselung) und wird auch nicht geändert werden.

Somit ist das Problem für mich und andere Nur-Audio-Benutzer nicht gelöst. Ein deutlicher Hinweis im Datenblatt wäre hilfreich!

Danke für die kompetente Beratung am Schluss!

 

Gruss

Merkur

Highlighted
Super User
5 von 20
Ich begrüsse dies auch nicht...
Aber auf der anderen Seite ist die Box halt eine TV-STB und vom Energieverbrauch her halt auch nicht sparsam um nur Audio zu hören.

Wäre ein DAB-Radio keine Alternative?

Gruss
Highlighted
Super User
6 von 20

Da die Swisscom-Lösung für den Radioempfang nicht befriedigt, und vermutlich auch kein Zukunftspotenzial hat, also was macht man denn nun vernünftiges?

 

Nachfolgend nochmals kurz eine Zusammenfassung aus einem meiner früheren Beiträge:


Der UKW-Empfang über das UPC Kabelnetz für klassische Stereoanlagen oder Radios mit Antennenanschluss ist eindeutig ein Vorteil des Kabelnetzes. Die Swisscom hat für den konventionellen Radioempfang m.E. keine wirklich taugliche Lösung.

Dazu kann man sich einfach 2 Fragen stellen:
- Ist einem dieser Vorteil ca. 400 CHF/Jahr wert
- wie lange besteht das UKW-Angebot des Kabelnetzes überhaupt noch? UPC ist gerade dabei UKW auf dem Kabel abzuschalten, da sie die damit freiwerdenen Frequenzen für höhere Internetupload-Bandbreiten verwenden kann. In einer innerschweizer Region ist das als Pilot bereits passiert. Es ist vermutlich davon auszugehen, dass die UPC auf ihrem Kabel noch im Verlaufe von 2017 UKW schweizweit abschalten wird.

Wie soll man also Radiosender zukünftig am besten empfangen?

Da das Ende des UKW-Angebotes wirklich absehbar ist, meine persönliche Empfehlung, die ich bei mir zuhause auch bereits realisiert habe:

- bei stationären Geräten wie Stereoanlagen oder Weckradios: Internetradio über LAN oder WLAN
- bei mobilen Geräten ohne Internetverbindungsmöglichkeit: DAB+ mit terrestrischem Empfang über die ein- oder angebaute Antenne (also nicht das Pseudo-DAB+, welches UPC bereits auf dem Kabel inkl. proprietären neuen "Volksempfängers" lanciert hat)

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Level 1
7 von 20

Hallo @Merkur, ja wieso schreiben denn die SC in ihrer Anleitung, dass man das TV-Gerät ausschalten kann, wenn die BOX über einer Stereoanlage verbunden ist. Da wiedersprechen sie sich ja selber.... :smileyfrustrated:

 

SC-Radio.PNG

 

Schon komisch....

Gruss,

Max

Highlighted
Super User
8 von 20

Abschalten des TVs funktioniert einwandfrei, wenn man die Radiosender mit der "Radio" Taste aufruft.

Ton kommt über die angeschlossene Soundanlage.

Highlighted
Level 2
9 von 20
Das kann ich bestätigen!
Ich möchte aber keinen TV-Apparat anhängen (abgeschaltet...), damit ich Radio hören kann!
Inzwischen habe ich die analoge Antenne angehängt oder höre auf DAB+.

Gruss Merkur
Highlighted
Super User
10 von 20

@Merkur schrieb:

Inzwischen habe ich die analoge Antenne angehängt oder höre auf DAB+.


Das ist oder wäre sowieso die Beste Lösung....

 

Wie schon einige Male geschrieben ist es IMO eine TV-Box und keine Radio-Box.

 

Was SC damit bezwecken will?

Aber eben das wäre dann eine andere Diskussion....

 

#userID63
Highlighted
Super User
11 von 20

Zum Radio hören habe ich keinen TV eingeschaltet. Habe meine Radiosender die ich hören möchte zusammengestellt und das wars.

Highlighted
12 von 20

Hallo,

 

ich habe den anderen Thread zu diesem Thema eröffnet.

Probiere es mit Fernseher und TV einschalten, gewünschten Radiosender wählen, wieder auf TV schalten, den Fernseher ausschalten und dann auf die Radiofunktion an der Box wechseln. Dann funktioniert der Ton. Ist zwar umständlich und nicht die Lösung aber momentan der einzige Weg, um ans Ziel zu kommen.

 

Liebe Grüsse

 

greenhouse0815

Highlighted
Level 2
13 von 20
Danke für den Tipp, greenhouse0815!
Ist mir aber etwas zu umständlich für die Praxis...

Gruss Merkur
Highlighted
14 von 20

Das stimmt. Wenn man aber immer den gleichen Sender hört ist es einfacher...

 

Liebe Grüsse

 

greenhouse0815

Highlighted
Level 2
15 von 20
Das stimmt!
Highlighted
Super User
16 von 20

Ich habe meine Radioliste erstellt und dann kann ich auf Radio gehen, ohne dass ich den TV einschalte.

Radioliste ausgedruckt und dann weiss ich immer wo der gewünschte Sender ist.

Highlighted
17 von 20

Ich weiss auch, wo meine Sender zu finden sind. Den Fernseher muss ich aber einschalten, um die HDMI-Ausgabe zu aktivieren. Ich kann es mir nur so vorstellen. Einfach nur die Box einschalten und erst TV und dann Radio einstellen funktioniert bei mir nicht.

 

Warum sind so viele der Meinung, Radio habe auf der Box keine Zukunft? Es ist zum Einen implementiert, auch wenn es in der Praxis nicht gut funktioniert. Zum Anderen zahlt die Swisscom sicher Lizenzgebühren für gewisse Radiosender (gerade ausländische). Und der Dritte Punkt: Radio und TV gehören einfach zusammen, siehe Kabelnetz. Wenn man das Radio streichen würde, wäre das ein massiver Rückschritt. Und auf der normalen HD Box funktioniert es ja auch.

 

Liebe Grüsse

 

greenhouse0815

Highlighted
Super User
18 von 20

Aha, bei mir geht HDMI direkt auf den TV und der Sound über den Soundausgang auf die Audio-Anlage und da brauche ich den TV nicht einzuschalten.

Highlighted
Level 3
19 von 20

Hallo,

 

Leider ist Swisscom-Radio kaum geniessbar, denn BR Klassik wird z.B. nur in Mono und nicht in Stereo übertragen. 

 

Da ist DAB+ für CH-Sender die 2. beste Alternative, z.B. mit einer DAB+ Box für die Stereoanlage.

Für weltweites Radiohören (und zum abhören meiner Musiksammlung) bevorzuge ich aber das Internetradio über meine SONOS-Boxen in allen Räumen. Da geniesse ich Mambo aus Südamerika, Klassische Musik vom BR Klassik (in Stereo!), Musik von Bach aus Boston (USA) aber auch Radio 24, SRF 1-4 usw. usw. in bester Qualität. Allerdings kann die datenreuzierte Qualität das frühere DSRRadio bei weitem nicht erreichen, aber heute wird ja das ganze Leben digital Komprimiert ;).

 

Freundliche Grüsse

 

Gian

Highlighted
Swisscom
20 von 20
Hallo @gian

Wie kommst du darauf dass der BR Klassik in Mono kommt bzw gesendet wird?
Wenn ich den BR Klassik Radio sender auf der STB wähle, dann habe ich bei meinem HC Stereo Audio und die STB gibt auch 2 Kanal PCM Audio aus.

Gruess
Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Nach oben