abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Achtung vor Swisscom TV 2.0!!!

Highlighted
41 von 55

Toll wäre es auch wenn der Gratis Sport Event pro Monat für Swisscom TV 2.0 Kunden wiede eingeführt würde. Was bringen mir 30 Gratis SMS pro Monat und 60 Min. Gratis Surfen.

Highlighted
Level 4
42 von 55

Hallo zäme

was soll das hat viele Probleme, jetzt scheint nur der Sport wichtig.. Also mir wäre lieber, wenn alles andere funktionert, erst dann kommt der Sport...

Zum Glück ist bei mir alles oki, ab letztem Update sehr stabil.

lassen wir doch jedem das seine..... 

Highlighted
Level 1
43 von 55
Also doch Zensurierung - schwach von Swisscom.

Meine letzten Abklärungen haben ergeben:
-> wenn man 2.0 einmal hat kann man NICHT mehr zurück wechseln auf das TV 1.0
-> Cablecom kriegt von Teleclub Sport nur 3 Sender und diese nicht in HD Qualität
-> Wenn man Teleclub abonniert, soll man wieder Sport Live wieder aufnehmen und zeitverschoben schauen können
-> Teleclub gehört Swisscom

=> SOMIT IST DAS GANZE EIN GEWIEFTER TRICK VON SWISSCOM DIE TV 1.0 KUNDEN (welche Sport Live nutzen) ZU EINEM TELECLUB ABO ZU ZWINGEN

=> entsprechend ist es nicht mehr als recht, wenn jemand die Nutzer dazu informiert!
Highlighted
Level 6
44 von 55

liest du eigentlich mit ? Es ist ein Fehler, der in Behebung ist und SC verdient an den Live-Events sicher mehr, als an Teleclub. Teleclub gehört nicht Swisscom, sie sind Teilaktionär und würden sich mit so einer Aktion selber ins Bein schiessen.

 

Was ist dein Anliegen ? Geht es dir wirklich um Support ?

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
45 von 55

Trolle

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Highlighted
Level 6
46 von 55

ich weiss was du meinst :smileyvery-happy:

 

Aber manchmal muss man auch was richtigstellen. Vor paar Wochen behauptete jemand, dass diese Aufnahmemöglichkeit von der Swisscom definitiv gestrichen worden ist - was ja nicht stimmte, da haben schon einige fast ihr Vivo M gekündigt. Und wenn ich mich an diesen Thread erinnere war auch ein "schreiender" Titel des Thread.  Ein Schelm wer böses denkt...

 

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
47 von 55

ich habe mich bei Swisscom gemeldet, weil einige kleineren Bugs im TV 2.0 bei mir auftreten, wie zum Beispiel:

einfrieren des TV-Signals, vereinzelt beim Telefonieren unterbrüche.

Diese Bugs und einiges mehr ist bekannt und es wird intensiv daran gearbeitet, genauso wie an diesem Sport-Rebplay.

Was mich allerdings mehr gewundert hat ist, das die USB-Schnittstellen an der Internetbox nicht freigeschaltet sind, das heisst, man kann diese nicht verwenden, man kann die Internetbox noch nicht als NAS nutzen ausser den SD Slot für 64GB.

Ich bin zwar sehr optimistisch und behaupte mal, das die Swisscom zuerst die vorhandenen Bugs behebt bevor die nächste Welle von Bugs zu fixen sind.

Schade fand ich nur, das ich das so nebenbei erfahren habe.

 

Highlighted
Level 6
48 von 55

@Trident 62 schrieb:

ich habe mich bei Swisscom gemeldet, weil einige kleineren Bugs im TV 2.0 bei mir auftreten, wie zum Beispiel:

einfrieren des TV-Signals, vereinzelt beim Telefonieren unterbrüche.

Diese Bugs und einiges mehr ist bekannt und es wird intensiv daran gearbeitet, genauso wie an diesem Sport-Rebplay.

Was mich allerdings mehr gewundert hat ist, das die USB-Schnittstellen an der Internetbox nicht freigeschaltet sind, das heisst, man kann diese nicht verwenden, man kann die Internetbox noch nicht als NAS nutzen ausser den SD Slot für 64GB.

Ich bin zwar sehr optimistisch und behaupte mal, das die Swisscom zuerst die vorhandenen Bugs behebt bevor die nächste Welle von Bugs zu fixen sind.

Schade fand ich nur, das ich das so nebenbei erfahren habe.

 


dachte bei der Internetbox kann man eine Festplatte ranhängen - und diese Funktion ist "freigeschalten, bzw muss ja zwingend über den USB gehen

 

Beim Centro waren diese USB-Anschlüsse wirklich nicht "freigegeben". Aber vielleicht liest das einer, der das widerlegen kann.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
49 von 55

@forevermore schrieb:

@Trident 62 schrieb:

ich habe mich bei Swisscom gemeldet, weil einige kleineren Bugs im TV 2.0 bei mir auftreten, wie zum Beispiel:

einfrieren des TV-Signals, vereinzelt beim Telefonieren unterbrüche.

Diese Bugs und einiges mehr ist bekannt und es wird intensiv daran gearbeitet, genauso wie an diesem Sport-Rebplay.

Was mich allerdings mehr gewundert hat ist, das die USB-Schnittstellen an der Internetbox nicht freigeschaltet sind, das heisst, man kann diese nicht verwenden, man kann die Internetbox noch nicht als NAS nutzen ausser den SD Slot für 64GB.

Ich bin zwar sehr optimistisch und behaupte mal, das die Swisscom zuerst die vorhandenen Bugs behebt bevor die nächste Welle von Bugs zu fixen sind.

Schade fand ich nur, das ich das so nebenbei erfahren habe.

 


dachte bei der Internetbox kann man eine Festplatte ranhängen - und diese Funktion ist "freigeschalten, bzw muss ja zwingend über den USB gehen

 

Beim Centro waren diese USB-Anschlüsse wirklich nicht "freigegeben". Aber vielleicht liest das einer, der das widerlegen kann.


Man kann eine Festplatte dranhängen ohne Probleme, vielleicht falsches Format??

 

Tschamic

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
Highlighted
Level 1
50 von 55
Ja, vorgesehen sind bis zu zwei Platten. Leider sind diese USB-Schnittstellen deaktiviert.
So wurde es mir von einem Swisscom-Techniker erklärt.
Highlighted
Level 6
51 von 55

@Trident 62 schrieb:
Ja, vorgesehen sind bis zu zwei Platten. Leider sind diese USB-Schnittstellen deaktiviert.
So wurde es mir von einem Swisscom-Techniker erklärt.

hast es selber getestet ?  Gibt sicher viele Techniker (Swisscom-Partner oder selbständige), die wissen nicht mal wie die Internetbox aussieht. Vielleicht meinte er den Centro Grande oder Business. Es wird ja gross auf der Swisscom propagiert, dass man seine Daten zentral "ranhängen" kann

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 1
52 von 55
Nein, da muss ich passen. Habe es noch nicht getestet, da ich noch keine Platte habe und ich ein Synology NAS in Betrieb habe, somit ist es nicht prirotär.
Highlighted
Level 3
53 von 55

@was soll das schrieb:
Also doch Zensurierung - schwach von Swisscom.

Meine letzten Abklärungen haben ergeben:
-> wenn man 2.0 einmal hat kann man NICHT mehr zurück wechseln auf das TV 1.0
-> Cablecom kriegt von Teleclub Sport nur 3 Sender und diese nicht in HD Qualität
-> Wenn man Teleclub abonniert, soll man wieder Sport Live wieder aufnehmen und zeitverschoben schauen können
-> Teleclub gehört Swisscom

=> SOMIT IST DAS GANZE EIN GEWIEFTER TRICK VON SWISSCOM DIE TV 1.0 KUNDEN (welche Sport Live nutzen) ZU EINEM TELECLUB ABO ZU ZWINGEN

=> entsprechend ist es nicht mehr als recht, wenn jemand die Nutzer dazu informiert!

was soll das,

Du hast irgendwie schon einige grundsätzliche Verständisprobleme oder...???

Highlighted
Level 6
54 von 55

@Trident 62 schrieb:
Nein, da muss ich passen. Habe es noch nicht getestet, da ich noch keine Platte habe und ich ein Synology NAS in Betrieb habe, somit ist es nicht prirotär.

naja dann wird es sicher gehen, das nächste Mal würde ich hier nachfragen oder selber testen, denn behauptet wird sovieles - und dann ist es gar nicht so "schlimm".

 

Das was noch nicht klappt, ist die Festplatte via Internetbox auf den Fernseher zu *bringen* - aber das kommt vielleicht auch noch

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Super User
Super User
55 von 55

@LouisCyphre schrieb:

@was soll das schrieb:
Also doch Zensurierung - schwach von Swisscom.

Meine letzten Abklärungen haben ergeben:
-> wenn man 2.0 einmal hat kann man NICHT mehr zurück wechseln auf das TV 1.0
-> Cablecom kriegt von Teleclub Sport nur 3 Sender und diese nicht in HD Qualität
-> Wenn man Teleclub abonniert, soll man wieder Sport Live wieder aufnehmen und zeitverschoben schauen können
-> Teleclub gehört Swisscom

=> SOMIT IST DAS GANZE EIN GEWIEFTER TRICK VON SWISSCOM DIE TV 1.0 KUNDEN (welche Sport Live nutzen) ZU EINEM TELECLUB ABO ZU ZWINGEN

=> entsprechend ist es nicht mehr als recht, wenn jemand die Nutzer dazu informiert!

was soll das,

Du hast irgendwie schon einige grundsätzliche Verständisprobleme oder...???


.... oder er ist beratungsresistent ...

 

 

 

Nach oben