abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

99.- für Abowechsel Vivo M

Highlighted
Level 6
21 von 43

@Rezzer schrieb:

@WalterB schrieb:

*Rezzer*

wollte schon mehrmals in seinen Beiträge zu einem anderen Provider wechseln, oder hat Vergleiche ins Support Community gestellt., jedenfalls gefällt im Swisscom doch immer noch !  :smileyvery-happy:


 

 

Walter, ich habe noch ein zusätzliches Produkt im Test, genau läuft dies noch fast 2 Monate.

Habe von dort auch schon anfragen betreff wechsel.


 

aber was hält dich nun noch an SC, bzw bis jetzt  ???? Werdet doch mal konkret - und Anfragen nach Wechsel habe ich fast jeden Tag, das ist ja nicht unbedingt ein Grund zum Wechsel.  Ich bin ein Freund von Fakten, aber ausser 99.-- Fr. Aufschaltkosten im Minus sehe ich noch keinen.

 

Und wie gesagt, wenn Neukunden zur SC kommen, zahlen die diese 99.-- auch nicht, also gilt dieser Punkt nicht mal. Also wären wir bei 129.-- statt 125 bei der Swisscom. Lohnen sich diese 4 Fr. weniger, bzw. ein Umstieg um nur 99.-- zu umgehen ???

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 7
22 von 43

Wer sich den Hunderter nicht leisten kann, soll noch etwas waerten. Die Erfahrung zeigt, dass mit der Zeit die Gebühren im Rahmen von Promotionen rabattiert werden. Wer beiden Ersten sein will die ein neues Produkt nutzen, zahlt immer und überall mehr.

Ich finde auch, dass es sich lohnt, das Geld habe ich mit gesparter Lebenszeit resp. erhöhter Lebensualität so schnell drin dass es sich nicht mal lohnt darüber nachzudenken. 🙂

Highlighted
Super User
23 von 43

@micro Ich musste auch lange sparen;-)

Highlighted
Level 1
24 von 43
Es geht nicht um die 100.- . Es isch frech, die Entwicklungskosten welche einen Wettbewerbsvorteil und somit Neukunden und Marktanteile bringen, von den langjährigen Kunden finanzieren zu lassen. Ich werde noch etwas abwarten mit dem Wechsel auf 2.0 .
Highlighted
Super User
25 von 43

Dies ist nicht frech und Deine Entscheidung 😉

Highlighted
Level 5
26 von 43

@aendu01 schrieb:
Es geht nicht um die 100.- . Es isch frech, die Entwicklungskosten welche einen Wettbewerbsvorteil und somit Neukunden und Marktanteile bringen, von den langjährigen Kunden finanzieren zu lassen. Ich werde noch etwas abwarten mit dem Wechsel auf 2.0 .

 

 

Genau so ist es.

Und Pleite ist ja Swisscom auch nicht wen man die Aktuellen Zahlen anschaut.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 4
27 von 43

Weisst Du Rezzer, hier im Swisscomforum gibt es halt Swisscom-Fanboys, so wie es auch z.Bsp. die Apple-Fanboys gibt. Diese Spezies von Leuten finden grundsätzlich alles toll und gerecht, was von "ihrem" Lieblingskonzern kommt...

 

Mangels Konkurenzunternehmung bin ich an die Swisscom gebunden. Um Swisscom TV geniessen zu können, bezahle ich ein Vivo M Abo ohne Festnetztelefonie für monatlich stolze Fr. 114.–. Blöd ist nur, dass die bezahlten 40 Mbit/s bei mir auf 15 Mbit/s schrumpfen... Die verlangten Fr. 99.– für den Abowechsel finde ich auch daneben – ich bezahle ja 114.– jeden Monat.

 

Wenigstens hast Du eine Alternative :smileywink:

 

Und nun nochmals an die Swisscom-Fanboys: Ja, auch ich bin freiwillig bei Swisscom und auch ich finde die Swisscom grundsätzlich eine tolle Firma – das heisst aber nicht, dass man alles was diese Firma macht super finden muss :smileywink:

Highlighted
Level 4
28 von 43

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten: Nimm das Angebot der Swisscom an oder wechsle zu einem anderen Anbieter. Wo ist Dein Problem ???

Ich arbeite nicht bei Swisscom, bin aber über den SERVICE voll und ganz zufrieden..

Wir haben freie Marktwirtschaft, entscheide Dich

Highlighted
Level 2
29 von 43
Der Service ist gut, dazu gibt es eine fortschrittliche Technik.

Zudem bezahlt man bei einem Wechsel 3 Monate nur die Hälfte, da sind die 98 Franken schnell eingespart.
Highlighted
Level 5
30 von 43

@Markus81 schrieb:


Zudem bezahlt man bei einem Wechsel 3 Monate nur die Hälfte, da sind die 98 Franken schnell eingespart.

 

 

Wo haben Sie den das gelesen?

 

Für Neukunden, Ja. Aber nicht für Bestandskunden, oder habe ich was übersehen beim lesen?

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 6
31 von 43

@Xris schrieb:

Weisst Du Rezzer, hier im Swisscomforum gibt es halt Swisscom-Fanboys, so wie es auch z.Bsp. die Apple-Fanboys gibt. Diese Spezies von Leuten finden grundsätzlich alles toll und gerecht, was von "ihrem" Lieblingskonzern kommt...

 

Mangels Konkurenzunternehmung bin ich an die Swisscom gebunden. Um Swisscom TV geniessen zu können, bezahle ich ein Vivo M Abo ohne Festnetztelefonie für monatlich stolze Fr. 114.–. Blöd ist nur, dass die bezahlten 40 Mbit/s bei mir auf 15 Mbit/s schrumpfen... Die verlangten Fr. 99.– für den Abowechsel finde ich auch daneben – ich bezahle ja 114.– jeden Monat.

 

Wenigstens hast Du eine Alternative :smileywink:

 

Und nun nochmals an die Swisscom-Fanboys: Ja, auch ich bin freiwillig bei Swisscom und auch ich finde die Swisscom grundsätzlich eine tolle Firma – das heisst aber nicht, dass man alles was diese Firma macht super finden muss :smileywink:



wieso bist dann nicht bei Vivo Casa 4star geblieben ???

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 5
32 von 43

@Xris schrieb:
Wenigstens hast Du eine Alternative :smileywink:

 

 


 Richtig wäre; Wenigstens hast Du  Alternativen

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 6
33 von 43

@aendu01 schrieb:
Es geht nicht um die 100.- . Es isch frech, die Entwicklungskosten welche einen Wettbewerbsvorteil und somit Neukunden und Marktanteile bringen, von den langjährigen Kunden finanzieren zu lassen. Ich werde noch etwas abwarten mit dem Wechsel auf 2.0 .

 

immer dieses Wort Frechheit, über den Tisch gezogen usw. Nochmals wo ist da ein Wettbewerbsvorteil ???? Die Box wird ja von allen andern als keine bessere angesehen usw. Ich als Vivo Casa 4star Kunde bin froh, dass wir endlich "aufschliessen" und die alte Box endlich Geschichte ist. Das dieser Umstieg nicht gratis ist, ist mir klar. Vor zwei Jahren hätte ich die neue Box haben können, für 150.-- mehr und da war nur ein bisschen mehr Speicherplatz drin und die Box war besser verarbeitet. Da sind 99 Fr. auf eine ganz neue Technologie mehr als vertretbar. Es wird genug geben, die so denken wie ich, ich habe meinen Termin erst eine Woche später gekriegt. Wer nicht will, muss ja nicht.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 6
34 von 43

@Xris schrieb:

Weisst Du Rezzer, hier im Swisscomforum gibt es halt Swisscom-Fanboys, so wie es auch z.Bsp. die Apple-Fanboys gibt. Diese Spezies von Leuten finden grundsätzlich alles toll und gerecht, was von "ihrem" Lieblingskonzern kommt...

 

Mangels Konkurenzunternehmung bin ich an die Swisscom gebunden. Um Swisscom TV geniessen zu können, bezahle ich ein Vivo M Abo ohne Festnetztelefonie für monatlich stolze Fr. 114.–. Blöd ist nur, dass die bezahlten 40 Mbit/s bei mir auf 15 Mbit/s schrumpfen... Die verlangten Fr. 99.– für den Abowechsel finde ich auch daneben – ich bezahle ja 114.– jeden Monat.

 

Wenigstens hast Du eine Alternative :smileywink:

 

Und nun nochmals an die Swisscom-Fanboys: Ja, auch ich bin freiwillig bei Swisscom und auch ich finde die Swisscom grundsätzlich eine tolle Firma – das heisst aber nicht, dass man alles was diese Firma macht super finden muss :smileywink:


 

meinst du ich finde es gerecht, wie teuer ein Iphone ist, oder wie teuer die Schweiz ingesamt ist.

 

Jede Umschaltung kostet Geld, da muss manchmal auch ein Techniker im Ort was umschalten und die sind sicher nicht gratis. Auch der neu zu erwartende Support muss bezahlt werden, denn die meisten Leute schauen nicht zuerst im Forum nach, sondern rufen an und melden SC-TV defekt (obwohl nur ein falscher AV-HDMI Kanal eingestlt ist).  Diese Supporter kosten Geld, denn jeder möchte natürlich nicht warten und erwartet sofort einen Techniker im Haus und einen Preisnachlass oder was immer.

 

Das ist nun mal die Preisentwicklung und man muss nicht immer Swisscom nehmen. Wenn bei dir SC-Tv funktioniert, funktioniert doch auch das der Konkurrenz (ausser Cablecom, wenn die nicht im Haus sind).

 

Die SC ist sicher an einem Scheideweg, denn immer weniger Leute wollen Festnetz, dann immer mehr Preiskrieg bei den Handys und ich finde es billig, jetzt zu sagen, ja die Swisscom hat es dicke. Apple oder Microsoft haben es auch dicke und da wird mitgemacht, obwohl es dort auch Konkurrenz gibt. Ich habe lieber richtigen Support oder mal ne Kulanz, als am falschen Ort gespart. Denn genau die Kunden, die jetzt am meisten toben, sind in zwei Monaten woanders, wo es wieder paar Franken günstiger ist oder wenn es Alternativen gibt. Wobei die Alternativen halt nicht immer so gut sind, aber ist das der SC ihre Schuld?? Wenn die Konkurrenz so top ist, dann wird es diese Preiskorrekturen ja von selber geben. Und technisch wäre ein Wechsel sicher möglich zur Konkurrenz, aber da zahle ich lieber 99 EURO und weiss was ich habe.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Level 5
35 von 43

@forevermore schrieb:

, aber da zahle ich lieber 99 EURO und weiss was ich habe.

Sorry wir sind noch mit dem Schweizer Franken glücklich, und werden es auch bleiben.

Aber es sagt mir etwas, das Du Bluewin-TV noch nicht gekannt hast, ich bin fast von der ersten Std dabei. Und  Swisscomkunde seit 33 Jahren.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 2
36 von 43
Bei mir stand beim Wechsel von Casa 5 auf Casa L dass ich für 3 Monate die Hälfte zahle.
Highlighted
Level 4
37 von 43


wieso bist dann nicht bei Vivo Casa 4star geblieben ???

 

 

 

Vorher hatte ich Swisscom TV "1", Internetanschluss und Telefonanschluss separat. Die Vivo-Gesamtpakete waren/sind teurer, als alle Einzelabos zusammen!  :smileymad:  Ich telefoniere mit M-Budget Mobile – auch Swisscomnetz :smileywink:

Highlighted
Level 4
38 von 43

@forevermore schrieb:

@Xris schrieb:

Weisst Du Rezzer, hier im Swisscomforum gibt es halt Swisscom-Fanboys, so wie es auch z.Bsp. die Apple-Fanboys gibt. Diese Spezies von Leuten finden grundsätzlich alles toll und gerecht, was von "ihrem" Lieblingskonzern kommt...

 

Mangels Konkurenzunternehmung bin ich an die Swisscom gebunden. Um Swisscom TV geniessen zu können, bezahle ich ein Vivo M Abo ohne Festnetztelefonie für monatlich stolze Fr. 114.–. Blöd ist nur, dass die bezahlten 40 Mbit/s bei mir auf 15 Mbit/s schrumpfen... Die verlangten Fr. 99.– für den Abowechsel finde ich auch daneben – ich bezahle ja 114.– jeden Monat.

 

Wenigstens hast Du eine Alternative :smileywink:

 

Und nun nochmals an die Swisscom-Fanboys: Ja, auch ich bin freiwillig bei Swisscom und auch ich finde die Swisscom grundsätzlich eine tolle Firma – das heisst aber nicht, dass man alles was diese Firma macht super finden muss :smileywink:


 

meinst du ich finde es gerecht, wie teuer ein Iphone ist, oder wie teuer die Schweiz ingesamt ist.

 

Jede Umschaltung kostet Geld, da muss manchmal auch ein Techniker im Ort was umschalten und die sind sicher nicht gratis. Auch der neu zu erwartende Support muss bezahlt werden, denn die meisten Leute schauen nicht zuerst im Forum nach, sondern rufen an und melden SC-TV defekt (obwohl nur ein falscher AV-HDMI Kanal eingestlt ist).  Diese Supporter kosten Geld, denn jeder möchte natürlich nicht warten und erwartet sofort einen Techniker im Haus und einen Preisnachlass oder was immer.

 

Das ist nun mal die Preisentwicklung und man muss nicht immer Swisscom nehmen. Wenn bei dir SC-Tv funktioniert, funktioniert doch auch das der Konkurrenz (ausser Cablecom, wenn die nicht im Haus sind).

 

Die SC ist sicher an einem Scheideweg, denn immer weniger Leute wollen Festnetz, dann immer mehr Preiskrieg bei den Handys und ich finde es billig, jetzt zu sagen, ja die Swisscom hat es dicke. Apple oder Microsoft haben es auch dicke und da wird mitgemacht, obwohl es dort auch Konkurrenz gibt. Ich habe lieber richtigen Support oder mal ne Kulanz, als am falschen Ort gespart. Denn genau die Kunden, die jetzt am meisten toben, sind in zwei Monaten woanders, wo es wieder paar Franken günstiger ist oder wenn es Alternativen gibt. Wobei die Alternativen halt nicht immer so gut sind, aber ist das der SC ihre Schuld?? Wenn die Konkurrenz so top ist, dann wird es diese Preiskorrekturen ja von selber geben. Und technisch wäre ein Wechsel sicher möglich zur Konkurrenz, aber da zahle ich lieber 99 EURO und weiss was ich habe.


 

Mir kommen die Tränen...

 

Für all die von Dir genannten Kosten sollten die stolzen Fr. 114.-- jeden Monat reichen, oder?

 

Noch mehr Tränen bekomme ich - der treue Swisscomkunde - wenn ich schaue wieviele Milliarden von Franken die Swisscom in Italien verlocht hat!

Highlighted
Level 3
39 von 43

Hallo,

 

Mich hat ja niemand gezwungen, auf das exzellente Swisscom-TV 2.0 zu wechseln. So finde ich die Aufschaltgebühr auch gerechtfertigt, müssen doch in der Zentrale einige Dinge angepasst werden.

 

Es ist leider immer wieder so, dass es Nutzer einer Dienstleistung gibt, die meinen, alles müsse Gratis sein, nach dem Motto "Geiz ist Geil". Dass das nicht funktionieren kann, sieht man ja in unserem grossen "Nachbarkanton" allerbestens!

 

Mich reuen die 99 CHF jedenfalls nicht, bietet Swisscom TV 2.0 doch wesentlich mehr als die Vorgängerversion und der Abopreis wurde ja auch nicht erhöht, ausserdem wurde der Stromverbrauch der Box erheblich gesenkt, so dass auch da übers Jahr einiges gespart werden kann.

 

Übrigens bin ich vor vielen Jahren von einem bekannten Anbieter (der mit dem "besten" Kundendienst und der unmöglichen, agressiven Werbung, die nicht der Wahrheit entspricht) reumütig zu Swisscom zurückgekehrt. Seither funktioniert mein Festnetz, Internet und seit 8 auch Swisscom-TV perfekt - mit 3 Boxen für 3 TVs. Auch Mobil bin ich nun seit vielen Jahren wieder bei Swisscom, nachdem ich von Diax und allen anderen Anbieter nur enttäuscht wurde. So profitiere ich zusätzlich auch noch von einer Vergünstigung beim Mobil-Abo.

 

Nochmals, was nichts oder wenig kostet, ist auch nichts wert!

 

Freundliche Grüsse und frohe Ostern wünscht

 

Gian

Highlighted
Level 1
40 von 43

Guten Tag,

 

Alles schön und gut, es spricht vieles für Swisscom TV 2.0.

 

Die andere Seite ist das ich 134.- für das alte Swisscom TV 1.0 + Abogebühren für 2 Natel Abos 99.- + 80.- bezahlen. Das heisst über 300.- im Monat für die Swisscom.. und ich bin schon beinahe 10 Jahre bei der Swisscom (vorallem Mobile).

 

Ich hätte erwartet, das die bestehenden Kunden auch einmal belohnt werden...

 

 

Anstatt Belohnung hat Swisscom jetzt folgende Situation generiert:

 

Ich soll nun MEHR bezahlen für weniger Leistung. (Vivo CASA ***** ist teurer als Vivo L)

WENN ich mehr Leistung will und "SPAREN" will soll ich wechseln auf Swisscom TV 2.0 und die 99.- bezahlen.

 

Ich hätte erwartet dass das die Abogebühren beim alten Swisscom TV 1.0 gesenkt werden.

 

Grüsse

 

cRk'

Nach oben