abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

trotz max. Empfang kein Internet ...

Novice
1 von 10

Hallo zusammen

 

ich habe mindestens einmal pro Abend - trotz max. Empfang - einen Internet Unterbruch.

Das zeichnet sich einerseits dadurch ab, dass die Sonos Anlage, welche über Internet läuft von selber abstellt ... oder aber wenn ich auf dem Tablett die Meldung erhalte - "nicht mit dem Internet verbunden".

 

Ich habe schon einigemale mit der Hotline von Swisscom telefoniert und immer dieselbe Antwort erhalten: Das Modem müsste neu gestartet werden - tatsächlich hat es anschliessend funktioniert - aber am nächsten Tag fing das Problem wieder von vorne an - wie gesagt, trotz max. Verbindundstärke vom Gerät.

 

Woran kann das liegen?

 

Gruss, Bruno

9 Kommentare
Highlighted
Contributor
2 von 10

Hallo Brundoli, was für einen Router hast du?

 

PS: Siehe Inbox.

 

dust

Novice
3 von 10

Centro grande Fibre

 

Gruss, Bruno

Super User
4 von 10

Hast Du den WLAN Optimierer schon mal verwendet beim Link unten ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/loesung/drahtlose-verbindung-optimieren.html

 

N.b. das WLAN vom Centro Grande ist nicht das gelbe vom Ei, am besten wäre einen separaten WLAN Accesspoint zu verwenden welcher Leistungsfähiger ist.

 

Z.b. der WLAN Booster beim Link unten.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/wlan-booster%28000000000010197397%29.html

Editiert
Novice
5 von 10

Hallo

 

also ich versuche kurz meine Installation zu erklären:

 

Das Centro Grande beim Multimedia Kasten eingesteckt, somit habe ich in 4 Zimmern (Elternschlafzimmer, Büro, Kinderzimmer und Wohnzimmer) einen LAN Anschluss aktiv.

Anschliessend habe ich am Centro Grande das W-Lan deaktiviert, da ich im Büro einen Access Point am LAN Anschluss aktiviert habe. Im Wohnzimmer habe ich über eine Bridge, welche direkt mit dem LAN verbunden ist die folgenden Geräte angeschlossen:

Swisscom TV Box

Sonos

Apple TV

Access Point

 

Das Sonos bildet ja ein eigenes Netzwerk, d.h. von einem Lautsprecher zum nächsten macht er selber eine Verbindung.

Bei mir aber läuft plötzlich nur noch 1 Lautsprecher und ich habe meist gleichzeitig keine Verbindung mehr zum Internet - und dies obwohl ich den maximalen Empfang habe ....

 

Gruss, Bruno

 

Novice
6 von 10
W-LAN Booster habe ich gehabt - leider erfolglos wieder retourniert ...
Super User
7 von 10

Vermute das Problem ist im Netzwerk vorhanden, die TV-Box geht nach Deinen Angaben nicht direkt auf den Router, sondern über diese Bridge und ist diese Bridge 100% Streaming fähig ?

 

Was ist das für eine Bridge, Typ etc. ?

 

Hast Du die Möglickeit das ganze mal Schematisch zu zeichnen und hier dann als Bild reinzustellen ?

Editiert
Novice
8 von 10

Nein die TV Box kann nicht direkt auf den Router gehen - da fehlen ca. 15 Meter Kabel 😉

Swisscom TV 2.0 läuft problemlos und stabil - da einzige Problem ist dass nicht stabile W-Lan Netz ....

 

Gruss, Bruno

Super User
9 von 10

Wenn Du ein separaten WLAN Accesspoint hast und dieser am gleichen Verteiler angeschlossen ist wie die anderen Geräte welche direkt mit LAN angeschlossen sind und diese ohne Probleme funktionieren und nur Dein WLAN Accesspoint ein Problem hat dann muss man den Fehler dort suchen.

 

Leider haben wie keine Angaben was für Geräte Typen. etc vorhanden sind.

 

WLAN Accesspoint.

Switch.

Bridge.

 

N.b. auch wenn die Funkstärke auf max. anzeigt kann die Internetverbindung unterbrochen sein wenn z.b. ein IP-Adressen Konflikt vorliegt.

Editiert
Super User hed
Super User
10 von 10

 

.... oder der AP mit Multicast geflutet wird weil Switch und/oder Bridge IGMP-Snooping nicht können.

 

@Brunoldi

Um den Fehler nach dem Ausschlussverfahren einzugrenzen kannst Du sicher temporär eine fliegende Kabelverbindung zwischen TV-Box und Router bauen.

 

Editiert