abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

myCloud ist da!

SamuelD
Community Manager
1 von 34

Liebe Community

 

myCloud von Swisscom ist da. Der einfache und sichere Cloud Speicher von Swisscom ermöglicht Dir Deine persönlichen Daten wie Fotos, Videos und andere Dateien sicher zu speichern und zu konsumieren.

 

Im Moment befindet sich myCloud in der nova Phase und ist daher nur für eine beschränkte Anzahl Kunden verfügbar.

Hier kann man sich auf der Warteliste eintragen: https://swisscom.ch/mycloud

 

In diesem Thread könnt ihr Eure Fragen, Anregungen und Ideen mit anderen myCloud Nutzern diskutieren.

 

Viel Spass

 

P.S. Habt Ihr Ideen für neue Funktionen von myCloud. Postet diese hier: http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/myCloud-Ideenchallenge/idb-p/myCloud_ideas

 

 

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Editiert
33 Kommentare 33
POGO 1104
Super User
2 von 34

Unbenannt.JPG

 

Solange man Swisscom-Kunde ist?

Jederzeit wäre imho auch noch, wenn man Swisscom (aus welchen Gründen auch immer) verlassen würde/müsste... (z.B. Wegzug ins Ausland oder in Gebiet mit sehr schlechter Swisscom Erschliessung, aber sehr guter Cableanbieter)

 

Gilt das "jederzeit" oder ist ein "aber" dahinter?

keep on rockin'
JanB
Community Manager
3 von 34

Ja, jederzeit auch wenn man nicht mehr Swisscom Kunde ist

 

Mit Gruss

 

Jan(B)

Rezzer
Level 5
4 von 34

Und ab wan kann man rechnen das dies zur verfügung steht?

Rezzer
---------------
Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Tschamic
Super User
5 von 34

Einfach in die Warteliste eintragen und warten. Je schneller Du dich einträgst----:smileywink:

 

Tschamic

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
mh123
Level 3
6 von 34

meine Cloud steht zu hause und nennt sich NAS.. aber es gibt sicher solche, für die das Produkt optimal ist.

Tschamic
Super User
7 von 34

Yep und wenn Dein NAS den Geist aufgibt hast Du immer noch was in der Cloud und wenn die Cloud den Geist aufgibt, kostet es Dich nichts :smileywink:

 

Tschamic

 

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
funky
Level 3
8 von 34

Wie sieht es mit der Verschlüsselung der Daten aus. Kann Swisscom, sofern sie den will, auf meine Daten zugreifen?

Ist der Zugang nur über Benutzernamen und Kennwort geschützt, oder gibt es weitere Hürden?

POGO 1104
Super User
9 von 34

So ein NAS zuhause gehört ja grundsätzlich auch (irgendwohin) gesichert..... (mach wohl viele nicht....)

 

Könnte man ja myCloud dazu verwenden. Mal gucken.....

keep on rockin'
mh123
Level 3
10 von 34

Da hast du natürlich vollkommen recht. deshalb hängt ja auch noch eine externe Festplatte an meinem PC, die für die Sicherungen der PC's und des Nas zuständig ist und dies räumlich getrennt. nas steht im keller und pc mit festplatte im obergeschoss. Ich denke jetzt hätte ich nur noch bei einem vollbrand probleme, aber ich denke dann habe ich grössere probleme als die daten auf meinem nas oder pc.

 

ich könnt die wichtigsten daten ja auch noch ins bankschliessfach legen einmal im jahr aber ich denke das führt dann doch für mich ein bisschen zu weit.

 

und natürlich ist so eine externe Cloudlösung auch was gutes. Kommt bei mir aber nur für sehr unwichtige daten in frage und da ist mir wurscht ob der server in der schweiz in der usa oder am "a..." der Welt steht.

 

aber natürlich darf ja jeder wählen was er will und braucht.

WalterB
Super User
11 von 34

@mh123 schrieb:

meine Cloud steht zu hause und nennt sich NAS.. aber es gibt sicher solche, für die das Produkt optimal ist.


Selber verwende ich MyCloud hauptsächlich als Bilderspeicher um diese über TV 2.0 abzuspielen.

Für die Daten Sicherung habe ich separate USB SSD für die iMac und PC.

Bis jetzt hatte ich OneDrive, aber wenn MyCloud das gleiche bietet dann werde ich in Zukunft alles wechseln.

Auch wird der externe Speicher (Cloud) mit den Bilderordner geteilt um bei Vereinshomepage die Bilder allen zugänglich zu machen.

user109
Super User
12 von 34

@funky es gibt im moment keine Verschlüsselung auf der Cloud. Siehe Infos hier. Es ist für später vielleicht mal angedacht mit einer Verschlüsselung. Die Cloudzugang ist mit einem persönlichen Passwort geschützt.

Zurzeit ist der focus auf Fotofunktionen fesgelegt.

 

Gruss

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
funky
Level 3
13 von 34
Schade. So unterscheidet sich das Produkt nicht im geringsten von den bekannten diensten.
wenn schon mit Serverstandort Schweiz geworben wird, dann erwarte ich auch eine "bankgeheimnismässige" 🙂 Verschlüsselung der Daten. So sehe ich mit diesem Dienst keinen Mehrwert gegen meine Dropbox.
Da sollte Swisscom nachbessern. Ich hoffe mal die entsprechenden Stellen lesen hier mit.
baechlidaeschli
Level 5
14 von 34

Hallo zusammen

 

für verschlüsselte Daten ist der DocSafe da, auch von Swisscom.

 

I LOVE SWISSCOM und das schon 30Jahre!

user109
Super User
15 von 34

@baechlidaeschli was hat DocSafe das mit myCloud zutuen ??? DocSafe ist ein KMU Produkt. myCloud ein RES

Kunden (Consumer) Produkt. Auf myCloud gibst es zur Zeit noch keine verschlüsselten Container !!!

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
hed
Super User
Super User
16 von 34

Nein, DocSafe ist auch ein Produkt aus dem Privatkundenbereich:

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet/sicherheit/docsafe.html

 

Der Fokus ist aber ein ganz anderer. DokSafe ist eine papierlose Büroablage wo man in der Cloud wichtige Dokumente, Rechnungen, Policen, Garantiescheine, Urkunden, etc. ablegt.

 

WarmRed
Level 4
17 von 34

Ich sehe es auch so, die Verschlüsselung ist einfach Pflicht und gehört bei so einem Angbeot einfach dazu.

jose1
Level 3
18 von 34

super, wurde soeben auch freigeschalten. Weiss jemand von euch, wie ein möglicher Preisplan nach der Betaphase aussieht? 

POGO 1104
Super User
19 von 34

@jose1 schrieb:

....Weiss jemand von euch, wie ein möglicher Preisplan nach der Betaphase aussieht? 


afaik ist's und bleibts inklusive bei einem Vivo Abo.....

keep on rockin'
JanB
Community Manager
20 von 34

Hallo @jose1

 

Im Moment haben alle aufgeschalteten User min. 1 Jahr lang unlimitierten Speicher. 

 

Die def. Preispläne oder Bundles stehen noch nicht fest...

 

Mit Gruss

 

Jan(B)

Nach oben